Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 26. / 27.07.2015

  • Liberale lieben den Emissionshandel und fordern die Ausweitung auf den Verkehrssektor – Klimaretter – http://t.co/QueJplw8eL ->
  • Im Rahmen der European Mobility Week werden die Innenstädte von Stockholm, Budapest und Lissabon autofrei – http://t.co/v8B0C8FOIk ->
  • RT @KayHrabia: RT @per_bike_berlin: Tolle Kampagne zum #Seitenabstand bei #Radfahrern aus #Österreich http://t.co/eiV5FME1eq @FahrradClub->
  • RT @KayHrabia: So gefährlich ist das Parken auf dem Fahrradweg, Missbrauch v. #Schutzstreifen via @morgenpost http://t.co/7F4SriQgNh  ->
  • Spannend, wenn der ehemalige Leiter von IC Bus der DB Leiter Betrieb bei MeinFernbus FlixBus wird. – http://t.co/Pu8AJYkXie ->
  • Zudem Stefan Tontsch vormals bei DB Fernverkehr u.a. das Yield Management sowie den internationalen Fernverkehr Nord/Osteuropa verantwortete. ->
  • Bahnhofspersonal in Mainz verweigert Rollstuhlfahrerin Hilfe – ORF – http://t.co/MtX132JVXg #Bahn #DB #ÖBB ->
  • Open Data im französischen Verkehrsbereich: https://t.co/lVBQ30CIgX Im Vergleich ist Deutschland sehr weit zurück! #opendata ->
  • Smart Cities in Indien: kompakt, vernetzt und koordiniert – TheCityFix – http://t.co/b9ifymF62v ->
  • Neue Nanogeneratoren können Energie aus der Reibung rollender Reifen gewinnen – http://t.co/7kmIjSHgaZ ->
  • Für die Planung der privat finanzierten Schnellfahrstrecke Houston – Dallas stehen 75 Millionen US-Dollar bereit – http://t.co/xEpGpNB1A0 ->
  • Beginnen die Bauarbeiten für den Bau der indonesischen Schnellfahrstrecke Jakarta – Bandung im August? – IRJ – http://t.co/LFSi955chU ->
  • Japan bietet für den Bau der Schnellfahrstrecke Kredite über drei Mrd. US-Dollar und 40 Jahre Laufzeit zu einem Zinssatz von 0,1% an. ->
  • Der britische Premierminister Cameron lässt Maßnahmen für mehr Sicherheit von Radfahrenden, inkl. Lkw-Verbote, prüfen http://t.co/5nw7ZknBxQ ->
  • Die Investitionen in Verkehrsinfrastruktur sind in den 34 OECD-Mitgliedsstaaten auf ein Allzeit-Tief von nur 0,8% des BIP gefallen. ->
  • Der Anteil der Investitionen in das Schienennetz am Gesamtinvestitionsvolumen ist gestiegen – http://t.co/L6CUbUEjUQ http://t.co/PTyh1YkFEo ->
  • Westeuropa (WEC) ist unter den OECD-Durchschnitt gerutscht und nähert sich den USA an. Mittel- und Osteuropa = CEEC http://t.co/nIW14hWeeR ->
  • Studie: Durch Emissionen von Dieselfahrzeugen (NO2 und PM2,5) sterben in London bis zu 9.400 Personen vorzeitig – http://t.co/iYbXRTwMit ->
  • 6,8% aller weltweit ausgelieferten Busse sind mit alternativen Antriebstechnologien (Hybrid, Erdgas) ausgestattet – http://t.co/c7gmhnwfXH ->
  • Deutsche Verkehrsunternehmen legen den Fokus weiterhin auf den Dieselantrieb und bestellen wenige Fahrzeuge mit alternativen Antrieben. ->
  • Berlin-Kreuzberg: Fahrrad-Parkplätze verdrängen Autos – Tagesspiegel – http://t.co/wzeBKduTeY Die armen Autos! #Radverkehr ->
  • Apple iCar: Apple-Chef verhandelte angeblich über die Katosserie des BMW i3 als Basis des Apple-Autos. heise online – http://t.co/5jUGszLhpk ->
  • Privatisierungsplan: Österreich will griechische Bahn. Aber nur geschenkt. – SPIEGEL ONLINE – http://t.co/rQwv8JsybN ->
  • Project Wing: Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln – Golem – http://t.co/HA2VSH1BCd ->
  • Das Forschungsvorhaben „SLAM”“ soll das bundesweite Schnellladen mit 150 kW ermöglichen – http://t.co/tOJjKqaABT ->
  • Pkw bleiben auch langfristig und mit elektrifiziertem Antrieb materialintensive Güter, z.B. bei Dysprosium – http://t.co/FyAmoRWwBM ->
  • USA: Investitionsstau im Nordostkorridor. Für dringende Instandhaltungsmaßnahmen fehlt das Geld. – NYT – http://t.co/t4b2wMwkTx ->
  • Paris: Der neue Station Rosa Parks (RER E) verkürzt die Reisezeit vom Nordosten in den Westen von 25-30 auf 7 Minuten http://t.co/m3uHmIZqzC ->
  • Visualisierung der Baumaßnahmen von Juli 2012 bis zur Eröffnung im Dezember 2015 – https://t.co/rX6XEzqioe #paris #rosaparks #RER ->
  • La Paz baut weltweit größtes innerstädtisches Seilbahnnetz und ergänzt die drei bestehende Linien mit sechs weiteren. http://t.co/q5Lly4Ogu9 ->

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Die Hamburgische Bürgerschaft hat den Plänen des Senats zum Bau einer neuen Köhlbrandbrücke mit rot-grüner Mehrheit zugestimmt. Die Kosten liegen zwischen 4,4 und 5,3 Milliarden Euro. Der Neubau mit einer 20 meter höheren Durchfahrtshöhe für Schiffe soll Anfang der 2040er Jahre stehen - NDR - https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Buergerschaft-macht-Weg-fre…
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Vermittlungsausschuss unterbreitet Einigungsvorschlag zum Bundesschienenwegeausbaugesetz. Dieser betrifft den Umfang von Sanierungsmaßnahmen am Schienennetz und die Kostenverteilung zwischen Bund und Ländern. Empfangsgebäude von Bahnhöfen sind nun förderungswürdige Eisenbahninfrastruktur, wenn das Einkaufen untergeordnet ist. Kosten für den SEV bei Sanierung…
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Einigungsvorschlag des Vermittlungsausschusses beim Straßenverkehrsgesetz: https://www.bundesrat.de/SharedDocs/pm/2024/018.html?nn=4352554 Konkrete Formulierung:  „Die nach Satz 1 erlassenen Rechtsverordnungen und auf ihnen beruhenden Anordnungen müssen neben der Verbesserung des Schutzes der Umwelt, des Schutzes der Gesundheit oder der Unterstützung de…
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Die andere Seite der Medaille: https://www.spiegel.de/wissenschaft/bundesverfassungsgericht-rechte-von-falschparkern-bekraeftigt-halter-nicht-immer-der-taeter-a-308581d9-2a2e-4832-9be2-10fc72c6dbe2 Ein Herz für schweigende Falschparker. So kann keine Kommune kostendeckend arbeiten, um das Problem in den Griff zu bekommen.
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Mal wieder eine an der Oberfläche kratzende Doku, diesmal n-tv. https://www.youtube.com/watch?v=xveVxjd3Bn4 Aber ohne Definition, was diese Verkehrswende sein soll, fehlt gleich ganz.

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net