Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 21.09.2010

  • Stationspreissystem der DB weiterhin intransparent – Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr – http://j.mp/bi2iVI #
  • Spediteur will Überholverbote für Lkw kippen: Grundsatzurteil des BVerwG am Donnerstag erwartet – DVZ – http://bit.ly/c5WutA #
  • Streik griechischer Transportunternehmer verursacht Verkehrschaos in Athen – DVZ – http://bit.ly/ajq2J5 #
  • Der Weltraumtourismus boomt – 20 Minuten Online – http://j.mp/a76Z7D #
  • Fernstraße durch Ostsibirien: Russland beendet 2000 Kilometer langes Jahrhundertprojekt – Verkehrsrundschau – http://bit.ly/bZhk4i #
  • Deutsche Bahn will ab 2013 die Strecke London-Frankfurt anbieten – The Guardian – http://bit.ly/d5t1BE #
  • Die EU will hindernisfreien europäischen Seeverkehrsraum ohne aufwändige Zoll- und Grenzabfertigung realisieren – http://bit.ly/dhUp1c #
  • Universität Birmingham entwickelt Energieeinsparkonzepte für spanische Eisenbahn RENFE – Railway Gazette – http://bit.ly/9M7alE” #
  • Bundesverkehrsminister Ramsauer: Keine Bahn-Privatisierung vor 2013 – Verkehrsrundschau – http://bit.ly/atQTsT #
  • Electric Cars Europe (ECE) kündigt vollelektrischen Citroen C1 (Reichweite 120 km, Höchstgeschwindigkeit 115 km/h) an – http://j.mp/aH9LeO #
  • Flottenmanagement: Grüne Logistik steigert die Wettbewerbsfähigkeit – MM Logistik – http://j.mp/b13C6F #
  • Fluglinien können laut Verband mit satten Gewinnen i.H.v. 8,9 Mrd. USD rechnen – Tagesschau – http://j.mp/b1Mmud #
  • Welche Verkehrsprojekte Amerikaner wollen und wie diese finanziert werden sollen – Transportation for America – http://j.mp/9FaBXg #
  • ATA: Starkes Wachstum der US-Fluggesellschaften – DMM – http://j.mp/bl3DMj #
  • Im 1. HJ 2010 nutzen fast 5,4 Mrd. Fahrgäste den Linienverkehr mit Bussen und Bahnen, das sind etwa 30 Mio. / Tag – DMM – http://j.mp/dwpoHU #
  • Millardengewinne für Linienreeder – THB – http://j.mp/a8boyb #
  • Streit um Seegebiet droht zwischen China und Japan zu eskalieren – THB – http://j.mp/9BJc6Z #
  • Südafrika plant Hochgeschwindigkeitszugstrecken von Johannesburg nach Durban und nach Cape Town – Bloomberg – http://bit.ly/bdpcE8 #
  • EU reißt Barrieren im Seeverkehr ein: Einheitlicher Verkehrsraum geplant – http://bit.ly/dhUp1c #
  • Cargobeamer erhält Zulassung von Eisenbahnbundesamt – Verkehrsrundschau – http://bit.ly/ca9Ktt #
  • Interessantes Interview mit dem amerikanischen Transportminister Ray LaHood – The Infrastructurist – http://j.mp/cgbdby #
Anonymous

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden März 2024Mit dem Flugzeug zur Uni pendeln: https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/mietpreis-wahnsinn-in-kanada-wohnung-zu-teuer-student-fliegt-zu-seinen-vorlesung-87287368.bild.html
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden März 2024Mal wieder alles zu Ende gedacht: https://www.wiwo.de/unternehmen/it/automatischer-auto-notruf-kein-ende-mit-schrecken-fuer-den-ecall-/29681898.html
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden Februar 2024Ein sehr interessantes Demokratieverständnis und wie kann die mysteriöse woke Minderheit gegen die Mehrheit der Bevölkerung eigentlich Mehrheit erreichen?
  • AnonymousAnonym zu News- und Diskussionsfaden Februar 2024Nun... Es geht i.d.R. nicht primär um die Bevorzugung von Autos. Es ist einfach so, dass in vielen Bereichen die meisten Menschen mit dem Auto unterwegs sind. Das kann man doof finden, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass es die Mehrheit ist. Entsprechend sollte sich auch die Verkehrspolitik nach den Wünschen und Nöten der Mehrheit orientieren (nennt…
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden Februar 2024In der Verkehrspolitik hat die CDU in den vergangenen Jahren verschiedene Vorhaben zur Radverkehrsförderung mitgetragen. In jüngster Zeit sind da wieder kritischere Töne zu hören. Haben Sie Ihr Herz für Autofahrer wiederentdeckt?Es geht nicht um die Autofahrer als Gruppe, sondern um eine Verkehrspolitik für alle. Unsere Vorstellung ist eine Planung, die Fußg…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Anonymous

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net