Artikel zum Thema London
Verkehr in 140 Zeichen am 02./03.12.2013
Verkehr in 140 Zeichen am 01.12.2013
  • London nutzt warme Abluft aus U-Bahntunneln und von Transformatoren zum Beheizen von Häusern – Clean Technica – http://t.co/ryU7fs7bUe ->
  • Unmut über deutsche Pkw-Maut: Wien droht mit “Pickerl”-Krieg – Tagesschau – http://t.co/xOoPdHkHV2 #PkwMaut #maut ->
  • Pickerlstreit mit Österreich: Anwohner und der Rosenheimer Landrat besetzen Inntalautobahn – BR – http://t.co/tyHE44ubDY #PkwMaut #maut #A12 ->
  • 360°-Panoramabilder: Interaktive Begehung der SBB-Durchmesserlinie: Über und unter Zürich – http://t.co/lqpWNB8bWF (via @andreashobi #sbb ->
  • Nach Zürich nun Leipzig: 360°-Panorama-Rundgang durch den City-Tunnel – MDR http://t.co/zWoSRgVTmI #bahn #leipzig ->
  • [Breaking] In New York ist ein Zug der Metro-North nahe der Station Spuyten Duyvil entgleist. Einige Wagen sollen sich im Wasser befinden. ->
    Anmerkung Martin Randelhoff:
    Glücklicherweise sind doch keine Waggons in den Fluss gestürzt. Diese Meldung hat sich als falsch herausgestellt.
  • Im Juli 2013 war an derselben Stelle ein Güterzug entgleist. Damals wurde niemand verletzt. – NBC New York – http://t.co/u50EVK6kRj ->
  • RT @danielcohen: Major train derailment just below my apartment. People may be injured. MTA http://t.co/DSXrIY9Mbv ->
  • RT @danielcohen: Huge response to #MTA train derailment. Many people injured. http://t.co/kTRjdtJsoN ->
  • RT @SheldonDutes4NY: Photo of Metro North passenger train that derailed in the Bronx. Some cars are in the river #NBC4NY http://t.co/WmK9Hc… ->
  • Interessantes Paper der Weltbank zur Urbanisierung in Afrika: http://t.co/W04YBjeZYC ->
  • Viele afrikanische Politiker versprechen der Bevölkerung den Bau neuer Straßen und vernachlässigen Alternativen. http://t.co/PUweqiQoYW ->
  • Wie Radfahrer die Flächenaufteilung in Los Angeles verändern: http://t.co/4ZEHFxUUst Aus einer DIssertation: http://t.co/W2FwH18S0k (PDF) ->
  • Ausländer-Maut: Merkels “Licet” mit Falltüre für Ramsauer – Telepolis – http://t.co/I3ZUq3oKhB #maut #groko #pkwmaut  ->
  • Traurige Folge des Zugunglücks in New York: Vier Tote, 63 Verletzte. Darunter 11 in Lebensgefahr und sechs Schwerverletzte. #mta #nyctrain ->
  • Der Lokführer, der das Unglück verletzt überlebte, sagte aus, dass trotz eingeleiteter Bremsung der Zug die Geschwindigkeit nicht reduzierte ->
  • Nach sechs getöteten Radfahrern: Über 1000 Radler protestierten in London gegen mangelhafte Radverkehrsinfrastruktur. http://t.co/SSmcANGxuB ->
  • Eine Ausweitung von Emissions- & Kraftstoffqualitätsstandards könnte bis 2030 über 210.000 frühzeitige Tote vermeiden http://t.co/AWp77w6Jgq ->
  • San Francisco muss bis 2030 10,1 Milliarden USD in den Erhalt der Verkehrsinfrastruktur investieren. – S.F. Gate – http://t.co/2KVJ10w92t ->
  • Wie in Deutschland: “bulk of those needs are in maintaining and improving the core of the existing system, which has been neglected for decades” ->
  • Haben die USA den Peak ihres Kraftstoffverbrauchs erreicht? Ja, bereits 2004! Verbrauch -11% in den letzten 7 Jahren. http://t.co/9CmlfcrZWH ->
  • FedEx Vorstandvorsitzender Bill Logue: Jeder einzelne Verkehrsträger muss erneuert und modernisiert werden. – http://t.co/DApFwjiiXB #usa ->
  • Die brasilianische Stadt São José dos Campos streicht den Bau einer 15km langen Stadtbahn zugunsten eines BRT-Systems http://t.co/V8WvAZMrsA ->
  • Die kolumbianische Stadt Cali hat bei der Planung von “MetroCali” aus den Fehlern von Bogotá und Medellín gelernt. http://t.co/K8QMVxjFrB ->
  • Weltweit nimmt die Bedeutung des öffentlichen Verkehrs weiter zu. Nur wir wissen diesen nicht mehr zu schätzen. – http://t.co/uocCBQQvSW ->
  • Wachsendes Stauaufkommen und längere Fahrzeiten zur Arbeit lassen Kanadier wieder zurück in die Städte ziehen. – http://t.co/jbouFjkQJH ->
  • Können Parkplatzapps den großen Einkaufszentren im Bestehen gegen den eCommerce durch mehr Komfort für Kunden helfen? http://t.co/29s1RL4Qmo ->
  • Lithium-Luft-Batterien: Viren könnten bei Nanodrähten mehr Fläche für elektrochemische Aktivitäten schaffen. – http://t.co/ypZXgbu8lS ->
  • Stanford-Forscher entwickeln selbstheilende Elektrode, welche Mikrorisse mit einem dehnbaren Polymer schließt. – http://t.co/P5Av6vEJa2 ->
  • Eine Umfrage in den USA zeigt, dass die maximale Zahlungsbereitschaft von 25.000 $ ein Problem für Elektroautos ist. http://t.co/SRe2Y9VRcS ->
  • Zweifacher Pulitzer-Preisträger Paul Salopek: “I just call it Car Brain.” – New York Post – http://t.co/MnVbiax45S #lesenswert ->
  • Australien: Korridor für eine Schnellfahrstrecke zwischen Sydney, Canberra, Melbourne und Brisbane wurde festgelegt. http://t.co/enFzpVSeNt ->
  • Der Aus- und Aufbau von BRT- und Metro-Systemen macht viele Straßenbauvorhaben unnötig. – The CityFix – http://t.co/rMhSOZFoO1 ->
  • China: Eine neue Schnellfahrstrecke (287 km, 350 km/h) wurde heute zwischen Tianjin und Qinhuangdao eröffnet. – http://t.co/TnOBtitdqs #bahn ->
  • Die türkische Schieneninfrastruktur ist nicht mehr zeitgemäß. Mit 23,5 Mrd. $ möchte die Türkei dies ändern. – http://t.co/foh1UImmD1 ->
[Pkw-Maut] Die Vignette, angeblich eine saubere Lösung. Aber gilt dies auch für die Mautüberwachung?

Die Einführung einer Vignette gilt als einfache und schnell zu implementierende Lösung. Sie wird daher von großen Teilen der Politik und Bevölkerung favorisiert. Neben der Vertriebsinfrastruktur muss jedoch auch die Infrastruktur zur Überprüfung auf Einhaltung der Vignettenpflicht aufgebaut werden.

Neben der klassischen Kontrolle mit Personal vor Ort haben sich in den vergangenen Jahren in vielen Ländern technische Lösungen bewährt, die jedoch datenschutzrechtliche Fragestellungen aufwerfen. Oftmals kommt eine flächendeckende fotografische Erfassung passierender Fahrzeuge in Kombination mit einer automatischen Nummernschilderkennung zum Einsatz.

Bereits heute erfassen in Deutschland die Kontrollbrücken, welche zur Kontrolle der Lkw-Maut errichtet wurden, flächendeckend passierende Pkw. Zur Kontrolle einer Vignettenpflicht für Pkw bis 3,5 Tonnen müssten die erstellten Aufnahmen im Vergleich zu heute nicht sogleich gelöscht, sondern weiterverarbeitet werden. Die Forderung nach einer Nutzung bereits existenter Infrastruktur dürfte daher in der Detaildiskussion um die Einführung einer Pkw-Maut mittels Vignette aufkommen.

Die deutsche Maut-Überwachungsinfrastruktur

Der Betreiber der deutschen Lkw-Maut, Toll Collect, verpflichtete sich in seinem Betreibervertrag zur Kontrolle von sieben Millionen Lkw im Jahr. Hierzu wurde ein entsprechender Vertrag mit der Vitronic Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH (kurz: Vitronic) über den Aufbau und Betrieb von Kontrollbrücken geschlossen. Das Wiesbadener Unternehmen Vitronic ist ein führender Hersteller im Bereich von Bildverarbeitungssystemen und bietet neben Systemen zur Oberflächen- und Maßinspektion, Systeme zur Texterkennung und Identifikation von Barcodes und 2D-Codes, Systeme zur laserbasierten Kontrolle von Geschwindigkeits- und Rotlichtverstößen auch Systeme zur Mautkontrolle an.

Kontrollbrücke an der A81 nördlich von Tauberbischofsheim. – Foto: KlausFoehl @ Wikimedia CommonsCC BY-SA 3.0

Von allen Fahrzeugen, die sich einer Kontrollbrücke nähern, wird ein Frontalfoto mithilfe einer für den Fahrer unsichtbaren Infrarot-Blitzbeleuchtung aufgenommen und das Kfz-Kennzeichen mittels Nummernschilderkennung automatisch gelesen.

Detailansicht einer deutschen Lkw-Maut-Kontrollbrücke. Das rundliche Gerät auf der rechten Seite ist ein 2D-Laserscanner der Sick AG. – Foto: Stefan Kühn @ Wikimedia CommonsCC BY-SA 3.0

Beim Passieren der Brücke vermisst das Vitronic-Produkt TollCheckerfreeflow mit Hilfe eines 2D-Laserscanners der Sick AG alle Fahrzeuge dreidimensional, ermittelt anhand der gewonnenen Daten ein geometrisches Fahrzeugmodell, bestimmt die Anzahl der Achsen und erkennt Anhänger. Aus diesen Daten ermittelt das System die Fahrzeugklasse und die Zuordnung zu den unterschiedlichen Gebührenklassen. Datensätze von nicht-mautpflichtigen Fahrzeugen wie beispielsweise Pkw werden gemäß § 9 Abs. 5 Bundesfernstraßenmautgesetz sogleich wieder gelöscht (“Bilder und Daten, die im Rahmen der Kontrolle nach § 7 Absatz 2 erhoben und gespeichert wurden, sind unmittelbar nach dem Kontrollvorgang zu löschen, wenn das Kraftfahrzeug nicht der Mautpflicht unterliegt.”), Daten mautpflichtiger Lkw weiterverarbeitet. Hierzu übermittelt das Bordgerät beim Durchfahren einer Kontrollbrücke über eine Infrarotschnittstelle unter anderem das gespeicherte Kennzeichen, die Achszahl und die Schadstoffklasse des Fahrzeugs. Diese Daten werden dann mit den Buchungsdaten der Zentrale verglichen. Datensätze von im System erkannten Mautzahlern werden wieder gelöscht, Mautpreller an Toll Collect zur weiteren Bearbeitung gemeldet.

Das Bundesamt für Güterverkehr und der Betreiber dürfen im Rahmen der Kontrolle folgende Daten erheben, speichern, nutzen und einander übermitteln:

  1. Bild des Fahrzeugs,
  2. Name der Person, die das Motorfahrzeug führt,
  3. Ort und Zeit der mautpflichtigen Benutzung mautpflichtiger Straßen im Sinne des § 1,
  4. Kennzeichen des Fahrzeugs oder der Fahrzeugkombination,
  5. für die Mauthöhe maßgebliche Merkmale des Fahrzeugs oder der Fahrzeugkombination.

Diese Daten dürfen ausschließlich zum Zweck der Überwachung der Einhaltung der Vorschriften dieses Gesetzes verarbeitet und genutzt werden. Eine Übermittlung, Nutzung oder Beschlagnahme dieser Daten nach anderen Rechtsvorschriften ist unzulässig.

§ 7 Abs. 2 Gesetz über die Erhebung von streckenbezogenen Gebühren für die Benutzung von Bundesautobahnen und Bundesstraßen (BFStrMG)

Würde es nicht heute geltenden Datenschutzregeln widersprechen, könnten mit den durch an Kontrollbrücken erhobenen Daten bereits heute folgende Verwendungsmöglichkeiten angewendet werden:

  • Erstellung von Bewegungsprofilen mit dem (angegebenen) Zweck der Terrorbekämpfung
  • Automatisches Ausstellen von Strafmandaten bei Überschreitung der erlaubten Durchschnittsgeschwindigkeit zwischen zwei Kontrollstellen oder Abstandsverstöße.
  • Technisch derzeit noch in der Entwicklung ist die Gesichtserkennung in den Bildern. Auch diese Daten könnten zur Erzeugung von Bewegungsprofilen beliebiger Autobahnbenutzer oder zur gezielten Personenfahndung eingesetzt werden.
  • Abgleich der erfassten Kennzeichen mit denen von als gestohlenen gemeldeten Fahrzeugen

Die Mautüberwachung in Österreich mittels Automatischer-Vignetten-Kontrolle (AVK)

Österreich kontrolliert die Einhaltung der Vignettenpflicht seit einigen Jahren nicht nur durch Kontrolleure der ASFINAG und der Polizei, sondern auch durch die Automatische-Vignetten-Kontrolle (AVK). Die AVK ist ein mobiles Detektionssystem, welches über Fahrspuren an besteigbaren Maut-Erfassungsbrücken (Go-Box Lkw-Maut-Kontrollbrücken), Stahlgerüsten oder normalen Brücken angebracht wird. Von dort wird bei allen passierenden Pkw unter 3,5 Tonnen das Vorhandensein der Vignette automatisch überprüft. Bei Zweifeln bzw. gänzlichem Fehlen der Vignette wird eine Frontalaufnahme des Fahrzeugs mit Kennzeichen als auch ein Detailbild von der Windschutzscheibe erstellt sowie Zeit und Koordinaten der Kontrolle gespeichert. Die Bilder sind hochauflösend, sodass bei Kurzzeit-Vignetten die Lochung von Tag und Monat zweifelsfrei erkennbar ist. Der Fall wird händisch überprüft und entsprechend entschieden.

Automatische-Vignetten-Kontrolle (AVK) in Österreich. Siemens links, Efkon rechts. – Foto: ASFINAG

Die Standorte der etwa 280.000 Euro teuren AVK-Einheiten werden in einem festen Zyklus verändert. Derzeit besitzt die ASFINAG acht Exemplare (zwei von Siemens, sechs von Efkon). Die Automatische-Vignetten-Kontrolle wird vorrangig dort eingesetzt, wo keine manuellen Kontrollen wegen der baulichen Gegebenheiten vor Ort oder wegen des zu hohen Verkehrsaufkommens möglich sind.

Schweiz – Gleiche Problemlage wie in Deutschland

In der Schweiz wird die leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe (LSVA) mit einem zu Deutschland identischen Kontrollsystem ermittelt. Dieses liefert bei Fahrzeugen mit OBU, also mit einem bei Kontrolle übermittelten elektronischen Kennzeichen, eine Erkennungsrate von 93 %, bei Fahrzeugen ohne OBU eine Erkennungsrate von 77 %. Das System könnte theoretisch auch auf den Pkw-Verkehr angewendet werden.

Eine automatisierte Überwachung der Vignettenpflicht findet derzeit nicht statt.

London – Die vollkommene Überwachung

London nutzt für die Erhebung der Congestion Charge im Innenstadtbereich (siehe auch: London: Die Folgen der Innenstadtmaut und der Low Emission ZoneInnenstadtmaut in London, Mailand und Stockholm – eine Übersicht sowie Langfristige Wirkung des Straßenausbaus und der Förderung des öffentlichen Verkehrs auf das Stauaufkommen) eine flächendeckende Videoüberwachung. 230 Überwachungskameras, davon 180 an den Rändern der Zone, sind derzeit im Einsatz. Weitere 50 Kameras befinden sich verstreut innerhalb der Gebührenzone, um Fahrzeuge zu entdecken, die bei der Einfahrt übersehen wurden oder sich ausschließlich innerhalb der Zone bewegen. Zusätzlich werden einige mobile Kameras innerhalb der Zone eingesetzt.

Mobiler Kamerawagen zur Überwachung der Congestion Charge in London. – Foto: Nevilley @ Wikimedia CommonsCC BY-SA 3.0

Die Kameras fotografieren die Front und das Heck von Fahrzeugen und speichern diese als Schwarz-Weiss- sowie als Farbaufnahme. Die Kennzeichen werden mithilfe von Infrarot gescannt. Eine automatische Kennzeichenerfassung, die von PIPs Technology entwickelt wurde, verarbeitet die Aufnahmen weiter.

Prozess der automatischen Kennzeichenerkennung. – Foto: public domain

Die Kennzeichenerkennung soll eine Fehlerrate von etwa 10 Prozent aufweisen, kann aber durch die Kombination mehrerer Erfassungsprozesse auf bis zu 98 Prozent gesteigert werden. Alle Aufnahmen werden in einem hoch automatisierten Prozess, der von der Roke Manor Research Ltd erstellt wurde, in einem Rechenzentrum in London ausgewertet. Ein zweites Rechenzentrum dient der Datenspeicherung und als Ausfallsicherung. Die erkannten Nummernschilder werden mit einer Liste der bereits verrechneten Fahrten abgeglichen, gegebenenfalls wird eine Verrechnung veranlasst. Ebenso werden die Daten mit den Zulassungsdaten der Driver and Vehicle Licensing Agency verglichen.

Fazit

Auch die Einführung einer Vignette anstatt einer GPS-überwachten fahrleistungsabhängigen Maut stellt gewisse Anforderungen an den Datenschutz. Die Erhebung entsprechender Bewegungsdaten dürfte bei Innenpolitikern sowie Polizei-Gewerkschaftern entsprechende Begehrlichkeiten wecken. Die Diskussionen um die Nutzung entsprechender Bewegungsdaten aus der Lkw-Maut haben dies bereits in Ansätzen gezeigt.

In der derzeitigen Diskussion um die Einführung einer Pkw-Maut kommen datenschutzrechtliche Einwände kaum vor. Im Rahmen einer objektiven Bewertung der einzelnen Mautmodelle wäre es jedoch von Vorteil, alle Vor- und Nachteile entsprechend zu diskutieren, zu bedenken und in den Entscheidungsprozess einfließen zu lassen. Ebenfalls diskussionswürdig ist die entsprechende Kontrollinfrastruktur, die bei Einführung einer Pkw-Maut in Deutschland aufgebaut werden muss. Leider sieht es zurzeit eher danach aus, dass die Grundsatzentscheidung ohne tiefer gehende Diskussion oder Betrachtung dieser Problematik gefällt werden dürfte. Dieser Artikel soll ein Anreiz sein, die Folgen und systemischen Eigenschaften einer Vignetteneinführung zu bedenken und keine voreiligen Entscheidungen für oder gegen ein bestimmtes System zu treffen.

An dieser Stelle möchte ich nochmals auf meinen Vorschlag für eine datenschutzkonforme fahrleistungsabhängige Maut verweisen, der bereits konstruktiv diskutiert wurde.

Verkehr in 140 Zeichen am 19. – 24.11.2013
  • Wie England und Schottland in gegensätzliche Richtungen radeln: http://t.co/k145Y3W8zn #radverkehr #UK ->
  • Der Westen lagert CO2-Emissionen nach China aus – Tagesschau – http://t.co/wjzs4TIBec ->
  • Münchner Startbahn-Prozess dauert bereits 36 Verhandlungstage: Im Schneckentempo Richtung Zielgerade – airliners – http://t.co/gY1NT8ZiiF ->
  • Verkehrsreform: Italiens Regierung will Autos aus den Städten verdrängen – ZEIT ONLINE – http://t.co/uJSLmJzocc #tempo30 #verkehrsberuhigung ->
  • Malaysia, Indonesien und Singapur wollen eine Kooperation zur gemeinsamen Entwicklung der Eisenbahnnetze eingehen. – http://t.co/dm2zk5Shj8 ->
  • Wie funktioniert der Regionalverkehr in der Schweiz? – SBB Blog – http://t.co/jo3mDYm7D4 #bahn #SBB ->
  • Das Thema nochmal von mir für #Deutschland: Wie funktioniert der Schienenpersonennahverkehr (SPNV)? – http://t.co/qjpz8i9sDp #bahn ->
  • Elektroauto #Tesla Model S wird nach Bränden durch die die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA untersucht. – heise – http://t.co/PSH7IFEDOO ->
  • Steuerzahlerbund zeigt Ex-Flughafenchefs am Hahn wegen Untreue an – airliners – http://t.co/d91Dt5LdeB ->
  • Bayern verteidigt automatische Erfassung von Autokennzeichen und Abgleich mit Fahndungsdateien. – http://t.co/jmmEbRjkfP #datenschutz ->
  • Hochgeschwindigkeitsverkehr in Deutschland und Frankreich: Geschwindigkeit vs. Erreichbarkeit – Urban Current – http://t.co/jhG8B54JRi ->
  • Vietnam baut die Nord-Süd-Eisenbahnverbindung zwischen Hanoi und Ho Chi Minh City für 1,8 Milliarden USD aus. – http://t.co/83VJOlmZF0 ->
  • Neubau des Münchner Hauptbahnhofs: Deutsche #Bahn vergab bereits Mitte September den Auftrag für die Generalplanung. http://t.co/ApXzTSs6bi ->
  • Das havarierte deutsche Containerschiff “MSC Flaminia” ist auf dem Weg nach Dänemark zum Verschrotten. Ankunft in Aarhus: Sonnabend. ->
  • Der Bau einer Schnellfahrstrecke Riad – Dammam (449 km, 350 km/h) soll auf ihre Machbarkeit hin untersucht werden. – http://t.co/RYHtTfc1BI ->
  • Und ich persönlich untersuche heute mal vor Ort einige Spots der Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle und das Baufeld des Erfurt Hbf ;-) #bahn ->
  • Flugzeugabsturz in Kasan: Pilot ging vor dem Aufschlag in einen Sturzflug – Airwise – http://t.co/k2N2sFKKyr ->
  • Schienenkartell: ThyssenKrupp zahlt Millionen an Bahn – Tagesschau – http://t.co/tnlCwBaKGg ->
  • EU-Klagen gegen Deutschland wegen Hilfen für Post und Bahn – Tagesschau – http://t.co/2Qn19yxOaM ->
  • Die Technik der Kennzeichenerfassung wird vermehrt in Parkhäusern eingesetzt, u.a. um Dauerparker zu identifizieren. http://t.co/zV4yAXFTzw ->
  • London: Fahrradfahrer neben Lastwagen und eine Diskussion neben der Spur (Verbot von Kopfhörern für Radfahrer) – http://t.co/TTAPClIiQq ->
  • Der thailändische Senat genehmigt Kreditaufnahmen in Höhe von 69 Mrd. $ zum Bau von Hochgeschwindigkeitsstrecken. – http://t.co/UIxMj99LX2 ->
  • EU-Parlament genehmigt Infrastrukturfonds „Connecting Europe Facility“ (CEF), der insgesamt 29,3 Mrd. € für den Zeitraum 2014-2020 umfasst. ->
  • Davon sind 23,17 Mrd. € für den Verkehrssektor vorgesehen, die EU-Kommission wollte ursprünglich 31,7 Mrd. € für die Verkehrsinfrastruktur. ->
  • Hessen und Thüringen melden jeweils rund 100 Ortsumgehungen für den Bundesverkehrswegeplan 2015 an. Haben nichts dazugelernt. #priorisierung ->
  • Maroder Bergstollen: Zugausfälle im Ruhrgebiet. Möchte nicht wissen, wie viele Leute der #Bahn die Schuld geben. – http://t.co/bdR1VxHifl ->
  • Wer viel Zeit mit Pendeln verbringt, interessiert sich weniger für Politik. – Atlantic Cities – http://t.co/6t5V3yZGUW ->
  • Flughafen Hahn: Ryanair droht Rückforderung möglicher Beihilfen – airliners – http://t.co/gFgQszavyw #regionalflughäfen #ryanair ->
  • Ab 2015 sollen 5 Linien der Londoner U-Bahn freitags und samstags die ganze Nacht hindurch im 24 Std.-Betrieb fahren. http://t.co/d6k676KA0D ->
  • Gleichzeitig will Transport for London aber alle Ticketschalter in Stationen schließen und 750 Arbeitsplätze abbauen. http://t.co/0oLyph5yRG ->
  • Hier ist der Netzplan der “Night Tube”: http://t.co/6MdBZNRObM #london #TfL #tube ->
  • Radschnellwege durch NRW: Fünf Projekte stehen fest – WDR – http://t.co/aPPtkNJCuo #radverkehr ->
  • Verkehrspolitiker von Union und SPD für Ende der Luftverkehrssteuer. Soll im Koalitionsvertrag fixiert werden. – http://t.co/j55UiN4LMI ->
  • Hauptstadtflughafen #BER: Terminal erst zu vier Prozent mängelfrei – airliners – http://t.co/6I1oEb8fMo ->
  • Drei Gründe wieso auch Nicht-Radfahrer dem Radverkehr gegenüber positiv eingestellt sein sollten. – Global Site Plans http://t.co/024d6tGEfh ->
  • Elektrotaxi EVA der TU München ist ein Fahrzeug speziell für Städte in den Tropen. – heise online – http://t.co/UufneUmyoc #elektroauto ->
  • Die beiden Straßenbahnprojekte in Minneapolis kommen voran. – IRJ – http://t.co/JAJf2PZ7TI #USA  ->
  • Fast 20 Jahre nach den ersten Planungen hat der umstrittene Bau des 200 Millionen Euro teuren Hafentunnels in Bremerhaven begonnen. ->
  • 345 Menschen starben im September 2013 im Straßenverkehr. 16 Personen oder 4,9% mehr im Vergleich zum Vorjahresmonat http://t.co/pUNWZXW8jA ->
  • Kommt die 100-Franken-Vignette? Schweizer stimmen ab. Bislang kostet die Vignette 40 Franken. – http://t.co/2s5uqre7sj #schweiz ->
  • Ergebnis: Das Schweizer Volk lehnte in einer Volksabstimmung die Erhöhung der Vignette von 40 auf 100 Schweizer Franken ab. - http://t.co/gmezsfO50N ->
  • Die “Magie” urbaner Seilbahnsysteme. – Sustainable Mobility – http://t.co/sqQ6x68hQZ ->
  • Investitionen in die britische Eisenbahninfrastruktur stiegen 2012 um 33%. – Global Rail News – http://t.co/CZFU5nudAX #bahn #UK ->
  • UN-Klimakonferenz endet mit Minimal-Kompromiss – Tagesschau – http://t.co/04FxQyzIkm ->
  • Die britische Königin hat das Gesetz zum Bau der Schnellfahrstrecke #HS2 unterzeichnet und somit in Kraft gesetzt. – http://t.co/lcRYm8m4Oj ->
  • Deutsche Bahn stellt Autoreisezug-Verkehr in Frage – Spiegel Online – http://t.co/oN6yd5eKUP #bahn #DB ->
  • Salzburger Flughafen in Gefahr: Ramsauer lenkt bei der Fluglärm-Verordnung nicht ein – Salzburger Nachrichten – http://t.co/hrnzYUZyrf ->
  • Smog in Peking: Es fühlte sich an, als ob um die Stadt herum die Wälder brennen würden. – Atlantic Cities – http://t.co/DHVZNX2iuO #china ->
  • US-Abgeordnete äußern Bedenken über die Sicherheit und Zuverlässigkeit autonomer Fahrzeugsysteme. – The Hill – http://t.co/SZoAKscwhM ->
  • Flugbegleiter stemmen sich gegen Handynutzung im Flieger – Golem – http://t.co/vOqqr4FK44 ->
  • Putins Prunksucht in Wladiwostok. Unter anderem mut einer gigantischen Brücke für 1,1 Mrd. $, die kaum befahren wird. http://t.co/Ia74V0pgpg ->
Verkehr in 140 Zeichen am 18.11.2013
  • Rote Ampeln sollten nur noch für die Autos gelten – DiePresse – http://t.co/P5C7ryt6lN #radverkehr ->
  • MT @gdv_de: @zukunftmobil Im Jahr 2012 bearbeiteten die dt. Kaskoversicherer 15.537 Pkw-Brände (plus 0,5% gegenüber 2011). Kosten 61 Mio.€ ->
  • Ostfriesland: Größere Mengen Erdöl aus Speicher ausgetreten. Das Öl verseuchte bereits 6,2 km Gewässer im Umfeld. – http://t.co/yeFTV5H1rz ->
  • Deutsche #Bahn wehrt sich gegen alleinige Entschädigungspflicht bei Unwetter. – Tagesschau – http://t.co/5JlC2RNuhq Gleiches Recht für alle! ->
  • In Russland muss man ab 01.12. beim Kauf von Bahn-Fahrkarten seine Identität registrieren lassen (Name, Geburtstag) http://t.co/YdQwQFs0KI ->
  • Deutsche Flughäfen: USA bestimmen mit 50 Beamten, wer an Bord darf. – NDR – http://t.co/nhsuxxlIIM #geheimerkrieg ->
  • Das US-Defizit soll über eine CO2-Steuer um bis zu eine Billion US-Dollar reduziert werden können. – Think Progress – http://t.co/sHl4O9f2rn ->
  • Tausende Menschen demonstrieren im Susa-Tal gegen den Bau der Schnellfahrstrecke Turin-Lyon – freenewspos – http://t.co/1yMs8oQUIz #bahn ->
  • Das neue Amazon-Logistikzentrum nahe Breslau mit einer Logistikfläche von 100.000 m² wird in weniger als einem Jahr geplant und gebaut. ->
  • Amazon ist allerdings weder im polnischen noch tschechischen Markt aktiv, zielt also vollkommen auf deutsche Logistikzentren ab. ->
  • Offiziell möchte man deutsche Kapazitäten entlasten, in Realität dürften Forderungen nach einem Betriebsrat, festen Arbeitsverträgen und… ->
  • …höheren Löhnen sowie das Entstehen von ver.di-Gruppen in Amazon-Lagern (Mit-)Ursache sein. Wieso sollte #Amazon sonst so viel Gas geben? ->
  • RT @faz_donalphonso: Wenn Dobrindt Minister wird, ist das keine Politik, sondern Experimente an Menschen. ->
  • üstra bestellt weitere 50 Fahrzeuge: Die erste von 50 neuen Stadtbahnen TW 3000 ist unterwegs nach #Hannoverhttp://t.co/Sl4A4442LK #üstra ->
  • 2012 sind in den USA 726 Radfahrer uns Leben gekommen, 6,5 Prozent mehr als 2011 (höchster Wert seit 2006). – http://t.co/VFNq2wFKBl ->
  • Klimaschutz-Rangliste: Deutschland fällt von Platz acht auf Platz 19. Grund: Blockade bei Energieeffizenz/Grenzwerten http://t.co/1kSeHdxYIA ->
  • In einem neuen Inspirio-U-Bahn-Zug von Siemens ist gestern in Warschau ein Feuer ausgebrochen, Ursache noch unklar. – http://t.co/G2pNXsTR3r ->
  • Vignetten-Firma #Ages schrieb Ramsauers Maut-Studie und die Aussage mit den 800 Mio. € – Wiwo – http://t.co/z5w3t27Nzx #pkwmaut #maut ->
  • Es ist ganz einfach: Vor einer #Maut-Entscheidung müssen die #Ages-Studie und weitere Berechnungsgrundlagen veröffentlicht werden! #pkwmaut ->
  • Der TÜV hat nur die Berechnungsweise, nicht die Grundannahmen, Abgrenzungen und Werte an sich geprüft. Das ist kein belastbares Audit! #maut ->
  • Sechs innovative Maßnahmen und Lösungen zur Verbesserung der #Verkehrssicherheit. – Guardian – http://t.co/c17dqx3stP #verkehrstote ->
  • Partnerschaft mit Bejing Automotive: Daimlers gefährliche Allianz mit #China – SPIEGEL ONLINE – http://t.co/lmAlLLhcl1 #BAIC #Daimler  ->
  • 40 Prozent aller Fahrzeuge, die in Zukunft in Peking zugelassen werden, müssen Hybrid- oder Elektrofahrzeuge sein. – http://t.co/GZbDYcI5Dy ->
  • Sechs Städte designen ihr ÖPNV-Angebot speziell für Frauen: London, Jerusalem, Osaka, Tallinn, Medellin und Riad. – http://t.co/gpUFN6kt0W ->
  • US-Politiker aus dem Senat und dem Repräsentantenhaus suchen Kompromiss für 8,2 Mrd. Investitionen in Häfen & Kanäle http://t.co/PaH9Go8bb3 ->
Verkehr in 140 Zeichen am 09. – 16.11.2013
  • Frankreich: Eine Ökosteuer für Lkw als Auslöser eines landesweiten Aufstandes? – Telepolis – http://t.co/0Oz7MfNsAX ->
  • Bau des dritten Flughafen in #Istanbul beginnt in den kommenden Monaten. http://t.co/rGHM54w165 Mal schauen, ob der #BER eher eröffnet wird. ->
  • Trassen- / Stationsentgelte und die 2012 abgeschafften Regionalfaktoren: DB drohen Rückzahlungen von 200 Mio. € http://t.co/MlIrbgczH9 #bahn ->
  • Kalifornisches Hochgeschwindigkeitszugprojekt: Projektausschuss genehmigt Trassenführung Fresno – Bakersfield. – http://t.co/GWDHF3t9Iz ->
  • Nichtsdestotrotz ist das Projekt mittlerweile entgleist. Mal schauen, wie lange das noch gut geht. http://t.co/q3nY6STNgK #HGV #Kalifornien ->
  • Die wachsende Zahl von Verkehrsunfällen mit Radfahrerbeteiligung lässt #London mehr baulich getrennte Radwege bauen. http://t.co/udwHYZ4H2S ->
  • Ein Mensch, der eine Stunde zur Arbeit fährt, muss für die gleiche Lebenszufriedenheit / “Lebensglück” 40% mehr verdienen als ein Fußgänger. ->
  • Dies und weiteres findet man in diesem tollen Guardian-Artikel: Das Geheimnis glücklicher Städte – http://t.co/5S94TMcy5q #lesenswert ->
  • Zeitrafferfilme als Ausdrucksform eines neuen Urbanismus http://t.co/Re7tZmPZRy ->
  • Der neue Bürgermeister von New York, De Blasio, macht nur Wischi-Waschi-Aussagen zur Verkehrspolitik. – http://t.co/OBZ4muat07 #NYC ->
  • US-Bundesbehörden könnten in Zukunft auf #Carsharing setzen. – http://t.co/KEmeNcwYiM Weitere Informationen: http://t.co/wi9286WGK5 #usa ->
  • Tolle Visualisierung: Die zeitlichen Grenzen einer Stadt. Wo wird wann getwittert? – The Atlantic Cities – http://t.co/sLCIbxFkM5 ->
  • Kalifornisches Hochgeschwindigkeitszugprojekt: Der Kauf der entsprechenden Flächen geht nur schleppend voran. – http://t.co/22v9nCQpQZ ->
  • Ein Gericht prüft zudem, ob die kalifornische HGV-Verwaltung den Bürgerentscheid aus dem Jahr 2008 verletzt. – http://t.co/tH89p8Vkqw ->
  • Auch in Teheran gibt es Probleme mit der Luftqualität, Schulen werden geschlossen und Fahrverbote verhängt. – Phys – http://t.co/lLOrPToo44 ->
  • Streit um Abgasnormen lässt sich mit Emissionshandel lösen – ZEIT Online – http://t.co/Abi5wCf5dj #CO2 ->
  • [Pkw-Maut] Vignette und Anhebung der Energiesteuer sind keine langfristig tragbaren Lösungen! – http://t.co/pNEbERqimp #pkwmaut #GroKo  ->
  • Manchester prüft Machbarkeit einer RegioStadtbahn. – Global Rail News – http://t.co/mTnERMJ42y ->
  • Brasilien: PKW-Neuzulassungen mit -4,4% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/1Oi1GbCw0o ->
  • Neuer Vorschlag für das Londoner Flughafenproblem: Neubau eines Flughafens mit Sechs-Bahn-System – Airwise – http://t.co/UONYfFEjiT ->
  • Informatiker aus Hongkong haben gezeigt, dass die optimale Verteilung von Ladestationen ein NP-schweres Problem ist.  http://t.co/hcQz1huZI5
  • China: PKW-Verkäufe mit +23,6% zum Vorjahresmonat. China ist mit weitem Abstand der größte Absatzmarkt in der Welt! – http://t.co/hVPusa3E3o ->
  • Russland: PKW-Verkäufe mit -7,7% zum Vorjahresmonat. – Querschüsse – http://t.co/Ko5pE9f6bb ->
  • Insolvenzbedrohte Alitalia: Bis Mitte November müssen die Teilhaber dem Sanierungsplan zustimmen. – http://t.co/jBNde4dOrX ->
  • Stockholm baut die U-Bahn für 2,2 Milliarden Euro aus. – http://t.co/weYmYHaFq6 ->
  • S-Direkt bietet Versicherungstarif an, dessen Beiträge sich nach den Messdaten einer GPS-Blackbox im Fzg. bemessen. – http://t.co/ZLRkNh0tcT ->
  • Ausweitung der Finanzierung eines 4-Meter-Korridors auf den Zulaufstrecken zur NEAT am Gotthard auf Lötschberg-Achse. http://t.co/dMVT7mplOl ->
  • Union und SPD lehnen ein generelles Nachtflugverbot ab, sind stattdessen für leisere Flugzeuge und Lärmgebühren. – http://t.co/6lAIjKZ2H2 ->
  • Koalitionsverhandlungen: #SPD bricht Beratungen zum Thema Verkehr ab. – ZEIT Online – http://t.co/t7PBhT09NI #cdu #GroKo #maut ->
  • Radfahrer dürfen auf einem Zebrastreifen fahren, genießen aber keinen Vorrang und müssen auf Fußgänger achten. – http://t.co/oek2FDMcTm ->
  • Gestern Abend hat es ein erneutes Zugunglück in Hosena gegeben. Ein Güterzug fuhr auf einen anderen auf. – RBB http://t.co/QtSiJA2YJL #bahn ->
  • Sieht extremst böse aus, zum Glück hat der Lokführer überlebt: http://t.co/CqxN2zSa8X #bahn ->
  • New York möchte Straßen nahe Schulen zu 20 mph(30 km/h)-Zonen machen. Das Witzige: Das betrifft fast die ganze Stadt! http://t.co/0BHhF1R1nI ->
  • Stadtweit wären 55% der Straßen betroffen, in Manhattan 75%, in Brooklyn 71%, in der Bronx 64 %, Queens 48% und auf Staten Island 28%. #NYC ->
  • Flughafen Hahn soll für Käufersuche finanziell durch Kauf von Flächen und Umwandlung von Forderungen entlastet werden http://t.co/VdLMppVME4 ->
  • Darf ich an deiner Schulter schlafen? – Gefällt mir: Lach- und Sachgeschichten – http://t.co/S6Pwf2vfOm (via @cocoheger) ->
  • «Schweizer Städte werden den Autoverkehr neu denken» – GDI – http://t.co/NbKhHVuf7r #schweiz #verkehrderzukunft ->
  • Kostenschätzung für Hauptstadt-Flughafen #BER derzeit nicht möglich. – airliners – http://t.co/EFReqUXCyZ ->
  • Ein Bürgerbegehren für generelles #Tempo30 in Städten in der EU ist an der nötigen Zahl an Unterschriften gescheitert http://t.co/Ai4SNm82F8 ->
  • Mekka: Bau zwei neuer Metro-Linien (11 km lang, 7 Stationen / 33 km lang, 15 Stationen) für 6,8 Mrd. USD genehmigt. – http://t.co/Y7vAOowC07 ->
  • Großaktionär Air France-KLM beteiligt sich nicht an Alitalia-Rettung – airliners – http://t.co/9hAEtGWQ00 ->
  • Woher hat der #ADAC eigentlich das viele Geld? – ZEIT Online – http://t.co/VPrJEYFGQF ->
  • Bundesverwaltungsgericht: Wer kifft und Alkohol trinkt, riskiert seinen Führerschein – auch wenn er nüchtern fährt. http://t.co/jpFsPRk68D ->
  • EASA will Richtlinien für elektronische Geräte für Nutzung auch bei Start und Landung lockern. Plus 3G/4G im Flugzeug http://t.co/at9oSynwJ1 ->
  • Tiefgaragen und Parkhäuser sollten so geplant werden, dass sie auch in einer Zukunft mit weniger Pkw einen Sinn haben http://t.co/W7PY2UdgHB ->
  • 2014 sollen öffentliche Fahrradverleihsysteme in den USA mehr als 37.000 Fahrräder anbieten (4 Mal mehr als 2012!) – http://t.co/vlTGq4UD7b ->
  • Die Deutsche Post will nach Informationen des “Handelsblattes” ihr Briefporto zum 1. Januar 2014 auf 60 Cent erhöhen. #post ->
  • 75% der US-Arbeitnehmer fahren alleine mit dem Pkw zur Arbeit, andere Verkehrsmodi wachsen seit Jahren nicht. – http://t.co/72j1w1khe3 ->
  • Ausnahmen gibt es in einigen wenigen und progressiv denkenden Großstädten v.a. an der Ostküste und in Kalifornien. Sonst sieht es mau aus… ->
  • Die teuerste Ampel der Welt – AußenGedanken – http://t.co/ve8gqrqyM6 ->
  • Datenschutz und Verkehrsdaten: AGB-Änderung bei mitfahrgelegenheit.de / carpooling.com - Netzpolitik – http://t.co/fZNoEQ5Ipz ->
  • In den USA stieg 2012 die Zahl der Verkehrsopfer mit Beteiligung eines Lkw. – Fleet Owner – http://t.co/prcDTzlXFA ->
  • Die russische Staatsbahn plant Investitionen in Höhe von 28 Milliarden Euro in den kommenden drei Jahren. – IRJ – http://t.co/EFEzkMvJOp ->
  • Morgen wird in Paris die neue 11,2 km lange Straßenbahnlinie T7 eröffnet. Der Bau hat 320 Millionen Euro gekostet. http://t.co/fPvRCasVgh ->
  • Etwa 36.000 Fahrgäste werden pro Tag erwartet. Mit der T7-Eröffnung wächst das Straßenbahnnetz auf 82 km (2011: 41 km / bis 2015: 105 km). ->
  • In der indischen Stadt Gurgaon wurde die neue automatisierte Metro (6 km Streckenlänge, 128 Mio. €) eröffnet. – http://t.co/qQHFruQnAU ->
  • Russland und Südkorea möchten ihre Schienennetze verknüpfen & denken über einen Transitkorridor durch Nordkorea nach. http://t.co/IQPT2BdVI8 ->
  • VDE 8.1 in Bamberg: Variante „durch Bamberg” mit Schallschutz, Tunnel für Güterverkehr sowie parallel zur A73 – PM DB http://t.co/MK49JmJoEq ->
  • [Pkw-Maut] Vorschlag für eine datenschutzkonforme fahrleistungsabhängige Maut http://t.co/KZpp8Bfvae ->
  • Alitalias Hoffnung ruht auf Etihad. Aeroflot hat kein Interesse, AirFrance KLM will raus. – aeroTelegraph – http://t.co/EZJSlTXH03 ->
  • Positiver Nebeneffekt: FCKW-Verbot entpuppt sich als ein wesentlicher Grund für die Verlangsamung der Klimaerwärmung. http://t.co/8YZO5QxsW6 ->
  • Kultursoziologe Richard Sennett: “Städte sollten wie Äcker wachsen” – ZEIT ONLINE – http://t.co/BX7Vdzgfcc ->
  • “Ich kann Politiker als Klasse nicht leiden. Sie sind die letzte Gruppe, auf die wir uns konzentrieren sollten, wenn wir unsere Städte… ->
  • …richtig hinbekommen wollen. Ihr Geschäft ist – von einigen Ausnahmen abgesehen – der Kompromiss, die Verhandlung, nicht Überlegungen,… ->
  • …was getan werden müsste und wie wir es tun.” (3/3) #zitat #politik #stadt #urbanismus ->
Verkehr in 140 Zeichen am 04.11.2013
  • Italiens Städte wollen Tempo 30 vorantreiben, Initiative ins Parlament eingebracht – Salzburger Nachrichten – http://t.co/42qQ9ZrebL ->
  • Gutes Mittel gegen Piratenangriffe: Musik von Britney Spears – Mirror – http://t.co/hpEeFZwvai #Piraten  ->
  • In den kommenden fünf Jahre will Polen die Fernverkehrstochter der Staatsbahn, PKP Intercity, privatisieren und an die Börse bringen. #bahn ->
  • Der neue Londoner Tiefseehafen London Gateway (Projektkosten: 1,5 Mrd. £, 3,5 Mio. TEU Kapazität) eröffnet bald. – http://t.co/NimTELU5L2 ->
  • Der Logistikpark, welcher 12.000 Arbeitsplätze schaffen soll, wird mit 880,000 m2 Europas größter Logistikstandort. http://t.co/vSfzcoJq1y ->
  • Merkel rückt von klarem Nein zu Pkw-Maut ab. Ist jetzt eher ein “Jein”. – Tagesschau – http://t.co/RoaoCRYgO4 #maut #PKWMaut ->
  • Kann die New Yorker U-Bahn einen weiteren Hurrikan unbeschadet überstehen? Toller Artikel aus dem NYT Magazine: http://t.co/1M64VViXlJ ->
  • Wie die Republikaner den Traum eines US-amerikanischen Netzes für Hochgeschwindigkeitsschienenverkehr zerstörten. – http://t.co/m7zjTYi3K0 ->
  • Umfrage (!kleiner Stichprobenumfang!): Anwohner würden für das Parken in ihrer Wohnstraße Parkgebühren bezahlen. – http://t.co/Hc7TrTFSgp ->
  • Iran will chinesische Hochgeschwindigkeitszüge kaufen und denkt über den Bau der SFS Teheran – Maschhad nach. – http://t.co/Es25sq9PJr ->
  • Deutschland: PKW-Neuzulassungen mit +2,3% zum Vorjahresmonat – PM KBA – http://t.co/HkuParYTkh ->
  • Shell: Fossile Kraftstoffe spielen 2070 fast keine Rolle mehr. – Autoblog Green – http://t.co/kAoo39ZojW ->
  • In den USA gelten ab 2014 neue Grenzwerte für Lkw-Emissionen. Nun streiken Lkw-Fahrer für Förderung + Verschiebung. http://t.co/JUlcUCTy1y ->
  • Für den Nordostkorridor träumt man in den USA wieder von der Magnetschwebebahn zwischen Washington D.C. und New York. http://t.co/Lk0qBgTggU ->
  • Frankreich: PKW-Neuzulassungen mit +2,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/D1Jn25tl6w ->
  • Streit über die Straßengebühr: Merkels leichtfertiges Maut-Versprechen – Spiegel Online – http://t.co/I0yw9lsegL #PKWMaut #maut ->
  • US-Städte mit dem geringsten MIV-Anteil im Berufsverkehr: New York, Washington, Boston, San Francisco, Philadelphia http://t.co/5IiAiodGnK ->
  • Wären 90% der Pkw in den USA autonom geführt, würden pro Jahr 21.700 Menschen weniger im Verkehr sterben und 447 Mrd. USD eingespart werden. ->
  • Derzeit kostet die Ausrüstung eines Fahrzeugs für autonomes Fahren noch über 100.000 USD / Fahrzeug. – Valley News- http://t.co/l0cvsyIhSv ->
  • Google hat ein neues Patent zum Führen von Fahrzeugen mittels akustischer Signale z.B. an Zebrastreifen erhalten. – http://t.co/lt8ZTETZ1l ->
  • Kasachstan verschiebt den Bau der Schnellfahrstrecke Astana – Almaty aufgrund der zu hohen Kosten – Trend – http://t.co/53qk8Rwv3Q ->
  • Asiatische Länder fördern den Autobesitz, die verstauten Städte versuchen andererseits mit allen Mitteln das Stauaufkommen zu reduzieren http://t.co/FcQN4jOB3g ->
  • Effizientere Computeralgorithmen können in Zukunft für jede Stadt das ideale Bikesharing-Konzept modellieren. – Salon http://t.co/7Uq9ILzaFM ->
  • Ein weiterer interessanter Artikel über die kolumbianische Stadt Medellín und den dortigen innovativen Verkehrssysteme http://t.co/z3PmltIVVx ->
  • Die neue Straßenbahn in Washington D.C. wird aufgrund einer Vielzahl von Verspätungen erst im kommendem Jahr eröffnet http://t.co/pJbpAfsp4b ->
  • Die Niederlande helfen der kasachischen Stadt Astana bei der Radverkehrsplanung. – Global Site Plans – http://t.co/Me4e75blM0 #radverkehr ->
  • Bus Rapid Transit lohnt sich v.a. in Ländern mit geringen Lohnkosten. #Hamburg wäre mit einer Stadtbahn besser dran. http://t.co/iBCiEfgJDc ->
  • China beginnt mit dem Export seiner Hochgeschwindigkeitseisenbahn-Technologie – China Daily – http://t.co/oFk3sj2bJR #china #HGV #bahn #HSR ->
  • Verkehr in Lagos: Zwischen Bauen und verbieten. – Future Cape Town – http://t.co/WHrlKtDyrM ->
  • Frankreich: PKW-Neuzulassungen mit +2,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/D1Jn25tl6w ->
  • Italien: PKW-Neuzulassungen mit -5,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/cdWf7QJsyN ->
Seite 4 von 26Seite 1234561020>|

Schlußstrich

Das Automobil ist schuld an der Immobilität.
Dr. Fritz P. Rinnhofer

About

In diesem Blog möchten wir die Strategien für die Mobilität von morgen skizzieren, informieren und diskutieren. Wir möchten uns mit diversen Problemen unserer Zeit beschäftigen und dabei alle Verkehrsträger im Blick behalten. Dieser Blog soll dabei helfen, die Herausforderungen von morgen ein wenig mehr ins Bewusstsein zu rücken, Alternativen und mögliche Lösungsansätze vorzustellen und umfassend zu informieren:

Denn man muss die Vergangenheit kennen, die Gegenwart analysieren um die Zukunft entwickeln zu können. (Mehr...)

Artikel der letzten 6 Monate (Gesamtes Archiv)

Oder wählen Sie einen bestimmten Monat aus:

Feeds à la carte

RSS-Feed für alle Beiträge
RSS-Feed für alle Kommentare

Um den RSS-Feed einer einzelnen Kategorien zu abonnieren, müssen Sie nur das Wort "feed" anhängen. Die RSS Feedadresse lautet also:

http://www.zukunft-mobilitaet.net/kategoriename/feed/

Linktipp / Sachdienlicher Hinweis

Sie haben einen interessanten Link, Bericht oder eine andere online verfügbare Quelle gefunden? Dann schreiben Sie uns doch bitte.

Über Zukunft Mobilität

Archiv
Datenschutzerklärung
Spread the web!
Impressum

Ein herzliches Danke an die Plugin-Entwickler der hier eingesetzten Plugins!

Theme originally made by Fearless Flyer | Wir lieben Wordpress

blogoscoop Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogtraffic


nach oben ↑