Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen vom 10.10. – 16.10.2017

Zukunft des Automobils, neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren Offene Fahrplan- und Verkehrsdaten sollen in London einen wirtschaftlichen Nutzen von 130 Mio. £ pro Jahr erzeugen – https://t.co/DaMqjcXCCh -> Ridesharing Die Deutsche Bahn startet ihr neues Ridesharing-Angebot ioki 2018 mit 100 Fahrzeugen inkl. Fahrern in Hamburg – https://t.co/DHbonNf3Ln -> Unter der Marke ioki bündelt die […]

Zukunft des Automobils, neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und automatisiertes Fahren

  • Offene Fahrplan- und Verkehrsdaten sollen in London einen wirtschaftlichen Nutzen von 130 Mio. £ pro Jahr erzeugen – https://t.co/DaMqjcXCCh ->

Ridesharing

  • Die Deutsche Bahn startet ihr neues Ridesharing-Angebot ioki 2018 mit 100 Fahrzeugen inkl. Fahrern in Hamburg – https://t.co/DHbonNf3Ln ->
  • Unter der Marke ioki bündelt die DB die Themen On Demand-Mobilitätsangebote und autonomes Fahren – Webseite: https://t.co/OV6i0I6ig7 ->

Automatisiertes und vernetztes Fahren

Siedlung und Verkehr

  • Zürich setzt für die Mobilität der Zukunft auf die Schiene, neue Verkehrskonzepte und auf Wohnen mit Autoverzicht. https://t.co/khBKlWQzss ->

Öffentlicher Verkehr

  • Europäische Investitionsbank stellt Bangalore 500 Mio. € zum Bau einer neuen 22 km langen Metrolinie zur Verfügung – https://t.co/0l4zyMg3xx ->

Deutschland

  • Von Stadt Regensburg beauftragte Gutachter befürworten Straßenbahn, halten Expressbus für nicht leistungsfähig genug https://t.co/NFngOT4sGf ->
  • Dien Einführung einer Straßenbahn würde circa 246 Mio. € kosten (knapp förderfähig), die Einrichtung eines Expressbus-Netzes etwa 203 Mio. € ->
  • Bochum: 2,6 km lange Erweiterung der Straßenbahnlinie 302 von der Unterstrasse bis Langendreer S-Bahn wurde eröffnet https://t.co/kctRI79lKo ->

Eisenbahn

  • Mehr Privatsphäre für die Kunden: Die SBB planen nach Protesten nun die Einführung des anonymen Swiss Pass (eTicket) https://t.co/3vibNb9yg1 ->
  • Großbritannien stellt dem britischen Eisenbahninfrastrukturbetreiber Network Rail von 2019 – 2024 47,9 Mrd. £ bereit https://t.co/stGJjnmj9v ->
  • RT @Woidschratz: @zukunftmobil Zum Vergleich:In der Schweiz investiert man 11,5 Mrd CHF bis 2035. ->

Deutschland

  • Überarbeiteter Entwurf: Münchens neuer Hauptbahnhof wird etwas kleiner, fügt sich aber harmonischer ein – https://t.co/OCgNq2B4Dc #bahn ->
  • Deutsche Bahn testet leuchtende Bahnsteigkante. Soll Fahrgästen Halteposition, Zuglänge sowie Zugauslastung anzeigen https://t.co/F6YykG1EmP ->
  • RT @zugreiseblog: Beim differenzierten Flexpreis sind die Schwankungen künftig bis zu 4,9 Prozent an den unterschiedlichen Tagen. Bisher waren es 2,9 Prozent. ->

Radverkehr

Deutschland

  • München: Polizei beklagte in Stellungnahme 2015, dass die Stadt nicht genug für die Sicherheit von Radfahrern tue –https://t.co/Vd5Wtzzx5b ->
  • Berlin: Gegen den Entwurf des Mobilitätsgesetzes hat es 609 Einwendungen gegeben. Auch bei anderen Themen stockt es. https://t.co/peZvGu1n6i ->

Fußverkehr

  • Ökonomie des Flanierens: Vor neunzig Jahren verbannte Essen als erste deutsche Stadt Autos aus ihrer Einkaufsstraße https://t.co/ImdKuZrImL ->
  • München: Sendlinger Straße wird dauerhaft zur Fußgängerzone – Süddeutsche Zeitung – https://t.co/VL2DTYfmrO ->

Umwelt und Verkehr

  • Verbrennungsmotoren: Paris will bis 2030 Benzin- und Dieselautos verbannen, landesweites Verbot ab 2040 – https://t.co/462iYNamGP ->
  • Neue niederländische Koalition einigt sich darauf, dass ab 2030 nur noch lokal emissionsfreie Pkw zugelassen werden https://t.co/4h3u9gcv8f ->
  • Im Regeerakkoord 2017–2021 sind zudem der Aufbau einer „ausreichenden Ladeinfrastruktur” und Förderanreize vorgesehen https://t.co/H8FK8y8WNC ->
  • In Slowenien sollen ab 2030 sollen nur noch Neuwagen zugelassen werden, die weniger als 50 g CO2 / km emittieren – https://t.co/ZbeETB02gq ->
  • Oxford plant die Einführung einer “zero-emissions zone”, keine Verbrenner mehr in 6 Straßen ab 2020, Innenstadt 2035 https://t.co/mrx2EhnaAU ->
  • Kopenhagens Bürgermeister möchte Dieselfahrzeuge ab 2019 aus der dänischen Hauptstadt verbannen – https://t.co/LIdMIV7WFo ->

Infrastruktur und Infrastrukturfinanzierung

  • Baubeginn des Fehmarnbelt-Tunnels für 2020 geplant (Klagen sollen bis 2020 beigelegt werden), Fertigstellung 2028 – https://t.co/tpUxCXqdNJ ->
  • Britische National Infrastructure Commission: Zur Bekämpfung von Stau müssen Alternativen zum Pkw gestärkt werden –
    https://t.co/Wg79H4pRmI ->
  • “ministers must act now to tackle the three Cs of congestion, capacity and carbon if we are to have infrastructure fit for the future”->
  • Ein wirklich interessantes Papier, das den Fokus in anderen Bereichen als üblich legt: https://t.co/3ZGgHYKVR8 [PDF, 218 Seiten] ->

Deutschland

  • Pkw-Maut: Österreich will in Kürze Klage gegen Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof einreichen – Tagesschau https://t.co/FmFiLmqfNN ->
  • Antwort der Bundesregierung: Vereinbarkeit der Infrastrukturabgabe mit den Mautplänen der EU-Kommission – https://t.co/wezMN7S9oi [PDF] ->
  • A1-Rheinbrücke Leverkusen: Bundesverwaltungsgericht weist Klagen gegen Planfeststellungsbeschluss ab –https://t.co/BLH4QXkgUZ ->

Elektromobilität

  • Elektroautos: EU plant angeblich Quote für emissionsfreie Motoren von 15 % bei Neuwagen ab 2030 – FAZ – https://t.co/PM1Td0sJmr ->
  • EU-Kommission dementiert Quote für emissionsfreie Fahrzeuge, EU-Gesetzgebung sei “immer technologieneutral” gewesen https://t.co/mlha8TUxNQ ->
  • Shell übernimmt mit NewMotion, einen der großen Anbieter von Ladestationen in Europa (Zugang zu >50.000 Ladepunkten) https://t.co/roPhVShRng ->

Verkehrssicherheit

Luftverkehr

  • Umweltverbände weisen auf die negativen Folgen der Nutzung von Hydrotreated Vegetable Oil (HVO) in der Luftfahrt hin https://t.co/mb6ptJyCif ->

Schifffahrt

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Fahrradaktivistin in Moldau: Das Wunder von Chișinău - taz - https://taz.de/Fahrradaktivistin-in-Moldau/!6019216/
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024"Das Umfrageergebnis zeigte nun auf, dass jüngere Altersgruppen, Familien mit Kindern sowie Alleinerziehende dem Straßenbahnprojekt positiver gegenüber stehen als die ältere Generation. Sie entschieden sich knapp mehrheitlich dafür."
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Eine Befragung aller Bürger im Stadtteil stoppt Straßenbahnausbau in Darmstadt. Hauptproblem: Bauzeit. https://www.fr.de/rhein-main/darmstadt/darmstadt-auch-kuenftig-faehrt-keine-tram-nach-wixhausen-93184467.html Unterschiedliche Antwortbereitschaften blieben wohl unberücksichtigt und die dürfte eher unterdurchschnittlich sein bei den Gruppen, die überdurchs…
  • Alfons Krückmann zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Interessant, dass sich Autofahrende mit großer Mehrheit offenbar durchaus bewusst sind dass ein verstärkter Radwegebau die Situation des Autofahrens weiter verbessern wird. #autogerechter_Radwegebau
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Spannend wäre, wie die Antworten ausfallen würden, wenn man nicht sehr abstrakt z. B. nach Radwegen irgendwo fragt, sondern nach Radwegen vor der eigenen Haustür bei Reduzierung der Parkplätze) oder einer von zwei Spuren auf den alltäglichen Wegen. Je konkreter für die Leute eine Auswirkung auf das eigene Leben erkennbar ist, sinkt die Zustimmung doch deutli…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net