Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 01. – 04.01.2015

  • In Köln markiert man Fußgängerfurten eher kreativ! http://t.co/ql67ztyP4F ->
  • Seit heute dürfen Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 96.000 Tonnen die Lagunenstadt Venedig nicht mehr anfahren. – http://t.co/XdRvRkEGT3 ->
  • Der “Airport Memmingen” kämpft ums Überleben und musste Ende 2014 einen siebenstelligen Zwischenkredit aufnehmen. http://t.co/4ntuBzhcR6 ->
  • Regionalflughäfen und die Kommunalpolitik. Immer wieder ein Trauerspiel. Erst in Hof und anscheinend nun im Memmingen http://t.co/uxro5gRfNs ->
  • Theoretisch kann man in Sachen Trauerspiel aber auch alle anderen deutschen Regionalflughäfen aufzählen: http://t.co/40il5gIskU ->
  • Vision Zero: Warum Schweden im Vergleich die sichersten Straßen hat (3 Verkehrstote / 100.000 EW, EU-Schnitt: 5,5) – http://t.co/ttjmbWu3Z0 ->
  • Der Transit-Oriented Development Index zeigt den positiven Einfluss des ÖPNV auf den Immobilienmarkt: https://t.co/OMn4klxctL [pdf] ->
  • In Frankreich wurde #UberPop zum Jahreswechsel verboten, in Spanien wurde der Dienst nach einem gerichtlichen Verbot ausgesetzt. #uber ->
  • In den USA droht zudem eine Sammelklage gegen die “Sicherheitsgebühr” und wegen mangelhafter Sicherheitsstandards. http://t.co/htMVxf6esK ->
  • RT @ni_medi: @zukunftmobil Und in Korea bekommt man 1 Million Won (800 Euro), wenn man ein Uber Taxi anzeigt: http://t.co/RlG9wmgyYR ->
  • RT @justmtb: Radfahrer? Elende Luftverschmutzer! http://t.co/FD7HsKTUPC #wtf ->
  • Frankreich: PKW-Neuzulassungen im Dezember 2014 mit -6,8% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/kBPfRGQ6z8 ->
  • Italien: PKW-Neuzulassungen im Dezember 2014 mit +2,4% zum Vorjahresmonat. Gesamtjahr 2014: +4,2 % zum Vorjahr – http://t.co/9nlzii5lzc ->
  • Bahnprivatisierung gescheitert? Die Rufe nach einer Wiederverstaatlichung der britischen Eisenbahn werden lauter. – http://t.co/qUdLLjucrZ ->
  • Großstädte werden in den kommenden Jahren mit immer größeren Verkehrsproblemen zu kämpfen haben. ->
  • Ein umfassendes Konzept, wie man Stau verringern und den ÖPNV kann, gibt es aber nicht. – http://t.co/fHYCbc6P2W ->
  • Stuttgart 21: Linke und Grüne fordern im Bundestag erneut eine öffentliche Anhörung und Bewertung – taz – http://t.co/0RsRvvHFZc #s21 #bahn ->
  • Informatiker will gegen die Erfassung von Kfz-Kennzeichen in Bayern Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht einlegen http://t.co/7aXlvtP4KU ->
  • Dobrindt möchte eine neue Generation von ÖPP-Projekten anstoßen: Verfügbarkeit der Straße soll in das Zentrum des Vergütungssystems rücken ->
  • Eine hohe Geschwindigkeit in der Verfügbarmachung zusätzlicher Fahrspuren soll zu einem Bonus führen. ->
  • Technische oder zeitliche Beeinträchtigungen der Qualität der Verfügbarkeit -> Abschläge bei der Vergütung. Maximalverfügbarkeit -> Bonus ->
  • USA: Benzinpreis ist auf 2,299 Dollar je Gallone gefallen und damit auf den tiefsten Stand seit Mai 2009 – http://t.co/6y0fNhZdhK ->
  • In Dubai eröffnet im 1. Quartal 2015 Bauphase 1 der neuen Straßenbahn (Doppeldecker, teilweise Wasserstoffantrieb) – https://t.co/u9mwLhgTdG ->
  • Das deutsche Autobahnnetz ist 2014 um 20 km länger geworden, 2015 kommen knapp 50 km dazu. ->
Anonymous

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  

Neue Diskussionsbeiträge

  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden März 2024Mal wieder alles zu Ende gedacht: https://www.wiwo.de/unternehmen/it/automatischer-auto-notruf-kein-ende-mit-schrecken-fuer-den-ecall-/29681898.html
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden Februar 2024Ein sehr interessantes Demokratieverständnis und wie kann die mysteriöse woke Minderheit gegen die Mehrheit der Bevölkerung eigentlich Mehrheit erreichen?
  • AnonymousAnonym zu News- und Diskussionsfaden Februar 2024Nun... Es geht i.d.R. nicht primär um die Bevorzugung von Autos. Es ist einfach so, dass in vielen Bereichen die meisten Menschen mit dem Auto unterwegs sind. Das kann man doof finden, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass es die Mehrheit ist. Entsprechend sollte sich auch die Verkehrspolitik nach den Wünschen und Nöten der Mehrheit orientieren (nennt…
  • AnonymousNorbert zu News- und Diskussionsfaden Februar 2024In der Verkehrspolitik hat die CDU in den vergangenen Jahren verschiedene Vorhaben zur Radverkehrsförderung mitgetragen. In jüngster Zeit sind da wieder kritischere Töne zu hören. Haben Sie Ihr Herz für Autofahrer wiederentdeckt?Es geht nicht um die Autofahrer als Gruppe, sondern um eine Verkehrspolitik für alle. Unsere Vorstellung ist eine Planung, die Fußg…
  • AnonymousAnonym zu News- und Diskussionsfaden Februar 2024https://www.spiegel.de/wirtschaft/db-regio-deutschlandticket-bringt-16-prozent-mehr-fahrgaeste-a-89ed028a-45cd-49c3-9277-398d75a507fc 16 % mehr Fahrgäste und die meisten fahren mit dem DLT. Das bringt erwartungsgemäß nicht mehr Geld in die Kassen.

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Anonymous

Randelhoff Martin

Herausgeber und Gründer von Zukunft Mobilität, arbeitet im Hauptjob im ARGUS studio/ in Hamburg. Zuvor war er Verkehrswissenschaftler an der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net