Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 23. – 27.12.2013

  • Auch Ampeln, Entschuldigung, Lichtsignalanlagen sind Objekte künstlerischen Formats. – http://t.co/6HoZCO0qWW ->
  • Autonome Autos: Autobranche vs. Google – heise online – http://t.co/7NCBtuYh06 ->
  • Forscher haben ein sogenanntes Windschiff entwickelt, dessen Rumpf als Segelfläche dient. – Technology Review – http://t.co/XzMHfFxQa0 ->
  • Der Terror des Teilens – FAZ – http://t.co/kXF6qoZgBg #Carsharing #Uber ->
  • Verdi: Amazon habe am MontagP mind. 600 befristet Beschäftigte gekündigt und das sofortige Verlassen des Geländes verlangt http://t.co/1wiuFBDWgM ->
  • Google und Continental stehen kurz vor einem Deal zu autonomen Fahrzeugsystemen. Evtl. folgt auch noch IBM. – http://t.co/v1fpAy6Bx9 ->
  • Der Bahnkunde als Feind – Kontext Wochenzeitung – http://t.co/fNOTCNrZIa #bahn #bahnreform ->
  • Mehrmals täglich schieben sich Kreuzfahrtschiffe durch Venedig. Ihre Wellen und Emissionen sorgen für ernste Probleme http://t.co/tbtqpgdQoB ->
  • Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) schreibt Bikesharing-Systems aus (mind. 900 Räder, Stammkunden 30 min frei) – http://t.co/lfkjphBpVQ #köln ->
  • Ehemaliger BP-Geologe: Peak Oil ist da und es wird einige Volkswirtschaften extrem hart treffen. – Guardian – http://t.co/ZoP10nbQBS ->
  • Auch die türkische Staatsbahn und ihr Direktor Karaman ist von den Korruptionsermittlungen in der Türkei betroffen. – http://t.co/Ut8ndoWrDf ->
  • Im Oktober 2013 verloren 308 Menschen auf deutschen Straßen ihr Leben (- 7,2 % / 24 Personen zum Vorjahresmonat). – http://t.co/DYOCgD2zLC ->
  • Von vielen vergessen: Die Bedeutung der Seeschifffahrt für unsere Gesellschaft http://t.co/v8J0OcbqzB ->
  • Eine NYCDOT-Studie beschreibt eine neue Methode um den Nutzen von “lebenswerteren” Straßen quantitativ zu beschreiben http://t.co/a8gfyaSeZK ->
  • Der Bau der Schnellfahrstrecke Turin – Lyon (220 km/h) mit dem Mont-Cenis-Basistunnel soll 2014–2015 beginnen. – http://t.co/IWJwiDGJ0y ->
  • Da Frankreich das Projekt nicht als prioritär ansieht, sollte es meinen Informationen zufolge eigentlich Haushaltskürzungen zum Opfer fallen ->
  • Sicherere, leichtere und autonome Fahrzeuge werden effizienter sein. Und das Autofahren noch attraktiver machen. – http://t.co/OuzNpBGMXq ->
  • Radfahrer, die keinen Fahrradhelm tragen, sind deswegen nicht verantwortungslos. – chicago bike advocate http://t.co/kiMDW5xnjS #radverkehr ->
  • Welche Städte sind weltweit führend im Bereich der “nachhaltigen urbanen Mobilität”? – Sustainable Cities Collective http://t.co/LZriPZPY2y ->
  • RT @w_skowronek: @zukunftmobil #radverkehr viele Radfahrer mit und ohne Fahrradhelm sind verantwortungslos, behindertenfeindlich & asozial ->
  • RT @w_skowronek: @zukunftmobil – rasen auf Blindenleitsystemen oder hängen ihr Fahrzeug an Handlauf f. Mobilitätsbehinderte – #radfahrer -… ->
  • .@w_skowronek Ich finde Verallgemeinerungen ja immer ganz toll. Ich glaube, dass der Großteil unserer Gesellschaft durchaus zu Respekt… in reply to w_skowronek ->
  • .@w_skowronek ..und Rücksichtnahme fähig ist. Und wenn man ehrlich ist: Idioten gibt es überall. Sieht man ja auch auf Twitter… ;-) in reply to w_skowronek ->
  • U.S. Energy Information Administration (EIA): 2040 wird nur ein Prozent der abgesetzten Pkw ein Elektroauto sein. – http://t.co/gEovz6JGhI ->

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • Alfons Krückmann zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Hypothese: Ein nicht geringer Teil der angestrebten Verlagerung 'Weg vom Auto - hin zum e-Rad' geht zur Zeit strukturell auf Kosten des Fußverkehrs und verschärft zusätzlich die Überlastung der Gehwege, die zunehmend als Resterampe für all das zweckentfremdet werden, was dem Autoverkehr auf der Fahrbahn als Hindernis gereichen könnte. Der Dlf Beitrag benennt…
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Keinen besonderen. Problem ist vermutlich eher der Winterdienst. Und ich hatte in Berlin auch schon viel Spaß bei Blitzeis. Macht vor allem auf den Granitplatten-Gehwegen viel Vergnügen. :D
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Zeit sparen mit dem Lastenrad als Service-Fahrzeug für Aufzug-Monteure mit mehr Platz als der Dienst-PKW. https://www.deutschlandfunk.de/verkehrswende-aufzugmechaniker-mit-dem-lastenrad-unterwegs-dlf-82b0aa15-100.html Soll aber nicht im Winter genutzt werden. Was für einen Winter haben die in Berlin?
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024On-Demand statt Stadtbuslinien in Mühldorf https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?115,10859880
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juli 2024Der Dadiliner im Landkreis Darmstadt-Dieburg auch: https://www.fr.de/rhein-main/darmstadt/zu-wenig-fahrgaeste-dadiliner-sollen-linienbusse-ersetzen-93201246.html

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net