Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 25.07.2013

  • Beim in Spanien sind mittlerweile die 78 Toten geborgen worden. 140 Menschen wurden verletzt. ->
  • Der Lokführer teilte der Leitstelle nach dem Unfall mit, er sei 190 km/h gefahren. Die zulässige Geschwindigkeit beträgt nur 80 km/h! ->
  • Verkehrsplaner Rothfuchs: “Wir werden viel mehr zu Fuß gehen” – ZEIT – http://t.co/UFtYGjz3wS Er beantworte Fragent zwischen 12 – 13 Uhr. ->
  • Es gibt nun ein Video des Zugunglücks nahe Santiago De Compostela. Das ist sowas von übel! O_o http://t.co/9CoF6nOAYX ->
  • In Großbritannien könnte im Rahmen der Familienförderung die kostenfreie ÖPNV-Nutzung für Kinder beschlossen werden – http://t.co/i1n7Xjenx0 ->
  • Studie schließt Ende von großen europäischen Airlines durch den liberalisierten europäischen Luftmarkt nicht aus – http://t.co/Ho1zzaG56y ->
  • Die grünen Spitzenkandidaten Jürgen Trittin und Katrin Göring-Eckardt im Interview mit auto motor und sport – http://t.co/6BUd7cWjiF ->
  • Dänemark: Ausbau der Zulaufstrecke für die künftige Feste Fehmarnbeltquerung Ringstedt – Rødby kommt voran – http://t.co/goM36oUxiX ‘FBQ ->
  • Schienenanbindung des Münchner Flughafens an die Fernverkehrsstrecke München – Salzburg erhält 12,5 Mio. € von der EU http://t.co/TklyOUUL9e ->
  • Neun von zehn E-Bikes werden in China verkauft. Bis 2020 sollen jährlich 38 Millionen Stück abgesetzt werden – http://t.co/C7NVwsZor3 ->
  • Ein wahrlich tolles Projekt! Ohio baut für 440 Mio. $ einen Umgehungshighway. Für 20.000 Einwohner! – http://t.co/xAaZjEXFMi ->
  • Wenn es um Baumaßnahmen geht, sind Stadtplaner die Fremden. Man muss Bewohnern zuhören, um ihre Gegend zu verstehen. http://t.co/9Y3AVXVGAx ->
  • “Spaniens Hochgeschwindigkeitsnetz ist ein Flickenteppich und bei den Ortseinfahrten […] erst provisorisch ausgebaut” http://t.co/N4HYcSxjTl ->
  • Informationen zum spanischen Zugbeeinflussungssystem: http://t.co/X6LBpgXfZb (ESP) http://t.co/3LJx7Qei9a & http://t.co/XKRgkAoyfg (D) ->
  • Zugunglück: Schwerer Schlag für spanische Hochgeschwindigkeitszüge – Telepolis – http://t.co/lz4D6fn6KM ->
  • Ryanair: Hauptsache, billig – ZEIT – http://t.co/mXU8bDYoU6 #ryanair #MOL #ausbeutung #pilotenstreik ->
Anonymous

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität, arbeitet im ARGUS Studio/ in Hamburg. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Anonymous

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität, arbeitet im ARGUS Studio/ in Hamburg. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net