Öffentlicher Personennahverkehr USA

[Infografik] Nutzen des ÖPNV (USA)

Welchen Nutzen bringt der öffentliche Personennahverkehr für jeden Einzelnen und die Gesellschaft? Diese Frage versucht eine in Postergröße zu beantworten. Wie so oft ist sie allerdings auf die zugeschnitten, sodass sie für Europa und nur eine begrenzte Aussagekraft hat. Aber vielleicht findet sich ja jemand, der eine solche Infografik für erstellen möchte…

Ich möchte ein paar interessante Fakten aus der Infografik herausheben. In dieser befindet sich aber noch eine Menge weiterer Information:

  • Durch die Nutzung des werden in den USA jedes Jahr beinahe 1,3 Milliarden Liter Kraftstoff eingespart. Durch diese Einsparung wird die Emission von 37 Millionen Tonnen vermieden.
  • 164.500.000 Kilometer werden weniger zurückgelegt. Jeder Kilometer, der mit dem ÖPNV gefahren wird ersetzt 2,2 bis 14,3 -Kilometer
  • Straßenbahnen haben nur einen äußerst geringen Anteil am ÖPNV, weitaus häufiger genutzt werden Massenbeförderungssysteme wie S- und U-Bahnen
  • Der Norden und insbesondere der Nordosten der USA scheint ÖPNV-affiner zu sein als der Süden.

Erstellt wurde die Infografik von einer Webseite, die verschiedene Kreditkartenunternehmen vergleicht. Das mag zunächst verwunderlich sein, allerdings hat die Wahl des Verkehrsmittels auch Auswirkungen auf das Haushaltseinkommen. Von daher gibt es in einem gewissen Rahmen sehr wohl Überschneidungen.

Infografik Nutzen des ÖPNV
Der Nutzen des ÖPNV in den USA – Grafik: Credit Donkey

Zukunft Mobilität folgen und abonnieren



Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Studium der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
Bild(er) hinzufügen
 
 
 
Audio- und Videodateien
 
 
 
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mike
Gast

Viel interessanter fände ich eine Infografik die zeigt, welche konkreten Wirkungen eine gute ÖPNV-Politik für eine Stadt hat.
Quasi eine Illustration des Forschungsprojektes “Kommunaler Nutzen des ÖPNV”.
Vielleicht wird dann deutlicher, dass es sich nicht um Verkehrspolitik handelt, sondern um Stadtgestaltung und Stadtplanung im Allgemeinen.

Sebastian
Gast

Interessante Grafik, gibt es etwas vergleichbares bereits für Deutschland?

Jetzt abonnieren!

Podcast abonnieren

Die Geschehnisse aus der Welt der Mobilität - wöchentlich im Podcast vorgestellt und kommentiert.

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Studium der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net