In eigener Sache

In eigener Sache

Zukunft Mobilität erhält PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften

acatech – Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften hat Zukunft Mobilität mit dem Journalismuspreis PUNKT 2012 in der Kategorie Multimedia ausgezeichnet. Der PUNKT prämiert herausragende Wort-, Bild- und Multimediabeiträge rund um das Thema Technik. In der Kategorie Multimedia ausgezeichnet werden “Formate, die die erweiterten Möglichkeiten des Internets wegweisend nutzen”. Begründung der Jury Mit seinem Online-Magazin „Zukunft Mobilität“ bietet der Student der TU Dresden eine klar konzipierte Informations- und Diskussionsplattform rund um das Thema Mobilität. Eigene Positionen, aber auch die Meinungen anderer, macht der 23-Jährige transparent und erfüllt damit ein zentrales journalistisches Qualitätskriterium. Martin Randelhoff integriert Podcasts, Videos und RSS...

Weiterlesen
In eigener Sache

[In eigener Sache] Ausweitung des Newsletter-Angebots

Der tägliche Newsletter war bisher immer mein Sorgenkind. Ich war damit nie wirklich zufrieden und habe einiges an Verbesserungspotenzial gesehen. Nicht jeder möchte täglich eine E-Mail mit dem Hinweis bekommen, dass “Verkehr in 140 Zeichen” veröffentlicht wurde. Um diesen Mangel zu beseitigen, habe ich das Newsletterangebot ausgeweitet. Man kann nun wählen zwischen: dem bisherigen Newsletter, der täglich erscheint und Verkehr in 140 Zeichen umfasst einem Newsletter, der nur über Hauptartikel informiert und Verkehr in 140 Zeichen nicht umfasst einem Newsletter, der jeden Mittwoch um 11:00 Uhr die erschienenen Artikel der vergangenen sieben Tage zusammenfasst und Verkehr in 140 Zeichen ebenfalls nicht umfasst Newsletterabonennten, die ihr Abonnement ändern möchten, können den...

Weiterlesen
In eigener Sache

Zukunft Mobilität gewinnt Grimme Online Award 2012

Den gestrigen Abend, kann ich eigentlich mit drei Worten beschreiben: Vorfreude, Ernüchterung, FREUDE! Zuerst muss ich festhalten: Ja, ich habe einen Grimme Online Award. Ich habe ihn nur nicht in der Kategorie, in der ich nominiert war. Das hat folgenden Hintergrund. Ursprünglich war ich mit anderen tollen Webseiten und Projekten wie Spielverlagerung, Klaus Kauker und sein MusikTraining (der übrigens bei der Publikumswahl nur 35 (!) Stimmen hinter der Tagesschau App landete), Zugmonitor (Süddeutsche Zeitung), Lobbypedia, uvm. in der Kategorie “Bildung und Wissen” nominiert. Nachdem Lobbypedia, MusikTraining und Amazonien — die Seele der Indios (Arte) einen Award in dieser Kategorie gewonnen hatten, war ich etwas ernüchtert und glaubte eigentlich, keinen Grimme Online Award...

Weiterlesen
In eigener Sache

Lizenzänderung: CC BY-SA 3.0 – Kommerzielle Nutzung von Artikeln, Grafiken, usw. nun gestattet und ausdrücklich erwünscht!

Um die Inhalte in diesem Blog weiterzuentwickeln und zu verbessern, werden alle von mir produzierten Inhalte nun unter einer CC BY-SA 3.0 de Lizenz veröffentlicht. Damit ist die kommerzielle Nutzung ausdrücklich gestattet. Alle bisher unter CC BY-NC-SA 3.0  veröffentlichten Inhalte stehen mit sofortiger Wirkung unter CC BY-SA 3.0 de Lizenz.
Weiterhin der Hinweis: Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt. Für bisher unter CC BY-NC-SA lizensierte Grafiken siehe Nicht-Anwendungshinweis am Ende des Artikels.
Weitere Informationen zur Lizensierung von Inhalten dieses Blogs sind hier zu finden.

Weiterlesen
In eigener Sache

[Veranstaltungshinweis] Piratenpartei Braunschweig und Scicamp in Lübeck

In der nächsten Woche werde ich einige Vorträge / Sessions halten, auf die ich kurz hinweisen möchte: “Fahrscheinloser ÖPNV” bei der Piratenpartei Braunschweig am 31.05.2012 Am kommenden Donnerstag, den 31.05.2012, werde ich bei der Piratenpartei in Braunschweig einen Vortrag über den fahrscheinlosen ÖPNV halten. Ich werde näher auf die verschiedenen Pro- und Contra-Argumente eines “kostenlosen” ÖPNV eingehen, ein paar Hinweise zu generellen Einflussvariablen auf die Verkehrsmittelwahl geben und versuchen über die Zusammenhänge aufzuklären. Da ich einige Mitglieder der Piratenpartei immer für ihre Konzeptlosigkeit in diesem Bereich kritisiere, muss ich meinen Teil dazu beitragen, die Diskussion auf eine sachliche Grundlage zu stellen und auf durchdachte Konzepte...

Weiterlesen
In eigener Sache

Zukunft Mobilität für Grimme Online Award nominiert *mit Publikumsabstimmung*

Zukunft Mobilität ist für den Grimme Online Award 2012 nominiert! Ich freue mich sehr, dass meine Arbeit und die gesellschaftliche Bedeutung dieses Themas als auszeichnungswürdig betrachtet wurde. Da die Konkurrenz (Tagesschau App, Zugmonitor (Süddeutsche Zeitung), Lobbypedia, u.a.) recht hart ist, bin ich auf ihre Hilfe angewiesen:

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie eine ihrer drei vorhandenen Stimmen bei der Publikumswahl auf der Webseite von TV Spielfilm für Zukunft Mobilität abgeben würden. Ich danke Ihnen vorab für Ihre Unterstützung!

Weiterlesen
In eigener Sache

Zwei Jahre Zukunft Mobilität

Ich hätte mir vielleicht einen anderen Termin für den Start meines Blogs aussuchen sollen als den ersten April. Nunja, das lässt sich eben nicht mehr ändern. Müssen andere die Aprilscherze machen… Genau vor zwei Jahren habe ich den ersten Artikel (Weltraumtourismus würde gerne umweltfreundlich sein) in diesem Blog veröffentlicht. Und ich habe damals nicht geglaubt, dass sich dieses Projekt so gut und so weit entwickelt würde. Ich möchte zuerst einmal allen Leserinnen und Lesern danken. Schließlich seid ihr es, die mir ihre Zeit und Aufmerksamkeit schenken. Dann möchte ich noch allen Kommentatoren danken, die mich durch ihre Anmerkungen und Ideen Neues lernen lassen. Und ich möchte all denjenigen Menschen danken, die mich zu Vorträgen, Podien, usw. einladen und ihr Vertrauen in mich...

Weiterlesen

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • Alfons Krückmann zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Hypothese: Ein nicht geringer Teil der angestrebten Verlagerung 'Weg vom Auto - hin zum e-Rad' geht zur Zeit strukturell auf Kosten des Fußverkehrs und verschärft zusätzlich die Überlastung der Gehwege, die zunehmend als Resterampe für all das zweckentfremdet werden, was dem Autoverkehr auf der Fahrbahn als Hindernis gereichen könnte. Der Dlf Beitrag benennt…
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Keinen besonderen. Problem ist vermutlich eher der Winterdienst. Und ich hatte in Berlin auch schon viel Spaß bei Blitzeis. Macht vor allem auf den Granitplatten-Gehwegen viel Vergnügen. :D
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Zeit sparen mit dem Lastenrad als Service-Fahrzeug für Aufzug-Monteure mit mehr Platz als der Dienst-PKW. https://www.deutschlandfunk.de/verkehrswende-aufzugmechaniker-mit-dem-lastenrad-unterwegs-dlf-82b0aa15-100.html Soll aber nicht im Winter genutzt werden. Was für einen Winter haben die in Berlin?
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024On-Demand statt Stadtbuslinien in Mühldorf https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?115,10859880
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Der Dadiliner im Landkreis Darmstadt-Dieburg auch: https://www.fr.de/rhein-main/darmstadt/zu-wenig-fahrgaeste-dadiliner-sollen-linienbusse-ersetzen-93201246.html

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen