Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 13. – 18.01.2014

  • Tarifstreit: Deutsche #Bahn will Lokführern Angebot machen – Tagesschau – http://t.co/ozaAZ1jvYC #GdL #streik ->
  • Der Artikel aus der gestrigen Welt am Sonntag ist jetzt auch online: Alte Eisen, u.a. mit mir: http://t.co/5mPO7y8qdl ->
  • In #Paris eskaliert der Konflikt zwischen #Uber und der Taxibranche: Taxifahrer griffen ein Uber-Fahrzeug an. – http://t.co/FbNpaQJSis #taxi ->
  • Dobrindt fordert verbindlichen Eröffnungstermin für den #BER – airliners – http://t.co/ipuoSQQkWv ->
  • Kroatien: Die Privatisierung der Schienengütersparte HZ Cargo der staatlichen kroatischen Eisenbahn ist gescheitert. http://t.co/RJRxRPwwNR ->
  • [Hinweis] “Wenn die Liebe zum Auto stirbt” in der Welt am Sonntag Nr. 2 … http://t.co/RoOG74dMLX ->
  • Neues Assistenzsystem von #Audi berechnet die Wahrscheinlichkeit, ob und wann ein Parkplatz frei wird. – Autopia – http://t.co/eQdNnRElwZ ->
  • Mehdorn will Hauptstadtflughafen #BER bis Jahresende fertigstellen, der Eröffnungstermin soll später angekündigt werden http://t.co/UWuiOVnXsr ->
  • So kann man Verkehrspolitik auch diskutieren: Wir in Deutschland sollten uns die Schweizer FABI-Diskussion als Vorbild nehmen. ->
  • FABI steht für “Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur” und sieht Investitionen von 6,4 Mrd. CHF bis 2025 vor. Abstimmung: 09.02.2014 ->
  • “Fabi ist kein […] Populismus, sondern vielmehr ein Musterbeispiel für eine lösungs- und konsensorientierte, breit abgestützte Politik.” ->
  • Gegenposition: Nein [zu Fabi], damit Mobilität nicht teurer wird – Neue Zürcher Zeitung – http://t.co/wbkoiEMSfQ ->
  • Nahezu alle Verbände, Organisationen und Institutionen sowie größere Unternehmen haben bzgl Fabi Position bezogen, zB http://t.co/wkvd4QPGOz ->
  • RT @bikejourno: @zukunftmobil FABI wurde aber auch von bürgerlichen Regionalpolitikern als Wunschkonzert missbraucht und so aufgebläht. Hei… ->
  • .@bikejourno Ich gehe jetzt vom deutschen Level aus und da ist die Schweiz weiter! Dass es nicht perfekt ist und besser geht, einverstanden! in reply to bikejourno ->
  • RT @elba013: Die Zeit zu FABI: Jedem Dorf seinen S-Bahn-Anschluss http://t.co/5ZXFzgp919 via @zeitonline
    cc @bikejourno @zukunftmobil ->
  • .@elba013 Zu viel Geld im System schadet auch. Denn dann regiert “wünsch dir was” und nicht mehr die Vernunft und Priorisierung. in reply to elba013 ->
  • .@elba013 Aber man kommt immerhin zu einer Diskussion, in welche Richtung sich die Verkehrspolitik entwickeln soll. Und das fehlt in Dtl.! in reply to elba013 ->
  • Aus: Gastkommentar zu Fabi: Ja, damit die Schweiz vorankommt – Neue Zürcher Zeitung – http://t.co/5UZhjiMgu0 #fabi ->
  • RT @bikejourno: @zukunftmobil Das Problem ist ein anderes: Regionalpolitiker provozieren mit der mutwilligen Überladung das Scheitern von FABI. ->
  • Fünf Prinzipien für grünere und gesündere Städte. – The Atlantic Cities – http://t.co/2CYNrXjX9F ->
  • Das SBB-Preissystem soll zeitlich flexibilisiert werden, um die Züge während den Spitzenzeiten zu entlasten (-> UK). – http://t.co/MzcaWafMZo
  • DHL und der Paketkopter: der große Publicity-Flug – heise online – http://t.co/4YY8MLqPnc
  • Razzien: Unternehmer sollen DB Netz mit falschen Rechnungen für die Absicherung von Baustellen abgezockt haben. – http://t.co/fAt4K3PfFa
  • China investiert dieses Jahr 72 Milliarden Euro in neue Schnellfahrstrecken, Netzlänge soll verdoppelt werden. – http://t.co/gPkOXcYjc9
  • Air Berlin verklagt #BER-Flughafengesellschaft auf mindestens 48 Millionen Euro Schadensersatz. – airliners – http://t.co/lqiD4ywXpy
  • Neue Anoden-Schutzschicht aus Graphit und Lithium könnte die Lebensdauer von Lithium-Schwefel-Batterien vervierfachen. – http://t.co/SeuRmp2SlO
  • Berlin: Die Zahl der Verkehrstoten ist von 71 im Jahr 2003 auf 39 im Jahr 2013 gesunken. Die Unfallzahl liegt konstant bei 130.000.
  • Jedoch ist die Zahl der schwer verunglückten Radfahrer in den vergangenen zehn Jahren um 16 Prozent gestiegen. #radverkehr #berlin
  • Der Senat prüft nun im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramm „#Berlin Sicher Mobil 2020“ weitere Tempo-30-Zonen. – http://t.co/8Bev8xShsA
  • Eine starke Verbesserung der Verkehrssicherheit auf Berliner Straßen scheint jedoch nicht prioritäres Ziel des Senats zu sein. #berlin
  • Am 7. Januar begannen die Arbeiten an den Tunnelschächten des Semmering-Basistunnels (27,3 km, Fertigstellung: 2024). – http://t.co/nC5e0qLtdz
  • Das Auto in der Gesellschaft: Der Lack ist ab – Süddeutsche Zeitung – http://t.co/znBY5dxZh9
  • Ich bin gleich ab 07:06 Uhr auf SWRinfo zu hören: http://www.swr.de/swrinfo/empfang/-/id=1790620/vcscr6/index.html … #zukunftdesautomobils #laendlicherraum #carsharing #jungemobilitaet
  • EU-Grenzwert für leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 t ab 2020: 147 g/km (heute: 203 g/km), Supercredits enden 2018. – http://t.co/ylwgmlqc0c
  • #MyTaxi rudert bei Marktplatz-Modell leicht zurück und will “nur” noch maximal 15% Provision. – Gründerszene – http://t.co/K6H70nIkqC
  • Berliner Flughafen: Richter räumt Air-Berlin-Klage wenig Chancen ein – ZEIT ONLINE – http://t.co/VicZVEc6W6 #berlin #airberlin
  • Extrem guter Artikel über den Luftverkehr in Deutschland und die Forderungen der Luftverkehrsbranche. – http://t.co/5T8WpUrZms
  • Piraterie vor Somalia auf dem niedrigsten Stand seit 2006. – Tagesschau – http://t.co/BqLlncIijC
  • Autoabsatz in Europa fällt auf niedrigsten Stand seit 1995 – Tagesschau – http://t.co/AEQoHV2F7W
  • Verhandlungsmarathon im Münchner Startbahn-Prozess geht zu Ende. Das Urteil wird am 19. Februar verkündet. – http://t.co/lCBKOk6LzF
  • London installiert intelligente Parkplatzsensoren für ein intelligentes Parkleitsystem. – heise online – http://t.co/EodPivmFXd
  • Shell verzeichnet Gewinneinbruch von 40 Prozent zum Vorjahr – ARD Börse – http://t.co/IarSbxrtFH
  • Lokführergewerkschaft #GdL prüft Bahn-Angebot. Es gibt folglich vorerst keine Streiks bis Ende Januar. – http://t.co/xpe1Ef1tcX
  • Breite Palette möglicher Reformmaßnahmen: Viele Wege führen zum Mobility Pricing – avenir suisse – http://t.co/kkuasWTJqu #schweiz ->
  • Die grüne OB-Kandidatin Sabine Nallinger will das komplizierte Münchner Tarifsystem reformieren. – SZ – http://t.co/dEfVqzghKA #MVV ->
  • Dobrindt: “Ich mag Schiffe und auch Züge. Aber jeder hat so seine Leidenschaften. Bei mir ist es das Auto.” – http://t.co/Io1MjG7Qhc ->
  • Die Deutsche #Bahn soll sich gemeinsam mit Siemens und Stadler um den Verkehrsvertrag der S-Bahn #Berlin bewerben. – http://t.co/pIjdmu84qV ->
  • Wie Amazon die Macht der Gewerkschaften in den USA gebrochen hat. – TIME Magazine – http://t.co/HZeRQYBNL6 ->
  • BP prognostiziert bis 2035 einen Anstieg der weltweiten CO2-Emissionen um 29 Prozent – Gas 2 – http://t.co/EDH991vrnv #co2 #bp ->

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Ob Geh- und Radwege im Preis enthalten sind? So viele Querungsmöglichkeiten gibt`s ja nicht. Bei der Elbvertiefung zeigt dich doch, dass „immer größer" irgendwann nicht mehr vertretbar geht.
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Die Hamburgische Bürgerschaft hat den Plänen des Senats zum Bau einer neuen Köhlbrandbrücke mit rot-grüner Mehrheit zugestimmt. Die Kosten liegen zwischen 4,4 und 5,3 Milliarden Euro. Der Neubau mit einer 20 meter höheren Durchfahrtshöhe für Schiffe soll Anfang der 2040er Jahre stehen - NDR - https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Buergerschaft-macht-Weg-fre…
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Vermittlungsausschuss unterbreitet Einigungsvorschlag zum Bundesschienenwegeausbaugesetz. Dieser betrifft den Umfang von Sanierungsmaßnahmen am Schienennetz und die Kostenverteilung zwischen Bund und Ländern. Empfangsgebäude von Bahnhöfen sind nun förderungswürdige Eisenbahninfrastruktur, wenn das Einkaufen untergeordnet ist. Kosten für den SEV bei Sanierung…
  • Randelhoff Martin zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Einigungsvorschlag des Vermittlungsausschusses beim Straßenverkehrsgesetz: https://www.bundesrat.de/SharedDocs/pm/2024/018.html?nn=4352554 Konkrete Formulierung:  „Die nach Satz 1 erlassenen Rechtsverordnungen und auf ihnen beruhenden Anordnungen müssen neben der Verbesserung des Schutzes der Umwelt, des Schutzes der Gesundheit oder der Unterstützung de…
  • Norbert zu News- und Diskussionsfaden Juni 2024Die andere Seite der Medaille: https://www.spiegel.de/wissenschaft/bundesverfassungsgericht-rechte-von-falschparkern-bekraeftigt-halter-nicht-immer-der-taeter-a-308581d9-2a2e-4832-9be2-10fc72c6dbe2 Ein Herz für schweigende Falschparker. So kann keine Kommune kostendeckend arbeiten, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net