Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 23. – 28.09.2013

  • Expertenkommission zur Finanzierung von Verkehrsinvestitionen: Lkw-Maut ausweiten statt Pkw-Maut einführen – ZEIT – http://t.co/Wf6fHjMyez ->
  • Das Streckennetz für den bundesweiten Feldversuch mit #Gigalinern wurde auf eine Länge von rund 9300 Kilometern ausgeweitet. ->
  • Die Lang-Lkw dürfen nun auf etwa der Hälfte des deutschen Autobahn-Netzes verkehren. – heise Autos – http://t.co/nCjQCaf2Hu #gigaliner ->
  • Die wird der EU-Emissionshandel für Fluggesellschaften nicht bis zu einer internationalen Lösung stoppen – http://t.co/FT1zgofTay ->
  • Mehrere Projektteile der Schnellfahrstrecke Ankara – Izmir wurden gestartet (ab Fertigstellung 3,5 Std. statt 14) – http://t.co/VB25033Zjn ->
  • Im vergangenen Jahr wurden 9000 Fahrräder des Pariser Bikesharing-Angebots gestohlen (= 650 €) oder mutwillig zerstört (=450 €). ->
  • Statt 23.800 Fahrrädern gibt es nur noch 14,000. Das ist eben die größte Gefahr für den Erfolg von #Bikesharing. – http://t.co/yfSzwHhzku ->
  • Zu große Vandalismus- und DIebstahlschäden waren u. a. auch der Grund für die Umstellung des Berliner Call a Bike-Angebots auf Stationen. ->
  • Auch in Montreal und Toronto ist das dortige Bikesharing-Angebot #Bixi in Schwierigkeiten. Der Verlust ist groß. – http://t.co/TLZPhcbw6Z ->
  • In den USA zeigen Städte abseits der Metropolen jedoch, dass #Bikesharing auch in kleineren Städten funktioniert – http://t.co/2EC3ZQre93 ->
  • Rückbau von Fahrstreifen und Parkplätzen zugunsten des Radverkehrs schadet dem Einzelhandel nicht http://t.co/XtXDTkmdoQ ->
  • Radboom fordert Städte heraus: Wie reagieren die Verkehrsplaner auf den Erfolg des Radelns? – ZEIT Velophil – http://t.co/hbf8pQdxkR ->
Anonymous

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität, arbeitet im ARGUS Studio/ in Hamburg. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Anonymous

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität, arbeitet im ARGUS Studio/ in Hamburg. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net