Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen vom 17.10. – 23.10.2017

Abgasskandal und Fahrverbote: die Zukunft des Diesel-Pkw

  • Dieselfahrverbote: Am 22. Februar 2018 Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht – https://t.co/xdIl4Yv3nD
  • Kartellvorwürfe: EU-Kommission untersucht nach BMW nun auch Daimler und VW – Süddeutsche Zeitung – https://t.co/MIJ85usY8N ->

Zukunft des Automobils, neue Mobilitätsangebote, und automatisiertes Fahren

  • Daimler AG: Zetsche will Konzern in drei Bereiche teilen. Man braucht Geld und Schlagkraft gegen neue Konkurrenz – https://t.co/I7q8MPCIpA

Ridesharing

  • Die Google-Mutter Alphabet investiert über ihren VC-Ableger Capital G 1 Mrd. $ in den Fahrtenvermittler Lyft – https://t.co/ssj0hpN2ag

Automatisiertes und vernetztes Fahren

  • PostAuto Schweiz: Der Testbetrieb und die Strecke der selbstfahrenden Busse in Sion werden verlängert – newstix – https://t.co/kobMh43cYo ->
  • Brookings Institution: Zwischen August 2014 und Juni wurden über 80 Mrd. $ in Selbstfahrtechnologie investiert https://t.co/WTSsZTFnOl ->
  • General Motors testet ab 2018 automatisierte Fahrzeuge im Stadtverkehr von Manhattan – https://t.co/2z5OsOpQTj

Siedlung und Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Deutschland

Radverkehr

  • Das Bikesharing-System in Stockholm wird von 1200 auf 5.000 Räder ausgeweitet und elektrifiziert. Jahresgebühr: 29 € https://t.co/pAqz3EN11r ->
  • Spannend: Man erhält bei Registrierung einen kleinen Akku, den man selber laden und mitbringen muss. Ohne eingesetzten Akku = normales Rad. ->
  • Kopenhagen: Zwischen 2014 und 2017 ist der Anteil des Radverkehrs am von 45 % auf 41 % gesunken – https://t.co/oyaFk9mwWY ->
  • Der Anteil am Gesamtverkehr liegt konstant bei 24 %. Grund für den Rückgang: Baustellen und Ausbau der U-Bahn. ->
  • Um 50 % Rad im Berufsverkehr bis 2025 zu erreichen, setzt Kopenhagen den Bicycle Track Priority Plan 2017-2025 um https://t.co/fxLuP0di7F  ->
  • 16 Vororte von Boston planen in Kooperation mit privaten Anbietern den Aufbau eines regionalen Bikesharing-Systems – https://t.co/5jVpiINf4W

Deutschland

  • “Ja, schon. Aber was ist eigentlich mit …?” Die Diskussionskultur im Netz ist kaputt. Das Beispiel Radweg-Parker – https://t.co/4zi4xz8ksm

Umwelt und Verkehr

Elektromobilität

Fernbusverkehr

  • Schweiz: Keine Liberalisierung des nationalen Fernbusmarktes – aber evt. des internationalen Bahnfernverkehrs – https://t.co/ajxl6M3nmL ->
Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Auch interessant:

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net