Artikel zum Thema Piraterie
Verkehr in 140 Zeichen am 13. – 18.01.2014
  • Tarifstreit: Deutsche #Bahn will Lokführern Angebot machen – Tagesschau – http://t.co/ozaAZ1jvYC #GdL #streik ->
  • Der Artikel aus der gestrigen Welt am Sonntag ist jetzt auch online: Alte Eisen, u.a. mit mir: http://t.co/5mPO7y8qdl ->
  • In #Paris eskaliert der Konflikt zwischen #Uber und der Taxibranche: Taxifahrer griffen ein Uber-Fahrzeug an. – http://t.co/FbNpaQJSis #taxi ->
  • Dobrindt fordert verbindlichen Eröffnungstermin für den #BER – airliners – http://t.co/ipuoSQQkWv ->
  • Kroatien: Die Privatisierung der Schienengütersparte HZ Cargo der staatlichen kroatischen Eisenbahn ist gescheitert. http://t.co/RJRxRPwwNR ->
  • [Hinweis] “Wenn die Liebe zum Auto stirbt” in der Welt am Sonntag Nr. 2 … http://t.co/RoOG74dMLX ->
  • Neues Assistenzsystem von #Audi berechnet die Wahrscheinlichkeit, ob und wann ein Parkplatz frei wird. – Autopia – http://t.co/eQdNnRElwZ ->
  • Mehdorn will Hauptstadtflughafen #BER bis Jahresende fertigstellen, der Eröffnungstermin soll später angekündigt werden http://t.co/UWuiOVnXsr ->
  • So kann man Verkehrspolitik auch diskutieren: Wir in Deutschland sollten uns die Schweizer FABI-Diskussion als Vorbild nehmen. ->
  • FABI steht für “Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur” und sieht Investitionen von 6,4 Mrd. CHF bis 2025 vor. Abstimmung: 09.02.2014 ->
  • “Fabi ist kein [...] Populismus, sondern vielmehr ein Musterbeispiel für eine lösungs- und konsensorientierte, breit abgestützte Politik.” ->
  • Gegenposition: Nein [zu Fabi], damit Mobilität nicht teurer wird – Neue Zürcher Zeitung – http://t.co/wbkoiEMSfQ ->
  • Nahezu alle Verbände, Organisationen und Institutionen sowie größere Unternehmen haben bzgl Fabi Position bezogen, zB http://t.co/wkvd4QPGOz ->
  • RT @bikejourno: @zukunftmobil FABI wurde aber auch von bürgerlichen Regionalpolitikern als Wunschkonzert missbraucht und so aufgebläht. Hei… ->
  • .@bikejourno Ich gehe jetzt vom deutschen Level aus und da ist die Schweiz weiter! Dass es nicht perfekt ist und besser geht, einverstanden! in reply to bikejourno ->
  • RT @elba013: Die Zeit zu FABI: Jedem Dorf seinen S-Bahn-Anschluss http://t.co/5ZXFzgp919 via @zeitonline
    cc @bikejourno @zukunftmobil ->
  • .@elba013 Zu viel Geld im System schadet auch. Denn dann regiert “wünsch dir was” und nicht mehr die Vernunft und Priorisierung. in reply to elba013 ->
  • .@elba013 Aber man kommt immerhin zu einer Diskussion, in welche Richtung sich die Verkehrspolitik entwickeln soll. Und das fehlt in Dtl.! in reply to elba013 ->
  • Aus: Gastkommentar zu Fabi: Ja, damit die Schweiz vorankommt – Neue Zürcher Zeitung – http://t.co/5UZhjiMgu0 #fabi ->
  • RT @bikejourno: @zukunftmobil Das Problem ist ein anderes: Regionalpolitiker provozieren mit der mutwilligen Überladung das Scheitern von FABI. ->
  • Fünf Prinzipien für grünere und gesündere Städte. – The Atlantic Cities – http://t.co/2CYNrXjX9F ->
  • Das SBB-Preissystem soll zeitlich flexibilisiert werden, um die Züge während den Spitzenzeiten zu entlasten (-> UK). - http://t.co/MzcaWafMZo
  • DHL und der Paketkopter: der große Publicity-Flug – heise online - http://t.co/4YY8MLqPnc
  • Razzien: Unternehmer sollen DB Netz mit falschen Rechnungen für die Absicherung von Baustellen abgezockt haben. - http://t.co/fAt4K3PfFa
  • China investiert dieses Jahr 72 Milliarden Euro in neue Schnellfahrstrecken, Netzlänge soll verdoppelt werden. - http://t.co/gPkOXcYjc9
  • Air Berlin verklagt #BER-Flughafengesellschaft auf mindestens 48 Millionen Euro Schadensersatz. – airliners - http://t.co/lqiD4ywXpy
  • Neue Anoden-Schutzschicht aus Graphit und Lithium könnte die Lebensdauer von Lithium-Schwefel-Batterien vervierfachen. - http://t.co/SeuRmp2SlO
  • Berlin: Die Zahl der Verkehrstoten ist von 71 im Jahr 2003 auf 39 im Jahr 2013 gesunken. Die Unfallzahl liegt konstant bei 130.000.
  • Jedoch ist die Zahl der schwer verunglückten Radfahrer in den vergangenen zehn Jahren um 16 Prozent gestiegen. #radverkehr #berlin
  • Der Senat prüft nun im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramm „#Berlin Sicher Mobil 2020“ weitere Tempo-30-Zonen. - http://t.co/8Bev8xShsA
  • Eine starke Verbesserung der Verkehrssicherheit auf Berliner Straßen scheint jedoch nicht prioritäres Ziel des Senats zu sein. #berlin
  • Am 7. Januar begannen die Arbeiten an den Tunnelschächten des Semmering-Basistunnels (27,3 km, Fertigstellung: 2024). - http://t.co/nC5e0qLtdz
  • Das Auto in der Gesellschaft: Der Lack ist ab – Süddeutsche Zeitung - http://t.co/znBY5dxZh9
  • Ich bin gleich ab 07:06 Uhr auf SWRinfo zu hören: http://www.swr.de/swrinfo/empfang/-/id=1790620/vcscr6/index.html … #zukunftdesautomobils #laendlicherraum #carsharing #jungemobilitaet
  • EU-Grenzwert für leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 t ab 2020: 147 g/km (heute: 203 g/km), Supercredits enden 2018. - http://t.co/ylwgmlqc0c
  • #MyTaxi rudert bei Marktplatz-Modell leicht zurück und will “nur” noch maximal 15% Provision. – Gründerszene - http://t.co/K6H70nIkqC
  • Berliner Flughafen: Richter räumt Air-Berlin-Klage wenig Chancen ein – ZEIT ONLINE – http://t.co/VicZVEc6W6 #berlin #airberlin
  • Extrem guter Artikel über den Luftverkehr in Deutschland und die Forderungen der Luftverkehrsbranche. - http://t.co/5T8WpUrZms
  • Piraterie vor Somalia auf dem niedrigsten Stand seit 2006. – Tagesschau - http://t.co/BqLlncIijC
  • Autoabsatz in Europa fällt auf niedrigsten Stand seit 1995 – Tagesschau - http://t.co/AEQoHV2F7W
  • Verhandlungsmarathon im Münchner Startbahn-Prozess geht zu Ende. Das Urteil wird am 19. Februar verkündet. - http://t.co/lCBKOk6LzF
  • London installiert intelligente Parkplatzsensoren für ein intelligentes Parkleitsystem. – heise online - http://t.co/EodPivmFXd
  • Shell verzeichnet Gewinneinbruch von 40 Prozent zum Vorjahr – ARD Börse - http://t.co/IarSbxrtFH
  • Lokführergewerkschaft #GdL prüft Bahn-Angebot. Es gibt folglich vorerst keine Streiks bis Ende Januar. - http://t.co/xpe1Ef1tcX
  • Breite Palette möglicher Reformmaßnahmen: Viele Wege führen zum Mobility Pricing – avenir suisse – http://t.co/kkuasWTJqu #schweiz ->
  • Die grüne OB-Kandidatin Sabine Nallinger will das komplizierte Münchner Tarifsystem reformieren. – SZ – http://t.co/dEfVqzghKA #MVV ->
  • Dobrindt: “Ich mag Schiffe und auch Züge. Aber jeder hat so seine Leidenschaften. Bei mir ist es das Auto.” – http://t.co/Io1MjG7Qhc ->
  • Die Deutsche #Bahn soll sich gemeinsam mit Siemens und Stadler um den Verkehrsvertrag der S-Bahn #Berlin bewerben. – http://t.co/pIjdmu84qV ->
  • Wie Amazon die Macht der Gewerkschaften in den USA gebrochen hat. – TIME Magazine – http://t.co/HZeRQYBNL6 ->
  • BP prognostiziert bis 2035 einen Anstieg der weltweiten CO2-Emissionen um 29 Prozent – Gas 2 – http://t.co/EDH991vrnv #co2 #bp ->
Von vielen vergessen: Die Bedeutung der Seeschifffahrt für unsere Gesellschaft

Foto: Lance Cunningham @ Flickr – CC BY-NC-SA 2.0

Unsere Wirtschaft und Gesellschaft ist in höchstem Maße abhängig vom Handel. Rohstoffe, Industrie- und Konsumgüter werden in allen Teilen des Erdballs gefertigt, abgebaut und verbraucht. Der größte Teil des weltweiten Warenaustauschs wird durch die Handelsschifffahrt geleistet, die mit etwa 98 Prozent zum interkontinentalen und mit 62 Prozent zum innereuropäischen Warenverkehr beiträgt. Nichtsdestotrotz sind wir uns der Bedeutung, welche der Seehandel für uns hat, oftmals nicht bewusst.

Die Autorin Rose George versuchte in ihrem TED-Talk das Bewusstsein für unsere Abhängigkeit von globalen Logistikketten und insbesondere der Seeschifffahrt zu schärfen. 90% des Welthandels werden über die Schifffahrt abgewickelt, das Volumen hat sich seit 1970 vervierfacht.

Die Schifffahrt hat ebenso wie viele andere Verkehrsträger in den vergangenen Jahren eine massive technische Aufrüstung erfahren. Crews mit wenigen Mitgliedern können mit geringem spezifischem Energieverbrauch große Gütermengen über weite Entfernungen transportieren. Die Schifffahrt ist pro Tonnenkilometer extrem effizient, weitaus effizienter als alle anderen Verkehrsträger.

So wie uns die Bedeutung der Schifffahrt für unsere Volkswirtschaft nicht in vollem Umfang bewusst ist, so uninformiert sind wir auch im Bereich der Schifffahrtsemissionen. Denn 15 der größten Schiffe weltweit emittieren in einem Jahr so viele Stickstoffoxide und Schwefeldioxid wie etwa 760 Millionen zugelassene Pkw 1

Rose George gibt eine interessante Einführung in die Welt und die Bedeutung der Seeschifffahrt. Für Logistiker und “Profis” mag es zwar nur wenige neue Erkenntnisse geben, alle anderen können vom 11:23 Minuten langen Vortrag sicherlich profitieren und hoffentlich die Motivation erlangen, sich weiter mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

  1. Lack, D. A., et al. (2009), Particulate emissions from commercial shipping: Chemical, physical, and optical properties, J. Geophys. Res., 114, D00F04, doi:10.1029/2008JD011300. – http://saga.pmel.noaa.gov/publications/pdfs/2009/lack_etal_2009.pdf
Verkehr in 140 Zeichen am 17. – 22.12.2013
  • Hessen: CDU und Grüne einig über Koalitionsvertrag – hr – http://t.co/Zt7EwqdX8Y ->
  • In Europa gibt es zehnmal mehr Tote durch schlechte Luft als durch Verkehrsunfälle. – ZEIT Online – http://t.co/8YYyF2fhKc ->
  • Starbucks-Waggon floppt bei Pendlern. Die Gäste wollen lieber Alkohol. :-D – Blick – http://t.co/q7HNPqLbHf #sbb #bahn #starbucks #sbux ->
  • Abstimmungsvorlage zu Finanzierung und Ausbau der Bahn: Die unanfechtbare Eisenbahn – NZZ – http://t.co/1tHSS24Qz6 #FABI #bahn #schweiz ->
  • Mehdorn und der #BER: Von wegen Überflieger – ZEIT – http://t.co/G7ir2W2K1a #berlin #sprint ->
  • Die Sanierung der nördlichen Startbahn am #BER soll über Extra-Kredite (Volumen 40 – 50 Mio. €) finanziert werden. – http://t.co/ya7puxARwx ->
  • Die neue Stadtbahnstrecke in L.A. hat das Verkehrsmittelwahlverhalten der Menschen, die <800 Meter an einer Station leben, massiv verändert. ->
  • Unter den Bewohner hat sich der Anteil der Stadtbahnfahrer verdreifacht, die tägliche Pkw-Fahrleistung sank um 40%! http://t.co/BQWhi6m6cH ->
  • “Intelligente Städte” benötigen einen qualitativ hochwertigen öffentlichen Personennahverkehr! – Inspired Economist – http://t.co/RVhtOSRjoQ ->
  • Massive Urbanisierung: 50 Jahre Wachstum der größten Stadt in Nigeria, Lagos – Future Cape Town – http://t.co/iL1MF9KOry ->
  • Resiliente Infrastrukturen und Städte: Kritikalität und Interdependenzen http://t.co/VQBFh716PC ->
  • EU27: PKW-Neuzulassungen mit +1,2% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/wDj8StmzeW ->
  • Eine 70 Kilometer lange Eisenbahnstrecke durch den Nordiran könnte Indien direkt mit Zentralasien verbinden. – http://t.co/aRRyWTVU2n ->
  • Radverkehr vs. motorisierter Verkehr: Der Parkraumvergleich. – The Atlantic Cities – http://t.co/zqkqjZMRiZ ->
  • Großunternehmen zieht es vom Stadtrand in die Innenstädte. Sei es Microsoft in München oder Motorola in Chicago. – http://t.co/jRSymxFwWa ->
  • Wieso der ÖPNV in den USA immer ein Schattendasein fristen wird: Die Elite, welche Gelder verteilt, kennt ihn nicht. http://t.co/QS9mD43jXz ->
  • Leipzigs Stadtverwaltung ersetzt in den kommenden beiden Jahren 50 Dienstwagen durch #Carsharing-Fahrzeuge. – http://t.co/BSgQcjLE0M ->
  • Gericht lehnt neue Gutachten u.a. zu Lärmschutz und Überprüfung der Prognosen im Münchner Startbahn-Prozess ab. – http://t.co/rXa6ONehpm ->
  • Verkehrsausschuss des EP verabschiedet Kompromiss zum 4. Eisenbahnpaket – PM Europäisches Parlament – http://t.co/QRtBrwXus4 #bahn #EU ->
  • US-Zensusdaten zeigen, dass der Fußgängeranteil in US-Unistädten am höchsten ist. http://t.co/vjabubIyPT Tolle Karte: http://t.co/eL5q5pSsjt ->
  • Gute Zusammenstellung zum wachsenden #Carsharing-Markt (weltweit): http://t.co/De90ApCULG ->
  • Einige chinesische Städte dürften in Kürze eine Innenstadtmaut / Congestion Charge einführen. – Streetsblog NYC – http://t.co/hQUc5Jgb3U ->
  • ARAL-Studie: 75% der potentiellen Autokäufer glauben an Umweltvorteile des Elektroautos, aber nur 1% will eines kaufen http://t.co/WQvI472bo4 ->
  • Studie: Die Fahrzeit der 411km langen deutsch-dänischen ICE-Strecke Århus – Hamburg kann von 04:30 Std. auf 03:15 Std. verkürzt werden. ->
  • Und dies ohne infrastrukturelle Änderungen. Ausreichend sei eine zeitliche Verschiebung der Abfahrtszeiten und eine Verringerung… ->
  • … der Unterwegshalte von 12 auf 5. – IRJ – http://t.co/83TOfv6hLc #bahn #ICE #dänemark #deutschland ->
  • Interessante Ansicht: Hochgeschwindigkeitszüge zerstören das europäische Bahnnetz. – LOW-TECH MAGAZINE http://t.co/zBpTSObYGJ (via @maennig) ->
  • Moovit, das Waze für Crowdsourcing-Infos im ÖPNV, hat eine weitere Finanzierungsrunde über 28 Mio. USD abgeschlossen. http://t.co/spL3GWGcb0 ->
  • Die Verkehrsprognosen und die Realität. War in den USA in Vergangenheit nicht allzu erfolgreich und in Deutschland? http://t.co/92A2vikE5l ->
  • RT @VBB_BerlinBB: Nachlese Future Mobility Camp von @zukunftmobil – VBB mit Jürgen Roß (#OpenData) und Hans Leister (DB Infrastruktur). htt… ->
  • Alitalia wird arabisch: Etihad Airways angeblich vor Großeinstieg bei der finanziell angeschlagenen Fluggesellschaft. http://t.co/y3ojfq1VnO ->
  • Dieser Deutsche lässt die Schweiz hoffen – Berner Zeitung – http://t.co/3oZUNqCbmp Hoffnungsträger #Dobrindt. Man fasst es nicht… ->
  • Wobei: Jeder hat eine Chance verdient. Ich setze da auf der Unterschied Scharfmacher in der Rolle als CSU-Generalsekretär vs. Bundesminister ->
  • 2012 wurden lediglich 3.000 Elektrofahrzeuge in Deutschland ab gesetzt – Telepolis – http://t.co/hXtkdglEJC #elektroautos ->
  • Als Elektronikkonzern ein Elektrofahrzeug zu bauen, liegt nahe: Samsung meldet mehrere Patente für #Elektroautos an. http://t.co/2svGalokUK ->
  • Fraport und Kassel-Calden bewerten hessischen Koalitionsvertrag zwischen #CDU und #Grünen unterschiedlich. – http://t.co/ySDimU0GzD ->
  • Bikesharing-Angebote haben teilweise einen harten Stand, hoffen aber auf die Zukunft. – The City Fix – http://t.co/6IuflTO7hm ->
  • Neuer Produktionsprozess für algenbasierte Kraftstoffe benötigt weniger als eine Stunde Produktionszeit. – Gas2 – http://t.co/Dctv1vC56d ->
  • Die neue Straßenbahn in Dubai ist wirklich interessant. Die 14,6 km lange Strecke ist die erste Strecke, die komplett auf Oberleitungen… ->
  • ..verzichtet. Dubai ist auch das erste Straßenbahnnetz weltweit, welches wg. der Klima. auf geschlossene Stationen und Bahnsteigtüren setzt. ->
  • DB Netz erklärt Stadtbahn Berlin (Fernbahn 6109) im Abschnitt Charlottenburg-Ostbahnhof für überlastet. – http://t.co/YBtWf0RrJS #bahn #berlin ->
  • Rheinland-Pfalz: Laut SPIEGEL existieren große Risiken beim Bau der Hochmoselbrücke v.a ein sehr hohes Baugrundrisiko http://t.co/E6ToBayP9B ->
  • Flughäfen und Bahnhöfe können sich durchaus einmal verspäten. Aber dass man für einen Fuß-/Radweg 21+ Jahre braucht?! http://t.co/FBQdnbttR0 ->
  • Die Staatsanwaltschaft Osnabrück erhebt Anklage gegen einen mutmaßlich hochrangigen Piraten aus Somalia. – NDR – http://t.co/Nc4apMoBMo ->
  • Rostock-Laage vor dem Aus? Die Finanzierung für das kommende Jahr wackelt gehörig, Februar 2014 droht die Insolvenz. http://t.co/Z8o1viNJRh ->
  • Das Eisenbahnbundesamt hat die ersten vier von 16 Velaro D (BR 407) zugelassen. – Spiegel Online – http://t.co/gPrjnZRTPc #bahn ->
  • Spanien: Fahrzeugproduktion mit +6,4% zum Vorjahresmonat. – Querschüsse – http://t.co/PZ10HDDb6H ->
  • Erste Unternehmen steigen wieder aus dem Fernbusmarkt aus. ADAC-Postbus hat den Wettbewerb nochmals verschärft. – http://t.co/p7VCf2KnSV. ->
  • Der Markt für unbemannte elektrische Fluggeräte soll bis 2023 ein Volumen von über einer Milliarde US-Dollar haben. – http://t.co/QSwapqBylh ->
  • Nicaraguakanal: Der Oberste Gerichtshof in Managua wies eine Reihe von Verfassungsbeschwerden zurück und macht somit den Weg zum Bau frei. ->
  • Hohe Nachfrage oder Angebotsknappheit, Uber erhöht die Kilometerpauschale bis zum Siebenfachen. Doch die Kunden sind damit nicht glücklich. ->
  • Die Washington Post dazu: http://t.co/s2fQWRR4B3 Und Paul Krugman über die ökonomische Bedeutung dieses Preismodells: http://t.co/iShuCSV6BX ->
  • Ich frage mich ja, ob das “Copenhagen Wheel” den #Radverkehr wirklich so verändern wird. Oder ist das nur der Hype? – http://t.co/vHWhDoRg3E ->
  • Airbus unterzeichnet Grundsatzvereinbarung über die Entwicklung eines elektrischen Rollantriebs für die A320-Familie. http://t.co/hcIGTD6bp8 ->
  • Der brasilianische Bundesstaat São Paulo investiert 480 Mio. USD in die Verbesserung des Autobahn-Netzes. – http://t.co/cJ9kknqIOU ->
  • Peru hat ein Investitionsbedarf im Infrastrukturbereich von 88 Milliarden USD. – BERNAMA – http://t.co/I2VckJrgHH ->
  • Genauso wie sich der Zeitgeist ändert, ändert sich die Architektur Moskauer U-Bahn-Stationen. – Atlantic Cities – http://t.co/rg3tckQZX0 ->
  • Der garantierte Zugang zu öffentlichen Verkehr könnte in Kürze als Recht in Brasiliens Verfassung aufgenommen werden. http://t.co/edN8rmhQYY ->
  • Verkehrssicherheit: In fünf schottischen Städten wird die Höchstgeschwindigkeit testweise auf 32 km/h herabgesetzt. – http://t.co/HG0eYqYtXf ->
  • Das ist wirklich ein guter und technisch nicht aufwendiger Ansatz aus Santiago, U-Bahnsteige schneller zu leeren. – http://t.co/zzro86zN2H ->
  • Was das Video ebenfalls anschaulich zeigt: Die Position des Fahrgasts im Zug hat durchaus große Auswirkungen auf die Kapazität der Stationen ->
  • Dobrindt will Pkw-Maut für Ausländer 2015 in Form einer Vignette einführen. – Tagesschau – http://t.co/oCTdfvUR3Y #pkwmaut #Dobrindt  ->
  • PKW-Maut für Ausländer soll laut CSU-Wunsch rund 100 Euro kosten. – Kleine Zeitung – http://t.co/76J0eHTSRb #pkwmaut  ->
  • Amerikanerin verklagt ÖBB auf 20 Mio. $ Schadensersatz. Sie versuchte einen abfahrenden Zug zu besteigen und verlor dabei beide Beine. #bahn ->
  • Ein US-Gericht wies die Klage in erster Instanz ab. Nach Berufung wurde die Klage jedoch zugelassen. – Standard – http://t.co/mjOGB68yV6 ->
  • Algier baut das Straßenbahnnetz bis 2025 von derzeit 9,5 km auf 54 km aus. Baukosten: 5,7 Milliarden US-Dollar. – http://t.co/JeQyrUbA6i ->
  • Namibia: Pilot des vor 3 Wo. verunglückten Air Mozambique-Fluges ließ das Flugzeug anscheinend absichtlich abstürzen. http://t.co/PBINyrJtBL ->
  • Die EIB fördert die Anschaffung von 20 Pendolino-Zügen für PKP IC mit 93 Millionen Euro. – http://t.co/5at3O1VsI3 #polen #bahn ->
  • 2011 war Polen jedoch aus finanziellen Gründen vom Bau von Hochgeschwindigkeitsstrecken abgekommen. – http://t.co/v0GofwiE1u #bahn #hgv ->
  • Absolut und uneingeschränkt lesenswert: 10 falsche Annahmen zum Straßenverkehr – autorevue – http://t.co/W3rDpAgxw7 (via @elba013) ->
Resiliente Infrastrukturen und Städte: Kritikalität und Interdependenzen

Folgender Artikel ist vor dem Hintergrund meiner Referententätigkeit an der TU München (Postgraduelles interdisziplinäres Seminar für die Baureferendare) entstanden und wurde dort entsprechend diskutiert.

Viele Maßnahmen im Bereich der Verkehrsplanung werden häufig vor dem Hintergrund einer höheren Verkehrssicherheit und Internalisierung externer Effekte (Verringerung von Lärm, Luftschadstoffen, etc.) durchgeführt. Einige bestimmte Maßnahmen gehen jedoch darüber hinaus und sichern wirtschaftliche, gesellschaftliche und soziale Strukturen und somit unseren Wohlstand.

Was ist Resilienz?

Der Begriff „Resilienz“ (resilience (engl.) = Spannkraft, Elastizität, Widerstandsfähigkeit; resilire (lat.) =  zurückspringen, abprallen) stammt aus der Psychologie und wurde in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts erstmals verwendet. Zu diesem Zeitpunkt bezeichnete Resilienz eine spezielle Eigenschaft von Personen (besonders Kindern), die in ihrer Kindheit Erlebnisse erleiden mussten, unter denen die meisten Menschen zerbrochen wären (z.B. Armut, Flüchtlingssituation, Krieg, alkoholsüchtige oder psychisch erkrankte Eltern), aber dennoch im Erwachsenenalter psychisch unauffällig sind, einen Beruf ausüben und nicht mit dem Gesetz in Konflikt kommen.

Mittlerweile wurde Resilienz als Fähigkeit, Krisen durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen zu meistern und als Anlass für Entwicklungen zu nutzen, auch auf Erwachsene erweitert. Resiliente Personen können mit stressigen Situationen besser umgehen, sei es Arbeitsstress oder emotionaler Stress nach einem Trauma, wie etwa Vergewaltigung, dem plötzlichen Verlust nahestehender Angehöriger oder Kriegserlebnissen.

Portierung in den Infrastrukturbereich

Unsere Infrastruktur und das Gesamtverkehrssystem sind zu jeder Zeit Störungen kleinen und großen Ausmaßes ausgesetzt wie zum Beispiel Weichenstörungen oder Unfälle unterschiedlichen Ausmaßes. Insbesondere Wetterextreme wie Sturm, Starkregen, starker Schneefall und große Hitze setzen der Straßen- und Schieneninfrastruktur sowie Luft- und Schifffahrt zu. Der Großteil aller Störungen kann mit einigen Ausnahmen über einen kurzen Zeithorizont behoben werden. Entsprechende klimatische, wirtschaftliche, geopolitische und weitere Entwicklungen machen es jedoch notwendig, auch unser Verkehrsnetz und die Organisation desselben robust und widerstandsfähig gegenüber externen Schockereignissen zu machen.

Laut der “Nationalen Strategie zum Schutz Kritischer Infrastrukturen (KRITIS)” des Bundesministeriums des Innern gilt die Verkehrs- und Transportinfrastruktur neben der Energieversorgung, der Informations- und Kommunikationstechnologie sowie der (Trink-) Wasserversorgung und Abwasserentsorgung als besonders schutzbedürtig. 1 Es stellt sich daher die Frage, ob es nicht sinnvoll ist, im Vorfeld entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um den Ernstfall erst gar nicht entstehen zu lassen oder die Auswirkungen weitestgehend zu minimieren. Mit anderen Worten: Die Infrastruktur resilient zu machen.

In den vergangenen Jahren sind insbesondere die Folgen des Klimawandels auf räumliche und verkehrliche Strukturen untersucht worden. Im Fokus stand insbesondere die Fähigkeit von Städten, nach Extremwetterereignissen möglichst rasch wieder zur Normalität zurückzukehren.

capacity to adapt to stress from hazards and the ability to recover quickly from their impacts

Henstra, D., P. Kovacs, G. McBean, R. Sweeting (2004) 2

Die Funktionsweise einer Stadt, einer Region oder eines ganzen Landes kann jedoch nicht nur durch die Folgen des Klimawandels beeinträchtigt werden, sondern auch durch weitere Einflussparameter. Eine resiliente Gestaltung sollte sich daher nicht ausschließlich an den Folgen des Klimawandels mit den damit einhergehenden Wetterextremen ausrichten, sondern sich auch an anderen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und geopolitischen Entwicklungen wie dem demografischen Wandel, der Rohstoffverfügbarkeit bzw. –abhängigkeit und der Absicherung von Telekommunikations- und Informationsnetzen orientieren.

Die Fähigkeit eines Systems, auf Krisen und Störungen reagieren zu können, sich selbst zu erneuern ohne sich grundlegend zu verändern.

Newman (2009). Resilient Cities: Responding to Peak Oil and Climate Change, Washington.

Die resiliente Ausrichtung der Infrastruktur folgt folglich der Fähigkeit einer konsequenten Veränderung innerhalb des bestehenden Systems als Zweck der Selbsterneuerung. Ziel ist ein Transformationsprozess, der bestehende Strukturen in widerstandsfähige und damit zukunftsweisende Formen überführt 3.

Nach meiner Definition umfasst Resilienz ein „frühzeitiges Identifizieren von Trends und Entwicklungen, welche systembedrohend / systemeinschränkend sein können und die Veränderung von bestehenden und potenziell bedrohter Strukturen hinsichtlich einer maximalen Widerstandsfähigkeit (Autarkie, Redundanz, Auswirkungsminimierung, schnellstmögliche Wiederherstellung der Systemkapazität) unter der Prämisse Bestehendes zu verbessern und nicht vollkommen zu ersetzen. Die Sicherung der Infrastruktur erfolgt proaktiv und dient der Sicherung von Wohlstand sowie wirtschaftlichen, sozialen, gesellschaftlichen und politischen Strukturen.“

Wirkungsgefüge von Resilienz zwischen Ereignisvermeidung, Schadensminimierung und schnellstmöglicher Wiederherstellung der Systemkapazität; Grafik: eigene Darstellung nach Withanaarachchi et al. (o.J.): Building resilience of transport infrastructure through better land use planning

(mehr …)

  1. Bundesministerium des Innern (BMI) (2009): Nationale Strategie zum Schutz Kritischer Infrastrukturen (KRITIS‐Strategie).
  2. Henstra, D., P. Kovacs, G. McBean, R. Sweeting (2004) Background Paper on Disaster; Resilient Cities, prepared by the Institute for Catastrophic Loss Reduction for Infrastructure Canada
  3. vgl. Initiative für Raum und Resilienz (2011), Weimar – http://www.uni-weimar.de/projekte/irur/index.php/2011-08-24-15-46-12/ziele-a-forschungsgegenstaende.
Verkehr in 140 Zeichen am 04.11.2013
  • Italiens Städte wollen Tempo 30 vorantreiben, Initiative ins Parlament eingebracht – Salzburger Nachrichten – http://t.co/42qQ9ZrebL ->
  • Gutes Mittel gegen Piratenangriffe: Musik von Britney Spears – Mirror – http://t.co/hpEeFZwvai #Piraten  ->
  • In den kommenden fünf Jahre will Polen die Fernverkehrstochter der Staatsbahn, PKP Intercity, privatisieren und an die Börse bringen. #bahn ->
  • Der neue Londoner Tiefseehafen London Gateway (Projektkosten: 1,5 Mrd. £, 3,5 Mio. TEU Kapazität) eröffnet bald. – http://t.co/NimTELU5L2 ->
  • Der Logistikpark, welcher 12.000 Arbeitsplätze schaffen soll, wird mit 880,000 m2 Europas größter Logistikstandort. http://t.co/vSfzcoJq1y ->
  • Merkel rückt von klarem Nein zu Pkw-Maut ab. Ist jetzt eher ein “Jein”. – Tagesschau – http://t.co/RoaoCRYgO4 #maut #PKWMaut ->
  • Kann die New Yorker U-Bahn einen weiteren Hurrikan unbeschadet überstehen? Toller Artikel aus dem NYT Magazine: http://t.co/1M64VViXlJ ->
  • Wie die Republikaner den Traum eines US-amerikanischen Netzes für Hochgeschwindigkeitsschienenverkehr zerstörten. – http://t.co/m7zjTYi3K0 ->
  • Umfrage (!kleiner Stichprobenumfang!): Anwohner würden für das Parken in ihrer Wohnstraße Parkgebühren bezahlen. – http://t.co/Hc7TrTFSgp ->
  • Iran will chinesische Hochgeschwindigkeitszüge kaufen und denkt über den Bau der SFS Teheran – Maschhad nach. – http://t.co/Es25sq9PJr ->
  • Deutschland: PKW-Neuzulassungen mit +2,3% zum Vorjahresmonat – PM KBA – http://t.co/HkuParYTkh ->
  • Shell: Fossile Kraftstoffe spielen 2070 fast keine Rolle mehr. – Autoblog Green – http://t.co/kAoo39ZojW ->
  • In den USA gelten ab 2014 neue Grenzwerte für Lkw-Emissionen. Nun streiken Lkw-Fahrer für Förderung + Verschiebung. http://t.co/JUlcUCTy1y ->
  • Für den Nordostkorridor träumt man in den USA wieder von der Magnetschwebebahn zwischen Washington D.C. und New York. http://t.co/Lk0qBgTggU ->
  • Frankreich: PKW-Neuzulassungen mit +2,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/D1Jn25tl6w ->
  • Streit über die Straßengebühr: Merkels leichtfertiges Maut-Versprechen – Spiegel Online – http://t.co/I0yw9lsegL #PKWMaut #maut ->
  • US-Städte mit dem geringsten MIV-Anteil im Berufsverkehr: New York, Washington, Boston, San Francisco, Philadelphia http://t.co/5IiAiodGnK ->
  • Wären 90% der Pkw in den USA autonom geführt, würden pro Jahr 21.700 Menschen weniger im Verkehr sterben und 447 Mrd. USD eingespart werden. ->
  • Derzeit kostet die Ausrüstung eines Fahrzeugs für autonomes Fahren noch über 100.000 USD / Fahrzeug. – Valley News- http://t.co/l0cvsyIhSv ->
  • Google hat ein neues Patent zum Führen von Fahrzeugen mittels akustischer Signale z.B. an Zebrastreifen erhalten. – http://t.co/lt8ZTETZ1l ->
  • Kasachstan verschiebt den Bau der Schnellfahrstrecke Astana – Almaty aufgrund der zu hohen Kosten – Trend – http://t.co/53qk8Rwv3Q ->
  • Asiatische Länder fördern den Autobesitz, die verstauten Städte versuchen andererseits mit allen Mitteln das Stauaufkommen zu reduzieren http://t.co/FcQN4jOB3g ->
  • Effizientere Computeralgorithmen können in Zukunft für jede Stadt das ideale Bikesharing-Konzept modellieren. – Salon http://t.co/7Uq9ILzaFM ->
  • Ein weiterer interessanter Artikel über die kolumbianische Stadt Medellín und den dortigen innovativen Verkehrssysteme http://t.co/z3PmltIVVx ->
  • Die neue Straßenbahn in Washington D.C. wird aufgrund einer Vielzahl von Verspätungen erst im kommendem Jahr eröffnet http://t.co/pJbpAfsp4b ->
  • Die Niederlande helfen der kasachischen Stadt Astana bei der Radverkehrsplanung. – Global Site Plans – http://t.co/Me4e75blM0 #radverkehr ->
  • Bus Rapid Transit lohnt sich v.a. in Ländern mit geringen Lohnkosten. #Hamburg wäre mit einer Stadtbahn besser dran. http://t.co/iBCiEfgJDc ->
  • China beginnt mit dem Export seiner Hochgeschwindigkeitseisenbahn-Technologie – China Daily – http://t.co/oFk3sj2bJR #china #HGV #bahn #HSR ->
  • Verkehr in Lagos: Zwischen Bauen und verbieten. – Future Cape Town – http://t.co/WHrlKtDyrM ->
  • Frankreich: PKW-Neuzulassungen mit +2,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/D1Jn25tl6w ->
  • Italien: PKW-Neuzulassungen mit -5,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/cdWf7QJsyN ->
Verkehr in 140 Zeichen am 01. – 02.11.2013
Verkehr in 140 Zeichen am 16./17.07.2013
  • Vier Vorschläge für Wuppertal 2025 – Tal-Journal – http://t.co/XnAqSq4NYO ->
  • Zahl der Piratenangriffe vor der Küste Somalias / im Golf von Aden auf Tiefstand, dafür wird Westafrika zum Problem http://t.co/6SKUBi8tXl ->
  • EU: Autoverkäufe 06-13: -5,6% (Vj), HJ01-13: -6,6% (Vj) – http://t.co/XZPzaP91y0 Niedrigster Wert seit 1996! ->
  • Junidaten – Automobilverkäufe: Großbritannien +13,4%, Spanien -0,7%, Deutschland -4,7%, Italien -5,5%, Frankreich -8,4%. ->
  • EU27: PKW-Neuzulassungen mit -5,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/Ys4YmJpBNh ->
  • Luftverkehrsabgabe wird zum umstrittenen Wahlkampfthema – airliners – http://t.co/p9cAp7EHa4 ->
  • Interessante Neuigkeiten vom Projekt “Next Generation Train (NGT)” des DLR – IRJ – http://t.co/vNNSX4zoWo #bahnderzukunft #bahn ->
  • Wenn keine weiteren Bau-Komplikationen auftreten, kann die Straßenbahn Cincinnati im September 2016 eröffnet werden – http://t.co/De5LMsWRTf ->
  • München: Weg frei für Planung der U-Bahn nach Pasing – Süddeutsche Zeitung – http://t.co/V3DqUeX6eZ #MVG ->
  • Frankfurt: Streit um Terminal 3 geht in die nächste Runde – airliners – http://t.co/xDyhoRr9cW #FRA #frankfurt #T3 ->
  • Anpassung der Richtlinie über die Umweltverträglichkeitsprüfung / Berücksichtigung des Fluglärms ist begrüßenswert – http://t.co/5G3clMoTdj ->
  • An die Adresse von ARD Kontraste: “Objektiver Journalismus sieht anders aus!” – http://t.co/TOHQhe8CI3 #Radverkehr #helmpflicht #medien ->
  • Mexiko plant in den nächsten fünf Jahren 100 Mrd. $ in Infrastruktur, u.a. Schnellfahrstrecken, zu investieren. – http://t.co/YCTBBjNuHd ->
  • In Miami entsteht ein Apartment-Komplex ohne einen einzigen Parkplatz. Nur fünf car2go-Smarts stehen zur Verfügung http://t.co/BzWOq6pHlA ->
  • Das kalifornische Hochgeschwindigkeitszugprojekt soll angeblich eine ausgeglichene Netto-CO2-Bilanz aufweisen – http://t.co/i8U5LfmKVb ->
  • San Diego und die Hoffnung auf die Wiederkehr des Schienenpersonenverkehrs – San Diego loves Green http://t.co/e78Tz2usCv #hsr #kalifornien ->
  • Bus Rapid Transit, African style: Lagos, Nigeria – Future Cape Town – http://t.co/KDB7jZQg3W #BRT #afrika #toll & #besonders ->
  • Auch wenn es eher um Zugang zu Mobilität gehen sollte: 19% der Afroamerikaner und 13,7% der Latinos haben keinen Zugang zu Pkw, Weiße: 4,6% ->
  • USA: Die unteren Einkommensklassen (20%) geben über 42% ihres Jahreseinkommens für Verkehr aus – http://t.co/XJe0COhEEM #sozialefrage ->
  • Fluglärm in Salzburg: Das wird spannend, da jetzt eine “Flughafen-Gegnerin” politische Macht bekommen hat – http://t.co/WrRxMR89D7 ->
  • Die Helmpflicht führt zu mehr Unfällen: Gefährlicher Kopfschutz – taz – http://t.co/Ev8c4rUgTc #radhelmpflicht #radverkehr #helmpflicht  ->
  • #Lyft, #Uber, #Sidecar, usw. Helfen diese Anwendungen eigentlich wirklich Verkehr zu bündeln / zu vermeiden? – NYT – http://t.co/Z5KzRuYedZ ->
  • Europäischer Rechnungshof: “Unwirksame” Programme zur Güterverkehrsverlagerung von der Straße auf die Schiene sollten beendet werden. #bahn ->
  • Die Marco-Polo-Programme seien bisher nicht wirksam gewesen und sollten verändert/eingestellt werden – http://t.co/ddChUN4pu9 (PDF) #bahn ->
  • Deutschland gilt immer noch als eines der Länder mit den besten Hochgeschwindigkeitszug-Angeboten weltweit – http://t.co/JGak3AKS53 ->
  • Dubai will 2013 der größte Flughafen der Welt sein. 75 Millionen PAX sollen das Drehkreuz benutzen. (2012: 58 Mio.) – http://t.co/DiSZbT91es ->
  • Der Londoner Bürgermeister Boris Johnson hat drei Alternativen zum Heathrow-Ausbau vorgeschlagen – Airwise – http://t.co/uD9ncfh5a1 #LHR ->
  • Studie: Je höher das Einkommen, desto größer ist die Bereitschaft, sich rücksichtslos im Straßenverkehr zu verhalten http://t.co/dDvbwOe9eP ->
  • Turanor, ein 100-Tonnen-Katamaran mit Solarantrieb, hat eine Weltreise hinter sich – heise online – http://t.co/vTtnXgzEgr ->
  • Ich bin ja mal gespannt, ob das britische Parlament den Bau der Schnellfahrstrecke HS2 absegnet – Express & Star – http://t.co/jooRCOvKHg ->
  • Der Flughafen Amsterdam Schiphol kauft 35 Elektrobusse für den Flughafenverkehr – Leader Post – http://t.co/TMon12FCVE ->
  • BER-Teileröffnung wohl frühestens im Frühjahr 2014 möglich – airliners – http://t.co/Ct5t2To50j #BER #softopening ->
  • Deutschland: Autobahnnetz wuchs (+9%), Schienennetz schrumpfte (-8%) zwischen 2000 und 2011 – http://t.co/r8fpFpdIWx ->
  • Leider fehlt bei dieser Auswertung die Betrachtung des Streckenausbaus (Verbreiterung / Kapazitätserhöhung). Aussagekraft ist eingeschränkt. ->
  • Neuer Übertragungsweg für Informationen soll die Zuverlässigkeit der Vehicle2Vehicle-Kommunikation erhöhen – http://t.co/mo8LLqcl2d ->
  • Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 möchten vor dem Verwaltungsgericht ein zweites Bürgerbegehren durchsetzen – http://t.co/CdtoZM8JyV #s21 ->
  • In den USA gilt mittlerweile der “Buy American”-Grundsatz, wenn staatliche Fördermittel vergeben bzw. bereitgestellt werden. ->
  • Die HGV-Strecke Las Vegas-Los Angeles wurde nun Opfer dieser Politik. Die Züge sollten allerdings im Ausland gekauft werden, nun… (1/2) ->
  • …gibt es auch für die Strecke keine Fördermittel und staatlichen Kredite von 5,5 Milliarden Dollar. – http://t.co/FyuL2N4eVL #hsr #usa ->
Seite 1 von 101234510>|

Schlußstrich

So ein Mann seinen fahrbaren Untersatz frisiert, auf dass der mehr Lärm mache, so ist er unrein. Auch der Sattel, auf dem er reitet, wird unrein. Und er und seine Maschine sollen deinem Bann verfallen. Fährt er aber fort, auf ihr herumzudüsen, so soll er des Todes sterben.
Aus: «Das elfte Gebot», Robert Gernhardt, deutscher Satiriker

About

In diesem Blog möchten wir die Strategien für die Mobilität von morgen skizzieren, informieren und diskutieren. Wir möchten uns mit diversen Problemen unserer Zeit beschäftigen und dabei alle Verkehrsträger im Blick behalten. Dieser Blog soll dabei helfen, die Herausforderungen von morgen ein wenig mehr ins Bewusstsein zu rücken, Alternativen und mögliche Lösungsansätze vorzustellen und umfassend zu informieren:

Denn man muss die Vergangenheit kennen, die Gegenwart analysieren um die Zukunft entwickeln zu können. (Mehr...)

Artikel der letzten 6 Monate (Gesamtes Archiv)

Oder wählen Sie einen bestimmten Monat aus:

Feeds à la carte

RSS-Feed für alle Beiträge
RSS-Feed für alle Kommentare

Um den RSS-Feed einer einzelnen Kategorien zu abonnieren, müssen Sie nur das Wort "feed" anhängen. Die RSS Feedadresse lautet also:

http://www.zukunft-mobilitaet.net/kategoriename/feed/

Linktipp / Sachdienlicher Hinweis

Sie haben einen interessanten Link, Bericht oder eine andere online verfügbare Quelle gefunden? Dann schreiben Sie uns doch bitte.

Über Zukunft Mobilität

Archiv
Datenschutzerklärung
Spread the web!
Impressum

Ein herzliches Danke an die Plugin-Entwickler der hier eingesetzten Plugins!

Theme originally made by Fearless Flyer | Wir lieben Wordpress

blogoscoop Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogtraffic


nach oben ↑