Straßenverkehr Umwelt

PARK(ing) Day 2015: Impressionen aus Deutschland und der ganzen Welt

Norristown Impressionen Parking Day 2015
Parking Day 2015 in Norristown (Pennsylvania)

Schickt mir eure Fotos von eurem Parking Day 2015! Und schreibt mir, was ihr erlebt habt. Was waren eure Erfahrungen mit Anwohnern, Passanten und Autofahrern? Habt ihr Unterstützung oder Ablehnung erfahren? Musstet ihr gar mit dem Ordnungsamt oder der Polizei diskutieren? Ich freue mich über eure Einsendungen per Twitter, Facebook, Instagram, hier in den Kommentaren oder ganz klassisch per E-Mail an kontakt (ät) -mobilitaet (punkt) net. Dieser Artikel wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

Norristown Impressionen Parking Day 2015
Parking Day 2015 in Norristown (Pennsylvania) – Foto: Montgomery County Planning Commission @ FlickrCC BY-SA 2.0

Am 18. September 2015 war internationaler Parking Day 2015. Seit 2005 werden am dritten Freitag im September Parkplätze in Städten auf der ganzen Welt umgenutzt und in kleine Parks verwandelt.  soll als öffentlicher Raum zurückerobert und die einseitig genutzte Fläche einer sinnvoll(er)en Verwendung zugeführt werden. Der Pkw weist im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln im Stand einen besonders hohen Flächenbedarf auf. Zudem wird die Fläche aufgrund der großen Grundfläche, der geringen täglichen Nutzungsdauer und der niedrigen durchschnittlichen Besetzungsgrade nur sehr ineffizient genutzt.

PKW Besetzungsgrad des PKW-Verkehrs in Deutschland, Mobilität im VerkehrBei fast zwei Dritteln aller Wege mit dem sitzt nur der Fahrer im Fahrzeug. Bezieht man nun die Fahrten mit ein, bei der eine oder mehrere Personen mitfahren, ergibt sich ein durchschnittlicher Besetzungsgrad von knapp 1,5 (Quelle: Mobilität in Deutschland 2008).

Dieser Wert variiert in Abhängigkeit des Wegezwecks. Besonders geringe Besetzungsgrade ergeben sich für Wege zur Arbeit sowie für dienstliche und geschäftliche Wege.

Vergleichsweise hoch sind die Besetzungsraten dagegen bei den Wegezwecken Ausbildung, Freizeit und Begleitung:

  • Wege zur Arbeit mit 1,2
  • dienstliche Wege mit 1,1
  • Ausbildungswege mit 1,7
  • Einkaufswege mit 1,5
  • Wege für Erledigungen mit 1,5
  • Freizeitwege mit 1,9
  • Begleitwege mit 1,9

Der Parking Day soll verdeutlichen, wie viel wertvolle Fläche durch das Abstellen von Pkw in den Städten verloren geht, Bewusstsein schaffen und für ein Umdenken werben. Anstatt mehrere Quadratmeter Fläche zum Abstellen eines Fahrzeugs zu verwenden, soll der Platz lieber der Entspannung, Kommunikation und dem sozialen Leben dienen.

Impressionen aus

Spielen auf der Gudvanger Straße

Posted by autofrei leben! e.V. on Samstag, 19. September 2015

Medienberichte:

Facebook-Galerien

Impressionen aus aller Welt

Norristown Parking Day 2015 USA
Parking Day 2015 in Norristown (Pennsylvania) – Foto: Montgomery County Planning Commission @ FlickrCC BY-SA 2.0

Imression Parking Day 2015
Foto: Payton Chung @ Flickr – CC BY 2.0

Come relax in our urban forest at 16th & JFK! #ParkingDay #parkingdayphl Ein von Philadelphia Parks & Rec (@philaparkandrec) gepostetes Foto am

Un-pave paradise and un-put in a parking lot. #parkingday #okcparkingday #hippies ?>? Ein von Ryan Fogle (@rdfogle) gepostetes Foto am

Parking it at #parkingday #CED #aslapd #morepublicspace #myathens #yourathens #ourathens #imagine #landscapearch #studentasla   Ein von Kiley Aguar (@professor_kilo) gepostetes Foto am

It’s a beautiful day to enjoy PARK(ing) Day. #jamesstnorth #hamont #hamilton #parkingday #park #green Ein von Chrissy Taylor (@ctayls3) gepostetes Foto am

PARK(ing) Day Dallas is off to a great start! #mydtd #pd2015 #parkingdaydallas #parkingday2015   Ein von Downtown Dallas, Inc. (@downtown_dallas) gepostetes Foto am

#parkingday2015 Ein von Downtown Houston (@downtownhouston) gepostetes Foto am

[19/9/2015] #mygeorgetown #parkingday2015 #parkingday #GeorgeTown #Penang #popup #popuppark #park #fountain   Ein von LiewZR (@liewzr) gepostetes Foto am

#parkingday2015 #Georgetown #park #garden #mygeorgetown #nature #street #landscape #penang #visitpenang   Ein von Will I Am (@willcwk) gepostetes Foto am

#mygeorgetown #parkingday2015 ??? Ein von Jiawen Lim (@jiawen1011) gepostetes Foto am

? #parkingday #parkingday2015 #implansp   Ein von Mariangeles Martin Castil (@marianch_) gepostetes Foto am

PARK(ing) Day? #mygeorgetown #parkingday2015 Ein von °Çheryl™ (@ltcheryl) gepostetes Foto am

Park(ing) Day in Palm Beach, Australia, pics thanks to Gerard McCormick – #parkingday #parkingday2015   Ein von Inhabitat (@inhabitatdesign) gepostetes Foto am

As cidades são feitas pelas pessoas para as pessoas. Ocupe seu espaço! #Parkingday2015 #JF Ein von Laura Granja (@lauragranja) gepostetes Foto am

Hey @scottysouthwick, I found a parklet in Pittsburgh! #parkingday2015   Ein von @peapodpritchard gepostetes Foto am

#parkingday2015 #parkingdayseattle My friends at The West Studio building their adventure playground parklet!   Ein von Roxy Glick (@roxglick) gepostetes Foto am

#parkingday #Medellin #mde #ParkingDay #PD15   Ein von jujumontreal (@juli_paris) gepostetes Foto am



Schickt mir eure Fotos von eurem Parking Day 2015! Und schreibt mir, was ihr erlebt habt. Was waren eure Erfahrungen mit Anwohnern, Passanten und Autofahrern? Habt ihr Unterstützung oder Ablehnung erfahren? Musstet ihr gar mit dem Ordnungsamt oder der Polizei diskutieren? Ich freue mich über eure Einsendungen per Twitter, Facebook, Instagram, hier in den Kommentaren oder ganz klassisch per E-Mail an kontakt (ät) zukunft-mobilitaet (punkt) net. Dieser Artikel wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert.

Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net