Select Page

Vorträge

Um möglichst viele Menschen über aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich Mobilität begeistern und informieren zu können, halte ich gerne Vorträge, Keynotes, Reden, Dinner Speeches und nehme als Diskussionsteilnehmer an Podiumsdiskussionen sowie als Referent an Seminaren teil.

Sollten Sie eine Interesse an einem Vortrag oder der Teilnahme meinerseits an einer Podiumsdiskussion, o.ä. haben, freue ich mich über eine Anfrage via E-Mail an kontakt (ät) zukunft-mobilitaet.net

Schwerpunktthemen sind aktuelle (Global-)Trends und Entwicklungen in der Mobilität und der Logistik, die Zukunft der Automobilindustrie, Digitalisierung und Verkehr („Mobilität 4.0“), nachhaltige und integrierte Mobilitätskonzepte, Infrastrukturfinanzierung, aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich ÖPNV, Schnittstellengestaltung bei intermodalen Verkehren, gemeinsame Siedlungs- und Verkehrsplanung, umlagefinanzierter ÖPNV sowie Konzepte für die City-Logistik (Interation Lastenrad, Elektromobilität, usw.).

Ich bitte um Verständnis, dass es mir nicht oder nur mit entsprechender Vorbereitungszeit möglich ist, Vorträge zu einzelnen kleineren Infrastrukturmaßnahmen wie den Ausbau einer Bundesstraße oder die Reaktivierung einer Bahnstrecke zu halten.

Anbei finden Sie einen Auszug an Themen, die ich bisher behandelt habe, sowie Foliensätze und Mitschnitte, die Sie gerne herunterladen dürfen. Von mir erstellte Foliensätze sind unter CC BY-SA 3.0 de-Lizenz veröffentlicht.

Sollten Sie eine Interesse an einem Vortrag oder der Teilnahme meinerseits an einer Podiumsdiskussion, o.ä. haben, freue ich mich über eine Anfrage via E-Mail an kontakt (ät) zukunft-mobilitaet.net

Aktuell / coming up:

Radkomm, Köln
Moderation durch den Tag und der Podiumsdiskussion mit der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, dem MdL Arndt Klocke (Grüne) und Rainer Kiel, Fahrradstadtplaner und Berater für urbane Verkehrswende
18.06.2016

Verkehrswacht Düsseldorf e.V.
Automatisiertes Fahren & Co.
28.06.2016

Zweiter Bensheimer Energie- und Klimaschutztag, Bensheim
Teilnahme an der Podiumsdiskussion
03.07.2016

Friedrich-Ebert-Stiftung, München
Energiepolitische Gesprächsrunde, Podiumsdiskussion mit Natascha Kohnen, MdL, energiepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag
05.07.2016

Interactive Cologne, Köln
Vortrag (Thema noch offen)
24.08.2016

Deutsche Hochschule der Polizei, Münster
Vorlesung „Automatisiertes Fahren und Fahrzeugethik“
25.08.2016

HAUS DER BEGEGNUNG der Diözese Innsbruck, Innsbruck
Mobilität in der Stadt und auf dem Land – ein Spannungsverhältnis.
22.09.2016

Motor Presse Stuttgart
Vortrag und Workshop „Junge Mobilität – wie der Nachwuchs die Zukunft gestaltet“ mit den Volontären des Verlags

16.11.2016

TÜV SÜD AG, München
Innovation Lunch – Vortrag „Big Data and Mobility applications“ (englisch)
noch ohne Termin

Bereits gehaltene Vorträge / Podiumsdiskussionen in chronologischer Reihenfolge:

2011

GILDEMEISTER AG Energy Solutions / a+f GmbH, Würzburg
Marktanalyse Elektromotor versus Verbrennungsmotor – Nutzererwartungen und die Realität
Folien nicht online

2012

Ratsfraktion der Piratenpartei Braunschweig, Braunschweig
Fahrscheinloser Öffentlicher Personennahverkehr – Ein Modell für Braunschweig?
Folien | Video
Artikel in der Braunschweiger Zeitung (Anmerkungen)

Scicamp Lübeck – Wissenschaft im Dialog, Lübeck
Fahrscheinloser Öffentlicher Personennahverkehr – Ein Modell für die Zukunft?
Folien 

Scicamp Lübeck – Wissenschaft im Dialog, Lübeck
Elektromobilität – Chancen und Herausforderungen. Ein „Streitgespräch“ mit Thomas Deterding von der GreenCarClub eG, Berlin
Keine Folien

Scicamp Lübeck – Wissenschaft im Dialog, Lübeck
Verkehr in Deutschland – aktuelle Entwicklungen und Trends
Folien nicht online 

Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband München, München
Fahrscheinloser Öffentlicher Personennahverkehr – Ein Modell für die Zukunft?
Folien 

Nienburger Kulturwerk, Nienburg (Weser)
Mobilität von Morgen – Chancen und Herausforderungen
Folien | Aufnahme und Transkript

LeasePlan Corporation N.V., Zürich
Podiumsdiskussion „Mobilität der Zukunft
23.08.2012

Stadt Koblenz
Grüne Stadt am Wasser – Verkehr der Zukunft
Wunderlösung Elektromobilität?
13.09.2012
Folien | Aufnahme und Transkript

Fraktion Grüne/Piraten/Linke im Kreistag Gifhorn
Innovationen im ÖPNV
05.10.2012
Folien nicht online

Klausurtagung Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), Regensburg
Tranzparenz und Informationsbeschaffung im verkehrs(politischen) Bereich
06.10.2012
Folien nicht online

Association des Constructeurs Européens d’Automobiles (europäischer Automobilherstellerverband), Brüssel
Our Future Mobility Now – Innovation for Europe, Skills for the Future
09./10.10.2012

Audi Urban Future Award 2012, Istanbul
17. – 19.10.2012

9. Runder Tisch der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“
15.11.2012
Deutsches Hygiene-Museum Dresden (DHMD), Lingnerplatz 1, 01069 Dresden
Der Runde Tisch wurde im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ von der Deutschen UNESCO-Kommission und dem von ihr berufenen Nationalkomitee eingerichtet. Er tagt in der Regel einmal im Jahr auf Einladung eines Bundeslandes. Im Jahr 2012 ist er zu Gast in Sachsen. Die Dekade-Umsetzung durch die Deutsche UNESCO-Kommission wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Podiumsgespräch „Gewusste Mobilität = Gelebte Mobilität?!“
mit den folgenden Mitdiskutanten:

  • Dr. Veit Steinle, Abteilungsleiter „Umweltpolitik und Infrastruktur, Grundsatzfragen des Ressorts“ im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
  • Reiner Zieschank, Vorsitzender der Landesgruppe Südost des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen
  • Doris Neuschäfer, Bundesvorstand Verkehrsclub Deutschland e.V.
  • Prof. Dr. Hartmut Rosa, Friedrich-Schiller-Universität Jena

2013

Goethe-Institut Stockholm
Stockholmer Infrastrukturgespräch – Vortrag / Podiumsdiskussion (englisch)
07.02.2013, 18:00 Uhr

House of Logistics & Mobility, Frankfurt
Expertenkreis „Future Mobility“
09.02.2013, 11:00 Uhr – ausgefallen

didacta 2013 Köln
Mobilität und Nachhaltigkeit – UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“
Halle 6, Stand A-068/B-069, 20.02.2013

House of Logistics & Mobility, Frankfurt
Expertenkreis „Future Mobility“
12.04.2013, 10:00 Uhr

Engagement Global, Mannheim
Seminar Mobilität und Bildung (in Entwicklungsländern)
12. – 14.04.2013

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen
Landesgruppe Sachsen/Thüringen, Nordhausen
Trends und Perspektiven künftigen Mobilitätsverhaltens
16.04.2013

Future Mobility Camp, Dresden
Fahrscheinloser ÖPNV – Wirkungen und theoretische Hintergründe
20.04.2013

sneep / Evangelische Akademie der Pfalz, Landau
Nachhaltige Stadt – Nachhaltige Mobilität
Mobilität von Morgen – Chancen und Herausforderungen
04.05.2013

re:publica 13, Berlin
Das vernetzte Auto – wie verändert sich unsere Mobilität? Ein Gespräch mit Dieter Zetsche, CEO der Daimler AG.
07.05.2013
Videomitschnitt

Dieter Zetsche Diskussion Martin Randelhoff rp13

Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG, in der Diskussion mit mir auf der re:publica 2013

Verband Deutscher Ingenieure, Düsseldorf
26. Deutscher Ingenieurtag – Menschen sinnvoll vernetzen, Infrastruktur der Zukunft
14.05.2013

Piratenfraktion im Landtag NRW, Düsseldorf
Verkehrswendekonferenz | Meine Themen: „Fahrscheinloser ÖPNV“; „Datenschutz / Big Data / ÖPNV-Daten“; „Open Transit Data“
24. – 26.05.2013

Stadtwerke Aschaffenburg
„ABER = A Auto, B Bus, E Entwicklung, R Rad“
27.05.2013

transport logistic 2013, München
Vortrag am hessischen Gemeinschaftsstand: „Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme auf Verkehrsstrukturen“
04.06.2013

Schweizerischer Städteverband/Mobility Genossenschaft, Bern
Zukunft Mobilität – Erfahrungen aus Deutschland
14.06.2013

Jahrestagung 2013 des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen, Mainz
Trends und Herausforderungen im ÖPNV
17. – 19.06.2013

Randelhoff Vortrag VDV Mainz 2013 Talent im ÖPNV

Vortrag bei der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz

Dresdner Jusos, Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
Fahrscheinloser ÖPNV
20.06.2013, 19:00 Uhr

TEDxBerlin
TEDxBerlin Working Lunch CONNECTED MOBILITY
06./07.09.2013

Bündnis Unsere Stadtwerke Wuppertal
Verkehrliche Wirkung eines Bürgertickets (Flyer / Mitschnitt)
10.09.2013

Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH
Festival der Utopie, Peine
Inputreferat: Aktuelle Entwicklungen und Trends im Mobilitätsbereich

13./14.09.2013

Stop & Go – Mobil geht auch anders! Jugendkongress Hannover
Podiumsdiskussion
06.10.2013

Green City e.V., München
Impulsreferat im Bereich Elektromobilität
13.10.2013

House of Logistics and Mobility, Frankfurt
Expertenkreis Future Mobility, HOLM-Forum im Frankfurter Flughafen
18.10.2013

Studentische Ingenieurs-Fachschaftstagung „Zukunftsweisende Mobilitätskonzepte“, Wolfenbüttel
Güterverkehr: Trends und Herausforderungen des 21. Jahrhunderts
30.10. – 03.11.2013

Dresdner Verkehrsbetriebe AG
13.11.2013
Podiumsdiskussion „Von der Generation Golf zur Generation Abo – Was kann der ÖPNV tun, um die Zukunft zu gewinnen?“

  • mit
    Reiner Zieschank
    Vorstand Finanzen und Technik der Dresdner Verkehrsbetriebe AG
  • Hans-Jürgen Credé
    Vorstand Betrieb und Personal der Dresdner Verkehrsbetriebe AG
  • Burkhard Ehlen
    Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Oberelbe
  • Prof. Dr.-Ing. Gerd-Axel Ahrens
    Lehrstuhlinhaber Verkehrs- und Infrastrukturplanung der TU Dresden
  • Dr. Bettina Bunge
    Geschäftsführerin der Dresden Marketing GmbH
  • Stefan Szuggat
    Amtsleiter Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden
  • Moderation: Gerd Probst, Inhaber Probst & Consorten Marketing-Beratung, Dresden

Katholische Erwachsenenbildung Regensburg
Vortrag „Zukunft der Mobilität“ (Folien)
14.11.2013

Volkshochschule Calw
Vortrag „Fahrscheinloser ÖPNV“ (Folien)
27.11.2013

Stadt Essen / Wissenschaft im Dialog gGmbh, Essen
Philharmonie Essen, 29.11.2013
Fishbowl-Diskussion: Mobil in der Stadt – autofrei in die Zukunft!?

  • mit:
    Prof. J. Alexander Schmid
    t, Institut Stadtplanung und Städtebau der Universität Duisburg-Essen
  • Guido Mußmann, Verkehrsexperte ADAC Nordrhein e.V.
  • Dr. Klaus Vorgang, Vorstand Verkehrsverbund Rhein-Ruhr
  • Moderation: Monika Seynsche, Wissenschaftsjournalistin beim Deutschlandfunk

TU München, Fakultät für Architektur, Institut für Entwerfen, Stadt und Landschaft
Interdisziplinäres Seminar für Baureferendare
Vorlesung „Resiliente Verkehrsnetze – Kritikalität und Interdependenzen“
10.12.2013

TU Bergakademie Freiberg
Freiberger Zukunftsgespräche
Vortrag „Zukunft der Mobilität“
23.01.2014

Dresdner Verkehrsbetriebe AG, Dresden
Vortrag „Offene Fahrplandaten für einen besseren ÖPNV“
24.01.2014

Daimler AG, Stuttgart
Expert Talk
06.02.2014

IT-Trans 2014, Karlsruhe
Pressegespräch über IT-Lösungen für den öffentlichen Verkehr
17.02.2014

Leuphana Universität Lüneburg
Gut unterwegs in Lüneburg 2030 – Debatte mit Markus Moßmann, Prof. Dr. Peter Pez und Martin Randelhoff
25.02.2014, 18:30 – 20:00 Uhr

geo-sounds / Flügelschlag Werkbühne e.V.
Workshop mit 14-16 jährigen Schülern aus Sachsen und Polen zum Thema „Zukunft der Mobilität“ bei Zittau
08.03.2014

10. Deutscher Nahverkehrstag, Koblenz
Vortrag „Komplexitätsreduktion des deutsche Tarifsystems“
20.03.2014

Web de Cologne, Köln
WdC19: Die Auswirkungen und Chancen des digitalen Wandels auf die Mobilität der Zukunft
20.03.2014, 19:00 Uhr
Palmer Hargreaves GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln

Europäische Kommission, Brüssel
Transport Business Summit
27.03.2014, 13:00 Uhr

Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz, Mainz
Hintergrundgespräch, Entwicklungspotenziale in Rheinland-Pfalz / Verkehr im ländlichen Raum
28.03.2014

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Bundesarbeitsgemeinschaft „Mobilität und Verkehr“, Hannover
„Mobilität im ländlichen Raum – Stärken stärken und Schwächen schwächen“
29.03.2014

ServusTV, Talk im Hangar-7, Salzburg
Das Auto der Zukunft – Eine Reise ins Ungewisse?Martin Randelhoff Fernsehauftritt Talkshow Servus.tv

Weitere Gäste:

  • Ferdinand Dudenhöffer – Professor für Automobilwirtschaft
  • Felix Clary – Vors. des Verbandes der Automobilimporteure
  • Hermann Knoflacher – Auto-Kritiker und Autor („Virus Auto“)
  • Doris Holler-Bruckner – Chefredakteurin „Oekonews.at“

03.04.2014, 22:25 Uhr

SIEMENS AG, Future Influencer, Hannover Messe
Podiumsdiskussion „The Energiewende & Future Energy Trends“
07.04.2014, 15:00 Uhr

Interactive Cologne, Köln
The Future of Mobility
gemeinsam mit Professor Dr. Pim van der Jagt, Geschäftsführer der Ford Forschungszentrums Aachen GmbH und Executive Technical Leader (Leiter Forschung und Vorentwicklung im Bereich Fahrdynamik der Ford Motor Company global und markenübergreifend) und Klaus Janke (Moderator)
23.05.2014, 10:00 Uhr

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, Berlin
Jahrestagung 2014
26. – 28.05.2014

Dataforce Roundtable 2014, Frankfurt
Connected World – Mega-Cities & Vernetzung
03.06.2014

QX – quarterly crossing LEADERSHIP CONFERENCE bei B. Braun Melsungen AG – Konzernzentrale (Werk Pfieffewiesen)
Keynote – Living in a Connected World
18. / 19.06.2014

Klima.Diskurs NRW, Villa Horion, Düsseldorf
Zukunft des ÖPNV NRW – Herausforderungen für die Finanzierung einer klimaverträglichen und nutzerfreundlichen Mobilität von morgen
28.08.2014

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bonn
„Was bewegt uns (morgen?) – Heutige und künftige Mobilität auf dem Prüfstand“
Die Digitalisierung der Mobilität
03.11.2014

Tagung der Großstadtverkehrswachten 2014, Düsseldorf
Autonomes Fahren – Wirkung auf Verkehr und Gesellschaft
07.11.2014

TU München, Fakultät für Architektur, Institut für Entwerfen, Stadt und Landschaft
Interdisziplinäres Seminar für Baureferendare
Vorlesung “Resiliente Verkehrsnetze – Kritikalität und Interdependenzen”
11.11.2014

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Landesverband Niedersachsen, Goslar
GRÜN zur Sache: Demografie
Vortrag: „Mobilität im ländlichen Raum – Stärken stärken und von Skandinavien lernen“
15.11.2014

Future Mobility Camp Berlin 2014
»Energiewende meets Verkehrswende« – allgemeine Moderation
21. und 22.11.2014

FDP Ratsfraktion Osnabrück
Herausforderung Mobilität – Osnabrück muss sich bewegen
03.12.2014
Artikel zum Vortrag in der Neuen Osnabrücker Zeitung, erschienen am 04.12.2014: Bei Regen bekommen Fußgänger schneller Grün

Microsoft Deutschland, München
Brain & Breakfast
Smart Cities – eine smarte Lösung?
05.12.2014

2015

Bildungszentrum Nürnberg
„Zukunft der Mobilität – Trends und Visionen“
03.02.2015

Konrad-Adenauer-Stiftung / US-Generalkonsulat Hamburg
Stadt in Bewegung – Mobilitätskonzepte in der Stadt der Zukunft / Mobility Concepts in the City of the Future
Amerikazentrum Hamburg, Am Sandtorkai, 48 20457 Hamburg
18.02.2015

Cebit / Startupwettbewerb Code_n
Ernst & Young
Future Talent Diskussion zu Smart Mobility
18.03.2015

Friedrich-Naumann-Stiftung

  • Diskussion: Lassen sich alle Umweltschäden internalisieren? mit Prof. Dr. Tobias Bernecker, Hochschule Heilbronn
  • Diskussion: Soll der Staat für gleichwertige Lebensbedingunge sorgen? mit Günter Ederer und Ernst-Walter Lipka (INFRA Dialog Deutschland GmbH)
  • Vortrag: Eine fahrleistungsabhängige Nutzungsgebühr für den gesamten Straßenverkehr

21. / 22.03.2015

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg
Tag der Logistik
Potenziale und Szenarien eines teil-, hoch- und vollautomatisierten Güterverkehrs
16.04.2015

VDI-Tagung „DES=ING – Technisches Design und integrierte Produktentwicklung“, Stuttgart
Zukunft Mobilität: Überblick zu Fahrzeug- und Mobilitätsstudien aus verkehrswissenschaftlicher wie gestalterischer Sicht, Co-Autor: Jun.-Prof. Dr.-Ing. Jens Krzywinski, Technisches Design, TU Dresden

  • Fahrzeugstudien für übermorgen zwischen Sinn und Design
  • Mobilität für übermorgen – Wieviel ist (beeindruckende) Show und wieviel ist (belastbarer) Inhalt?

23.04.2015

Technische Universität Dresden, Professur für Kommunikationswirtschaft
Vortrag „Betreibermodelle, Nutzeranforderungen und Finanzierungsvarianten für Mobilitätsstationen“
Fachtagung der Professur für Kommunikationswirtschaft: „MOBILITÄT & KOMMUNIKATION“ – Umdenken im ÖPV – smarte Vernetzung mit Auto, Rad & Co.
26.01.2016

Bundesverband Verkehrsclub Deutschland (VCD), Berlin
Bloginput Portal „VCD 2050“
30.01.2016

Europäische Kommission, DG MOVE, Brüssel
Treffen mit EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc
04.02.2016

Power to Change, Filmvorführung Mannheim
Diskussion mit Schülern
17.03.2016

Power to Change, Filmvorführung Bochum
Film-Matinée
20.03.2016

Omnibus Verband Nord, Hamburg
Mitgliederversammlung – Mobilität der Zukunft – welche Rolle spielen private Busanbieter (noch)?
13.04.2016

Deutscher Mobilitätskongress, Frankfurt
Kurzbericht vom Future Mobility Camp Frankfurt 2016
19.04.2016

ADFC Hamburg
Podiumsdiskussion „Läuft! Sicher. Leise. Sauber. Schnell.“ zu Tempo 30 mit

  • Ulf Schröder, Polizei Hamburg, Leiter Verkehrsdirektion (VDL)
  • Lars Pochnicht, Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, SPD
  • Dirk Lau, Vorstand ADFC Hamburg

28.04.2016

Klimabündnis Tirol, Innsbruck
Die Mobilität von morgen auf dem Land – Chancen und Herausforderungen
18.05.2016

Bildung trifft Entwicklung, Plön
Vortrag grüne Mobilität bei den Teilnehmenden des Freiwilligen Ökologischen Jahrs in Schleswig-Holstein
09.06.2016

Jetzt abonnieren!

Twitter

Forscher von Microsoft haben die Technik für holografische Videokonferenzen in ein Auto gequetscht. - heise.de/newsticker/mel…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen
Share This