Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 04.11.2013

  • Italiens Städte wollen Tempo 30 vorantreiben, Initiative ins Parlament eingebracht – Salzburger Nachrichten – http://t.co/42qQ9ZrebL ->
  • Gutes Mittel gegen Piratenangriffe: Musik von Britney Spears – Mirror – http://t.co/hpEeFZwvai #Piraten  ->
  • In den kommenden fünf Jahre will Polen die Fernverkehrstochter der Staatsbahn, PKP Intercity, privatisieren und an die Börse bringen. #bahn ->
  • Der neue Londoner Tiefseehafen London Gateway (Projektkosten: 1,5 Mrd. £, 3,5 Mio. TEU Kapazität) eröffnet bald. – http://t.co/NimTELU5L2 ->
  • Der Logistikpark, welcher 12.000 Arbeitsplätze schaffen soll, wird mit 880,000 m2 Europas größter Logistikstandort. http://t.co/vSfzcoJq1y ->
  • Merkel rückt von klarem Nein zu Pkw-Maut ab. Ist jetzt eher ein “Jein”. – Tagesschau – http://t.co/RoaoCRYgO4 #maut #PKWMaut ->
  • Kann die New Yorker U-Bahn einen weiteren Hurrikan unbeschadet überstehen? Toller Artikel aus dem NYT Magazine: http://t.co/1M64VViXlJ ->
  • Wie die Republikaner den Traum eines US-amerikanischen Netzes für Hochgeschwindigkeitsschienenverkehr zerstörten. – http://t.co/m7zjTYi3K0 ->
  • Umfrage (!kleiner Stichprobenumfang!): Anwohner würden für das Parken in ihrer Wohnstraße Parkgebühren bezahlen. – http://t.co/Hc7TrTFSgp ->
  • Iran will chinesische Hochgeschwindigkeitszüge kaufen und denkt über den Bau der SFS Teheran – Maschhad nach. – http://t.co/Es25sq9PJr ->
  • Deutschland: PKW-Neuzulassungen mit +2,3% zum Vorjahresmonat – PM KBA – http://t.co/HkuParYTkh ->
  • Shell: Fossile Kraftstoffe spielen 2070 fast keine Rolle mehr. – Autoblog Green – http://t.co/kAoo39ZojW ->
  • In den USA gelten ab 2014 neue Grenzwerte für Lkw-Emissionen. Nun streiken Lkw-Fahrer für Förderung + Verschiebung. http://t.co/JUlcUCTy1y ->
  • Für den Nordostkorridor träumt man in den USA wieder von der Magnetschwebebahn zwischen Washington D.C. und New York. http://t.co/Lk0qBgTggU ->
  • Frankreich: PKW-Neuzulassungen mit +2,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/D1Jn25tl6w ->
  • Streit über die Straßengebühr: Merkels leichtfertiges Maut-Versprechen – Spiegel Online – http://t.co/I0yw9lsegL #PKWMaut #maut ->
  • US-Städte mit dem geringsten MIV-Anteil im Berufsverkehr: New York, Washington, Boston, San Francisco, Philadelphia http://t.co/5IiAiodGnK ->
  • Wären 90% der Pkw in den USA autonom geführt, würden pro Jahr 21.700 Menschen weniger im Verkehr sterben und 447 Mrd. USD eingespart werden. ->
  • Derzeit kostet die Ausrüstung eines Fahrzeugs für autonomes Fahren noch über 100.000 USD / Fahrzeug. – Valley News- http://t.co/l0cvsyIhSv ->
  • Google hat ein neues Patent zum Führen von Fahrzeugen mittels akustischer Signale z.B. an Zebrastreifen erhalten. – http://t.co/lt8ZTETZ1l ->
  • Kasachstan verschiebt den Bau der Schnellfahrstrecke Astana – Almaty aufgrund der zu hohen Kosten – Trend – http://t.co/53qk8Rwv3Q ->
  • Asiatische Länder fördern den Autobesitz, die verstauten Städte versuchen andererseits mit allen Mitteln das Stauaufkommen zu reduzieren http://t.co/FcQN4jOB3g ->
  • Effizientere Computeralgorithmen können in Zukunft für jede Stadt das ideale Bikesharing-Konzept modellieren. – Salon http://t.co/7Uq9ILzaFM ->
  • Ein weiterer interessanter Artikel über die kolumbianische Stadt Medellín und den dortigen innovativen Verkehrssysteme http://t.co/z3PmltIVVx ->
  • Die neue Straßenbahn in Washington D.C. wird aufgrund einer Vielzahl von Verspätungen erst im kommendem Jahr eröffnet http://t.co/pJbpAfsp4b ->
  • Die Niederlande helfen der kasachischen Stadt Astana bei der Radverkehrsplanung. – Global Site Plans – http://t.co/Me4e75blM0 #radverkehr ->
  • Bus Rapid Transit lohnt sich v.a. in Ländern mit geringen Lohnkosten. #Hamburg wäre mit einer Stadtbahn besser dran. http://t.co/iBCiEfgJDc ->
  • China beginnt mit dem Export seiner Hochgeschwindigkeitseisenbahn-Technologie – China Daily – http://t.co/oFk3sj2bJR #china #HGV #bahn #HSR ->
  • Verkehr in Lagos: Zwischen Bauen und verbieten. – Future Cape Town – http://t.co/WHrlKtDyrM ->
  • Frankreich: PKW-Neuzulassungen mit +2,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/D1Jn25tl6w ->
  • Italien: PKW-Neuzulassungen mit -5,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/cdWf7QJsyN ->
Anonymous

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden April 2024In HH bekommen alle Schüler*innen ein DLT für lau, um Millionärsfamilien zu entlasten. Bei den Kindern aus Familien mit Leistungsbezug wird das bestimmt gegengerechnet. Deutschlandticket: Alle Hamburger Schülerinnen und Schüler bekommen Freifahrtschein - DER SPIEGEL
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden April 2024Uppsala in Schweden: In dieser Stadt kann man jetzt Falschparker per App melden – und selbst kassieren - DER SPIEGEL Da ich die schwedische Rechtslage nicht kenne, kann ich nicht sagen, ob das übertragbar ist. Auf privaten Flächen könnte es zulässig sein, wenn diese nicht gewidmet sind als öffentliche Straße.
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden April 2024Der ADAC Westfalen wird bestreikt: https://www.t-online.de/region/dortmund/id_100386282/dortmund-streik-am-dienstag-adac-mitarbeiter-legen-ganztaegig-ihre-arbeit-nieder.html
  • AnonymousRandelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden April 2024Das Mindestalter für begleitetes Fahren in Deutschland wird vorerst nicht auf 16 Jahre herabgesetzt. Die Umsetzung der Pläne zum Erwerb eines Pkw-Führerscheins bereits mit 16 Jahren lasse das europäische Recht derzeit nicht zu. Den Vorschlag eines Modellvorhabens lehnte die EU-Kommission ab. - Tagesschau - https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/fuehre…
  • AnonymousRandelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden April 2024Dazu passend: Der Expertenrat für Klimafragen prüft die vom Umweltbundesamt übermittelte Berechnung der Treibhausgasemissionen des Vorjahres und betrachtet die Entwicklungen in ausgewählten Sektoren. Er bestätigt, dass der Verkehrssektor (-1 %) sein Ziel deutlich um 12,8 Mt CO2-Äq verfehlte. "Die im Klimaschutzprogramm beschlossenen Maßnahmen für Gebäude und…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Anonymous

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net