Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 20.01.2013

  • Flughafen Berlin Brandenburg: Interne Dokumente belegen Ramsauers Fehler – SPIEGEL ONLINE – http://bit.ly/13TvI2X  #BER
  • Brunsbüttel: Schleusenbau verzögert sich – NDR – http://bit.ly/13TKqXI #NOK
  • PR-Tricks der Dänischen Staatsbahn: Mit Aufträge zuschütten, dass keine Zeit mehr für Recherche bleibt – http://j.mp/13TW5Wp  #bahn #dsb
  • 367 Millionen Fahrgäste nutzten 2012 den Nahverkehr in Dubai – ArabianBusiness – http://bit.ly/10tSHTs
  • Die US-Autostadt erhält 25 Mio. US-Dollar Fördermittel zum Bau einer 5,3 km langen Straßenbahnstrecke – http://j.mp/Wvv5I7
  • [Video zum Wochenende] in New York Cityhttp://j.mp/SmsDG1
  • Winterwetter: Gesperrte Autobahnen und Flugstopp in Frankfurt – Tagesschau – http://bit.ly/VeIiJV  #FRA
  • Der Wert der Stadt – Radiofeature von @DRadio Kultur über die rasante #Urbanisierung der Welt. – http://j.mp/W98Lq8  (via@URBANOPHIL)
  • Die NTSB hat die Ursache Batteriefehler beim in Boston in Brand geratenen JAL 787 #Dreamliner ausgeschlossen. In Frage kommen jedoch.. (1/2)
  • …Fehler bei der Verkabelung oder bei verschiedenen Ladekomponenten. – AP – http://j.mp/W99E1X  (2/2)
  • Der Bremer “Masterplan Fahrradverkehr” der Grünen ist ein Plädoyer für die radgerechte Stadt – taz http://j.mp/W9aiwn  #radverkehr #bremen
  • Allerdings ist der in Bremen gar nicht so autoorientiert: Fuß: 27%, Rad: 19%, MIV (Fahrer): 31%, MIV (Mitfahrer): 13%, ÖPNV: 11%
  • Alle Daten stammen aus MiD 2008. Der hat zusammen 57%, der MIV 44%. In den vergangenen Jahren wuchs v.a. Fuß (+3%) & Rad (+2%)
  • Natürlich kann man auch in Bremen den gerne stärken. Gute ist immer vom Vorteil.
  • Die Gesamtsituation ist allerdings nicht so schlecht, wie es im Artikel dargestellt wird. Was ist eigentlich aus den Citymaut-Plan geworden?
  • #Radverkehr in : Der Weg zu einer umweltfreundlichen . – Sustainable Cities Collective – http://j.mp/VHeTFr
  • Die Anlage von baulich getrennten Radwegen bringt US-Städten einen wirtschaftlichen Vorteil – Today – http://j.mp/VHh4c9
  • Braucht Detroit einen neuen 1,8 Mrd. Dollar teuren Freeway? Das Michigan Department of Transportation glaubt ja. – http://j.mp/VHhfnM
  • Wegen dieser Lichtbögen wird die Geschwindigkeit bei der #Bahn bei vereister Oberleitung reduziert: http://youtu.be/NLpq9ct1DEQ?t=39s …
  • Ursache für den Lichtbogen ist eine Eisschicht zw. Schleifstück des Stromabnehmers und Oberleitung (Luft wird stark ionisiert -> Stromfluss)
  • Bei ausreichend Abstand ist ein Lichtbogen ungefährlich, ist aber mittelfristig für Oberleitung und Schleifstück schädlich. #Bahn im#Winter
  • Das Vereisen der Fahrleitung lässt sich i.A. nicht vermeiden. Helfen kann evtl. eine höhere Leitungs-Spannung in Betriebspausen.
  • Normalerweise werden die Oberleitungen durch den Betrieb nur “freigefahren”. Im Straßenbahnbereich schmiert man die Leitungen auch mit…
  • …Glycerin. Dies kann die Eisbildung jedoch auch nicht ganz verhindern, sondern im Falle des Falles nur reduzieren.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Es gibt noch mehr!

Lassen Sie sich über neue Artikel und Aktualisierungen benachrichtigen.

Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Artikelaktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter rapidmail GmbH, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb Deutschlands.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.
Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Der Zukunft Mobilität-Wochennewsletter
Zukunft Mobilität *PING*
Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Aktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter rapidmail GmbH, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb Deutschlands.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der 
Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Auch interessant:

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Es gibt noch mehr!

Lassen Sie sich über neue Artikel und Aktualisierungen benachrichtigen.

Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Artikelaktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter rapidmail GmbH, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb Deutschlands.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.

Lassen Sie sich über neue Artikel und Aktualisierungen benachrichtigen.

Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Artikelaktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! Weitere Informationen zum Newsletter erhalten Sie unterhalb dieses Formulars.
Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter rapidmail GmbH, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb Deutschlands.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.
Der Zukunft Mobilität-Wochennewsletter
Zukunft Mobilität *PING*
Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Aktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter rapidmail GmbH, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb Deutschlands.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der 
Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.