Select Page

[Video zum Wochenende] Hochgeschwindigkeitszugverkehr in Asien

hat an der ein Seminar zum Thema „Was sollten die von Asiens Hochgeschwindigkeitseisenbahnverkehr lernen?“ gehalten. Thompson, der in Harvard und am M.I.T studierte, war jahrelanger Mitarbeiter der Federal Railway Administration und unter anderem jahrelang für Verbesserungen im zuständig. Im Anschluss war er Berater bei der Weltbank im Bereich . Seit 2003 ist er Inhaber des Beratungsunternehmens Thomson Galenson & Associates und ist derzeit Mitglied im Direktorium der Railway Research Foundation.

Themen seines Vortrags waren unter anderem die Pläne zum Aufbau von Hochgeschwindigkeiteisenbahnverkehrsnetzen in , , , Korea und , deren Finanzierung und strukturelle Wirkung auf die vorhandenen Netze. Des Weiteren behandelte Thompson auch die US-amerikanischen Pläne zum Bau einiger Schnellfahrstrecken und deren finanziellen und politischen Herausforderungen.

Der Vortrag beginnt ab Minute 03:10 und dauert etwa 63 Minuten.

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität. Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Studium der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden. Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt abonnieren!

Twitter

Notorische Falschparker riskieren Führerschein - Lawblog - lawblog.de/index.php/arch…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen
Share This