Selbstladendes Cyomo Elektrofahrrad: die Zukunft des Pendelns?~1 Minuten Lesezeit

Weltweit nimmt der Radverkehr am Modal Split immer weiter zu. Insbesondere in Städten hat sich das zu einer ökologisch sauberen und dank vieler Staus oftmals schnelleren Alternative entwickelt. In hügeligeren Städten sind Elektrofahrräder mittlerweile auf dem Vormarsch.

cyomo elektrofahrrad ebike solar pendeln pendelverkehr

Das Elektrorad des amerikanischen Industriedesigners Raymond Bessemer ist für das tägliche Pendeln zur Arbeit und Schule konzipiert. Eine -Ionen versorgt das hintere Antriebsrad mit Strom, dieser wird durch Solarzellen gewonnen. Diese befinden sich während der Fahrt im Rahmen und falten sich zur Seite auf, wenn das Rad abgestellt wird. So können die des Elektrofahrrads während der achtstündigen Arbeitsphase vollständig aufgeladen werden.

cyomo elektrofahrrad ebike solar pendeln pendelverkehr

Die gewonnene Solarenergie wird in den Lithium-Ionen Batterien gespeichert und steht dann wieder zur Verfügung.

cyomo elektrofahrrad ebike solar pendeln pendelverkehr

Verfasst von

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität. Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Studium der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden. Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
 
Bild(er) hinzufügen
 
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Enni
Gast

Super
coole
Erfindung
Fehlt nur noch die integrierte Nutzung vom Fahrwind.

Ich wuerde gern so ein Fahrrad fahren.
Kann man das bereits kaufen oder ist es erst in Planung und in der Testphase

Martin Randelhoff
Gast

Hallo,

leider muss ich dich enttäuschen. Das Cyomo ist eine Designstudie, die es bisher noch nicht im Laden zu kaufen gibt. Bei solchen Konzepten ist die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung – zumindest in dieser Form – meistens unwahrscheinlich.

Es gibt allerdings zum Beispiel von Bosch ein Pedelec, das mit Solarzellen aufgeladen werden kann (http://www.urbanbiking.de/news/bosch-zeigt-solar-ladetechnik-fuer-e-bikes-und-pedelecs.460732.410636.htm). Ist meines Wissens nach allerdings auch noch nicht im Laden erhältlich.

Viele Grüße,

Martin

wpDiscuz
Leserbefragung 2017 Zukunft Mobilität ZM

Jetzt abonnieren!

Twitter

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen
Share This