Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 02.11.2010

  • Bahn und Land bringen Y-Trasse auf den Weg – Verkehrsrundschau – Moved #
  • Zu wenig Verkehr auf ostdeutschen Wasserstraßen – THB – Moved #
  • Elektromobilität: Investoren setzen auf intelligente Infrastruktur-Anbieter – Cleanthinking – Moved #
  • Toyota kündig Recyclingeinrichtungen für Hybrid NiMH Batterien an – Inhabitat – Moved #
  • Studie verdeutlicht wie Lithium-Ionen Batterien altern und an Kapazität verlieren – Treehugger – Moved #
  • Hamburgs Zukunft heißt Ökopolis – Hamburger Abendblatt – Moved #
  • Skandinavier drängen auf Riesen-Lkw – DiePresse – Moved #
  • Direkte RoRo-Verbindung zwischen Ägypten und der Türkei ab 2011 – eurift.net – Moved Permanently #
  • Luftfrachtsicherheit vor Reformen? – airliners.de – Moved #
  • Luftfracht: Flughafenverband fordert maßvolle Debatte über Luftfrachtkontrollen – MM Logistik – Moved #
  • Privatbahnverband Mofair kritisiert Forderungen der DB nach Subventionen für den eigenwirtschaftlichen Fernverkehr – Moved #
  • Frachtflugzeuge mit einer Bombe an Bord notfalls auch abschießen? – Telepolis – Moved #
  • Hat der Hochgeschwindigkeitszugverkehr in den USA eine Chance? Viel hängt von der heute begonnenen Kongresswahl ab – Moved #
  • Für mehr Verkehrssicherheit: Experten für generelles Tempo 30 in Städten und 130 auf Autobahnen – DVZ – Moved #
  • EIB finanziert Midi-Pyrénées 2008-13 Eisenbahnentwicklungsplan mit 300 Millionen Euro – Railway Gazette – Moved #
  • Russland: Straßennutzungsgebühr für die Nutzung der Fernstraßen für LKW ab 12 Tonnen kommt 2012 – Verkehrsrundschau – Moved #
  • Südkorea eröffnet 129 Kilometer lange Daegu – Busan Hochgeschwindigkeitsstrecke – Railway Gazette – Moved #
  • S21-Gegner Sittler: Nazi-Vergleich von CDU-Generalsekretär empört Opposition – SPIEGEL – Moved #
  • China auf dem Weg zum zweitgrößten Flugzeugmarkt weltweit – BNO News – Moved #
  • Maryland, Minnesota, Ohio, Wisconsin, Florida und Kalifornien sind die Staaten deren Verkehrspolitik besonders durch die Wahl beeinflusst wird. – Transport Nation – Moved #
  • Zwei Drittel aller amerikanischen Reisenden würden Hochgeschwindigkeitszüge nutzen wollen – American City & County – Moved #
  • Was sollte mit den ARC-Mitteln, die aufgrund des Baustopps frei wurden, gemacht werden? – INFRASTRUCTURIST – Moved #
Anonymous

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden April 2024Eine lesenswerte Story aus dem Sauerland https://www.come-on.de/lennetal/nachrodt-wiblingwerde/bau-des-radweges-in-nachrodt-auf-keinen-fall-92900869.html Radweg wird abgeleht, weil beim Bau Umleitungen nötig sind.
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden April 2024Seit den 50ern wurde nicht so wenig Gewicht an Gütern in rlp. Häfen umgeschlagen wie 2023 https://www.statistik.rlp.de/nachrichten/nachichtendetailseite/binnenschifffahrt-2023-gueterumschlag-auf-historischem-tiefstand So, nun bitte Gags mit Verkehrswende und "ins Wasser gefallen"
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden April 2024In HH bekommen alle Schüler*innen ein DLT für lau, um Millionärsfamilien zu entlasten. Bei den Kindern aus Familien mit Leistungsbezug wird das bestimmt gegengerechnet. Deutschlandticket: Alle Hamburger Schülerinnen und Schüler bekommen Freifahrtschein - DER SPIEGEL
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden April 2024Uppsala in Schweden: In dieser Stadt kann man jetzt Falschparker per App melden – und selbst kassieren - DER SPIEGEL Da ich die schwedische Rechtslage nicht kenne, kann ich nicht sagen, ob das übertragbar ist. Auf privaten Flächen könnte es zulässig sein, wenn diese nicht gewidmet sind als öffentliche Straße.
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden April 2024Der ADAC Westfalen wird bestreikt: https://www.t-online.de/region/dortmund/id_100386282/dortmund-streik-am-dienstag-adac-mitarbeiter-legen-ganztaegig-ihre-arbeit-nieder.html

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Anonymous

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net