Select Page

Die Kosten des schmutzigsten Erdöls auf diesem Planeten

Auf der letzten TEDxVictoria-Konferenz hat der Fotograf einen Vortrag über die wahren Kosten unserer Ölabhängigkeit gehalten. Beginnend mit einigen wunderschönen Landschaftsaufnahmen endet Garth Lenz in seinem sehr ergreifenden Vortrag mit einigen schockierenden Bildern des Teersandabbaus in . Einige Bilder von den  Folgen unserer Ölabhängigkeit waren bereits hier zu sehen.

In Alberta befindet sich das größte Rohölvorkommen außerhalb Saudi-Arabiens. Durch die massive Ausweitung des Teersandabbaus, der in den nächsten Jahren noch weiter fossiert werden soll, ist nicht nur zu einem wichtigen Erdölproduzenten geworden, sondern auch zum drittgrößten Produzenten von Kohlenstoffdioxid weltweit. Giftstoffe vergiften Natur und Menschen.

Und durch die Zerstörung des borrealen Nadelwaldes, einem der größten CO2-Speicher auf unseren Planeten, werden die Folgen noch extremer.

Garth Lenz Fotografien fangen diesen ergreifenden Moment ein, wenn unberührte Landschaft mit einem Industrieprojekt unglaublichen Ausmaßes konfrontiert wird. Seine Arbeit hat ihm bereits mehrere Preise wie den Pris de la Photographie Paris und den International Photography Award eingebracht.

Viel wichtiger ist jedoch die Botschaft, die er verkündet: Schaut nicht weg, wenn ein solch toller Fleck Natur zerstört wird – nur um den Status quo zu erhalten. Strengt euch an, um diese Zerstörung zu verhindern. Mit anderen Worten: Beendet endlich eure Ölabhängigkeit!

As important as his visual style is the content that Garth chooses to focus on, his understanding of complex environmental issues allows him to make powerfully relevant and important images.

Melissa Ryan, Nature Conservancy Magazine

Einige Bilder der Ausstellung sind hier zu sehen.

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität. Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Studium der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden. Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt abonnieren!

Twitter

Pofalla soll Netz-Vorstand bei der Bahn werden und die operative Führung von Schienennetz und Bahnhöfen übernehmen m.rp-online.de/wirtschaft/unt…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen
Share This