Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen am 19. – 23.06.2015

  • Europa und die hiesige Automobilindustrie haben “nicht die Eier”, um als Erste ein Auto wie den Tesla zu bauen – http://t.co/P7bTrUdJmP ->
  • Auch sie werden früher oder (vielleicht eher) später merken, dass nicht Autos einkaufen gehen, sondern Menschen. http://t.co/GUSou5pdNi ->
  • Viel Spott für Helm-Kampagne des Bundesverkehrsministeriums mit Darth Vader. Und womit? Mit Recht. – http://t.co/K80wrQdcT2 #radverkehr ->
  • Sehr gut! DB Netz und TU arbeiten an System zur IT-gestützten Vorkonstruktion von Trassen. http://t.co/2SVVSSnxe1 #TAKT #bahn ->
  • Ein paar Hintergrundinfos zum Programmsystem TAKT der @tudresden_de http://t.co/CaKTWsJYMg [pdf] Webseite: http://t.co/3XUKrF7v06 ->
  • Warum ist es so schwierig, vom Auto zu lassen? zwischen @wegeheld und einem Vertreter des ADAC http://t.co/LQlwNIyGMl [23:39 min] ->
  • 15 kg schweres S- mit KFK-Felgen und -Rahmen, in den der Linearmotor integriert ist: http://t.co/t076Zh82WW http://t.co/S7QTowPEzj ->
  • In Mailand wurde eine von insgesamt zwei automatisierten Metro-Linien fertig gestellt – IRJ – http://t.co/bB9AlvXi0X ->
  • RT @_dutch_it: Eine Flugreise verursacht pro Passagierkilometer bis zu 50 Mal mehr CO2 als eine Bahnfahrt ->
  • Es hängt eben immer vom Besetzungsgrad ab. Nur beim Flugzeug sind Leergewicht & Start CO2-technisch außer Konkurrenz https://t.co/7v7UuNSfe6 ->
  • Geld verdienen dank Fahrradverkehr – DLF – http://t.co/BNfieKBw7x ->
  • Alstom stellt kabelloses Ladesystem für Bus- und Straßenbahn-Haltestellen vor (1,1MW / 1500 A bei 750V DC in 20 Sek.) http://t.co/DmH1LBcfRs ->
  • RT @BrentToderian: Do you hear “our city isn’t Copenhagen?” In the 1970’s neither was #Copenhagen: http://t.co/iaWDTX5o0B Foto Købmagergade at Kronprinsensgade 1973 | Foto Transformation 1973 -> 2014 | Foto Købmagergade at Kronprinsensgade 2014 ->
  • Uneinigkeit bei Bund-Länder-Finanzen behindert weiter Revision der Regionalisierungsmittel für den SPNV – VCD-Blog – http://t.co/iHduMCTR7b ->
  • Kontext mit der erschließt sich mir nicht. Wohl eine Art Trigger: Länder wollen mehr Geld für Infrastruktur http://t.co/mSppQYta3l ->
  • RT @fietsprofessor: Vanavond op @NPORadio1 drie uur over verleden, heden en toekomst van fietsen in NL!
    http://t.co/8MyTXcwfcA Bild 1 | Bild 2 Bild 3 ->
  • Wenn die Kölner OB-Kandidatin Henriette Reker sagt, dass sie aus Angst in Köln kein Fahrrad fährt, hat sie ihre erste Aufgabe ja gefunden. ->
  • RT @Radkomm: Zu wenig Geld, kein Platz: das sind keine Argumente gegen den Rad-, sondern gegen den Autoverkehr. #Radkomm ->
  • Stadler Rail prüft den Kauf von europäischen Konkurrenten – Blick – http://t.co/s8ZVaE4hyp ->
  • Umfrage im Auftrag des Bayernkurier (Herausgeber: CSU) ergibt: Dreiviertel der Deutschen und 90% der Bayern wollen die PKW-Maut. #maut ->
  • Der Bayernkurier freut sich, dass über alle Parteien hinweg Zustimmung vorhanden sei: https://t.co/Xi5WnDHKXl

    Aber: Man sollte sich die gestellte Frage genau ansehen:”Deutschland führt ab 2016 eine PKW-Maut ein. Für Autofahrer aus Deutschland wird es durch die Maut keine zusätzlichen Belastungen geben, weil zugleich die Kfz-Steuer abgesenkt wird. Neu ist, dass sich die Pkw-Halter aus dem Ausland finanziell an unserer Infrastruktur beteiligen müssen. Wie finden Sie das?”

    Antwortmöglichkeiten: Ich finde das richtig / Ich finde das nicht richtig.Es wurde also nicht nach Zustimmung zur Maut, sondern zur finanziellen Beteiligung von Ausländern gefragt. Die Umfrage kann man also eigentlich nicht als Beleg für Zustimmung zur Pkw-Maut nutzen. Und gegen eine finanzielle Beteiligung von Ausländern werden die wenigsten sein. Ist im Ausland ja nicht anders. Nur werden dort auch die Inländer belastet, was in der Fragestellung der Umfrage im Auftrag des Bayernkurier ausgeschlossen wird. Der Zweck hat Zustimmung, aber das Werkzeug #Maut nicht. ->

  • Aldi verschenkt Strom. Zeigt nur, dass wir dank regenerativer Stromerzeugung zu Grenzkosten nahe Null kommen. http://t.co/X36w5cKAhs ->
  • Google hat mittlerweile 48 Genehmigungen für Tests autonomer Fahrzeuge in Kalifornien, Tesla 12, Mercedes zwei – http://t.co/mBViWYd3Pm ->
  • Transit belastet Österreichs Alpen weit mehr als die Schweiz – Der Standard – http://t.co/4Cd5DZKHLE ->
  • Ab September 2015 fahren Teile der 24 Stunden am Tag – TfL – https://t.co/mf4HVvdLgY ->
  • Cargohopper: Das Fahrzeug für eine stadtverträgliche, flächeneffiziente und schadstofffreie http://t.co/ChaV3exBmT ->
  • NBS Wendlingen–Ulm: Vortrieb des Boßlertunnels (8.806 Meter) kommt wie geplant voran. 1.000 Meter sind schon gebohrt. http://t.co/kjeicxDNDE ->
  • Ford European Commuter Survey: 26% der Pendler empfinden ihren Arbeitsweg zunehmend als stressig – http://t.co/YEDWCHSVKU [pdf] ->
  • Nach Intervention von Volker Kauder soll BK Merkel ein Förderprogramm für #Elektroautos mit einem Volumen von 200 Mio. € gestoppt haben. ->
  • Kauder hält Subventionen für die gut verdienende Automobilindustrie für schwer vermittelbar. Und das, obwohl er aus Baden-Württemberg stammt ->
  • Außerdem ist Kauder skeptisch, ob die Elektromobilität wirklich eine Zukunft hat. Die Industrie habe auch keine… ->
  • ..Dienstwagen-taugliche #Elektroautos im Angebot – Spiegel (vorab) – http://t.co/2wRYxAqkKJ ->
  • Fraunhofer-Center für und  im House of Logistics & Mobility (HOLM), Frankfurt, eröffnet – https://t.co/LFkAA9pR9t ->
  • Der Schweizer Bundesrat will Mobility-Pricing einführen. Das muss nicht unbedingt zum Vorteil der Umwelt sein. – http://t.co/48A23FYJFG ->
  • Man braucht keine 7,5-12-Tonner für die Belieferung in der Innenstadt. Das geht schlauer! http://t.co/RjXK8eTvDH http://t.co/pGFl82Cr38 ->
  • Hochtief baut 104,6 km der Schnellfahrstrecke im kalifornischen Längstal für 1,23 Mrd. US-Dollar – http://t.co/EoOZn1k9Mj ->
  • Fahrdienst #Uber: Bürgerrechtler schalten US-Handelsaufsicht wegen der neuen Datenschutzregeln ein – heise online – http://t.co/DxODOUGiLi ->
  • Der chinesische Investmentfonds Hillhouse Capital steigt über eine Wandelanleihe (~1 Mrd. US-Dollar) bei #Uber ein – http://t.co/f0k2cdsJB2 ->
  • Schweiz will EU-Regel übernehmen: SBB sollen bei Verspätungen nach EU-Regeln bezahlen – NZZ – http://t.co/HWV6iaqi5j #Bahn #Schweiz #sbb ->
  • Paris macht sieben bedeutsame Plätze zu Fußgängerzonen – Citylab – http://t.co/e54cZbgce4 ->
  • US-Regierung plant Verschärfung der Emissionsgrenzwerte für mittlere und schwere Nutzfahrzeuge: CO2 2021 -2027 -24% http://t.co/HIVhUSTwG3 ->
  • Die europäische Mineralölindustrie möchte jetzt das Klima retten. Oder zumindest ihre Position ändern. – Fuel Fix – http://t.co/38DkMoFCep ->
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Es gibt noch mehr!

Lassen Sie sich über neue Artikel und Aktualisierungen benachrichtigen.

Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Artikelaktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Anbieters Mailjet, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb der Europäischen Union.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Studium der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Bild(er) hinzufügen
 
 
 
Audio- und Videodateien hinzufügen
 
 
 
Datei anhängen (PDF, u.a.)
 
 
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Jetzt abonnieren!

Der Zukunft Mobilität-Wochennewsletter
Zukunft Mobilität *PING*
Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Aktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Anbieters Mailjet, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb der Europäischen Union.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der 
Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.

Podcast abonnieren

Die Geschehnisse aus der Welt der Mobilität - wöchentlich im Podcast vorgestellt und kommentiert.

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Studium der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Es gibt noch mehr!

Lassen Sie sich über neue Artikel und Aktualisierungen benachrichtigen.

Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Artikelaktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Anbieters Mailjet, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb der Europäischen Union.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.
close-link

Lassen Sie sich über neue Artikel und Aktualisierungen benachrichtigen.

Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Artikelaktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! Weitere Informationen zum Newsletter erhalten Sie unterhalb dieses Formulars.
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Anbieters Mailjet, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb der Europäischen Union.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.
close-link
Der Zukunft Mobilität-Wochennewsletter
Zukunft Mobilität *PING*
Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Aktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Anbieters Mailjet, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb der Europäischen Union.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der 
Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.
close-link