Analyse Straßenverkehr

[Fakt der Woche] Carsharingfahrzeuge je 1000 Einwohner im Deutschlandvergleich

Carsharingfahrzeuge je 1000 Einwohner
Städtevergleich 2013: Carsharing-Fahrzeuge je 1000 Einwohner - Grafik: Bundesverband CarSharing

Der Bundesverband CarSharing e.V. hat erneut die Verfügbarkeit von Carsharing-Fahrzeugen in deutschen Großstädten ab 200.000 Einwohnern verglichen. Basis für das Ranking ist die Dichte von Carsharing-Fahrzeugen je 1.000 Einwohner.

Anfang des Jahres 2013 gab es deutschlandweit in 343 Städten und Gemeinden ein Carsharing-Angebot (stationär und free float). Im Laufe des Jahres 2013 sind 20 weitere Städte und Gemeinden mit einem neuen Angebot hinzugekommen. In Düsseldorf, Stuttgart, Köln, Berlin, München, Hamburg, Mannheim, Hannover und Essen gibt es stationsunabhängige Angebote, stationsbasierte Anbieter sind jedoch im deutschlandweiten Vergleich in der Mehrzahl der Städte vertreten.

RangStadtCarsharing‐Pkw
pro 1.000 Einwohner
1.Karlsruhe1,93
2.Stuttgart1,38
3.Köln1,17
4.Düsseldorf1,00
5.München0,87
6.Berlin0,82
7.Hannover0,69
8.Mannheim0,59
9.Hamburg0,56
10.Frankfurt am Main0,51
11.Freiburg0,50
11.Münster0,50
13.Aachen0,41
14.Leipzig0,35
15.Bremen0,34
16.Dresden0,33
17.Mainz0,30
18.Lübeck0,29
19.Bielefeld0,25
20.Kiel0,22
21.Halle an der Saale0,21
21.Erfurt0,21
21.Wiesbaden0,21
24.Bonn0,19
25.Essen0,14
26.Braunschweig0,11
27.Nürnberg0,09
27.Wuppertal0,09
29.Magdeburg0,07
29..Dortmund0,07
31.Bochum0,06
31.Augsburg0,06
33.Duisburg0,04
34.Rostock0,03
35.Oberhausen0,02
35.Chemnitz0,02
35.Gelsenkirchen0,02
38.Krefeld0,01

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Lo Go
16. September 2013 12:43

Nicht vergessen sollte man die vielen Leute, die entweder ihr eigenes Auto vermieten bzw. ein Auto in ihrer Nähe mieten für einen selbstgewählten Zeitraum. Durch privates Carsharing erhöht sich die Anzahl der zur Verfügung stehenden Fahrzeuge zum Einen, zum anderen wird die bestehende Ressource Auto besser ausgenutzt. Denn im Durchschnitt wird in Deutschland ein Auto maximal 1 Stunde am Tag gefahren. Den Rest der Zeit steht es herum und kostet bares Geld.

Connie Mealing
Connie Mealing
11. September 2013 12:11

Eigentlich vielversprechende Zahlen und sicherlich ist noch viel Wachstumspotenzial in der Car-Sharing Branche. Leider können die Zahlen nicht stimmen, zumindest nicht für Gelsenkirchen. Hier steht nicht 0,02 Carsharing-PKW pro 1000 Einwohner zur Verfügung sondern 1 ganzer PKW von Greenwheels und ein PKW von Ruhrauto für ca. 260.000 Einwohner… und diese zwei Wagen von zwei unterschiedlichen Anbietern (die meines Wissens nicht vernetzt sind) locken natürlich nicht die Massen an. So kann Carsharing nicht funktionieren! Schade, denn Carsharing ist sicherlich ein wichtiger Baustein bei der Lösungsbewältigung unserer Verkehrsprobleme.

Handelt es sich vielleicht um eine andere Stadt auf Rang 35?

Connie Mealing
Connie Mealing
Reply to  Randelhoff Martin
12. September 2013 10:07

Hallo Martin

Besten Dank für die Hinweise und Links! Ich werde der Sache mal nachgehen.

Viele Grüße

Connie

Connie Mealing
Connie Mealing
Reply to  Connie Mealing
17. September 2013 11:07

Hallo

habe von carsharing.de Antwort erhalten:

“neben den beiden von Ihnen genannten CarSharing-Anbietern gibt es auch
noch ein Angebot von Hertz 24/7 in Gelsenkirchen.

In der Stationsliste auf http://www.carsharing.de finden Sie nur Stationen von
bcs-Mitgliedern verzeichnet, sofern diese uns ihre Daten zur Verfügung
gestellt haben.”

Diese Form der Expansion hatte ich bei Hertz gar nicht mitbekommen. Schön, wenn der Bereich Carsharing wächst, aber viele kleine Angebote, die nicht vernetzt sind, erschweren den Erfolg in den entsprechenden Städten.

Bin bei der Suche nach Hertz 24/7 auf eine interessante Homepage geraten, die sehr informativ zum Thema Carsharing ist:

http://j.mp/183w5v5

Karl-Heinz Posch
5. September 2013 07:44

Lieber Herr Randelhoff,
danke für den Hinweis. Sie sollten vielleicht erwähnen, dass die Auswahl der 38 Städte solche über 200.000 Einwohner sind.
Erfreulich, dass carsharing in Deutschland so boomt…

Karl-Heinz Posch
Reply to  Randelhoff Martin
6. September 2013 08:08

Danke… manchmal ist man ganz schön blind… :-)

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Der Dadiliner im Landkreis Darmstadt-Dieburg auch: https://www.fr.de/rhein-main/darmstadt/zu-wenig-fahrgaeste-dadiliner-sollen-linienbusse-ersetzen-93201246.html
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024On-demand ist ja gerade hip. InnGronau wird nach Auslaufen der Förderung gekürzt https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?115,10862639
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Mobilstationen: In Hamburg gibt es mittlerweile über 200 hvv switch-Punkte. In Hamburg-Nord sind es 69 Standorte, es folgen Eimsbüttel (39), Altona (33), Hamburg-Mitte (24), Harburg und Wandsbek (jeweils 15) sowie Bergedorf (5). - newstix - https://www.newstix.de/index.php?site=actual&ref=RSS&entmsg=true&mid=4734711
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Im März rammte ein Schiff die Eisenbahnbrücke über die Hunte. Im April rollten die ersten Züge über eine rasch errichtete Ersatzbrücke. Bis heute ein Binnenschiff die Ersatzbrücke rammte. Nach nur dreieinhalb Monaten ist die Strecke wieder voll gesperrt. - NDR - https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Schiff-rammt-Ersatzbruecke-ue…
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat auf eine Klage der Deutschen Umwelthilfe e.V. mit Urteil vom heutigen Tage die Bundesregierung zur Änderung des Nationalen Luftreinhalteprogramms (NLRP) verurteilt. Die bisher aufgelisteten Maßnahmen reichten nicht in allen Punkten aus, um die europäischen Ziele bei der Reduzierung des Ausstoßes von Luftschad…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net