Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen vom 18.07. – 24.07.2017

Abgasskandal und Fahrverbote: die Zukunft des Diesel-Pkw

  • Karte und Liste der Straßenabschnitte mit NO2-Grenzwertüberschreitungen in #München sind mittlerweile online: https://t.co/RhyDy9PNIU ->
  • Man erkennt, dass der Immissionsgrenzwert von 40 μg/m3 NO2 im Jahresmittel auf Straßen im ganzen Stadtgebiet überschritten wird. ->
  • Innerhalb des Mittleren Rings dürfte man nur bei zonalem Vorgehen Effekte erzielen zu können. Da reichen einzelne Sperrungen kaum… ->
  • RT @roth_florian: Und das Münchner Umweltreferat sagt: Nehme man die realistischen Abgaswerte, dann wären die Werte noch um bis zu 35% höher. ->
  • Grüne streiten über Diesel-Fahrverbot – Tagesschau – https://t.co/pBPf0kgOcA
  • EU-Industriekommission rügt erneut Krisenmanagement im Dieselskandal – https://t.co/pneTrh1KAI
  • EU-Kommissarin droht mit Stilllegung aller manipulierten Diesel, sollten diese bis Ende 2017 nicht umgerüstet sein – https://t.co/0idWujlV1t ->
  • Dieselautos: Verwaltungsgericht Stuttgart zweifelt an Nachrüst-Lösung – SPIEGEL ONLINE – https://t.co/linr9nLKsG
  • RT @tuessl Die 14 Vertreter der Beklagten von Stadt/Land sitzen vor dem Richter wie Schüler die ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben.
  • RT @tuessl Land tut sich schwer konkret zu werden. Sowohl bzgl. Zeit und Wirkungen der SWUpdates. Ja-nein-Fragen kann es nicht beantworten
  • RT @tuessl Der Richter hat wiederholt ermahnt, dass oberste Prio Einhaltung der Grenzwerte und das so schnell wie möglich ist
  • RT @tuessl  hat versucht über das Argument Ausweichverkehr über andere Kommunen abzulehnen
  • RT @tuessl Dem ist das Gericht nicht gefolgt und hat erwidert, das Land könne auch in den anderen Kommunen Maßnahmen für treffen
  • RT @tuessl Die Hoffnung die Nachrüstung zur Verhinderung der Fahrverbote heranziehen zu können zog nicht. →Wirksamkeit nicht nachgewiesen
  • RT @tuessl Auch Bund-Land-PingPong zog nicht. Land muss handeln um herzustellen, notfalls Präzedenzfall schaffen
  • Absprachen zu Technik, Kosten, Zulieferern, Abgasnachbehandlung: Das geheime Kartell der deutschen Autobauer – https://t.co/Mg7zqKYVYo ->
  • Arbeitskreise und Ausschüsse sind nichts ungewöhnliches. Jedoch soll mit diesen Absprachen gezielt der Wettbewerb außer Kraft gesetzt werden ->
  • Die EU-Wettbewerbsbehörde prüft nun die Vorgänge bei Volkswagen, , Porsche, BMW und Daimler – https://t.co/9QcRBY17Ri ->
  • Ungeheurer Verdacht gegen deutsche Autokonzerne – SZ – https://t.co/8IsSB2BH2P ->
  • Interessante Gedanken zur Automobilindustrie, der Zukunftsfähigkeit der klassischen Industriepolitik und KMU – https://t.co/VF0lkwjiKD
  • VW-Chef Müller beklagt “Kampagne” gegen Dieselmotor – NZZ – https://t.co/GBY3jPPsLl
  • “Wenn die Hersteller keine Lösungen anbieten, ist der Diesel tot”; das KBA ist eine “Amateurbehörde”; “Kumpanei” – https://t.co/ubf144WWav

Zukunft des Automobils, neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren

Ridesharing

  • Sollen effizienter anbietende Ridesharing-Anbieter den ÖPNV ersetzen? Oder sollte der ÖPNV Funktionen kopieren? – https://t.co/0jNdtE7y9i -> [Öffentlicher Verkehr]
  • Südkorea: Die Ridehailing-Ergänzung Kakao Taxi / der Messenger-Anwendung Kakao erhält 437 Mio. USD Kapital – https://t.co/RGqphoucS7

Automatisiertes und vernetztes Fahren

  • Kampf um die Vormachtstellung beim automatisierten Fahren: einige Unternehmen werden Milliarden Entwicklungskosten versenken – https://t.co/1A0hJmXe6y
  • Bosch und Daimler erproben fahrerloses Parken im smarten Parkhaus – heise online – https://t.co/fLFxShcFGp ->

Siedlung und Verkehr

  • In Florida entsteht eine neue Stadt für 50.000 Einwohner als Versuchslabor für neue Techniken wie autonomes Fahren – https://t.co/v9BnLTGTpS ->
  • In England werden im Rahmen des “Street Play scheme” Straßen temporär für Kinderspiel gesperrt – https://t.co/ap57BFfCZY

Parkraum und Parkraummanagement

Öffentlicher Verkehr

  • Citymapper startet in London seine eigene Nachtbuslinie, verwendet werden Standard-Solobusse mit viel IKT – https://t.co/f3i2W8MXaL ->
  • Shenzhen plant die Erweiterung des Metronetzes um fünf Linien mit einer Streckenlänge von 148,9 km bis 2022 – https://t.co/V5WcaR1CRo ->
  • Delhi: Wie plant und betreibt man ein Metronetz für 26 Millionen Menschen? – Citymetric – https://t.co/kcXjvDP4uk ->
  • Durch 18-jährigen aufgedecktes E-Ticket-Debakel: Budapester Öffis ernten Shitstorm (auch wegen Reaktion) – https://t.co/MKwbjADgi8 ->

Eisenbahn

  • Der französische Präsident Macron lässt den Bau der 26,1 Mrd. € teuren Schnellfahrstrecke Lyon – Turin prüfen – IRJ – https://t.co/Wh062LV4nC

Deutschland

Radverkehr

  • Britische Studie: Investitionen in Radverkehrsinfrastruktur lässt die Zahl der Radfahrenden wachsen – https://t.co/yCnEut9Djo
  • Bikesharing in flo­rie­rt vor allem in “kleineren” Städten (Bhopal, 1,7 Mio. EW), große haben eher Probleme – https://t.co/ieg45EF2ps ->
  • Die Londoner Polizei plant verdeckt gegen dichtes Überholen von Radfahrenden vorzugehen – Guardian – https://t.co/9CyBPO5Isn ->
  • eröffnet Adaptive Biketown, das öffentliche Fahrradverleihsystem für körperlich eingeschränkte Menschen – https://t.co/vx3MF8d36X ->

Deutschland

Fußverkehr

  • Kopenhagen: „Fußgänger müssen warten, warten, warten…“ – Mobilogisch @ VeloCityRuhr – https://t.co/Z7luzfReRo

Güterverkehr und Logistik

Umwelt und Verkehr

und Infrastrukturfinanzierung

  • Cool Pavement: In Kalifornien werden einige Straßen und Parkplätze weiß angemalt, um die Asphalttemperatur zu senken – https://t.co/kwhUA2YhGP
  • RT @elonmusk Just received verbal govt approval for The Boring Company to build an underground NY-Phil-Balt-DC Hyperloop. NY-DC in 29 mins.
  • Haben ihm also das US-Bundesverkehrsministerium, 6 Bundesstaaten, 17 Counties, mehrere , Abgeordnete und Bürger gegeben… https://t.co/XSYx5FX6fS ->
  • RT @NathanBomey: I just talked to the New York MTA about this. Press aide is so flabbergasted that they’re asking me to spell Elon Musk’s name for them. ->
  • Der Pressesprecher des New Yorker Bürgermeisters weiß auch von nichts…komische mündliche Zusage https://t.co/UtMdBqxBon ->
  • Von den angeblichen Genehmigungen zum Bau eines Hyperloops im Nordostkorridor hat niemand etwas gehört – https://t.co/rdfMOpTEFV ->
  • Elon Musk hat keine Ahnung, wie Infrastrukturprojekte geplant und genehmigt werden – Wired – https://t.co/O9UGcCbtRg #hyperloop ->
  • Los Angeles sollte Musks Versprechungen ignorieren und lieber ganz konventionell die Metro ausbauen – Urbanize L.A – https://t.co/odxdalahHs ->
  • Versprechen der Boring Company, Tunnnelbaukosten um 90 % zu senken, basiert auf extremen US-Kosten. Madrid schaffte das ganz konventionell.->
  • Der starke Fokus auf Staus und deren “Bekämpfung” lenkt ab und löst nur einen kleinen Teil der Verkehrsprobleme – https://t.co/7qAZoiglgM
  • Wartung und Instandhaltung sind nicht sexy. Jedenfalls nicht so sexy wie Innovation und Neues. Wieso ist das so? – https://t.co/MpiGgcXH2x
  • Die Europäische Investitionsbank stellt fünf Milliarden Euro zur Finanzierung von 14 Verkehrsprojekten bereit – https://t.co/RlnMLUlblI

Elektromobilität

  • Verbindliche Quote für Elektroautos in China: Deutschland soll eine Sonderbehandlung für dt. Autobauer erzielt haben – https://t.co/yQxfrysK6p
  • In Indien sollen ab 2030 nur noch Elektrofahrzeuge fahren, Gesetzesrahmen dafür fehlt aber noch – https://t.co/M1CDEcjwJv ->
  • Elektroroller: Kommt die wahre Elektro-Revolution des Stadtverkehrs aus China? – heise online – https://t.co/oNjxMw2G6M ->

Fernbusverkehr

Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Auch interessant:

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net