Select Page

[Aktualisierung] Erweiterungspotenzial der Berliner Bahnnetze

[Aktualisierung] Erweiterungspotenzial der Berliner Bahnnetze

Der Gastartikel Erweiterungspotenzial der Berliner Bahnnetze – Wo sind Neubaustrecken für U-Bahn, S-Bahn oder Tram sinnvoll? von Felix Thoma wurde nahezu vollständig überarbeitet. Ebenfalls wurde das umfangreiche Kartenmaterial aktualisiert.

Die wichtigsten Ergänzungen:

  • allgemein stärkere Bezüge zur durch die Betrachtung der Anbindung der neuen Wohngebiete angesichts des prognostizierten starken Bevölkerungswachstums
  • Hinweis auf weitere kleinere Infrastrukturmaßnahmen bei Regionalbahnen und S-Bahnen
  • alternative Streckenführung für die „S21 Südost“
  • offizielle Planungen für eine Straßenbahnverlängerung nach Moabit
  • Vorschlag zur Neuverknüpfung der Kleinprofillinien am Wittenbergplatz
  • Diskussion der alternativen Erweiterungsvarianten der U1 von der Warschauer Straße zum Ostkreuz und zum Frankfurter Tor mit Betrachtung einer Verlängerung weiter nach Fennpfuhl
  • Anpassung des Kapitels zu Pankow an die aktuellen Planungen für neue Stadtviertel
  • Diskussion einer - oder Seilbahnanbindung des Flughafengeländes in Tegel
  • Vorschlag der für eine Express-S-Bahn nach Nauen
  • Debatte um den Wiederaufbau der „Stammbahn“ zwischen Berlin und
  • alternative südliche Endstationen für die -Linie U9
  • ausführlichere Beschreibung des Vorschlags für eine S-Bahn-Querverbindung zum BER
  • Links im Fließtext sowie am Ende des Artikels

Jetzt den aktualisierten Artikel „Erweiterungspotenzial der Berliner Bahnnetze – Wo sind Neubaustrecken für U-Bahn, S-Bahn oder Tram sinnvoll?“ lesen

 

Verfasst von

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität. Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Studium der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden. Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt abonnieren!

Twitter

Wegen des starken Zubaus an Fertigungskapazität für Akkus könnten E-Fahrzeuge ab 2030 günstiger als Verbrenner sein technologyreview.com/s/607924…

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen
Share This