Verkehrspolitik

Analyse Verkehrspolitik

[Bundestagswahl 2013] Die verkehrspolitischen Ziele der SPD

Diese Zusammenstellung ist Teil einer Übersicht über die verkehrspolitischen Ziele aller Parteien zur Bundestagswahl. Am 22. September 2013 wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der verkehrspolitischen Zielsetzungen der Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD). Die einzelnen Programmpunkte sind nach Themenbereichen geordnet. Dies erleichtert die Auffindbarkeit relevanter Informationen. Für die Verkehrspolitik ist nicht nur diese an sich wichtig, sondern auch politische Ziele in den Bereichen Siedlungs- und Raumstruktur, Flächennutzung sowie Daten- und Umweltschutz. Daher sind alle Punkte, die sich auf den Bereich Verkehr beziehen bzw. einen Einfluss ausüben könnten, aus dem jeweiligen Wahlprogramm herausgearbeitet worden (kein...

Weiterlesen
Analyse Verkehrspolitik

[Bundestagswahl 2013] Die verkehrspolitischen Ziele von CDU/CSU

Diese Zusammenstellung ist Teil einer Übersicht über die verkehrspolitischen Ziele aller Parteien zur Bundestagswahl. Am 22. September 2013 wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der verkehrspolitischen Zielsetzungen von CDU und CSU. Die einzelnen Programmpunkte sind nach Themenbereichen geordnet. Dies erleichtert die Auffindbarkeit relevanter Informationen. Für die Verkehrspolitik ist nicht nur diese an sich wichtig, sondern auch politische Ziele in den Bereichen Siedlungs- und Raumstruktur, Flächennutzung sowie Daten- und Umweltschutz. Daher sind alle Punkte, die sich auf den Bereich Verkehr beziehen bzw. einen Einfluss ausüben könnten, aus dem jeweiligen Wahlprogramm herausgearbeitet worden (kein Anspruch auf Vollständigkeit). Eine...

Weiterlesen
Verkehrspolitik

Landtagswahl Bayern 2013 – Was wollen die Parteien in der Verkehrspolitik?

Am 15. September 2013 wird in Bayern ein neuer Landtag gewählt. Bei der letzten Landtagswahl am 28. September 2008 wurde die CSU mit 43,4 Prozent der Stimmen stärkste Kraft. Nach dem endgültigen amtlichen Endergebnis verlor die CSU von Ministerpräsident Günther Beckstein im Vergleich zur Wahl 2003 17,3 Prozentpunkte. Sie sackte von unter Edmund Stoiber erreichten 60,7 Prozent der Stimmen auf 43,4 Prozent und verlor somit die seit 1962 ununterbrochen erreichte absolute Mehrheit der Landtagsmandate. Die CSU musste folglich mit der FDP, die 8,0 Prozent der Stimmen erhielt und nach 14 Jahren Abwesenheit wieder in den Landtag zurückkehrte, eine Koalition bilden. Der damalige Ministerpräsident Günther Beckstein kündigte daraufhin seinen Rücktritt an, sein Nachfolger wurde Horst Seehofer. Die...

Weiterlesen
Analyse Eisenbahn Öffentlicher Personennahverkehr urbane Mobilität Verkehrspolitik

Die Finanzierung des öffentlichen Verkehrs in Deutschland: Struktur, Probleme und Alternativen

Fahrpreise im öffentlichen Verkehr kennen meistens nur eine Richtung: nach oben. In diesem wie auch in den vergangenen Jahren werden die Fahrpreise vieler Verkehrsverbünde wie auch Verkehrsunternehmen steigen. Viele Fahrgäste haben kein Verständnis für die steigenden Preise, auch wenn diese in den meisten Fällen mangels (günstiger) Alternative nach einiger Zeit dennoch akzeptiert werden. Auf der anderen Seite ist die finanzielle Lage vieler Verkehrsunternehmen keinesfalls rosig und Fahrpreiserhöhungen meistens unumgänglich. Zum einen steigen Kosten für Personal und Kraft- und Betriebsstoffe, zum anderen weist die Infrastruktur hohen Erhaltungsaufwand auf (Steigerungsraten 2008 – 2010 ca. 1,5 % p. a., 2005 – 2010: ca. 2,3 %). Diese und andere Faktoren zwingen die Anbieter...

Weiterlesen
Analyse Infrastruktur Verkehrspolitik

[VDI-Liveblog #DIT13] Infrastruktur der Zukunft – Menschen sinnvoll vernetzen

Was passiert, wenn man Rainer Bomba (CDU), Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, und Fritz Mielert, einen der führenden Köpfe hinter den Protesten um das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21, auf ein Podium setzt? Wir werden es heute Nachmittag erfahren. Der Verein Deutscher Ingenieure VDI veranstaltet heute in Düsseldorf den 26. Deutschen Ingenieurtag. Im Rahmen dieser Veranstaltung findet auch eine Podiumsdiskussion zum Thema “Infrastruktur der Zukunft – Menschen sinnvoll vernetzen” statt, die von Tom Buhrow moderiert wird. Mit einem Politiker, einem Medienvertreter mit Ingenieurtechnischen Hintergrund, einem sogenannten “Wutbürger”, einem Projektplaner, der die Londoner Olympiastätten termin- und kostengerecht fertigstellen...

Weiterlesen
Eisenbahn Verkehrspolitik

Regulierung des Fernbusmarktes durch das Eisenbahnregulierungsgesetz (ERegG)? Das BMVBS sagt NEIN!

Ich musste mich gestern auf Twitter doch sehr wundern, als eine Pressemitteilung der MFG MeinFernbus GmbH verbreitet wurde. In dieser wird von Seiten von MeinFernbus nochmals darauf hingewiesen, dass im Wettbewerb mit der Deutschen Bahn keine Chancengleichheit herrsche und die Politik, insbesondere der Bund als Eigentümer der Deutschen Bahn AG, die Deutsche Bahn an die Leine nehmen müsse. Torben Greve, Geschäftsführer von MeinFernbus: Der deutsche Fernbusmarkt braucht keine Staatsunternehmen. Es gibt bereits zahlreiche private Busunternehmen, die in einem intensiven Wettbewerb mit niedrigen Preisen und hoher Qualität um die Gunst der Kunden konkurrieren. Wir lehnen es ganz klar ab, dass die Deutsche Bahn ihre Gewinne aus dem Quasi-Monopol im Schienenfernverkehr und öffentliche...

Weiterlesen
Analyse Infrastruktur Verkehrspolitik

Landtagswahl Niedersachsen 2013 – Was wollen die Parteien in der Verkehrspolitik?

Am 20. Januar 2013 wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Bei der letzten Landtagswahl am 27. Januar 2008 wurde die CDU mit dem damaligen Ministerpräsidenten Christian Wulff mit 42,5 Prozent der Stimmen stärkste Kraft. Die CDU bildete mit der FDP, die mit dem Spitzenkandidaten Philipp Rösler angetreten war und 8,2 Prozent der Stimmen erhielt, eine Koalition. Die SPD erreichte mit 30,3 % ihr bislang schlechtestes Landtagswahlergebnis ihrer Geschichte in Niedersachsen, die Grünen erhielten 8,0 Prozent der Stimmen und die Linke 7,1 Prozent. Das Bundesland Niedersachsen steht mit seinen Häfen und dem damit verbundenen Hinterlandverkehr vor großen Herausforderungen. Die für die kommenden Jahre prognostizierte Güterverkehrsmenge erfordert Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur, um...

Weiterlesen

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024https://www.landtag-bw.de/home/aktuelles/dpa-nachrichten/2024/Juni/KW25/Donnerstag/ebeb4b12-2d12-4bf4-98b4-e4bf18e7.html U28 darf mit dem DLT grenzüberschreitend fahren bei Wohnsitz in BW, RP oder SL in den Sommerferien. Fehlen nur noch Bahnverbindungen.
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Die Stadt Basel erhöht die Parkgebühren und führt längenabhängige Tarife ein: Anwohnerparkkarten: Pkw <3,90 m: 332 CHF p.a. Pkw 3,90 m - 4,90 m: 422 CHF p.a.  Pkw >4,90 m: 512 CHF p.a. Pendlerparkkarten: Pkw <3,90 m: 860 CHF p.a. (keine Änderung zu heute) Pkw 3,90 m - 4,90 m: 950 CHF p.a.  Pkw >4,90 m: 1040 CHF p.a. Mittelfristig will d…
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024"Eine Behinderten-Parkkarte beantragt und plötzlich Angst um den Führerschein? In Potsdam haben das in den vergangenen Monaten Dutzende erlebt. Normal? Nein, https://kobinet-nachrichten.org/2024/05/31/was-ist-bei-der-potsdamer-fuehrerscheinstelle-los/
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Ich lese relativ gerne Paper, welche sich den politischen Diskussionen und Willenbildungsprozessen von verkehrspolitischen Entscheidungen und Maßnahmen widmen. Hier haben wir wieder ein schönes Exemplar mit einem tollen Titel: Cathy Knamiller, Rukhsana Rashid, Maria Bryant, Emma Bailey, Rosemary R.C. McEachan (2024): Who shouts the loudest? A qualitative stu…
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024https://www.spiegel.de/auto/bahn-hunderte-beschwerden-ueber-zugtoiletten-im-jahr-2023-a-c9e349e1-5491-4ab7-8ea6-4bc185b46309 Sie berief sich dabei auf eine Antwort des Bahnbeauftragten der Bundesregierung, Michael Theurer (FDP), auf Anfrage der Unionsfraktion. Demnach seien durchschnittlich 12,5 Prozent der WCs in Zügen der DB Regio und 3,7 Prozent der WCs i…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen