Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 09.04.2013

  • In finanziellen Schwierigkeiten: Unternehmer halten #Regionalflughafen Lahr am Leben – airliners – http://t.co/fAuYjjcEpM ->
  • Mit der neuen App von HopStop können australische ÖPNV-Nutzer in Echtzeit Feedback über das Angebot geben – http://t.co/lpbghQE823 ->
  • Boeing meistert finalen 787 #Dreamliner-Testflug, Einsatz im normalen Linienbetrieb ist bereits ab Ende Mai denkbar – http://t.co/whnHytbir1 ->
  • Partei gegen Fluglärm gegründet, die bei der hessischen Landtagswahl antreten möchte – airliners – http://t.co/9QyX2hPHUa #FRA #fluglaerm ->
  • In New York beginnt der Aufbau der Bikesharing-Stationen. Nach Monaten der Verzögerung sieht man endlich etwas! – http://t.co/RpMlLuANdO ->
  • “Perfect Lithium” (patentierte Technologie) könnte die Kosten für Li-ion Material um bis zu 50% senken – http://t.co/uWUNSVEizk #Elektroauto ->
  • Das Elektro-Carsharing-Angebot von MOPeasy breitet sich über Frankreich aus – allinx – http://t.co/tZ1iSwJx70 #Carsharing #Elektromobilität  ->
  • Berliner Flughafengesellschaft FBB und das Architekturbüro GMP (Gerkan) setzen ihren #BER-Rechtsstreit vorerst aus – http://t.co/QGdYBVqqFZ ->
  • Dieser Schritt war notwendig geworden, damit Gerkan bzw. GMP auf Wunsch Mehdorns wieder an der Planung beteiligt werden kann. #BER ->
  • Der Toll-Collect-Betreibervertrag enthält eine bisher unbekannte Ausweitungsoption für Lkw mit einem Gewicht von 7,5- bis 12-Tonnen. #maut ->
  • Metalldiebe waren 2012 für 17.000 Zugverspätungen und 240.000 Minuten Verspätung verantwortlich – Tagesschau – http://t.co/i0Zn1knMlp #bahn ->
  • Vereinigung Cockpit reicht mit Unterstützung der UFO & ver.di eine Petition zur Abschaffung der Luftverkehrssteuer ein http://t.co/yLjiBGg9EM ->
  • Im Jahr 2012 flogen insgesamt 23,5 Millionen Passagiere innerhalb Deutschlands. (+19 % in den letzten zehn Jahren) – http://t.co/8t94Fzdtqy ->
  • Die Wahl der Kassenprüfer hat ebenfalls ein Ergebnis: Herr Anders wird mit Hilfe von Herrn Wiele die Kasse im nächsten Jahr prüfen. #nimohv ->
  • Russland: PKW-Verkäufe mit -3,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/4R4K6BJbyP ->
  • Den Homo oeconomicus gibt es nicht, erst recht nicht im Verkehr – Neue Zürcher Zeitung – http://t.co/x6FYCa28cN ->
  • Zahl der Amtrak-Fahrgäste steigt weiter – Transportation Nation – http://t.co/cWcca8tbC8 #usa #amtrak ->
  • EU-Fluggastdaten an Kanada: Trotz Kritik will die Kommission das Abkommen abschließen – Netzpolitik – http://t.co/jgbUnib1Oc ->
  • Was wäre, wenn alle U-Bahn-Systeme Nordamerikas miteinander verbunden wären? http://t.co/CpaanAZHG1 ->
  • Die Bundesländer wollen in Zukunft beim Entwurf europäischer Verkehrskorridore ein Mitspracherecht haben. Wünsch dir was geht EU-weit nicht. ->
Anonymous

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden März 2024Mit dem Flugzeug zur Uni pendeln: https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/mietpreis-wahnsinn-in-kanada-wohnung-zu-teuer-student-fliegt-zu-seinen-vorlesung-87287368.bild.html
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden März 2024Mal wieder alles zu Ende gedacht: https://www.wiwo.de/unternehmen/it/automatischer-auto-notruf-kein-ende-mit-schrecken-fuer-den-ecall-/29681898.html
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden Februar 2024Ein sehr interessantes Demokratieverständnis und wie kann die mysteriöse woke Minderheit gegen die Mehrheit der Bevölkerung eigentlich Mehrheit erreichen?
  • AnonymousAnonym zu News- und Diskussionsfaden Februar 2024Nun... Es geht i.d.R. nicht primär um die Bevorzugung von Autos. Es ist einfach so, dass in vielen Bereichen die meisten Menschen mit dem Auto unterwegs sind. Das kann man doof finden, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass es die Mehrheit ist. Entsprechend sollte sich auch die Verkehrspolitik nach den Wünschen und Nöten der Mehrheit orientieren (nennt…
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden Februar 2024In der Verkehrspolitik hat die CDU in den vergangenen Jahren verschiedene Vorhaben zur Radverkehrsförderung mitgetragen. In jüngster Zeit sind da wieder kritischere Töne zu hören. Haben Sie Ihr Herz für Autofahrer wiederentdeckt?Es geht nicht um die Autofahrer als Gruppe, sondern um eine Verkehrspolitik für alle. Unsere Vorstellung ist eine Planung, die Fußg…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Anonymous

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net