Artikel zum Thema Verkehrsminister
Verkehr in 140 Zeichen am 02. – 08.02.2016

„Diesel-Gate“ und die Zukunft des Diesel-Pkw

  • Das EU-Parlament stimmt am Mittwoch über geplante neue Abgastests ab – Der Standard – https://t.co/ENsDEhv9Eg ->
  • EU-Parlament billigt Pläne der EU-Kommission, Dieselfahrzeuge dürfen in „realen Tests“ NOx-Grenzwerte um bis zu 110 % überschreiten. ->
  • Erst von 2020 bzw. 2021 an soll das Limit für den Stickoxid-Mehrausstoß bei 50 Prozent liegen. – https://t.co/KhVdRhf15I ->
  • Bürgermeister einiger europäischer Großstädte wie Paris, Madrid und Mailand hatten die EU-Parlamentarier dazu aufgerufen, den Entwurf abzulehnen ->
  • Fatale Entscheidung des EU-Parlaments zu Schadstoffmessungen bei Pkw – PM VCD – https://t.co/neajJJhGax ->
  • Neue Grenzwerte in der EU: Erfolg für die Diesel-Lobby – Tagesspiegel – https://t.co/dTeF8x7vR9 ->
  • Das Ziel muss heißen: weniger Autos – Süddeutsche Zeitung – https://t.co/P68rnc9ZEa -> [Elektromobilität]
  • Stickoxid-Emissionen: Die Luft bleibt dreckig – mindestens bis 2030 https://t.co/Q0JaBJ7gdD ->

Neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren

  • Echtzeitinformationen dienen den Fahrgästen, dem ÖPNV und den Städten. Was bremst den Einsatz dieser Technik? https://t.co/4vWe0IRbOq -> [Öffentlicher Verkehr]
  • Die Stadt Los Angeles hat in Zusammenarbeit mit Xerox einen ganzheitlichen intermodalen Routenplaner entwickelt – https://t.co/5Wq41pPMzt ->
  • Die App Go LA umfasst den ÖPNV, Taxi, Ridesharing-Angebote, Rad, Fuß, den privaten Pkw, Parken und Car-/Bikesharing ->
  • Paris führt ein öffentliches Verleihsystem für elektrische Motorroller ein, Anbieter: Cityscoot stellt 1000 Scooter https://t.co/LTdSYeqLUn ->
  • Carsharing in Deutschland: Die Revolution im Zuckeltempo – https://t.co/8Ka5yI7O91 ->

Ridesharing

Automatisiertes und vernetztes Fahren

  • Fahrerlose Fahrzeuge und die Zukunft des Parkens – Newsweek – https://t.co/lSenBgPviu ->
  • Die Datenschutzdebatte über vernetzte Autos läuft falsch: Ein Problem haben nicht die Fahrer – sondern alle anderen. https://t.co/1Ah8wdgGAP ->
  • Gegen zu viel Euphorie: Wissenschaftler meinen, dass automatisiertes Fahren noch jahrelange Entwicklung benötigt – https://t.co/oh3P6UNCaM ->

Öffentlicher Verkehr

  • Der Stadtrat von Brisbane hat Pläne zum Bau einer Metro beschlossen. Ob die Pläne realisiert werden ist aber unklar. https://t.co/qSQVjwRDpb ->
  • Protektionismus: In China werden nur noch Elektrobusse mit Lithium-Eisenphosphat-Akkus (chin. Produzenten) gefördert https://t.co/gLuqUPICk1 -> [Elektromobilität]
  • In Panama City soll das Metro-Netz bis 2040 auf neun Metro-Linien erweitert werden – https://t.co/frhih4izI5 -> [Infrastruktur]
  • Teneriffa-Straßenbahn soll verlängert werden – Eurailpress – https://t.co/fKjNhCCzWF -> [Infrastruktur]

Eisenbahn

  • Zuerst Los Angeles oder San José? Das kalifornische Schnellfahrstrecken-Projekt könnte umgeplant werden – https://t.co/2S2m8UjOTH ->
  • Chinesische Verhältnisse: In Guangzhou sind wegen eines plötzlichen Wintereinbruchs 100.000 Fahrgäste gestrandet. – https://t.co/ucvlC3Sm55 ->
  • Wir regen uns in Deutschland ja gerne über WLAN im Zug auf, an belgischen Bahnhöfen ist das weitaus schlimmer: https://t.co/bW3LEzbXJC -> [Digitalisierung]
  • Israel investiert bis 2020 7,24 Milliarden in das Schienennetz – IRJ – https://t.co/uw606k6cnA ->

Deutschland

  • Die Klagen von Bahn-Anwohnern aus NRW auf Lärmschutz werden vor dem Bundesgerichtshof letztinstanzlich verhandelt – https://t.co/Sez6vIaGo1 ->
  • In der Grundsatzentscheidung wird nun höchstrichterlich geklärt, wie DB Netz mit der Gesundheitsgefährdung durch Lärm umgehen muss. #bahn ->
  • WLAN für alle im ICE vielleicht erst 2017 – heise online – https://t.co/Nkp2DKn5wF #bahn -> [Digitalisierung]
  • Bundesverkehrsminister Dobrindt mahnt: WLAN für alle im ICE muss 2016 kommen – https://t.co/dnaLCyHKHG Wohl sein wichtigstes #Bahn-Projekt ->

Radverkehr

Güterverkehr und Logistik

  • In Ruanda entsteht ein Netz aus mehreren Droneport-Anlagen. Dort sollen Drohnen starten und landen sowie repariert und geladen werden. -> [Infrastruktur, Luftverkehr]
  • In die Drohnenflughäfen werden kleine Community Center mit Läden, Post, medizinischer Versorgung und Dienstleistungsangeboten integriert. -> [Infrastruktur, Luftverkehr]
  • Ähnliche Netzwerke sollen an entlegenen Orten der Welt wie Kanada oder Sibirien entstehen – https://t.co/o98fnhh8te https://t.co/F5Vzb02TbI -> [Infrastruktur, Luftverkehr]
  • Die französische Bolloré Group baut für 400 Millionen US-Dollar einen neuen Tiefseewasserhafen in Timor Leste – https://t.co/SE0bBLcpeq -> [Schifffahrt]

Umwelt und Verkehr

  • Die norwegische Hauptstadt Oslo will Dieselfahrzeuge bei hoher Luftverschmutzung von ihren Straßen verbannen – https://t.co/DtIhLIF4xR ->
  • Ein Bann für Dieselfahrzeuge ist die einzige Option, die Städten zur Verbesserung der Luftqualität noch bleibt – ECF https://t.co/FjKVtJZxPT ->
  • Die schlechte Luftqualität in London bedroht die Gesundheit von Kindern – ein Bericht. https://t.co/mV0mgz4Trw ->
  • Laut eines Berichts aus Dezember 2015 sinkt die Lebenserwartung durch Luftverschmutzung in London um rund 16 Monate https://t.co/I94QrRWSVy ->
  • Abgase sind gesundheitsschädlich. Aber wieso sagt niemand „liebe Leute, lasst das Auto stehen“? – Guardian – https://t.co/OCxkXHccyf ->
  • Vielleicht muss Auto fahren ähnlich wie Rauchen konnotiert werden: du kannst es machen, aber bewusst sein, dass du anderen damit schadest. ->

Energie und Verkehr

  • Die US-Regierung plant Einführung einer Abgabe für die Ölindustrie von 10 US-Dollar pro Barrel Öl zur Finanzierung „grüner Verkehrsprojekte“ ->
  • Obamas Plan einer 10 USD-Steuer pro Barrel Rohöl wird wegen der republikanischen Mehrheit im Kongress scheitern – https://t.co/dDxrGtcGKT ->
  • Der Obama-Regierung ist dies klar, sie sieht es vielmehr als ein Beginn einer Diskussion über Verkehr und Energie – https://t.co/XhQmfyI02m ->
  • Denn auch mit der Ölsteuer hätten die USA die geringste Besteuerung auf Kraftstoffe aller Industrieländer. https://t.co/aKz7CvZOP1 ->

Infrastruktur und Infrastrukturfinanzierung

Elektromobilität

  • Elektroautos: Förderungen und Fahrverbote für saubere Luft in den Städten – heise online – https://t.co/91JeaXSAiX ->
  • 5000 Euro für Elektroautos: Eine Prämie, die in Spanien nicht zündet – Tagesschau – https://t.co/xBNch9ndoi ->
  • Förderung von Elektroautos: Das Treffen zwischen Politik und Industrie hat wenig Neues gebracht, Details sind weiterhin unklar https://t.co/Wvx5MdOGkb ->
  • Mit einer Kaufprämie für E-Autos will sich die Bundesregierung von früheren Fehlern freikaufen – auf Kosten des Steuerzahlers https://t.co/aaKNg7QkEt ->
  • Wer sollte für den Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektroautos bezahlen? – Gas2 – https://t.co/7KxRzH2PfQ #eauto ->
  • Ingenieure aus Uganda haben einen Solar-Elektrobus mit einer Reichweite von 80 km entwickelt – https://t.co/AJHlkI0LqR -> [Öffentlicher Verkehr]
  • Der Bus soll laut Hersteller Kiira etwa 52.000 Euro kosten, ab 2018 könnten etwa 7000 Menschen beschäftigt werden https://t.co/flAxGNTBoS -> [Öffentlicher Verkehr]

Verkehrssicherheit

  • Londons Bürgermeister kündigt ein Sechs-Punkte-Programm für weniger Verkehrsunfälle mit Linienbussen an – https://t.co/8Kv5BbZWB0 ->
  • Illegale Autorennen: Überforderte Polizei, lascher Rechtsstaat – Tagesspiegel – https://t.co/7XRXvgQ2gn ->
  • In den letzten 15 Jahren ist die Zahl der Verkehrstoten in Japan um 4.956 gesunken, das Ziel wurde jedoch verfehlt https://t.co/XpvNy2ycxe ->
  • Samsung erprobt in einem Langzeitversuch auf argentinischen Straßen den Auflieger-Heckdisplay für sicheres Überholen https://t.co/MoMjZrIVzR ->

Luftverkehr

  • EasyJet testet in einem Pilotversuch den Einsatz von Brennstoffzellen beim Taxiing (~4% des Kraftstoffverbrauchs) – https://t.co/iJViZTJTgW -> [Elektromobilität]
  • Elon Musk möchte gerne ein vertikal startendes und landendes elektrisches Flugzeug entwickeln – Fast Company – https://t.co/leMFThnqu5 -> [Elektromobilität]

Fernbusverkehr

  • Der deutsche Fernbusmarkt startet stabil ins Jahr 2016, der Markthochlauf ist abgeschlossen – newstix – https://t.co/PfZRF5TrlR ->
  • Es war absehbar: MeinFernbus-Gründer steigen aus Flixbus aus, der Name MeinFernbus wird in Kürze gestrichen – https://t.co/SuGDsEWobc ->

Schifffahrt

  • Statt auf die französische Küste aufzulaufen wurde die Modern Express erfolgreich in den Hafen von Bilbao geschleppt https://t.co/a2yFJNbXr6 ->
  • Das Containerschiff CSCL Indian Ocean (400 x 59 m) ist auf dem Weg nach Hamburg in der Elbe auf Grund gelaufen – https://t.co/VhtWuBCIPl ->

Weitere Themen

  • Mit 30 Prozent Marktanteil ist nahezu jedes dritte neuzugelassene Fahrzeug in China mittlerweile ein SUV. ->
  • Das China-Geschäft wird für deutsche Autobauer schwieriger, wegen der hohen Abhängigkeit droht in Deutschland Arbeitsplatzverlust https://t.co/kFtCYAIk6T ->
  • Australien: Werden Politiker jemals ernsthafte Maßnahmen gegen den privaten Pkw-Besitz beschließen? https://t.co/DcweT1GbWK ->
  • Der US-Verkehrsminister setzt sich neue Ziele für sein letztes Amtsjahr: von Radinfrastruktur bis Highways https://t.co/OcinqGxzt1 ->
  • Heute einen sehr angeregten Austausch mit @Bulc_EU gehabt. Vielen Dank an @Transport_EU für die Einladung! https://t.co/xgJKb76to2 ->
  • RT @Transport_EU: @zukunftmobil @Bulc_EU schön dass Du hier warst! ->
  • Tägliches einstündiges Pendeln mit dem Pkw über einen Zeitraum von 30 Jahren reduziert wegen der Unfallgefahr die Lebenserwartung um ~200 Tage ->
  • Wohnungseigentumsrecht: Stellplatz in der Tiefgarage ist nicht für Fahrrad da – Haufe – https://t.co/p2rGiInP04 Wieso klagt man wegen sowas? ->
Verkehr in 140 Zeichen am 01.01. – 11.01.2016

„Volkswagen-Gate“ und die Zukunft des Diesel-Pkw

Neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren

Ridesharing

  • General Motors investiert 500 Millionen US-Dollar in das Ridesharing-Unternehmen Lyft – Bloomberg – https://t.co/ZaPPj1dT0A ->
  • Wieso das Investment von GM in das Ridesharing-Unternehmen Lyft eine große Bedeutung für beide Seiten hat – WaPo – https://t.co/vkwvLhEPcX ->
  • Das größte Taxiunternehmen San Franciscos (530 Taxis) muss Insolvenz anmelden. Ein Grund: Ridesharing-Angebote https://t.co/pyRASfiHbv ->

Automatisiertes Fahren

  • Bundesverkehrsminister Dobrindt: Autopiloten bis 2020 auf deutschen Autobahnen – https://t.co/Oq7mHu8nT8 ->
  • Singapur reserviert ein Mobilfunk-Frequenzband für automatisiertes Fahren und Car2X-Kommunikation – https://t.co/vAVITpZ3AM ->
  • Ford intensiviert Entwicklung von autonomen Autos und lässt Google erst einmal draußen – https://t.co/casMj8P3C0 ->
  • CES 2016: Google testet neue Radar-Chips in Briefmarken-Format für das automatisierte Fahren – heise online – https://t.co/3ImDezwSWw ->
  • Autonomes Fahren: Die Mercedes-Benz E-Klasse erhält als 1. Modell in Serienproduktion eine Testgenehmigung in Nevada https://t.co/9qgZjgdDQ4 ->
  • Die US-Regierung wartet noch mit landesweiten Regelungen für automatisiertes Fahren, erst Wirkungsanalyse notwendig https://t.co/y4WygQQb58 ->
  • Lange und intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt. Ende vom Lied: mehr Fragen als Antworten. https://t.co/dSJ9pEOgXt Zeit mitbringen! ;-) ->

Siedlung und Verkehr

Öffentlicher Verkehr

  • In New York wird der Bau einer 27,5 km langen Straßenbahn entlang des Hudson zwischen Brooklyn-Queens vorgeschlagen https://t.co/sU71XmqmSs ->
  • Die Baukosten werden auf 1,7 Milliarden US-Dollar geschätzt. Dennoch soll das Projekt wirtschaftlich sinnvoll sein. https://t.co/jg81uTKJi1 >

Eisenbahn

  • Die chinesische Regierung beschließt den Bau von zwei neuen Schnellfahrstrecken (354,4 km) in die innere Mongolei – https://t.co/czJHfZkt61 -> [Infrastruktur]
  • China plant 2016 – 2020 rund 530 Mrd. € in den Eisenbahnsektor zu investieren und u.a. 30.000 km Strecken zu bauen https://t.co/5uqvHX4ISz ->
  • In den vergangenen fünf Jahren wurden bereits 486 Mrd. € in die Eisenbahn investiert, davon alleine 2015 114 Mrd. € https://t.co/GI0wV5eIbf ->
  • In Japan bleibt ein Bahnhalt so lange erhalten, bis der einzige Fahrgast, eine Schülerin, ihren Schulabschluss hat – https://t.co/Tl5r29p1bb ->

Deutschland

  • Die Überschrift passt nicht zum Artikel, ein Deutschlandtakt benötigt weitaus mehr als das Beschriebene. #bahn https://t.co/9sTJrztWmW ->
  • Stadt und Bahn wollen Hamburger Hauptbahnhof ausbauen, zusätzliche schienenseitige Kapazität wird nicht geschaffen https://t.co/cIi7Gt8fTt ->
  • Warum der Schienengüterverkehr gegen den Straßengüterverkehr keine Chance hat https://t.co/YlRT4z7xXV Güterstruktureffekt kommt noch hinzu. ->
  • Schwere Massenguttransporte von Kohle, Getreide und Stahl gehen zurück, kleinere Sendungsgrößen mit geringem Gewicht nehmen hingegen zu. ->
  • Hinzu kommt der Logistikeffekt wg. Just in time o.ä.: hohe Termintreue, Transport von kleinen Sendungsgrößen bei hoher Transportfrequenz. ->
  • Eine Übersicht zu den geplanten Schienenprojekten im Großraum Rhein-Main und dem aktuellen Stand – FAZ – https://t.co/8rRertMhaD #frankfurt ->

Radverkehr

Deutschland

Fußverkehr

Güterverkehr und Logistik

Umwelt und Verkehr

  • Klimapolitik: Grüne fordern Verankerung des Klimaschutzes im Grundgesetz – ZEIT – https://t.co/cPfLbMHF7b ->
  • Luftreinhaltung in Berlin: Gericht ordnet Tempo 30 wegen zu hoher Schadstoffbelastung an – Berliner Zeitung – https://t.co/mwRE7QA9FW ->
  • Die Rechtsgrundlage: Laut Berliner Luftreinhalteplan ist auf Hauptverkehrsstraßen mit hoher Stickstoffdioxidbelastung Tempo 30 anzuordnen. ->
  • Das neue Jahr ist erst wenige Tage ein und in London wurde ein NOx-Jahresgrenzwert bereits überschritten – https://t.co/BLnqxtM91w ->

Infrastruktur

Deutschland

Elektromobilität

Verkehrssicherheit

  • Die Londoner Bezirke erhalten ~200 Millionen Euro zur Verbesserung der Straßenverkehrssicherheit – https://t.co/9kn5TRmItU ->

Luftverkehr

Fernbusverkehr

Pkw-Maut

Weitere Themen

Verkehr in 140 Zeichen am 18. – 31.12.2015

„Volkswagen-Gate“ und die Zukunft des Diesel-Pkw

Neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren

Ridesharing

Automatisiertes Fahren

  • Selbstfahrende Autos: Hacker George Hotz bastelt sich selbst eins – DRadio Wissen – https://t.co/hLbSHeO46J ->
  • Die hochgejubelste Geschichte 2015 – und 2016: selbstfahrende Fahrzeuge – Seeking Alpha (Registrierung notwendig) – https://t.co/4vP4WCKv7p ->

Siedlung und Verkehr

Öffentlicher Verkehr

  • Cubic eröffnet das Cubic Innovation Centre in London – https://t.co/VeUQvJg3d8 ->
  • Bauen in der Heiligen Stadt: Mit dem Tram durch Jerusalem – NZZ Kunst & Architektur – https://t.co/wS5Yr7AkIJ ->
  • In Bangkok beginnt bald der Bau der 4. von insgesamt sieben geplanten Metrolinien (Orange Line, 21,1 km, 2,6 Mrd. $) https://t.co/pA5rG7NL94 -> [Infrastruktur]
  • In der polnischen Stadt Olsztyn wurde das neue Stadtbahnnetz bestehend aus zwei Linien eröffnet, Netzlänge: 10,5 km https://t.co/S9Q8M7hY3C -> [Infrastruktur]
  • In Shanghai wurden drei Verlängerungen des Metronetzes eröffnet, das Netz umfasst nun 617 km mit 366 Stationen – https://t.co/nuHXVbk1YD -> [Infrastruktur]
  • Beschluss: Die australische Hauptstadt Canberra wird eine Stadtbahn bekommen – IRJ – https://t.co/YmEEcyxXBn -> [Infrastruktur]
  • Die restliche Finanzierung (80 Milliarden Euro) des Grand Paris Express steht – https://t.co/nfCLRjceyr #Paris ->
  • In der brasilianischen Stadt Salvador wurde nach zwei Jahren Verzögerung das neue Metrosystem eröffnet (11,9 km) https://t.co/LFlhe6CVyU -> [Infrastruktur]
  • Der Straßenbahn-Ring in der japanischen Stadt Sapporo ist geschlossen – Railway Gazette – https://t.co/W991Ok7u4A -> [Infrastruktur]
  • In Moskau werden zwei neue Straßenbahn-Linien errichtet, welche das Netz um 20 km verlängern – https://t.co/sESYj4ZPVP -> [Infrastruktur]
  • Um die Hauptstadt Ugandas, Kampala, soll perspektivisch ein 240 km langes Stadtbahn-Netz entstehen – https://t.co/CTWNiirMQJ ->
  • Die Weltbank hat zuletzt ein Straßenprojekt in Uganda gestoppt. Grund: fehlende Entschädigungen und diverse Mängel https://t.co/U0MkgoNXFO ->
  • In der chinesischen Stadt Nanchang wurde am 26.12.2015 die erste Metrolinie eröffnet – IRJ – https://t.co/uKNwMlEsp9 -> [Infrastruktur]
  • In der chinesischen Stadt Chengdu wurde die Metrolinie 4 (22,4 km, 16 Stationen) eröffnet – Railway Gazette – https://t.co/yrtdTAi7OR -> [Infrastruktur]
  • Istanbul baut eine zehn Kilometer lange Seilbahn über den Bosporus – https://t.co/m2ZvupVlMQ ->
  • Nach mehrjähriger Diskussion einigt sich Miami Beach auf den Bau einer Straßenbahn – https://t.co/CUgYkuYPiH ->
  • In Palermo wurde das neu errichtete Straßenbahnnetz (4 Linien) in Betrieb genommen – IRJ – https://t.co/ocbznEWmKS -> [Infrastruktur]

Deutschland

Eisenbahn

  • Totalüberwachung mit Verhaltenserkennung: SNCF will mit Überwachungskameras verdächtiges Verhalten erkennen https://t.co/vYj7VLSZG4 ->
  • Die chinesische Eisenbahn ordert 16 weitere Hochgeschwindigkeits-Nachtzüge https://t.co/5zEcs5fkEd Wäre auch etwas für Europa… ->
  • Vielleicht wäre europäischer Nacht-HGV eine Möglichkeit, dieses Problem etwas zu lindern: https://t.co/F2zobXR0Pb ->
  • RT @DanielBertholdt: @zukunftmobil Hm, eigentlich würden für Europa normale 200 Km/h Reisewagen reichen. Sehe da eher strukturelle Probleme… ->
  • US-Präsident Obama wird sein Ziel von mehr Hochgeschwindigkeitsstrecken in den USA verfehlen – The Hill – https://t.co/NDf3kkVKe6 ->
  • Joint Venture zwischen Alstom und der Agentur für Umwelt und Energiemanagement soll den TGV der Zukunft entwickeln https://t.co/oKHPyR2GQn ->
  • Im australischen Queensland ist ein Frachtzug entgleist, der 200.000 Liter Schwefelsäure geladen hatte – https://t.co/dLS7EFCm9X ->
  • Mit der neuen ÖBB-App (Beta) kann man durchgängige Reiseketten inkl. Stadtverkehr buchen, z.B. Wien Zentrum – Graz https://t.co/h9EJXuu6U2 ->
  • Weitere spannende und interessante Funktionen in der neuen ÖBB-App https://t.co/5obteolD1E ->
  • RT @martin_blum: Die neue App von @unsereOEBB ist wirklich gelungen. Für viele Reisen waren mehrere Tickets nötig, jetzt reicht eins. ->
  • China: Die 157,9 km lange Schnellfahrstrecke Tianjin – Baoding  (250 km/h) wurde mit 2 Jahren Verspätung freigegeben https://t.co/9g0rIJSzia ->

Deutschland

  • DB-Tochter S-Bahn Berlin bestellt 106 neue S-Bahnen bei Stadler / Siemens (mit Klimaanlage), erste Lieferung ab 2020 https://t.co/my5Wh1xZaS ->
  • S-Bahn Berlin: Preis für einen Zug-km steigt von 8,96 € auf 15,66 € (bei Fortschreibung wären es nur 10,67 €) https://t.co/A8plFhZHKc #bahn ->
  • Gründe (u.a.) für die steigenden Kosten: die misslungene Ausschreibung und die neuen, aber teuren Züge. ->
  • Neuer IC2 der Deutschen #Bahn: Bei hohen Geschwindigkeiten schwankt’s kräftig, Reisenden wird übel [mit Video] https://t.co/NFreywKQlL ->
  • Berlins Verkehrssenator will die Stammbahn zwischen Berlin und Potsdam reaktivieren, Radweg als Zwischennutzung – https://t.co/CLDIUdfeBQ -> [Radverkehr]

Radverkehr

Deutschland

  • Berliner Stadtentwicklungssenator kritisiert Volksbegehren zum Fahrradfahren, es sei zu einseitig ausgerichtet – https://t.co/78wURrGxDE ->
  • Das Volksbegehren stelle zwischen den Mobilitätsarten und Interessen keinen Ausgleich her, es stelle ein Interesse radikal über alle anderen. ->
  • Grundsätzlich gehen die Ford. in die richtige Richtung, weil das Wachstum Berlins ausschließlich mit dem Auto nicht bewältigt werden könne ->
  • ADAC Berlin: „Verkehrsplanung muss verhältnismäßig sein, und sie muss alle Verkehrsbedürfnisse berücksichtigen, nicht nur die einer Gruppe“ ->
  • RT @nnidii: @zukunftmobil Berlin: Dieser vorgeschlagene Brückenneubau für den Radverkehr über die A100 schließt eine Netzlücke – Link ->
  • In der Berliner Senatsverwaltung kümmert sich nur ein Mitarbeiter Vollzeit um den #Radverkehr in ganz Berlin! https://t.co/NOxyN98Yii ->
  • RT @radentscheid: Radfahren in Berlin – Die Diskrepanz zwischen Realität und Theorie https://t.co/cbGp1IJ1WM ->

Fußverkehr

Güterverkehr und Logistik

  • Baltic Dry Index (Frachtraten von Massenfrachtgütern) mit 30-Jahrestief – Querschüsse – https://t.co/QJUtKOZqh8 -> [Schifffahrt]
  • Das internationale Versandsystem für Briefsendungen ist strukturell am Ende. Leider bemerkt das fast niemand. – https://t.co/eahZzx1JIP ->
  • Deutschland vor grünem Licht für „Gigaliner“ (voraussichtlich ab 2017) – WirtschaftsBlatt – https://t.co/3V6GLOHWk0 ->
  • Ein Zwischenbericht der BaSt 2014 stellte Kraftstoffeinsparungen von 15 bis 25 % fest – und damit auch eine Verringerung des CO2-Ausstoßes. ->
  • Einhergehend mit dem niedrigeren Kraftstoffverbrauch sinken auch die Transportkosten – mit positivem Effekt für Spediteur und Auftraggeber. ->

Umwelt und Verkehr

  • Tesla soll 2013 und 2014 410,7 Mio. $ durch den Verkauf von CO2-Zertifikaten an Fiat Chrysler eingenommen haben – https://t.co/vyLw1FQYax ->
  • In den 3 Städten des indischen Bundesstaats Uttar Pradesh dürfen ab 2016 keine Dieselbusse mehr fahren, nur noch CNG https://t.co/F3c3rECu9q ->
  • Weniger Autofahrten sind ein substantieller Beitrag zu mehr Klimaschutz – TriplePundit – https://t.co/b9WAMBPSzj ->
  • Feinstaub legt Verkehr in Rom teilweise lahm – Tagesschau – https://t.co/Xi7GyCNd7g ->
  • RT @SecretCoAuthor: Liebe Medien, der Smog über Rom hat sich NICHT gebildet, weil es lange nicht geregnet hat, sondern weil zu viele Abgase ausgestoßen werden! ->
  • Wir brauchen endlich einen positiven Preis für CO2! Da fossile Brennstoffe stark subventioniert werden, liegt der CO2-Preis im Minus! ->
  • Smog in China: Behörden erlassen erneute Fahrverbote – https://t.co/vY299vX7z7 Irgendwann kommen noch umfassendere Maßnahmen…spannend! ->
  • Seit Ende der siebziger Jahre hatten alle größeren Erdölkonzerne Kenntnis vom Klimawandel – https://t.co/juOa5ay7ep ->

Energie und Verkehr

  • Der niedrige Ölpreis beschert Saudi-Arabien ein Defizit von 89,4 Mrd. €, der Benzinpreis soll nun um 50 % steigen – https://t.co/ieP8Auy8BY ->

Infrastruktur

Deutschland

  • Bundesverkehrsministerium sagt Ländern die Übernahme von Personal zu, wenn sie der Gründung einer Bundesfernstraßengesellschaft zustimmen. ->
  • Panne bei Hamm: Die Brücke über die A2 wurde an falscher Stelle gebaut. 45 cm für 600.000 Euro… – WDR – https://t.co/RwuSpdry2k ->
  • Der neue Bundesverkehrswegeplan soll Mitte März 2016 präsentiert werden. Daran schließt sich eine sechswöchige öffentliche Beteiligung an. ->

Elektromobilität

Verkehrssicherheit

  • Im Jahr 2014 starben in Indien 1,4 Millionen Menschen im Straßenverkehr – https://t.co/l1PbZF6pYj ->
  • In Indien sind zwei Prozent aller Pkw weltweit zugelassen, gleichzeitig kommen auf indischen Straßen 10 % aller Verkehrstoten ums Leben. ->
  • Mehr Verkehrssicherheit durch bessere Verkehrsdaten und deren kritische Auswertung – Mobility Lab – https://t.co/I5aNLDlFDx ->
  • In Washington D.C. soll das Bußgeld für das Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von ~40 km/h von 300 auf 1.000 $ steigen. ->
  • Diese Maßnahme ist Bestandteil des neuen Aktionsplans zur Erreichung von #VisionZero: https://t.co/fc8VpZuV71 #verkehrssicherheit ->
  • Im Oktober 2015 verloren 273 Menschen auf deutschen Straßen ihr Leben (-6,5% | -19 Verkehrstote zu 10/2014). – https://t.co/2ok8sx2EnS ->
  • Darüber hinaus wurden in Oktober 2015 33.800 Menschen bei 222.600 Unfällen im Straßenverkehr verletzt (-5,0 % gegenüber dem Vorjahresmonat) ->
  • Jeden Tag sterben in Indien 35 Menschen bei Unfällen, an denen ein Bus beteiligt ist. Meistens Fußgänger. – https://t.co/NtNL71cmmi ->

Luftverkehr

  • Atlanta hat als erster Flughafen weltweit 100 Millionen Fluggäste in einem Jahr abgefertigt – USA Today – https://t.co/EfQW6UL1sF ->

Deutschland

Fernbusverkehr

  • Fernbusse sollen draußen bleiben: In Städten regt sich immer größerer Widerstand gegen die wachsende Zahl an Bussen https://t.co/dV9pqz7S62 ->
  • Weiteres Wachstum des Fernbusmarkts: Deutsche Fernbusse drängen in Kleinstädte und nach Europa – https://t.co/HW3QHBwcN4 ->

Schifffahrt

Weitere Themen

  • Studie: Durch das Einbringen eines Salz-Polymer-Komposits könnten Straßen mehrere Jahre lang eisfrei bleiben – https://t.co/sp1csaHmg7 [pdf] ->
  • In den USA soll der Einsatz von Piezoelementen zum Erzeugen von Elektrizität durch Fahrbewegung untersucht werden – https://t.co/BKQBoCo0Mc ->
  • Hat jemand zufälligerweise Informationen zu Piezoelementen in der Fahrbahn und den Wirkungen auf den Fahrwiderstand? https://t.co/KCbrfyI6bu ->
  • Landleben: Demografie 2.0 – https://t.co/z8fKZ9qdc9 ->
  • Das UBA rechnet für die Silvesternacht mit 4000 Tonnen Feinstaub, etwa 15 % der jährlich vom deutschen Straßenverkehr produzierten Menge. ->
Verkehr in 140 Zeichen am 17.11. – 02.12.2015

„Volkswagen-Gate“ und die Zukunft des Diesel-Pkw

  • #Dieselgate führt bei VW zum Umdenken: Die Zukunft liegt nicht in Benzin und Diesel, sondern im Elektroantrieb – https://t.co/AtcELHkFGT ->
  • Volkswagen gibt zu, dass der Abgas-Skandal auch größere Fahrzeuge und SUV seit dem Jahr 2009 betrifft https://t.co/2oZgZXiLeE ->
  • VW-Abgasskandal: Manager wussten früher Bescheid – https://t.co/mFaDvJ7M9A ->
  • Vor VW-Aufsichtsratssitzung: US-Behörde droht mit „drakonischen“ Strafen https://t.co/jreQFQVI9t ->
  • Keine Überraschung: Die Bundesregierung wusste, dass Autohersteller bei Abgastests Abschalteinrichtungen benutzen. – https://t.co/EeFrTm34vc ->
  • Die Abgasreinigung ist bei modernen Motoren noch lange nicht perfekt – FAZ – https://t.co/0Mw0XX0zZH ->
  • RT @HansKoberstein: @zukunftmobil „Bei konstanter Fahrweise kein Schadstoffausstoss“ – FAZ brabbelt Quatsch nach. Euro 6 Diesel bei Konstantfahrt > Grenzwert ->
  • Der TÜV beklagt das durch die Politik auf Drängen der Autoindustrie erlassene Prüfverbot für Motorsoftware – https://t.co/VNC8mkXKz7 ->
  • Abgas-Skandal bei VW: Audi gibt nun doch den Einsatz verbotener Software seit 2009 zu – heise online – https://t.co/rb0tWo3fkw #dieselgate ->
  • Massive Täuschung und Unwirksamkeit der Abgasuntersuchung (AU): Große Koalition von Politik und Autokonzernen – rbb https://t.co/H0P3jELXsj ->
  • Es ist doch unglaublich, dass man die AU besteht, wenn man den Rußpartikelfilter durch ein Attrappe ersetzt hat! https://t.co/H0P3jELXsj ->
  • VW-Skandal: Jetzt auch Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung (falsche CO2-Angaben -> fehlerhafte Steuerbemessung) https://t.co/E8qYupi6jU ->
  • Faktisch müsste die Staatsanwaltschaft Braunschweig wegen falscher CO2-Angaben nun auch gegen alle anderen Automobilhersteller vorgehen. ->
  • Abgas-Skandal: Ein Kunstoffgitternetz soll die Probleme lösen, Experten sind verblüfft. https://t.co/WtFcqwVO0J https://t.co/IH0NGVLQzg ->
  • Wobei man ergänzen muss, dass der NOx-Ausstoß primär durch das Softwareupdate gesenkt werden wird -> höherer Verbrauch und CO2-Emissionen. ->
  • Wenn man den effektiven Ladedruck reduzieren würde, hätte man weniger Mehrverbrauch. Dafür aber auch weniger Leistung (niedrige & mittlere Drehzahl) ->
  • Londons stellvertretender Bürgermeister: Der Dieselmotor ist keine passende Antriebsform in Städten – https://t.co/tV9Ln1wldg ->
  • VW-Skandal: Die EU-Kommission war bereits seit 2012 über illegale Software-Manipulationen informiert – WiWo – https://t.co/7cSf1uPATz ->
  • Antwort der Bundesregierung: Rolle und Kontrolle der Wirtschaftsprüfer im VW-Skandal – https://t.co/AB0PtiJnPu [PDF] ->

Neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren

  • So möchte sich #Uber in Deutschland neu erfinden, u.a. mit der Einführung von Uber Rush (KEP-Dienste) ab 2016 – https://t.co/ymoft9Rvd9 ->
  • Interessantes Interview: Macht #Uber den Verkehr effizienter? https://t.co/YnAtW7UM5o Wichtiger Hinweis auf Ridesharing und lokale Monopole. ->
  • Rabattschlacht von myTaxi geht weiter, das OLG Stuttgart hat die Stuttgarter Verfügung gekippt, Konflikt geht weiter https://t.co/82uvg1Fd1S ->
  • Städte wie San Francisco beginnen mit der Erstellung von 3D-Karten mittels Laser – Wired – https://t.co/C1BKQaBUZX ->
  • Der feine Unterschied zwischen multimodalem und intermodalem Verkehr kurz erklärt! https://t.co/OpgxTbFKTd https://t.co/EeBIrkwubv ->
  • Daimler Business Innovation sucht neue Geschäftsideen (auch ohne Pkw-Bezug) ab 100 Mio. € Umsatz p a. und 10% Renditeaussicht, Capital 12/15 ->
  • Das US-Startup Lyft soll weitere 500 Millionen $ Investment eingesammelt haben, Bewertung steigt auf 4 Mrd. $ – https://t.co/WpId5rv5wH ->
  • „The battle for industrial platforms will be a fight between German precision and American speed“ – https://t.co/Y1yhC9vjQm ->
  • Selbstfahrende Autos werden in Deutschland skeptischer gesehen als woanders – https://t.co/lxRGKzibxh ->
  • US-Behörden ändern Regularien für selbstfahrende Fahrzeuge, Anforderungen für den Straßenbetrieb werden verringert https://t.co/sksB9BNkm2 ->
  • Ready Point Post: Europcar-Kunden können Mietwagen an Deutsche Post-Filialen in Empfang nehmen und/oder abgeben https://t.co/v8G6gJ3lgO ->
  • Google-Patent: So soll Googles selbstfahrendes Auto mit Fußgängern kommunizieren – Washington Post – https://t.co/OKEdKHz3aN ->
  • Autonome Fahrzeuge: Notfallprogramm für menschliche Fehler und unvermeidbare Unfälle – https://t.co/tBGPUlU05J ->

Siedlung und Verkehr

  • In Indien entstehen Siedlungen nach US-amerikanischen Vorbild ohne ÖPNV-Anschluss, Fußgänger werden vergessen – https://t.co/7TQvIjZ39N ->
  • RT @MitchellReardon: Designing a 70km/h or 30km/h city: Slower speeds support greater density, reducing the need to cover long distances. Link ->
  • Das Silicon Valley erfindet zwar Hightech, kann aber eines seiner dringendsten Probleme selbst nicht lösen: den Stau https://t.co/MHIlT7nyep ->
  • Öko-Hochhäuser, smarte Verkehrsmittel, kurze Wege: die südkoreanische Retortenstadt Songdo – brandeins – https://t.co/HB2nflzI71 ->
  • Die Verkehrssituation in Afrikas meistbevölkerter Stadt Lagos (Nigeria) verschlechtert sich zunehmend – https://t.co/ekf5kiEfOS ->
  • Mehr Rad, weniger Auto: Der Wandel im Stadtverkehr ist unaufhaltbar – ZEIT Velophil – https://t.co/iBiAgvEW2m ->
  • Viele innerstädtische Highways kommen an das Ende ihrer Lebenszeit. Eine Chance für urbane Revitalisierung. – https://t.co/WRE5kgvBAJ ->
  • Autofreie Städte sind Europas Zukunft – Al Jazeera America – https://t.co/zv2UxVnvEs ->
  • „Cities that are less friendly to cars are more friendly to people.“ – https://t.co/zv2UxVnvEs ->

Urban Age 10

  • RT @guardiancities: ‚Infrastructure is more important than architecture: it is the urban glue‘ – Norman Foster @FosterPartners #UrbanAge10 ->
  • RT @guardiancities: ‚Pedestrian infrastructure (like Trafalgar Square & Millennium Bridge) can have socially transformative effects‘ – Norman Foster ->
  • RT @guardiancities: ‚Infrastructure like Medellin’s cable car can be a form of social urbanism and bring about positive change‘ – Norman Foster ->
  • RT @LSECities: Norman Foster: the quality of urban infrastructure and buildings determines the quality of our economic and physical wellbeing. ->
  • RT @LSECities: Foster: Car dependent is a relatively recent type of city compared to walkable ones. Infrastructure drains the life out of them. ->

Öffentlicher Verkehr

  • L.A: Der 3 km lange Regional Connector soll drei Bahnlinien verbinden. Leider steigen die Kosten von 1,4 Mrd. $ https://t.co/OKhgUFkArH ->
  • Ein neues System in der Metro Barcelona rekuperiert 10 – 30 % der Energie der Züge – IRJ – https://t.co/vJdZBo5i3x ->
  • RATP investiert im kommenden Jahr 2016 1,78 Milliarden Euro in den Pariser Nahverkehr – The Local – https://t.co/3KjPlSJtJl ->
  • Kartellverstöße in Österreich: Razzien bei ÖBB und Verkehrsverbünden – Der Standard – https://t.co/uiOQmQyTMd ->
  • ÖPNV-Nutzer haben in Vergleich zu Autofahrern seltener Bluthochdruck (-27%), Übergewicht (-44%) und Diabetes (-34%) https://t.co/84495mDvOB ->
  • In Portland soll eine multimodale App für ÖPNV, Car- / Bikesharing und Ridesharing auf Basis von #OpenData entstehen https://t.co/bEscs76ZWE -> [Digitalisierung]

Deutschland

  • Was Reisende von Bus und Bahn fernhält: die mangelhafte Vernetzung der Verkehrsarten – Tagesspiegel – https://t.co/WEZa39qbtM ->
  • Berlin: Die BVG rechnet 2015 mit Fahrgeld-Einnahmen von rund 659 Millionen Euro, der Gewinn soll von 7,4 Mio. € auf über 11 Mio. € steigen. ->
  • RT @franknagel_de: @zukunftmobil DIE BVG bekommt auf Grundlage der Verkehrsverträge jährl. 250 Mio. Euro und über 100 Mio. als Ausgleichszahlungen §45a) … ->
  • In Bad Homburg (52.700 EW) und Oberursel (45.200 EW) fahren wegen Vertragsproblemen keine Stadtbusse mehr – https://t.co/o13Oygoa72 ->
  • Der Betreiber der Linien, die Verkehrsgesellschaft Mittelhessen (VM), hat am Donnerstagabend die Verträge „mit sofortiger Wirkung“ gekündigt ->
  • Das Verhältnis zwischen den Kommunen / Stadtwerken und der VM ist seit Monaten gestört (Fahrermangel, Strafzahlungen 250 € / Ausfall). ->
  • Der Vertrag für die 24 Linien wurde bis Jahresende verlängert, 2016 fährt Transdev über ihre Tochter Alpina, ab 2017 Neuausschreibung. ->
  • Datenschützerin beklagt „totale Überwachung“ durch flächendeckende Videoüberwachung in Bussen und Bahnen https://t.co/jHycwpLCOX ->
  • 29.11.1965: Heute vor 50 Jahren wurde in Hamburg der HVV als welt­weit erster Verkehrs­verbund gegründet. Wikipedia: https://t.co/wyRL99gJE3 ->
  • RT @Ka_Meier: In Lappland gibt es einen besseren #ÖPNV Takt als in Sachsen ergab die #Anhörung im Sächsischen Landtag ->
  • OVG Berlin-Brandenburg kippt Kontrollpflicht von Beförderungsunternehmen bzgl. Aufenthaltsstatus von Ausländern https://t.co/mRKu72UWmu ->
  • Wenige Unterschriften: Das Bürgerbegehren gegen die Stadtumlandbahn (StUB) in Erlangen steht kurz vor dem Scheitern. https://t.co/igMAFSYufL ->

Eisenbahn

Deutschland

  • Go-Ahead (UK) und Abellio sollen Zuschlag für Schienenpersonennahverkehr in 3 Losen des Stuttgarter Netzes bekommen https://t.co/PiCqM8hduO ->
  • Der Verkehrsvertrag von 2003 wurde direkt an DB Regio vergeben, das Land zahlt derzeit 11,69 € / Zugkilometer. Der Preis wurde nun halbiert. ->
  • DB Regio hatte zwar das wirtschaftlichste Angebot für alle 3 Lose abgegeben, jedoch gegen ein Mindestkriterium verstoßen. Die Preise pro… ->
  • Zug-km dürfen im im ersten Jahr des Betriebs nicht mehr als 10 % höher als in den Folgejahren gestaltet sein. DB Regio wurde ausgeschlossen. ->
  • Go Ahead ist ein britisches EVU mit 22.500 MA und 2,2 Mrd. £ Umsatz. Es betriebt in UK drei große Bahnnetze. https://t.co/XP4Y4wNVca ->
  • Die Deutsche Bahn kann ihren Ausschluss bei der Nahverkehrs­ausschreibung „Stuttgarter Netze“ nicht nachvollziehen – https://t.co/TShZiU8UqH ->
  • Die Deutsche Bahn testet für einen Monat kostenloses WLAN im Interregio-Express Berlin – Hamburg https://t.co/i5LFT1LmV3 -> [Digitalisierung]
  • Eisenbahnbundesamt genehmigt Umbau Dortmund Hbf Beschluss: https://t.co/JrZZ4PNkPi Pläne: https://t.co/Zy0LBMEXe4 https://t.co/qGr1NdwiE0 -> [Infrastruktur]
  • #OpenData der #Bahn: Bahnhofs-Koordinaten sind nicht immer vorhanden, #BahnRoulette hilft: https://t.co/vjuFKLZjTJ @dbopendata @ubahnverleih -> [Digitalisierung]
  • Berlin: Die Senatverwaltung prüft erneut die Reaktivierung der Stammbahn Berlin – Potsdam, Radwegbau wird gestoppt – https://t.co/NwZxeg0JFp -> [Infrastruktur]
  • Mit dem ICE-Portal hat die Deutsche Bahn etwas wirklich Gutes geschaffen! #bahn https://t.co/wjoOLKJato ->
  • Schön wären ein paar mehr Bilder vom Angebot und Angaben zur Verfügbarkeit in der Bordgastronomie… https://t.co/etkoUolClt ->
  • RT @nickabrooks: German Parliament’s stats show Deutsche Bahn has 9 active lobbyists with unrestricted access to building, can come & go freely Link zur Grafik ->
  • Die Deutsche #Bahn erwartet bei einem Umsatz von 40,6 Milliarden Euro einen Vorsteuergewinn (Ebit) von 1,75 Mrd. €. Jedoch müssen im… ->
  • Güterverkehr 1,3 Mrd. € außerordentlich abgeschrieben werden, dazu kommen weitere 700 Mio. € an Restrukturierungsmaßnahmen. Die Dividende…  ->
  • ..an den Bund bleibt bei 850 Mio. €. Es ergibt sich also ein negatives Ergebnis von 1,257 Mrd. € nach Steuern – https://t.co/tSbaNV2dOL ->
  • Der Nachtzugverkehr soll zum Fahrplanwechsel 2016/17 eingestellt werden. Stattdessen gibt es Nacht-ICE und IC-Busse. https://t.co/0Su3VR6nhr ->
  • Nach Protesten: Deutsche Bahn dementiert Aus für den Nachtzug, intensivere Kooperation mit ÖBB geplant – https://t.co/2JELN7kfMr #bahn ->
  • Stellwerksbrand Mülheim-Styrum: Blockteilung zwischen Essen und Duisburg wieder in Betrieb – https://t.co/aGUcOhnXP6 #Bahn #VRR #NRW ->
  • Antwort der Bundesregierung: Konsequenzen aus dem Stellwerksbrand in Mülheim (Ruhr) – https://t.co/OuNKxpxMiT [PDF] #Bahn ->
  • Bundesverfassungsgericht: Streit um Höhe der Trassen- und Stationspreise beim Regionalverkehr geht vor den EuGH – https://t.co/BDBHtXrShg ->
  • Der Schienengüterverkehr in Deutschland verliert weiter an Boden. Ursache: Weniger Kohle- und Stahltransporte – https://t.co/RvdqdDKPLI ->

Radverkehr

  • ShareRoller: Tragbarer Motor soll jedes Fahrrad zum E-Bike machen – heise online – https://t.co/XSa9jgjrY0 ->
  • Die Autostadt Detroit wendet sich immer stärker dem Fahrrad zu und bekommt ab 2016 ein Bikesharing-System – https://t.co/tZOj0cHHa7 ->
  • Pragmatismus in Kopenhagen: Stopp für die geplante Radverkehrsbrücke in 65 m Höhe, einfachere Lösung wird bevorzugt https://t.co/MNwd7kYwbh -> [Infrastruktur]
  • Portland Bike Map und Bikemap: Zwei Beispiele wie Technologie und Community die Bedingungen für Radfahrer verbessern https://t.co/ZChzwtdm20 ->
  • Kritik am Film „Bikes vs Cars“: Die Botschaft ‚wir gegen sie‘ bringt wenig – insbesondere nicht für unsere Städte https://t.co/hT9cvEEq4Z ->

Deutschland

  • Elterntraining statt Elterntaxi: gemeinsames Fahrradtraining für Kinder und Eltern, um den Schulweg zu üben – https://t.co/gZQgoCkSzh ->
  • Kritik an Verkehrspolitik: Ist die Fahrradstadt Freiburg ihre Vorreiterrolle los? – Badische Zeitung – https://t.co/1XdiJLjxX4 ->
  • Radschnellweg Ruhr: Schöner radeln im Ruhrgebiet – https://t.co/2mza6kzhef #radverkehr #RS1 ->
  • Der Radschnellweg Ruhr #RS1 soll ab 2016 von Mülheim bis Duisburg weitergebaut werden, Fertigstellung: Ende 2017 https://t.co/cs75EcQ48P ->
  • Es zeigt sich zunehmend, dass regionale Radwege ein anderes Förderumfeld als bislang benötigen. Darüber hinaus gilt: https://t.co/HNBIsQa4Ji ->
  • Verkehrspolitik in München: Stillstand in der Radlhauptstadt https://t.co/OGfyIDVAa4 Wenn es um die Neuverteilung von Flächen geht, stockt es ->
  • „in der Verwaltung [macht sich] Frust breit; die Stimmung zwischen Planern und Entscheidern ist angespannt. ‚Vielleicht sollte man unsere… ->
  • ..Stadträte mal auf Fortbildung schicken‘, murren einige. Mit Expertisen dringe man in den großen Fraktionen kaum noch durch.“ #Muenchen ->

Fußverkehr

Güterverkehr und Logistik

Umwelt und Verkehr

  • Jeder Einzelne trägt zur Erderwärmung bei: der durchschnittliche Deutsche verursacht jährlich 9,2 Tonnen CO2 – https://t.co/7SgrI9TQey ->
  • 70 Prozent der Megacities spüren bereits heute die Auswirkungen des Klimawandels – Citiscope – https://t.co/MSuQ7Om0KE ->
  • Peking wird anscheinend ab 2022 die weltweit strengsten Luftschadstoff-Grenzwerte für den Straßenverkehr haben – https://t.co/rYYejqP8nH ->
  • Die Feinstaubbelastung in Peking ist so stark, dass man daraus Barren pressen kann… https://t.co/yM8Qj2HfsD ->

Energie und Verkehr

  • Bundesregierung begleitet Energiewende im Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“. Stellungnahme der Kommission: https://t.co/6ZzlExL9VY ->
  • Die Expertenkommission konnte sich nicht explizit auf den Verkehr beziehen, da das Kapitel (als einziges) noch nicht vorlag. Das allgemeine ->
  • ..Urteil ist vernichtend: der Energieverbrauch im Verkehr soll bis 2020 um 10% i. V. zu 2005 sinken. Die Realität: https://t.co/3d8akUqiPC ->
  • Die Wissenschaftler werfen dem Bundesverkehrsministerium vor, das Ziel nicht einmal ausreichend ernst zu nehmen. Ziele werden verfehlt. ->
  • Sowohl Individual- wie auch Güterverkehr auf der Straße verzeichen die höchste Gesamtfahrleistung in der Geschichte der BRD. ->
  • Rebound-Effekte zwischen verbesserter Fahrzeugeffizienz und Fahrleistung, spielten eine wesentliche Rolle für diese Entwicklung. ->
  • Das BMVI versagt bei der Minimierung des Endenergieverbrauchs des Verkehrs, es gefährdet Energiewende & Klimaschutz https://t.co/BqQqgXlNDH ->
  • Leiter der US Energy Information Administration: Billiges Öl wird es nicht ewig geben – https://t.co/OfyqQL50pV ->

Infrastruktur

  • China: Der Bau der 618 km langen „Ningxia“-Schnellfahrstrecke Xi’an – Yinchuan (Kosten: 12,6 Mrd. $) wurde genehmigt https://t.co/AVzkL44G9m -> [Eisenbahn]
  • Dänemark rechnet erst 2027 mit der Fertigstellung des Fehmarnbelt-Tunnels (ursprünglich 2024) – DIE WELT – https://t.co/RET9ILRffJ ->
  • Kostenentwicklung der Hinterlandanbindung zur FBQ: ursprünglich 840 Mio. €, Bundesrechnungshof 1,7 Mrd., neueste Zahl des BMVI: 2,2 Mrd. € ->
  • Indien: Agra plant den Bau einer Metro-Linie zum Taj Mahal – IRJ – https://t.co/ThGnDsKGJk -> [Öffentlicher Verkehr]
  • Zu wenig Trasseneinnahmen: der Betreiber des „Pertús“-Tunnels (SFS Perpignan-Figueres / FR – ES) ist zahlungsunfähig https://t.co/IOnNdOYAV6 -> [Eisenbahn]
  • Vorschlag für eine feste Verbindung zwischen Schweden und Finnland in Form eines ca. 40 km langen Tunnels – https://t.co/6q6hIo5lrx ->
  • Barcelona: Eine 3,6 km lange Trasse entlang der Avinguda Diagonal könnte beide Straßenbahnnetze verbinden – https://t.co/f0j1ezbQo1 -> [Öffentlicher Verkehr]
  • Ungarn: China baut Neubaustrecke Budapest – Belgrad – Eurailpress – https://t.co/GgYEUxvuNu #Bahn -> [Eisenbahn]
  • Der Bundesverkehrswegeplan wird abermals verschoben, die Öffentlichkeitsbeteiligung sei nur zusammen mit dem Umweltbericht sinnvoll. ->

Elektromobilität

Verkehrssicherheit

Luftverkehr

  • Ausweitung der geplanten Speicherung von Fluggastdaten: Passagierregister soll auch für Flüge innerhalb der EU gelten https://t.co/YxFTAD7HCK ->
  • Studie zum CO2-Ausstoß von Airlines fällt verhalten aus – airliners – https://t.co/3ZZMmHfpPx ->
  • Neues Airbus-Patent: Flugzeugkabine wird mitsamt Passagieren aus dem Gate gehoben und ins Flugzeug gesteckt – https://t.co/CWRC1qzb0a ->
  • London: Bau einer 3. Landebahn am Flughafen Heathrow macht 15-20 Mrd. £ Investitionen in Straße und Schiene notwendig https://t.co/9DMKlDB7dw ->
  • Der Flughafen Heathrow soll erst bei Einhaltung von Lärm- und Umweltwerten eine dritte Landebahn bekommen können https://t.co/70gutlIrEt ->
  • Computer- und Pilotenfehler führten zu Absturz des AirAsia-Fluges #QZ8501 in Indonesien – https://t.co/nEso22FOb9 ->

Deutschland

  • #BER: Statt wie für 2012 geplant in einer Nacht umzuziehen, planen die Betreiber eine sanfte Inbetriebnahme – https://t.co/H9J2hVozwm ->
  • Regionalflughäfen belasten die öffentlichen Kassen von Jahr zu Jahr immer stärker – https://t.co/8Z0lHwPRtR ->
  • Zwei Bürgerentscheide mit geringer Beteiligung: Grünes Licht für Ausbau des Regionalflughafens Memmingen – https://t.co/9P9HgFg8sm ->
  • CSU bremst Alleingang Seehofers bei Entscheid über die dritte Startbahn am Flughafen München aus – airliners – https://t.co/tEfW3zglxe #MUC ->

Fernbusverkehr

Weitere Themen

[Fakt der Woche] Entwicklung des Endenergieverbrauchs im Verkehr in Deutschland von 1991 bis 2014

Im Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“ begleitet die Bundesregierung die Entwicklung der Energiewende fortlaufend und versucht den Status quo zu analysieren sowie Handlungsfelder zu identifizieren und Handlungsstrategien abzuleiten. Kernstück dieses Monitorings ist der jährliche Monitoring-Bericht, welcher nun für das Berichtsjahr 2014 vorliegt (Download).

Die Monitoring-Berichte werden durch Stellungnahmen der Expertenkommission begleitet. Die Kommission setzt sich zusammen aus Prof. Dr. Andreas Löschel (Vorsitzender; Lehrstuhl für Mikroökonomik, insbesondere Energie- und Ressourcenökonomik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster), Prof. Dr. Georg Erdmann (Technische Universität Berlin, Fachgebiet Energiesysteme), Prof. Dr. Frithjof Staiß (Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)) und Dr. Hans-Joachim Ziesing (AG Energiebilanzen e.V. (AGEB)). Die Stellungnahme bezieht sich auf einen Entwurf des Monitoring-Berichts, welcher sich noch in der Ressortabstimmung befand, das Kapitel „Verkehr“ fehlte vollständig. Auf Grundlage der bekannten Entwicklungen konnten jedoch allgemeingültige Aussagen zum Verkehr getroffen werden.

Laut Expertenkommission ist festzustellen, „dass das zentrale Ziel der Bundesregierung, die Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40% gegenüber 1990 zu reduzieren, erheblich gefährdet ist. Gegenüber den Werten im Jahr 2014 kann dieser Wert nur erreicht werden, wenn die Emissionen bis 2020 jedes Jahr im Durchschnitt um rund 28 Mio. t CO2– Äquivalente (insgesamt um 170 Mio. t) gesenkt werden. Vergleicht man diese Werte mit den längerfristigen Veränderungen in den Jahren von 2000 bis 2014, in denen die temperaturbereinigten Treibhausgasemissionen jahresdurchschnittlich nur um kaum mehr als 9 Mio. t CO2-Äquivalente abgenommen hatten, wird erkennbar, dass das Tempo der Emissionsminderung in den wenigen Jahren bis 2020 mindestens verdreifacht werden muss“ (Löschel et al. 2015, S. Z-2).

Die gesunkenen Weltmarktpreise für Energie erschweren jedoch die Emissionsminderungen im Elektrizitätsbereich wie auch in den anderen Sektoren. Es kann laut Kommission keineswegs als gesichert gelten, dass die diversen Maßnahmen, welche die Bundesregierung auf den Weg gebracht hat, bis zum Jahr 2020 ausreichende Treibhausgasreduktionen erbringen werden. (vgl. Löschel et al. 2015, S. Z-6) „Im Verkehr läuft die Entwicklung sogar in die falsche Richtung“ (Löschel et al. 2015, S. Z-19).

Im Verkehrsbereich sind starke Defizite zu verzeichnen. Die Erhöhung des Endenergieverbrauchs im Verkehr im Jahr 2014 stelle einen weiteren Rückschritt in Bezug auf das Ziel des Energiekonzepts dar, so die Kommission. „Verantwortlich für diese Entwicklung sind sowohl der Individual- als auch der Güterverkehr auf der Straße. Beide Sektoren verzeichnen eine Zunahme der Gesamtfahrleistung auf die höchsten Werte in der Geschichte der Bundesrepublik, welche nicht durch Effizienzfortschritte kompensiert werden konnte. Hierbei spielen Rebound-Effekte zwischen verbesserter Fahrzeugeffizienz und Fahrleistung, aber auch zwischen Fahrzeugeffizienz und Fahrzeuggewicht und -leistung eine entscheidende Rolle. Für den Verkehrssektor stellt sich die Situation mit Blick auf die Erreichung des Ziels einer Verbrauchssenkung um 10 % bis 2020 gegenüber 2005 als besonders problematisch dar. Um dieses Ziel noch zu erreichen, müsste der Energieverbrauch im Vergleich zu 2014 jedes Jahr um 2 % gemindert werden, während es im Mittel der Jahre von 2005 bis 2014 sogar eine leichte Steigerung um 0,2 % gab“ (Löschel et al. 2015, S. Z-3).

Zwischen 1991 und 2014 ist der Endenergieverbrauch des Verkehrs um 8,3 % gestiegen, zwischen 2005 und 2014 um 1,7 %. Um das für das Jahr 2020 gesetzte Ziel zu erreichen müsste der Endenergieverbrauch zwischen 2014 und 2020 um 11,5 % sinken, für die Erreichung des Zielwerts 2050 von 2020 bis 2050 um 33,3 %.

Entwicklung des Endenergieverbrauchs im Verkehr in Deutschland von 1991 bis 2014, sowie Ziele für 2020 und 2050, Quelle: Expertenkommission zum Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“: Stellungnahme zum vierten Monitoring-Bericht der Bundesregierung für das Berichtsjahr 2014, November 2015, Z-12

Die Expertenkommission ist der Ansicht, dass die Zielerreichung im Verkehrssektor nicht ausreichend ernstgenommen wird. Das schlägt sich auch darin nieder, dass keine Maßnahmen erkennbar vorbereitet werden, die dem Problem Abhilfe leisten. Gerade auch vor dem Hintergrund der jüngst bekannt gewordenen Unregelmäßigkeiten bei der Angabe der spezifischen CO2-Emissionswerte von Kraftfahrzeugen besteht hier dringender Handlungsbedarf.

Die Überprüfung der existierenden Instrumente zur Emissions- und Energieverbrauchsreduktion im Verkehr und deren Weiterentwicklung ist nötig, um zusätzliche Reduktionen anzureizen. Darüber hinaus ist auch über die Einführung neuer Instrumente nachzudenken. Dabei greift der Fokus der Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie (MKS) auf Kraftstoffe und technische Optionen nach Ansicht der Expertenkommission zu kurz. Eine verkehrsträgerübergreifende, integrierte Strategie zum Mobilitätssystem mit quantitativen Zielen ist nötig, welche Infrastrukturplanung, Raumplanung, Politikinstrumente, Ausgestaltung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) sowie intermodale Verkehrskonzepte aufeinander abstimmt.

„Darüber hinaus sind Technologietrends im Verkehrssektor zu berücksichtigen. So ist für den Erfolg oder Misserfolg der batteriebetriebenen Elektrofahrzeuge die Weiterentwicklung der Batterietechnologie entscheidend. Um dem Anspruch eines Leitmarktes für Elektromobilität gerecht zu werden, sind auch infrastrukturelle Veränderungen erforderlich. Für den Langstreckeneinsatz und insbesondere für den Straßengüterverkehr ist jedoch der Brennstoffzellenantrieb aus heutiger Sicht die vielversprechendste Technologie. Hierfür ist der Infrastrukturaufbau noch entscheidender, da diese Fahrzeuge zwingend auf eine Tankstelleninfrastruktur für Wasserstoff angewiesen sind.“ (Löschel et al. 2015, S. Z-13)

Fazit

Die derzeitigen Defizite im Verkehrsbereich sind eklatant. Der Erfolg der Energiewende ist eng mit einer Verkehrs- und Wärmewende verknüpft. Eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende ist ohne einen signifikanten Beitrag des Verkehrssektors nicht zu erreichen, zumal dieser nahezu vollständig von fossilen Energieträgern abhängt. Dies hat auch entsprechende Auswirkungen auf die Stabilität unseres Verkehrs- und Wirtschaftssystems gegenüber externen Schocks. Darüber hinaus ist der Klimaschutz eng mit dem Verkehrssektor verknüpft. Die verkehrsbedingten CO2-Emissionen machten im Jahr 2013 rund 19 % an den gesamten CO2-Emissionen und fast 17 % an den gesamten Treibhausgasemissionen aus. Hier zeigt sich, dass der Verkehr eine wichtige Rolle in den Klimaschutzbestrebungen der Bundesregierung einnimmt.

Die Entwicklung im Verkehr wird weitgehend durch die Veränderungen der Personen- und Güterverkehrsleistung bestimmt. Der technologische Fortschritt mindert in einem gewissen Rahmen den Energiebedarf und CO2-Emissionen je gefahrenen Kilometer. Wobei bei letzteren aufgrund der verwendeten Messsysteme und deren Manipulationsanfälligkeit der Testzyklen eine Diskrepanz zwischen den theoretischen und den faktischen CO2-Emissionen besteht.

Davon unabhängig werden erzielte Fortschritte durch eine Ausweitung der Fahrleistung überkompensiert. Die Existenz des Rebound-Effekts im Verkehrssektor ist seit Längerem nachgewiesen, seine Größe ist jedoch noch umstritten.1 Aus den Befunden in der internationalen Literatur lässt sich die Größenordnung des Effekts auf zehn bis 30 Prozent eingrenzen. Demnach wird eine durch Effizienzsteigerungen bewirkte Energieeinsparung bis zu einem Drittel durch gesteigerte Nachfrage aufgezehrt.2

Das Bundesverkehrsministerium und die deutsche Verkehrspolitik täten gut daran, ihren Fokus stärker als bislang auf die Verringerung der Fahrleistung zu legen. Nur durch technologischen Fortschritt werden weder ein Erfolg der Energiewende noch ein belastbarer Klimaschutzbeitrag des Verkehrs erreicht werden. Dies zeigen der diesjährige Monitoring-Bericht ebenso wie die Berichte der Vorjahre eindeutig.

  1.  Matiaske, W., Menges, R., Spiess, M. (2011): Modifying the rebound: It depends! Explaining mobility behavior on the basis of the German socio-economic panel. Energy Policy, doi:10.1016/j.enpol.2010.11.044
  2. vgl. DIW Wochenbericht Nr. 48.2011, S. 21
Verkehr in 140 Zeichen am 10. – 16.11.2015

„Volkswagen-Gate“ und die Zukunft des Diesel-Pkw

  • Abgas-Skandal: Kraftfahrt-Bundesamt misst auch bei anderen Autoherstellern erhöhte Abgaswerte – heise online – https://t.co/e0M0bF1ITa ->
  • „Eine ähnliche Intervention [..] gegen unsere Umweltgesetze hatte ich weder zuvor noch in der Zeit danach erlebt“ – https://t.co/i7dKz5Cgp1 ->
  • VW-Skandal: CO2-Problem betrifft vor allem Neuwagen. Besonders stark betroffen ist das Modelljahr 2016. – https://t.co/qhj1Ph4ns8 #vwskandal ->

Neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren

  • „There’s a big difference between autonomous drive and driverless cars.“ – Renault-Nissan-CEO Carlos Ghosn ->
  • Audi startet das #Carsharing-Programm „Audi at home“ in San Francisco und Miami, Nähe zu Luxus-Wohnprojekten – https://t.co/M4VPQJS4OT ->
  • Interessantes Interview zu Open Government Data (OGD) in Zürich – https://t.co/zghEH17jcr #opendata ->
  • Car2Go nimmt in Madrid den Betrieb mit 350 smart fortwo electric drive Fahrzeugen auf (ab 2016: 500 Fahrzeuge) – https://t.co/4DudCGPdHJ -> [Elektromobilität]
  • Barcelona führt mit T-Mobilitat ein ganzheitliches Abrechnungssystem ein, u.a. Metro, Bus, Bikesharing, Maut, u.ä. https://t.co/ccBTfEwWPk -> [Öffentlicher Verkehr]
  • In New York soll die MetroCard durch eine Lösung auf Smartphone-Basis abgelöst werden – Inverse – https://t.co/llDrDkvoNb #eTicket -> [Öffentlicher Verkehr]
  • Die Benutzung des “Autopilot” von Tesla ist in Hongkong illegal – https://t.co/aI7IMe2u8U ->

Siedlung und Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Deutschland

  • Bremen: Mehr als 600 Millionen Euro für den Nahverkehr (insb. Kauf und Modernisierung von Straßenbahnen) – https://t.co/IUuXGjh12Q ->
  • München: Viereinhalb Wochen nach dem Start hat das #Bikesharing-System MVG Rad bereits 11.111 Kunden – newstix – https://t.co/eeBh9DOxws -> [Radverkehr, Neue Mobilitätsangebote]
  • Berlin: Am Alexanderplatz ist der Tunnel der U2 durch den Bau eines Hotels um sechs Zentimeter abgesackt -> Baustopp https://t.co/ePyxDmuJVz ->

Eisenbahn

  • Tolle Bilder vom East Side Access-Projekt: Unter New York entsteht ein neues Terminal für die Long Island Railroad https://t.co/Cfd9ebwzqX ->
  • Wie die japanischen Eisenbahnen quasi aus Versehen mit der Suica oder IC card ein sehr gutes eTicket aufgebaut haben https://t.co/nw98KzU2iE -> [Digitalisierung]
  • Spanien: Renfe schreibt den Kauf von 30 Hochgeschwindigkeitszügen (320 km/h, Auftragsvolumen 1,1 – 2,6 Mrd. €) aus – https://t.co/a8bJ6gtlbE ->
  • Drei neue Visionen für den Schienenverkehr im Nordosten der USA – Philly – https://t.co/dLSdfrGTvM ->

Deutschland

  • RT @ThomaFelix: @urmel291 @zukunftmobil @gurubert Die BI Dresdner Bahn lehnt unseren Vorschlag aus Lärmschutzgründen ab: https://t.co/k5QzI… ->
  • RT @urmel291: @ThomaFelix @zukunftmobil @gurubert Lustig. Zumindest am Wochenende fahren doch auch jetzt schon nachts S-Bahnen durch Lichtenhagen. ->
  • Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages kürzt kurzfristig und unbegründet Mittel für NE-Bahn-Förderung um 20% – https://t.co/4ltDKkAxr0 ->
  • Fünf Bundesländer bringen ein Schienenpersonenfernverkehrsgesetz in den Bundesrat ein. Der Entwurf: https://t.co/AlkK2TwKVd [pdf] #bahn ->
  • Der Bund soll eine Aufgabenträgerschaft für den Fernverkehr übernehmen, die Kosten werden mit 100 – 500 Mio. € p.a. beziffert. #bahn ->
  • Ein sicherzustellendes Grundangebot soll in einem SPFV-Plan festgelegt werden, welcher der Zustimmung des Bundesrates bedarf. #bahn ->
  • Alle Oberzentren sollen einen SPFV-Anschluss erhalten, das Prinzip des Integralen Taktfahrplans soll beachtet werden. #bahn ->
  • Wichtige touristische Ziele und Auslandsziele sollen angebunden werden. Auf geeigneten Strecken soll Nachtreiseverkehr angeboten werden. ->
  • Der SPFV-Plan soll darüber hinaus Ziele und Vorgaben für die Qualität und die anzuwendenden Tarife enthalten können. #bahn ->
  • Die Gesetzesinitiative der Länder gibt Impulse für eine SPFV-Grundsicherung, dürfte jedoch wenig Chancen auf Erfolg haben. #bahn ->
  • Bundestag ermöglicht Planungsvorrat für Bahnprojekte – newstix – https://t.co/cSIPX2pexZ ->

Radverkehr

Radverkehr

Güterverkehr und Logistik

  • Dortmund: Der neue Hafenbahnhof ist überpünktlich fertig und vier Millionen € günstiger als ursprünglich kalkuliert https://t.co/ls5amHTBYS ->
  • Österreich: Ab 2017 werden die durch Lärm und Schadstoffe verursachten Gemeinschaftskosten auf die LKW-Maut umgelegt https://t.co/9IoadwKYJ0 ->

Umwelt und Verkehr

  • Chefs von Erdölproduzenten, u.ä. haben sich mit ihrem Umgang mit dem Klimawandel selbst hereingelegt – TR – https://t.co/CqxDJdLQ2Z ->
  • In China wurde eine Feinstaubbelastung (PM 2,5) von über 1400 Mikrogramm / Kubikmeter Luft gemessen. https://t.co/5E8Zf6fgn3 ->
  • Zu wenig unternommen, Ziel von 40% weniger CO2 klar verfehlt: Köln wird bis 2020 drei Mio. t CO2 zu viel ausstoßen – https://t.co/DLGeWCn4fI ->
  • Städte mit minimalem CO2-Ausstoß könnten einen weltweiten Nutzen von 17 Billionen US-Dollar erzeugen – ULI – https://t.co/MegKF5rLfK -> [Siedlung und Verkehr]

Infrastruktur

  • Das US-Repräsentantenhaus beschließt ein Infrastrukturbudget von 325 Milliarden $. Doch woher soll das Geld kommen? https://t.co/QVE2GChGDJ ->
  • Das kalifornische Verkehrsministerium gesteht Existenz des induzierten Verkehrs ein: mehr Straßen erzeugen Verkehr https://t.co/JIQ2OtTMjV ->
  • Studie: Der Ausbau des Freeway 405 um eine Spur für 1,1 Milliarden US-Dollar hat das Stauaufkommen nicht reduziert – https://t.co/XoraaZLH5A ->

Deutschland

  • In den achtziger Jahren waren die Basis der Pläne für den expansiven Ausbau der Kernenergie sogenannte Energiebedarfsprognosen. ->
  • Diese waren von Seiten des Bundeswirtschaftsministeriums eng an die Prognosen des BIP angebunden. Diese Korrelation wurde als unsinnig… ->
  • …erkannt und anschließend ersetzt. Die heutigen Verkehrsprognosen haben jedoch keine Anpassung erhalten und folgen auch heute noch zu… ->
  • …einem großen Teil den Wirtschaftsprognosen. Auf dieser Basis werden Investitionsentscheidungen in Verkehrsinfrastruktur z. T. begründet. ->
  • Es stellt sich die Frage, ob dieses Modell nicht ebenfalls zumindest in Teilen überholt ist und ersetzt werden sollte. ->

Feste Fehmarnbeltquerung

  • Die Reederei Scandlines klagt vor dem EuGH gegen das Finanzierungsmodell der EU-Kommission für die feste Fehrmarnbelt-Querung. #fbq ->

Elektromobilität

Luftverkehr

  • Einmischung des Bundesverkehrsministers in die Tarifauseinandersetzungen bei der Lufthansa – Neues Deutschland – https://t.co/BaQ6pSMhaj ->
  • In der CSU tobt hinter den Kulissen ein Kampf um den Bau der dritten Start- und Landebahn am Airport München – https://t.co/PgdjhS758G #MUC ->
  • Offenbach ist mit seiner Verfassungsbeschwerde gegen die längst fertiggestellte Frankfurter Nordwestbahn gescheitert https://t.co/uki0cCDFCz ->

Weitere Themen

  • Illegale Autorennen und Raserei gelten inzwischen vielen Polizisten als größte Gefahr im Straßenverkehr. Leider schwer zu stoppen https://t.co/uRMjG8wxUb ->
  • Die G20-Staaten subventionieren die Industrie fossiler Energieträger mit 452 Mrd $ pro Jahr, Deutschland 5,4 Mrd. $: https://t.co/nDglcVHd3C ->
  • China: PKW-Verkäufe im Oktober 2015 mit +13,34% zum Vorjahresmonat (1,937 Millionen Einheiten) – Querschüsse – https://t.co/GtWZMbUJjM ->
  • Die weltweit erste Methanol-Fähre fährt in der Ostsee – WiWo Green – https://t.co/GPM0pGyvNU #stenaline ->
Verkehr in 140 Zeichen am 03. – 09.11.2015

„Volkswagen-Gate“ und die Zukunft des Diesel-Pkw

Neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren

Open Data bei der Deutschen Bahn

  • Die Deutsche #Bahn hat nun ein Open Data-Portal. Ergebnis eines langen Kampfes… https://t.co/lNeKrv7gx1 #opendata -> [Eisenbahn]
  • RT @L3viathan2142: Gibts bei #DBOpenData in Zukunft evtl. auch Live-Daten? -> [Eisenbahn]
  • RT @lorz: Schön wäre, wenn #DBOpenData nicht weiter 3 Jahre zB SNCF hinterhinkt: Start in 2012, längst API mit Fahrplänen etc https://t.co/… -> [Eisenbahn]
  • RT @lung_yean: Was mich an #DBOpenData stoert: Kein Github Account, Formate aus dem letzen Jahrtausend(MS Excel? WIRKLICH???). Das geht doch auch besser! -> [Eisenbahn]
  • RT @mibi61 @lung_yean erst mal sind wir um alle Daten froh, die wir kriegen und weitergeben dürfen. Natürlich werden wir Fehler beheben und Formate 1/2 -> [Eisenbahn]
  • RT @mibi61 @lung_yean … Formate anpassen. Aber das braucht seine Zeit, wir müssen das immer mit dem (internen) Datenlieferanten abstimmen. 2/2 -> [Eisenbahn]
  • RT @lung_yean @mibi61 als richtige API aufbereitet wären die Daten natürlich trotzdem deutlich wertvoller. ;) -> [Eisenbahn]
  • RT @mibi61 @lung_yean haben wir verstanden, aber so etwas macht man mit Bahn-IT nicht über Nacht. Haben wir aber auf der Agenda. Ein bisschen Geduld… -> [Eisenbahn]
  • Wer Einblicke in die internen Diskussionen zu #OpenData bei der DB hat, ist mit dem Status quo erst einmal zufrieden -> Kulturwandel -> [Eisenbahn]
  • Eine Hauptnutzergruppe werden wohl die eigenen Mitarbeiter stellen. Klingt komisch, ist aber (leider) so. #Bahn #opendata -> [Eisenbahn]

Siedlung und Verkehr

Radverkehr

Fußverkehr

Eisenbahn

Deutschland

  • S-Bahn-Querverbindung: Vorschlag zur Verbesserung der Verkehrsanbindung des Flughafens #BER https://t.co/SfoX5NIIot https://t.co/JUVQG9efSU ->
  • Sehr cool, wenn Gastartikel so eine Aufmerksamkeit erhalten! :-) Glückwunsch an die drei! https://t.co/8VEDiREhvn ->
  • RT @gurubert: Viel zu pragmatische Lösung, um realisiert zu werden. https://t.co/XXFLN9HM5T ->
  • Die Deutsche Bahn testet autonome Systeme bei der Erzgebirgsbahn ab 2016 Streckenloks im Güterverkehr. – https://t.co/DCG9hw4vGb #bahn ->
  • Ein weiteres Testfeld im Blick der Deutschen #Bahn: automatische Rangierloks. Ganz so einfach wird das aber nicht: https://t.co/yLCYPe07sd ->
  • Automatisierter Bahnbetrieb und führerlose Züge: Eine Einführung (Technik, Vorteile, Hürden, Umsetzungszeitraum) – https://t.co/yLCYPe07sd ->
  • Schweres Zugunglück in Bayern: Personenzug erfasst Schwertransporter an Bahnübergang, Tote werden befürchtet. #bahn ->
  • Das Zugunglück ereignete sich in Freihungsand bei Freihung in der Oberpfalz. Der Zug (BR 612) kam aus Richtung Nürnberg. ->
  • Die Polizei geht davon aus, dass ~50 Leute im RE 3535 von Nürnberg nach Weiden befanden. Der Tf und weitere Personen werden vermisst. ->
  • Bei der gestrigen Kollision zwischen einem Zug und Lkw kamen zwei Menschen ums Leben, mehrere wurden verletzt. https://t.co/PwZuGsUW5c ->
  • Traurige Bilanz: In nur vier Tagen gab es fünf schwere Unfälle an deutschen Bahnübergängen. #Bahn ->
  • Entscheidung über Privatisierung des internationalen Güter- und Personenverkehrs der DB kommt erst 2016. Unklar, wo die Erlöse bleiben: Bund oder Bahn? ->
  • 7 Tage… Deutsche Bahn [29:22 Minuten] – NDR – https://t.co/YmPYksFQpf #sehenswert #bahn ->

Öffentlicher Verkehr

  • In Houston wurde das gesamte Busnetz neu geordnet. Welche ersten Erfahrungen werden gemacht? – https://t.co/ex4bWF1RMT ->
  • Bombardiers batteriebetriebene Straßenbahn stellt mit 41,6 km einen neun Reichweitenrekord auf – newstix – https://t.co/zXjFYdOuBK -> [Elektromobilität]

Deutschland

Infastruktur und Infrastrukturfinanzierung

Deutschland

  • Dobrindt müsste Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen ab 2018 ausschreiben, vergibt jedoch an Toll Collect https://t.co/AkRQQLGP9Y ->
  • Damit riskiert Dobrindt auch bei der Lkw-Maut Klagen und Ärger mit der EU-Kommission in Brüssel. #maut #tollcollect ->

Stuttgart 21 [Eisenbahn]

Feste Fehmarnbeltquerung

  • NABU fordert vor Erörterung zur Fehmarnbeltquerung eine Neubewertung von Europas größtem Bauprojekt – https://t.co/Br3WNA63oV ->
  • Am Montag starten die Erörterungstermine für die feste Fehmarnbeltquerung – Lübecker Nachrichten – https://t.co/ScUaaTnRS5 #fbq ->

Elektromobilität

Luftverkehr

Flughafen Berlin Brandenburg BER

Fernbusverkehr

  • Fernbusse setzen der Bahn mehr zu als angenommen, 44% der Fernbuskunden nutzten zuvor die Bahn, 5% Fahrgastverlust. https://t.co/K4aFf5qqHz -> [Eisenbahn]
  • Großkontrolle von Fernbussen in Frankfurt: nur 3 von 27 Bussen waren in Ordnung, 4 wurde die Weiterfahrt untersagt https://t.co/RxXgAtgzpV -> [Verkehrssicherheit]
  • Bei einer Kontrolle in Freiburg beanstandete die Polizei zwölf von 15 kontrollierten Fernbussen – SWR – https://t.co/bGCM17qEYm #fernbus -> [Verkehrssicherheit]
  • berlinlinienbus führt eine Echtzeitauskunft für seine Fernbusse ein – newstix – https://t.co/cJEoe5bMWu #fernbus ->

Verkehrssicherheit

Neuzulassungen

  • Japan: PKW-Neuzulassungen im Oktober 2015 mit -0,03% zum Vorjahresmonat (206.608 PKW) – Querschüsse – https://t.co/WaJaAyStYw ->
  • Italien: PKW-Neuzulassungen im Oktober 2015 mit +8,6% zum Vorjahresmonat (132.929 PKW) – Querschüsse – https://t.co/uAYKKqzzJW ->
  • Spanien: PKW-Neuzulassungen im Oktober 2015 mit +5,2% zum Vorjahresmonat (80.055 PKW) – Querschüsse – https://t.co/lxizMMZ2dV ->
  • Großbritannien: PKW-Neuzulassungen im Oktober 2015 mit -1,1% zum Vorjahresmonat (177.664 PKW), zuvor 43 Monate plus https://t.co/PWPherrUcr ->
  • Frankreich: PKW-Neuzulassungen im Oktober 2015 mit +0,6% zum Vorjahresmonat (161.030 PKW) – Querschüsse – https://t.co/pjM482WeeS ->
  • Im September 2015 wurden in Frankreich 2.709 Elektroautos neu zugelassen – https://t.co/APIxDEo43o -> [Elektromobilität]
  • Brasilien: PKW-Neuzulassungen im Oktober 2015 mit -33,4% zum Vorjahresmonat (161.604 PKW), Busse & Lkw -37,4% – https://t.co/yUliFNPOMB ->
  • Brasilien: Automobilproduktion (PKW und NFZ) im Oktober 2015 mit -30,1% zum Vorjahresmonat (205.020 Einheiten) – https://t.co/yUliFNPOMB ->
  • USA: Autoverkäufe in 10/2015 mit +13,6% zum Vorjahresmonat (1,456 Mio. Autos), PKW +4,1%, Light Trucks um +21,9% – https://t.co/2zmRixT9tS ->
  • Deutschland: PKW-Neuzulassungen im Oktober 2015 mit +1,1% zum Vorjahresmonat (278.372 Einheiten) – Querschüsse – https://t.co/8UaF6zAtct ->
  • Von 278.372 neu zugelassenen Pkw waren 1.686 Elektroautos (+100,5%) und 2.992 Hybridautos (+26,6%), darunter 1.031 Plug-in-Hybride (+156,5%) -> [Elektromobilität]
  • Deutschland: PKW-Produktion im Oktober 2015 mit +9,1% zum Vorjahresmonat (522.600 Einheiten), Gesamt 2015: 4,85 Mio. https://t.co/IabeqYfPop ->

Weitere Themen

Seite 1 von 20123451020>|

Schlußstrich

Herr Gehl, woran erkennt man die Lebensqualität einer Stadt?
Jan Gehl: Es gibt einen sehr simplen Anhaltspunkt. Schauen Sie, wie viele Kinder und alte Menschen auf Straßen und Plätzen unterwegs sind. Das ist ein ziemlich zuverlässiger Indikator. Eine Stadt ist nach meiner Definition dann lebenswert, wenn sie das menschliche Maß respektiert. Wenn sie also nicht im Tempo des Automobils, sondern in jenem der Fußgänger und Fahrradfahrer tickt. Wenn sich auf ihren überschaubaren Plätze und Gassen wieder Menschen begegnen können. Darin besteht schließlich die Idee einer Stadt.
Jan Gehl, dänischer Architekt und Stadtplaner aus Kopenhagen, Gründer von Gehl Architects, Kopenhagen, sowie emeritierter Professor der Königlichen Dänischen Kunstakademie in brand eins Ausgabe 12/2014

About

In diesem Blog möchten wir die Strategien für die Mobilität von morgen skizzieren, informieren und diskutieren. Wir möchten uns mit diversen Problemen unserer Zeit beschäftigen und dabei alle Verkehrsträger im Blick behalten. Dieser Blog soll dabei helfen, die Herausforderungen von morgen ein wenig mehr ins Bewusstsein zu rücken, Alternativen und mögliche Lösungsansätze vorzustellen und umfassend zu informieren:

Denn man muss die Vergangenheit kennen, die Gegenwart analysieren um die Zukunft entwickeln zu können. (Mehr...)

Artikel der letzten 6 Monate (Gesamtes Archiv)

Oder wählen Sie einen bestimmten Monat aus:

Feeds à la carte

RSS-Feed für alle Beiträge
RSS-Feed für alle Kommentare

Um den RSS-Feed einer einzelnen Kategorien zu abonnieren, müssen Sie nur das Wort "feed" anhängen. Die RSS Feedadresse lautet also:

http://www.zukunft-mobilitaet.net/kategoriename/feed/

Linktipp / Sachdienlicher Hinweis

Sie haben einen interessanten Link, Bericht oder eine andere online verfügbare Quelle gefunden? Dann schreiben Sie uns doch bitte.

Über Zukunft Mobilität

Archiv
Datenschutzerklärung
Spread the web!
Impressum

Ein herzliches Danke an die Plugin-Entwickler der hier eingesetzten Plugins!

Theme originally made by Fearless Flyer | Wir lieben Wordpress

blogoscoop Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogtraffic


nach oben ↑