Linkbar

Verkehr in 140 Zeichen – Radkomm 2015 Spezial

Insgesamt 250 Besucherinnen und Besucher kamen am 20. Juni 2015 zur ersten RADKOMM – Kölner Forum Radverkehr. Ich war als Redner, Workshop-Leiter sowie Diskussionsteilnehmer mit den beiden Kölner OB-Kandidaten/innen eingeladen (Disclosure: Ich wurde für meine Teilnahme bezahlt). Der diesjährige Radkongress stand unter dem Motto: “Radfahren macht reich – wieso die Bürger gewinnen, weshalb der Handel floriert und warum davon die ganze Stadt profitiert”.

Radkomm Henriette Reker Martin Randelhoff Radverkehr Verkehr Mobilität
-Abschlusspanel mit dem OB-Kandidaten Marcel Hövelmann, Moderatorin Dr. Tanja Busse, OB-Kandidatin und mir – Foto: Verena Gorny

Anbei eine Auswahl von Tweets des Tages:

  • Heute bei der #Radkomm in Köln zum Thema Wirtschaftsfaktor #Radverkehr. Mit dem ersten Hingucker schon vor der Tür! http://t.co/vBAd20i2Mg ->
  • RT @ADFCKoeln: Martin Randelhoff vom Blog @zukunftmobil sieht die Viertelteilung zwischen Auto, ÖPNV, Radverkehr und Fußgänger als machbares Ziel. ->
  • RT @ADFCKoeln: “Die beste Maßnahme zur Reduktion von im MIV ist Steigerung des Radverkehrsanteils.” sagt Martin Randelhoff. ->
  • RT @ADFCKoeln: “Kölner Radwege sind keine Radwege.” sagt Martin Randelhoff von @zukunftmobil. #radkomm ->
  • RT @ADFCKoeln: “Um Köln radfreundlicher zu machen, müssen Flächen neu verteilt werden.” sagt Martin Randelhoff von @zukunftmobil. #radkomm ->
  • Wigald von Sassen (Radlhauptstadt #München): In der Münchner Verwaltung beschäftigen sich 12 Mitarbeiter nur mit dem #Radverkehr #radkomm ->
  • RT @ADFCKoeln: Martin Randelhoff betont Wichtigkeit der Verknüpfung von Rad und ÖPNV, zum Beispiel durch ausreichend Parkplätze an Haltestellen. ->
  • MT @Radkomm: Pkw sind v.d Werbung emotional aufgeladen, halten aber nicht das Versprechen von Freiheit, wenn man im Stau steht @zukunftmobil ->
  • RT @Radkomm: Menschen gehen einkaufen, nicht Autos! Der Einzelhandel profitiert nicht vom Autoverkehr! @zukunftmobil #radkomm ->
  • RT @Radkomm: München nutzt für Unternehmen wie BMW unbezahlbare Werbeflächen auf städtischen Gebäuden, um fürs Radeln zu werben #radkomm ->
  • RT @fahrradio: München, Marienplatz. Mit Fahrradlogo für Satellitenbilder. #radkomm http://t.co/x1nCVbXNoV ->
  • Die Radlhauptstadt-Kampagne kostet 0,53 € pro Bürger / Jahr. 8% des Radbudgets in München. Im Verkehrsbereich ist das günstig! #radkomm ->
  • Das Budget für die Radlhauptstadt-Kampagne beträgt 800.000 Euro / Jahr. #radkomm #münchen ->
  • Neubürger in München werden zu Neubürger-Radltouren eingeladen, um ihnen Alltagswege auf dem Rad zu zeigen, bevor Muster gesetzt sind. ->
  • RT @Radkomm: Jetzt kommt Michael Meschik, von der Universität für Bodenkultur in Wien: Schlaue Kommunen setzen aufs Rad #Radkomm ->
  • RT @Radkomm: Die meisten fahren Rad, weil es schnell und praktisch ist – und nicht wegen der Umweltverträglichkeit #Radkomm ->
  • RT @Radkomm: Bei Tempo 50 liegt das Todesrisiko bei einem Aufprall für einen “Fußgeher” bei 75%, bei Tempo 30 sinkt es auf 20% #Radkomm ->
  • “Zeitgemäße Planungsprinzipien” in der Verkehrsplanung #radkomm http://t.co/IhhiCqbXpW ->
  • Was sind eigentlich diese ominösen “kostengünstigen Maßnahmen” im Verkehrsbereich, die immer gefordert werden? http://t.co/GbEKKvSNe8 ->
  • In der Stadtverwaltung sollten für den #Radverkehr “niemand und alle” zuständig sein. Alle sollten die Belange immer mitdenken. #radkomm ->
  • Alle Kommunen wollen immer alle Fehler selber machen. Wie in der Liebe: Der Rat “Das ist nicht die richtige, funktioniert auch selten.” :-D ->
  • RT @NoraGrazzini: Schnellste Mobilitätslösung in wachsenden Grossstädten ist der Ausbau von Fuss-und Radverkehr. #Radkomm http://t.co/jcbHL… ->
  • RT @NoraGrazzini: Städte sollten an den Verkehrsmitteln sparen, die am meisten Nachteile mit sich bringen. Das Rad ist es nicht. ->
  • RT @NoraGrazzini: 1 investierter Euro in Rad-Infrastruktur kommt in 2-10 Euro zurück. Bild zur Grafik ->
  • Jetzt Workshop “EINKAUFEN MIT DEM RAD IN EINEM LEBENSWERTEN KÖLN” @ #Radkomm / @ADFCKoeln http://t.co/BuJSLoveLc ->
  • RT @NoraGrazzini: Grossartige Kampagnen möglich. #Radkomm http://t.co/TnQonMEUk2 ->
  • Ein Ergebnis der #Radkomm: Der Köln-Plan 2018/2020 (und sorry für meine Schrift! ;-)) #Radverkehr http://t.co/vBY7a8qmX4 ->
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Es gibt noch mehr!

Lassen Sie sich über neue Artikel und Aktualisierungen benachrichtigen.

Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Artikelaktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter rapidmail GmbH, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb Deutschlands.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt abonnieren

4.416Fans
8.046Follower
2.618RSS-Abonnements
990Follower
  
  
Der Zukunft Mobilität-Wochennewsletter
Zukunft Mobilität *PING*
Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Aktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter rapidmail GmbH, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb Deutschlands.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der 
Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.

Auszeichnungen

Grimme Online Award Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den Grimme Online Award 2012 in der Kategorie Information erhalten. Ich möchte mich bei all meinen Lesern für die Unterstützung bedanken!

PUNKT Preisträger 2012

Zukunft Mobilität hat den PUNKT 2012 der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in der Kategorie "Multimedia" gewonnen.

Logo VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV) hat mich im Rahmen der VDV-Jahrestagung 2013 in Mainz als “Talent im ÖPNV” des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der VDV vertritt rund 600 Unternehmen des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Schienenpersonennahverkehrs, des Schienengüterverkehrs, der Personenfernverkehrs sowie Verbund- und Aufgabenträger-Organisationen.

Auch interessant:

Lizenz

Zukunft Mobilität Creative Commons

Die Inhalte dieses Artikels sind - soweit nicht anders angegeben - unter CC BY-SA 3.0 de lizensiert. Grafiken sind von dieser Lizenz aus Vereinfachungs- und Schutzgründen ausgenommen (Anwendung aufgrund der Verwendung von Grafiken / Bildern mit unterschiedlichen Lizenzen zu kompliziert) außer die CC-Lizenz ist ausdrücklich genannt.

Weitere Informationen

Verfasst von:

Anonymous

Martin Randelhoff

Herausgeber Zukunft Mobilität.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung an der Fakultät Raumplanung der Technischen Universität Dortmund.
Ist interessiert an innovativen Konzepten zum Lösen der Herausforderungen von morgen insbesondere in den Bereichen urbane Mobilität, Verkehr im ländlichen Raum, Wirkung autonomer Fahrzeugsysteme und nachhaltige Verkehrskonzepte.

Kontaktaufnahme:

Telefon +49 (0)351 / 41880449 (voicebox)

E-Mail: randelhoff [ät] zukunft-mobilitaet.net

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Es gibt noch mehr!

Lassen Sie sich über neue Artikel und Aktualisierungen benachrichtigen.

Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Artikelaktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter rapidmail GmbH, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb Deutschlands.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.

Lassen Sie sich über neue Artikel und Aktualisierungen benachrichtigen.

Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Artikelaktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! Weitere Informationen zum Newsletter erhalten Sie unterhalb dieses Formulars.
Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter rapidmail GmbH, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb Deutschlands.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.
Der Zukunft Mobilität-Wochennewsletter
Zukunft Mobilität *PING*
Erhalten Sie eine Benachrichtigung über neue Artikel, Aktualisierungen, ausgewählte Linktipps sowie Hinweise auf das nächste Future Mobility Camp - 100 % werbefrei! (Weitere Informationen zum Newsletter)
Der Versand der Newsletter erfolgt über den Anbieter rapidmail GmbH, bei dem die E-Mail-Adresse und weitere Informationen zum Versand und zur Erfolgsmessung (u.a. Öffnungsrate, Klicks) gespeichert werden. Die Datenspeicherung erfolgt innerhalb Deutschlands.

Durch Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse gestatten Sie mir, Ihre Daten entsprechend der 
Datenschutzerklärung zu verarbeiten und Ihnen Informationen via E-Mail zukommen zu lassen. Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit über den Abmeldelink in den E-Mails kündigen. Bei Fragen stehe ich Ihnen unter info@zukunft-mobilitaet.net zur Verfügung.

Die Datenschutzerklärung mit Informationen zum Datenschutz und Widerrufshinweisen finden Sie hier.