Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen vom 31.10. – 06.11.2017

Zukunft des Automobils, neue Mobilitätsangebote, Digitalisierung und

  • Gutes Interview mit Frank Schätzing über die visionäre und mutige Gestaltung unserer Zukunft. Und Deutschland. – https://t.co/LSLy2jWqJt ->
  • Ebenfalls angerissen und noch über den Bereich der Mobilität hinausgehend: Zukunft der Mobilität = Gestaltung – https://t.co/fEaoTkvQ9T ->

Automatisiertes und vernetztes Fahren

Siedlung und Verkehr

  • Deutscher Städtetag: Bund soll Städte bei , E-Mobilität, Carsharing, Rad- und Fußverkehr stärker unterstützen – https://t.co/VyZFla0Pif
  • Verkehrswende: Stadt ohne Autos? – W wie Wissen Video | ARD Mediathek – https://t.co/9ue4SQzXom [5:14 Minuten] ->

Öffentlicher Verkehr

  • In Nanjing (CN, 10+ Mio. EW) wurde mit der 9,1 km langen Qilin Line die zweite Straßenbahnlinie in Betrieb genommen https://t.co/Ms4RXLwQgr ->

Deutschland

Eisenbahn

  • Die Belgische Staatsbahn SNCB plant für den Zeitraum 2018-2022 Investitionen von insgesamt 3,2 Milliarden Euro – https://t.co/4BpcLkfgxj ->
  • Erstes Land weltweit: In den Niederlanden wurden alle Bahnstationen für die Belange blinder Menschen umgerüstet. – https://t.co/coK0Z7jJVW ->

Deutschland

  • Beim geplanten Aus- und Neubau des Schienennetzes könnte dem Bund schneller das Geld ausgehen als geplant. – WiWo – https://t.co/HB2qGFbsSC ->
  • Die 27 wichtigsten Schieneninfrastrukturprojekte des Bundesverkehrswegeplans 2030 sind mit mehr als 100 Milliarden Euro durchfinanziert. ->
  • Für 38 Projekte des „potenziellen Bedarfs“ stehen aber nur 3,25 Mrd. € bereit, davon gehen 71% für 5 Großprojekte drauf. 33 weitere: <1 Mrd. ->
  • Nach Locomore kooperiert auf der Schiene für Weihnachten und Silvester auch mit dem Hamburg-Köln-Express – https://t.co/hTRMh03nMJ -> [Fernbus]
  • Hamburg: Der neue Bahnhof Diebesteich, der den Bahnhof Altona ablösen soll, bringt diverse Nachteile – https://t.co/7P2SksROv5 ->
  • Diese gut gemachte Datenanalyse zeigt die Wirkungen des neuen Bahnhofs für Hamburg und seine Bewohner_innen – https://t.co/UkNNiBy0bi ->
  • Es ist gut, dass 1.500 neue Wohnungen entstehen werden. Und natürlich schwierig, die über Jahre gewachsenes Verflechtungen 1:1 zu ersetzen. ->
  • Was nicht sein dürfte: In Deutschland wird ein Haltepunkt geplant und gebaut und am Ende muss die Polizei wegen schmaler Bahnsteige warnen – Tweet der Bundespolizei NRW  ->
  • RT @danielbongardt UN-Campus wurde in bestehende Siedlungs- und Eigentümerstruktur eingefügt. Ich bin dort bereits abgefahren, gefährlich ist er nicht. – Link zu Bildern
  • RT @danielbongardt Grund für die Überfüllung waren die Demos anlässlich der Klimakonferenz. Scheinbar sind alle klimafreundlich angereist.
  • RT @Woidschratz Vielleicht ist der “Fehler” auch der,dass der Bahnsteig im Normalbetrieb vollkommen ausreicht,weil dort nur wenige Fahrgäste sich aufhalten. ->
  • RT @Woidschratz Und wenn dann einmal ein Großereignis ist,reicht die Bahbsteigbreite eben nicht mehr aus. ->
  • Ich glaube, die Diskussion um den Hp UN Campus können wir damit beenden. Da hätte ich mich vorher nochmal informieren sollen. Sorry! :-/
  • RT @moaxislaven: Laut dieser Karte ( https://t.co/vb3vO7RPkh) gibt es derzeit zwei(! ) planmäßig-fahrende #Bahn -Fernverkehrstrecken in ganz Deutschland – Link zur Karte ->

Radverkehr

  • Waze für Radfahrer: Die App LaneSpotter möchte die Situation für Radfahrer in zunächst acht US-Städten verbessern – https://t.co/Pid2K6FOE8
  • In Gemert (NL) wurde die weltweit erste 3D-gedruckte Brücke (8 m lang, 3,5 m breit) für den (Rad)Verkehr freigegeben – https://t.co/JMS90xUD2J

Deutschland

  • Fläche und Linie: In Mönchengladbach gibt es Diskussionen um die blaue Einfärbung einer Fahrradstraße – https://t.co/ibPlxLMNgw ->
  • RT @Wasilisvonrauch: Keine “Schikanierung” von Pkw bes. nicht damit rad genutzt wird. Das ist gängige StVO Auslegung. Schluss damit! Ran an Rechtsgrundlage. – Link zum Ausriss

Fußverkehr

  • 2018 wird in London die zentral gelegene Oxford Street zwischen Oxford Circus und Selfridges zur Fußgängerzone… https://t.co/BzKXUrKMFz ->

Güterverkehr und Logistik

Umwelt und Verkehr

  • Die Automobilindustrie lobbyiert massiv gegen die vorgeschlagenen CO₂-Grenzwerte für Pkw in Europa bis zum Jahr 2030 https://t.co/n7kdhFg2dV ->
  • Damit hat sie anscheinend Erfolg, denn die EU-Kommission soll von ihrem Minderungsziel von 25-35 % abrücken. Werden wohl eher 20 %. ->
  • Schwächt die EU-Kommission tatsächlich ihr Ziel und die Maßnahmen ab, können die Klimaziele der Bundesrepublik kaum mehr erreicht werden. ->
  • Ebenfalls stark wird von der deutschen Automobilindustrie gegen eine Quote für emissionsfreie Fahrzeuge lobbyiert. – https://t.co/gAe3vUJb31 ->
  • Sollte das 2025-Ziel kommen, wäre ein baldiges Ende des Dieselmotors bei Pkw absehbar. Kommt es nicht, bleiben bis 2025 + x Jahre ->
  • Bericht zu Klimawandel: Die Vertreibung der Armen. 2016 waren fast 24 Millionen wegen Wetterextremen auf der Flucht. https://t.co/jOPiN0g5q4 ->
  • 275 Mio. Menschen leben in Gegenden (z.B. Osaka, ), die durch den steigenden Meeresspiegel überflutet werden https://t.co/2WTGAs9c63 ->
  • Feinstaubradar Stuttgart: So viel Feinstaub ist in der Luft – https://t.co/QSm4LqcHI8 Schöne Koop zwischen und Stuttgarter Zeitung

Energie und Verkehr

und Infrastrukturfinanzierung

Elektromobilität

  • Model-3-Produktion: Insider berichtet von Riesenproblemen bei Tesla https://t.co/4YUwSF5565 Es soll Platz für 2. Produktionsstraße fehlen. ->
  • US-Steuerreform: Die Steuerbegünstigung von 7.500 $ für den Kauf eines Elektroautos soll ersatzlos gestrichen werden https://t.co/8AzKNe9Sbl ->
  • Gemeinschaftsunternehmen IONITY: Autohersteller beginnen Aufbau eines pan-europäischen Schnellladenetzes – https://t.co/ZvWDdU0oqY ->
  • RT @Fischblog: Es kommt für viele total überraschend, dass es keinen umweltfreundlichen Weg gibt, dauernd zwei Tonnen Blech durch die Gegend zu rollen. RT @zeitonline_wis E-Autos sind emissionsfrei und klimaneutral. Stimmt nicht! Experten klären die Irrtümer der Elektromobilität auf. https://t.co/iZcvvtbLqT ->
  • Für dein Auto – WiWo – https://t.co/NaaG4cw2jV #ressourcen #kinderarbeit ->
  • Wenn stundenlang gestritten wird, ob das Wort Elektromobilität überhaupt fallen darf, lässt das nichts Gutes hoffen – https://t.co/lhdBuVPnNZ
  • Taxi-Gewerbe fordert staatliche Unterstützung für Umstieg auf Elektroautos – heise online – https://t.co/XFY53JG9t0
  • Showdown um die Elektroautoquote, am Mittwoch entscheidet die EU – electrive – https://t.co/A4Veodk5lh

Luftverkehr

Schifffahrt

Weitere Themen

Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Auch interessant:

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net