Artikel zum Thema Sevilla
[Copenhagenize Urban Index] Die fahrradfreundlichsten Städte 2013

Das dänische Radverkehrs-Beratungsunternehmen Copenhagenize.eu, das aus dem sehr zu empfehlenden Blog Copenhagenize.com hervorgegangen ist, bewertet im Copenhagenize Index die radfreundlichsten Großstädte weltweit. (Liste der 20 radfreundlichsten (Groß-)Städte auf der Welt für das Jahr 2011)

Der Copenhagenize Index vergibt Noten an Städte, für ihre Bemühungen das Fahrrad als akzeptierte und praktische Verkehrsform zu etablieren. Das Interesse, das Fahrrad als ernst zu nehmende Verkehrsart in den Städten zu haben, ist weltweit ungebrochen. Jede Stadt auf der Welt war auf die eine oder andere Weise fahrradfreundlich, bis Verkehrsplaner und Verkehrsingenieure in den sechziger Jahren mit dem Umbau der Städte hin zu autofreundlichen Strukturen begonnen haben und Radfahrer, Fußgänger und Nutzer des ÖPNV zu drittklassigen Bürgern degradierten. Die Zeiten haben sich zum Glück geändert.

Viele Städte auf der Welt stellen sich der Herausforderung eines veränderten Mobilitätsbewusstseins und versuchen durch Maßnahmen in den Bereichen Radverkehrsinfrastruktur, Politik, Fahrradverleihsysteme, etc. auf Basis bestehender Strukturen umzusetzen, um Städte fahrradfreundlicher und damit lebenswerter zu machen.

Der Copenhagenize Index bewertet diese Maßnahmen mit 0 und 4 Punkten in 13 verschiedenen Kategorien. Darüber hinaus werden maximal 12 Bonuspunkte für besonders beeindruckende Anstrengungen oder Ergebnisse vergeben. Insgesamt können 64 Punkte erreicht werden. Das Ergebnis wird als Prozentsatz ausgewiesen (100 Prozent = 64 Punkte).

Bonuspunkte drücken vor allem den politischen Willen zu Investitionen in Radverkehrsinfrastruktur aus. Als Beispiel können hier Radverkehrspläne und geplante Maßnahmen dienen, die noch in der Konzeptionsphase sind und im nächsten Copenhagenize Index einen Effekt auf die Wertung haben werden.

Ein Beispiel für die Vergabe von Bonuspunkten ist die belgische Stadt Antwerpen. Die Gewinner der Kommunalwahl haben im Wahlkampf den Bau von 100 Kilometern neuen Radwegen versprochen und dafür Bonuspunkte erhalten. Da dieses Versprechen bis zur Kommunalwahl 2012 eingelöst wurde, erhält Antwerpen neben zusätzlichen Bonuspunkten einen höheren Basiswert für Infrastruktur.

Auf den vorderen Plätzen finden sich auch dieses Jahr drei niederländische Städte, die vor allem von ihrer guten Infrastruktur und den Maßnahmen der Vergangenheit profitieren. Aber auch andere Länder holen Schritt für Schritt auf. 

Erstmals finden sich drei französische Städte in den Top 20. Ein Zeichen, dass Frankreich sehr starke Fortschritte im Bereich Radverkehr zu verzeichnen hat. Drei deutsche und zwei japanische Städte sind ebenfalls weiterhin im Ranking vertreten und festigen den Ruf als Fahrradnationen hinter den Niederlanden und Dänemark.

(mehr …)

Die Flughäfen mit dem weltweit größten Passagieraufkommen 2011

Die Wachstumsraten im Luftverkehr waren in den letzten Jahren enorm. Insbesondere in Asien und Südamerika scheinen die Passagierzahlen zu explodieren.

Diese Liste zeigt wie bereits im vergangenen Jahr das Passagieraufkommen der weltweit größten und wichtigsten Flughäfen. Diese Liste wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Sollten Ihnen fehlende oder gar fehlerhafte Daten auffallen, würde ich mich über einen kleinen Hinweis in den Kommentaren freuen (bitte mit Quellenangabe).

(mehr …)

Verkehr in 140 Zeichen am 03.11.2010
  • Der aktivste isländische Vulkan Grímsvötn steht offenbar vor einer Eruption. Aschewolke nicht unwahrscheinlich – Moved #
  • China plant Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Chengdu und Xi’an. Länge 510 km, Kosten: 10,6 Mrd. Dollar, 250 km/h – Moved #
  • Kleine Philosophie des Kreisverkehrs – ZEIT – Moved #
  • Der Republikaner Scott Walker wurde zum neuen Gouverneur in Wisconsin gewählt. Damit steht die HS-Strecke Milwaukee-Madison zur Disposition. #
  • In Ohio hat der Demokrat Ted Strickland verloren. Somit ist dort auch die geplante Hochgeschwindigkeitszugstrecke in Gefahr. #
  • In Kalifornien hat der Demokrat und Hochgeschwindigkeitszugunterstützer Brown das Rennen um den Gouverneursposten gewonnen. #
  • Der rasante Ausbau der U-Bahn Netze in Madrid, Barcelona und Sevilla – Railway Gazette – Moved #
  • Noch vier Bieter für Deutsche Bahn-Tochter Arriva Deutschland im Rennen: aus Frankreich Keolis, Veolia und der Infrastrukturfonds Cube, aus den Niederlanden Abellio – Handelsblatt (Print) #
  • Tiefseehafen in Dawei, Burma: Die Bauarbeiten sollen zehn Jahre dauern. – Verkehrsrundschau – Moved #
  • Der Hafen soll 25 Containerschiffe zwischen 20.000 und 50.000 Tonnen gleichzeitig abfertigen können. #
  • Die 170km lange Autobahn zur thailändischen Grenze wird achtspurig ausgebaut. Thailand. Exporte könnten somit den Weg nach Singapur umgehen. #
  • Stuttgart 21: Zweifel an Bahn-Kalkulation wachsen – Süddeutsche Zeitung – Moved #
  • Welche Länder Elektroautos am stärksten fördern – Wirtschaftswoche Wattgetrieben – Moved #
  • Ein schlechter Tag für die nachhaltige Mobilität in den USA – Streetblogs – Moved #
  • Mekka-Metro feiert Premiere – SPIEGEL – Moved #
  • Deutschland im Paketfieber – Spiegelfechter – Moved Permanently #
Seite 1 von 11

Schlußstrich

By analyzing the ways people occupy a place on the streets, we can learn in what ways people’s rights take place.
Rodrige Meneses-Reyes und José A. Caballero-Juárez

About

In diesem Blog möchten wir die Strategien für die Mobilität von morgen skizzieren, informieren und diskutieren. Wir möchten uns mit diversen Problemen unserer Zeit beschäftigen und dabei alle Verkehrsträger im Blick behalten. Dieser Blog soll dabei helfen, die Herausforderungen von morgen ein wenig mehr ins Bewusstsein zu rücken, Alternativen und mögliche Lösungsansätze vorzustellen und umfassend zu informieren:

Denn man muss die Vergangenheit kennen, die Gegenwart analysieren um die Zukunft entwickeln zu können. (Mehr...)

Artikel der letzten 6 Monate (Gesamtes Archiv)

Oder wählen Sie einen bestimmten Monat aus:

Feeds à la carte

RSS-Feed für alle Beiträge
RSS-Feed für alle Kommentare

Um den RSS-Feed einer einzelnen Kategorien zu abonnieren, müssen Sie nur das Wort "feed" anhängen. Die RSS Feedadresse lautet also:

http://www.zukunft-mobilitaet.net/kategoriename/feed/

Linktipp / Sachdienlicher Hinweis

Sie haben einen interessanten Link, Bericht oder eine andere online verfügbare Quelle gefunden? Dann schreiben Sie uns doch bitte.

Über Zukunft Mobilität

Archiv
Datenschutzerklärung
Spread the web!
Impressum

Ein herzliches Danke an die Plugin-Entwickler der hier eingesetzten Plugins!

Theme originally made by Fearless Flyer | Wir lieben Wordpress

blogoscoop Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogtraffic


nach oben ↑