Select Page

Baut Apple bald das iCar?

Nachdem der isländische Vulkan Eyjafjallajökull nicht nur den europäischen Luftverkehr durcheinander gebracht hat, sondern auch dieses Blog, ist es allmählich an der Zeit wieder zur Routine zurückzukehren. (die Berichterstattung über die Folgen des Vulkanausbruchs ist übrigens noch nicht beendet) Zum Einstieg gibt es erst einmal (extrem) leichte Kost in Form eines Gerüchts:

Gerüchteweise baut derzeit ein Designteam auf, dass sich um den Bau eines designorientierten Elektroautos kümmern soll. Technologiepartner seien angeblich General Motors und Shai Agassi mit seinem Batterietechnologiestartup .

Die Gerüchte um den Einstieg von Apple in die Welt des Automobils haben sich jedenfalls verdichtet. Stärkster Hinweis sind die Rekrutierungen der letzten Wochen aus allen automobilen Lagern. Ehemalige Mitarbeiter des Elektrorollerherstellers arbeiten ebenso mittlerweile in Palo Alto wie auch , der vorher bei und Autodesigns entworfen hat.

Die Technologiepartnerschaft der drei könnte so aussehen: Apple liefert Image, Design und eine völlig neue Multimediawelt, die Autopartner und Better Place sorgen für die Hardware in Form von Antrieb und Batterie.

Und eines ist sowieso sicher: Die Verschmelzung des Automobils mit diverser Unterhaltungselektronik wird also weiter voranschreiten.

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität. Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Studium der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden. Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt abonnieren!

Twitter

Notorische Falschparker riskieren Führerschein - Lawblog - lawblog.de/index.php/arch…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen
Share This