Select Page

[Infografik] CO2-Emissionen verschiedener Fahrzeuge im Vergleich

Artikelaktualisierung Zukunft MobilitätDer US-Blog 1BOG (kurz für: One Block Off The Grid, Schwerpunkt: Stromerzeugung durch Solarenergie in den USA) hat eine interessante Infografik veröffentlicht, die die verschiedener Fahrzeuge und Transportmodi ins Verhältnis zueinander setzt.

Wie immer bei Inhalten aus US-Blogs ein paar Anmerkungen:

Die 2.500 Meilen lange Reise von Los Angeles nach New York ist in Kilometern ausgedrückt etwas über 4.000 Kilometern, die mittlere Entfernung (350 Meilen) 650 Kilometer und die Kurzstrecke 32 Kilometer (20 Meilen) lang.

Bei Kraftfahrzeugen sind die Treibstoffverbräuche in „miles per gallon“ angegeben. In Liter auf 100 Kilometer ausgedrückt, ergeben sich die folgenden Werte:

  • Großer SUV: 12 mpg = 19,6 Liter / 100 km
  • Normaler SUV: 18 mpg = 13,07 Liter / 100 km
  • Normaler PKW mit : 23 mpg = 10,23 Liter / 100 km
  • Treibstoffeffizienter PKW mit Verbrennungsmotor: 32 mpg = 7,35 Liter / 100 km
  • PKW mit : 46 mpg = 5,11 Liter / 100 km
Die -Werte sind in Pfund (Pound) angegeben. Ein Pfund ist umgerechnet 0,453 592 370 kg (Danke @ Shef). Für eine Angabe in Kilogramm ist der Pfund-Wert folglich mit 0,453592370 zu multiplizieren, für eine Angabe in Tonnen ist der Kilowert durch 1.000 zu teilen (bei Pfund durch 2204,62262).

Infografik Emissionen pro Kilometer Nahverkehr Fernverkehr Auto PKW Flugzeug Eisenbahn Bus(Größere Version)

Die Ergebnisse dürften nicht überraschen. Die und der Energieausstoß pro Kopf hängt natürlich immer vom Besetzungsgrad und dem jeweiligen Modell zusammen. Die Emissionen eines Elektrofahrzeugs betragen lokal Null Gramm CO2, die realen Emissionen hängen von der jeweiligen Stromart ab. Solar-, Wasser- und Windenergie sind emissionstechnisch am saubersten, Braun- und Steinkohle am Schlechtesten. Und man darf nicht vergessen, dass die angegebenen Emissionswerte durchaus stark schwanken, sobald man die gesamte CO2-Bilanz eines Fahrzeuges von der Herstellung über die Nutzung bis zur Verschrottung betrachtet.

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität. Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Studium der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden. Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

2 Kommentare

  1. Shef

    Ein Pfund sind nur knapp 454 Gramm, siehe http://j.mp/vB5nXq

    Zwar hat ein Pfund Brot ein Gewicht von ca. 500 Gramm, aber dies ist nicht das offizielle Pfund…

    Antworten
    • Martin Randelhoff

      Oha…das wusste ich nicht. Ich werde das entsprechend anpassen.

      Danke für den Hinweis!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt abonnieren!

Twitter

BMW möchte ab 2017 Fahrzeuge in der Münchner Innenstadt autonom fahren lassen - heise online - heise.de/newsticker/mel…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen
Share This