Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen vom 26.09. – 02.10.2017

Abgasskandal und Fahrverbote: die Zukunft des Diesel-Pkw

Zukunft des Automobils, neue Mobilitätsangebote, und automatisiertes Fahren

  • Kann mir jemand das Argument, aus Wettbewerbsgründen / gegen Direktvergaben keine Fahrplandaten als #OpenData bereitzustellen, erläutern? -> [Öffentlicher Verkehr]
  • Sehr interessanter Text über die heutigen Schwächen von Programmierung in einer komplexeren vernetzteren Welt – https://t.co/inEh980JU8 ->
  • RT @c0c0bird: TL;DR “Vollständige Reqirements und Zeit für Refactoring können Leben retten, sind aber allgemein unüblich.” https://t.co/9l1… ->
  • RT @ubahnverleih: @zukunftmobil Teilweise gute Analysen drin, aber falsche Schlüsse. Problem ist das aufstellen und kommunizieren der Anforderungen, und nicht „Code“. ->
  • Planspiel der Londoner Verkehrsbehörde Transport for London: Bewegungsdaten aus der U-Bahn sollen versilbert werden https://t.co/Cir7Jfqfl5 ->

Ridesharing

Carsharing

  • Citroën Multicity Carsharing beendet am 29. Oktober 2017 sein Angebot in Berlin – https://t.co/1UOSh8hxx1 -> [Elektromobilität]

Siedlung und Verkehr

  • In London zeigen sich Vorteile wie auch (nicht gewollte) Nachteile einer kompakten sehr deutlich – https://t.co/gOsRnDdyG3
  • Bremen verzichtet auf Konzepte für Elektromobilität, will stattdessen auf den Fuß- und Radverkehr sowie ÖPNV setzen https://t.co/wwr14JqSz4 [Elektromobilität]
  • Das ist für das Bremer Umweltressort keine Antwort auf die Mobilitätsproblematik, man setzt als Vision auf die autofreie Stadt. [Elektromobilität]

Öffentlicher Verkehr

  • Peking nimmt Ende 2017 eine neue Maglevstrecke in Betrieb, diese dient mit Vmax = 80 km/h dem Regionalverkehr – https://t.co/3iabPGXY4I
  • In China scheint man verstärkt auf mittelschnelle zu setzen, ein paar Hintergründe zur Technik: https://t.co/LZ48CGAHvR
  • Erschreckende Entwicklung: In den USA werden Busse nicht nur videoüberwacht, nun werden auch Gespräche der Fahrgäste mitgeschnitten – https://t.co/Z6eL01cBRb
  • RT @oekomobil: Bedienhäufigkeiten von #ÖPNV-Linien Öff. Personennahverkehr, Telematik, Apps + IKT, Visualisierung https://t.co/pwxOmj16gI->

Deutschland

  • Duisburg: DVG startet in Koop mit door2door innovatives Mobilitätsprojekt, myBUS fährt auf Nachfrage der Fahrgäste – https://t.co/bLXbv1QGSu -> [Ridesharing]
  • Landkreis Tirschenreuth: Test mit elektrisch betriebenen Rufbussen – https://t.co/Wchr5dvtlV -> [Elektromobilität]

Eisenbahn

Deutschland

Radverkehr

Deutschland

  • Bosch eBike Systems plant Übernahme des Connected-Biking Start-ups COBI – https://t.co/1yf0gdM5iI Auch im Fahrradmarkt ist Musik drin… ->
  • Hochsubventionierte E-Bikes: Fahrradhersteller beschweren sich über China bei der EU-Kommission – heise online – https://t.co/jM0UtvkdO4 ->

Umwelt und Verkehr

  • Die kalifornische Regierung prüft ebenfalls die Einführung eines Verbots von Pkw mit Verbrennungsmotoren – https://t.co/pbwjHnHxr9
  • Einfach weniger Auto fahren: Eine ökolog. Wende ist möglich, aber sie erfordert unbequeme politische Entscheidungen https://t.co/WxpIsiAJlU ->

Infrastruktur und Infrastrukturfinanzierung

  • Nicht jede Form von Infrastrukturinvestitionen fördert eine Volkswirtschaft und hat positive ökonomische Effekte – https://t.co/P9yLAO8ISP
  • Trump wendet sich vom geplanten Engagement privater Investoren als Kernelement seines Infrastrukturpakets ab – https://t.co/IAMlS8egBJ ->

Elektromobilität

  • China beschließt Elektroautoquote: Ab 2019 gilt für größere Autohersteller eine Quote für alternative Antriebe. – https://t.co/gx4c22CC73 ->
  • Das ist eine enorme Zäsur am wichtigsten Absatzmarkt deutscher Automobilhersteller. Richtungsweisend für die Zukunft der deutschen OEMs. ->
  • Die Deutsche Post hat mit der FH Aachen ein -Modell mit Brennstoffzellenantrieb entwickelt (500 km RW) https://t.co/sPtm4vkwvk -> [Güterverkehr und Logistik]

Luftverkehr

  • Investorensuche bislang erfolglos: Fluggenehmigung für insolventen Flugplatz Cottbus-Drewitz nochmals verlängert – https://t.co/s57HHJzHIk ->

Weitere Themen

Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Auch interessant:

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net