Select Page

Metrolink-Ausbau auf vollen Touren

Seit dem Jahr 2008 findet in der Netzausbau des Metrolink-Systems statt. Dieser stand lange Zeit zur Debatte, nachdem es zu einigen politischen Rückschlägen und einem verlorenen Bürgerentscheid über die Einführung einer Innenstadtmaut zur Finanzierung kam (Zukunft Mobilität berichtete).

In der aktuellen Ausgabe 6/10 des Magazins Stadtverkehr 1 habe ich nun einen sehr interessanten Artikel über den geplanten des Manchester Nahverkehrsnetzes sowie den derzeitigen Baustand gefunden. Für die eigentlich geplante Erweiterung des ÖV-Netzes wurde zwar die notwendige staatliche Unterstützung nicht gewährt, allerdings wurden dennoch Zuschüsse in Höhe von 575 Millionen Pfund gewährt, mit deren Hilfe das bisher 37,4 Kilometer lange -System um 31,9 Kilometer verlängert werden soll. Die staatliche Förderung beträgt 244 Millionen Pfund, die restlichen Mittel werden durch die Association of Greater Manchester Authorities (AGMA) aufgebracht.

Metrolink Manchester Tram M5000 Straßenbahn
Die Greater Manchester Passenger Transport Executive (GMPTE) hat Bombardier und Vossloh-Kiepe einen Auftrag über zwölf Fahrzeuge des Typs M5000 zur Lieferung im Jahr 2009 für die Stadtbahn Manchester Metrolink erteilt. Im Dezember 2009 nahmen die ersten Triebwagen den Verkehr auf.

Im Mai des Jahres 2009 wurde der sogenannte „Greater Manchester Transport Fund“ mit einem Volumen von 1,54 Milliarden Pfund gegründet, der Mittel zum Ausbau von Straßen- und Busprojekten sowie des Metrolink-Netzes bereitstellen soll.

Derzeit befindet sich ein Teilstück im Bau, dass das mediacity:uk-Projekt mit dem bestehenden Metrolink-System verbindet. Innerhalb von zehn Jahren sollen knapp 100 Kilometer Strecke, 100 Stationen und rund 100 Fahrzeuge gebaut bzw. beschafft werden. Die Streckenverlängerung entsteht vor allem durch die Umrüstung und Eingliederung großer Teile des bestehenden Eisenbahnnetzes in das Metrolink-System. Gänzlich neugebaut werden eine 14,5 Kilometer lange Anbindung an den Flughafen sowie eine zweite Innenstadtquerung.

Metrolink Manchester Netzausbau Plan Netzplan Ausbaupläne
Ausbauplan – Großansicht (.pdf) nach Mausklick

Die Ausbaupläne im Einzelnen (Gesamtlänge der Ausbaustrecke: 75,8 Kilometer) 2:

  • Umbau einer bereits bestehenden Bahnlinie von Victoria über Oldham nach Rochdale  mit einzelnen straßenbahnähnlichen Abschnitten (24,0 km)
  • Neubaustrecke zum Flughafen Manchester (20,9 km)
  • Neubaustrecke nach Ashton-under-Lyne (10,0 km)
  • Neubaustrecke nach East Didsbury (14,0 km, mit einer mögliche Verlängerung nach Stockport)
  • Neubaustrecke zum Fußballstadion Old Trafford und zum Einkaufszentrum Trafford Centre (6,9 km, private Finanzierung)

Im Jahr 2007/2008 fuhren 20 Millionen Fahrgäste mit dem Metrolink-System. Dies sind etwa 55.000 pro Tag. Etwa die gleiche Zahl Fahrgäste wurde mit dem lokalen Eisenbahnsystem transportiert, das lokale mit etwa 540 Buslinien beförderte 220 Millionen Fahrgäste/Jahr. In Zukunft möchte Metrolink etwa 90.000 Fahrgäste am Tag transportieren.

  1. „Manchester: Metrolink-Ausbau läuft auf vollen Touren, Stefan Göbel,“ 6/10 55. Jahrgang, EK-Verlag, Freiburg
  2. http://de.wikipedia.org/wiki/Manchester_Metrolink – 13.07.2010

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität. Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Studium der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden. Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt abonnieren!

Twitter

Pofalla soll Netz-Vorstand bei der Bahn werden und die operative Führung von Schienennetz und Bahnhöfen übernehmen m.rp-online.de/wirtschaft/unt…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen
Share This