Artikel zum Thema Kuala Lumpur
Verkehr in 140 Zeichen am 13. – 15.04.2014
  • Studie prüft ingenieurtechnische Machbarkeit mehrerer Trassenvarianten der SFS Singapur – Kuala Lumpur (Ziel: 90 Min) http://t.co/4rrTjBqbh4 ->
  • Die Zukunft des Stadtverkehrs: weniger, langsamer, umweltfreundlicher – Unweltnetz – http://t.co/IhFK3QMX5U ->
  • Neuer Uno-Klimabericht: Es hilft nur der Abschied von Öl, Gas und Kohle – Spiegel Online – http://t.co/jy0VUGSNuG #IPCC #WG3 ->
  • In Brasilien steigt die Zahl der Verkehrstoten signifikant: Bundesstaat Maranhão (+156%), Piauí (+126,2%) und Bahia (+105,7%) – http://t.co/9CAXX7QhVB ->
  • USA: Pkw-Besitz ist für ärmere Bevölkerungsteile positiv und hilft ihre finanzielle und soziale Situation zu verbessern http://t.co/yD1iNp3whM ->
  • Endlich stellt es mal jemand klar: #Uber, Sidecar und #Lyft sind keine (!) Ridesharing-Angebote! – Mobility Lab – http://t.co/H8EdOB7Dqs ->
  • Wissenschaftler empfehlen Dublin die Einführung einer Innenstadtmaut, um das Stauproblem zu lösen. – https://t.co/ZGTvztLdyO ->
  • Der nächste Evolutionsschritt der Fahrgastinformation: Wearables http://t.co/ROkXVgiHsi ->
  • Uni Göttingen: “Radfahren ist Teil der Integration” – ZEIT Online – http://t.co/wATJklaigg #radverkehr ->
  • China: PKW-Verkäufe im März 2014 mit +7,9% zum Vorjahresmonat. 1,71 Mio. Pkw wurden verkauft. – Querschüsse – http://t.co/kT6JFdRslw ->
  • Vielleicht ist es an der Zeit für die chinesischen Wolkenkratzer eine neue Definition von “walkability” einzuführen. http://t.co/6XIrD2VxRb ->
  • Hat die Rohölförderung im Jahr 2005 ihren Peak erreicht? – Resilience – http://t.co/8jExtqFfpZ #peakoil ->
  • Wie das Automobil die amerikanische Stadt erobert hat (und wie dies wieder rückgängig gemacht werden kann). – Salon – http://t.co/2EkzttSBji ->
  • Hermes möchte mit E-Zustellfahrzeugen Busspuren nutzen dürfen, Dobrindt mit allen E-Fahrzeugen = Förderung des MIV zum Nachteil des ÖPNV! ->
  • Australien glaubt, dass sie im Verkehr nichts von Asien lernen können, ungekehrt jedoch schon. Ein Fehler. – http://t.co/5fFAFQKQcA ->
  • EU-Studie: Jeder fünfte Lkw fährt unbeladen durch Europa – SPIEGEL ONLINE – http://t.co/jgiEkPoYhV ->
  • Deutscher Bundestag: Bundesverkehrsminister Dobrindt kündigt “Sondersanierungsprogramm für Brücken” an. – http://t.co/jSbqceDKTD ->
  • RT @mkberlin9: Herr #Dobrindt verkennt allerdings, daß es sich bei #Brückensanierung nicht um eine Sonder- sondern um eine DAUERaufgabe des Bundes handelt. ->
  • Auf Facebook kontrovers diskutiert (wenn auch am Thema vorbei): Einsatz von Google #Glass für die Fahrgastinformation http://t.co/mdwnsL8RJ2 ->
  • Mautpflicht für Reisebusse: Abbau einer versteckten Subvention, mehr Nutzerfinanzierung der Infrastruktur. – http://t.co/QjjqPkOh2k #fernbus ->
  • Amazon führt in den USA Schließfächer für Retouren ein, um die Kosten für Rücksendungen (Bündelung) zu verringern. – http://t.co/RJ7rREG6UP ->
  • Bombenanschlag auf Busbahnhof in einem Vorort der nigerianischen Hauptstadt Abuja – Tagesschau – http://t.co/K3SPtGDLNa ->
  • Leuchtende Straßenmarkierung ersetzt in den Niederlanden Straßenlaternen – heise online – http://t.co/Ow60iYQO8r ->
  • Ich finde es ja immer gut, wenn (meine) Arbeit wertgeschätzt wird… :-) #braunschweig @tuBraunschweig http://t.co/NluUxdkjZ7 ->
  • UberPop: Der Limousinen-Service Uber wird ab dem 15.4. auch in Berlin private Fahrer als Chauffeure einsetzen. - http://t.co/yPONI1YJGA ->
  • Damit wird es auch in Berlin zum offenen Konflikt zwischen #Uber und der Taxibranche kommen. Die Taxiunternehmen bemängeln fehlende Konzessionen. ->
  • Sechsspuriger Ausbau der A3 bei Würzburg: Bürger stimmen gegen gegenwärtige Planungen und für den Bau eines Tunnels. http://t.co/N7kpA429eF ->
  • Spannend! São Paulo definiert gerade die Haltung zum Automobil und MIV neu. – TheCityFix – http://t.co/DXPgbQUF8X ->
  • Österreichisches Verkehrsministerium prüft wie Handynutzer und Gurtmuffel anhand Radarbildern bestraft werden könnten. http://t.co/1WKgPyzSR8 ->
  • Sydney bekommt zweiten internationalen Flughafen. Geplante Fertigstellung: 2025, Baukosten: rund 1,7 Milliarden Euro http://t.co/mXmDqKk3wX ->
    Anmerkung Martin Randelhoff:
    Auch in Australien werden Großprojekte sehr lange diskutiert. Die ersten Pläne für den Bau stammen aus dem Jahr 1946. Für den Bau der ersten australischen Schnellfahrstrecke werden ebenfalls bis zu 30 Jahre veranschlagt. Nach 30 Jahren Diskussion.
  • Die Feinstaubbelastung erreicht in einigen deutschen Städten fast die erlaubte Jahreshöchstdosis. – Tagesschau – http://t.co/i5ze9qjT9l ->
  • Fahrradboom in Bangladesch: Mobil durch den Moloch – SPIEGEL ONLINE – http://t.co/cbANiSUBU6 #radverkehr  ->
  • Für das Future Mobility Camp Dresden am 17. & 18. Mai (uii, nur noch vier Wochen!) haben wir noch Plätze frei: http://t.co/9Q5bcMmW58 ;-) ->
  • manager magazin: “ADAC Postbus fährt sehr hohe Verluste ein.” Der ADAC erwägt aus dem Joint Venture mit der Post auszusteigen. #fernbus ->
  • EU plädiert für enge Kooperation der Regionalflughäfen Zweibrücken und Saarbrücken. – airliners – http://t.co/SHx8TZVXe0 ->
  • Regionalflughafen Lübeck: Gesellschaft und Airport befinden sich angeblich in “schwerem Fahrwasser”. Der ägyptische Investor verkauft… ->
  • …die Anteile an der Flughafengesellschaft, die er zuvor für einen symbolischen Euro übernommen hatte. – airliners – http://t.co/5D0dklaixw ->
Verkehr in 140 Zeichen am 06. – 12.03.2014
  • Auch ein Zeichen der Zeit: Automobilzulieferer Continental setzt weniger auf Autoindustrie – NDR – http://t.co/41YNPdhbyT ->
  • Russische Regierung fordert vor jedem Flug über eigenes Territorium Passagierdaten. Folgen werden: Bus, Zug, Schiff – http://t.co/qxmpM9jWIy ->
  • Weltproduktion von PKW und Nutzfahrzeugen 2013 bei 87,250 Millionen Einheiten – Querschüsse – http://t.co/mIROgpR33K ->
  • Reale Veränderung der Preise für Personenverkehr nach Verkehrsmodi in der EU-27 zwischen 1996 und 2012 http://t.co/p7tLCtvGfF ->
  • Flughafen München: OB Ude schließt dritte Startbahn bis 2020 nahezu aus – airliners – http://t.co/02Jxu7jzo2#MUC#münchen #startbahn3->
  • JB Straubel, Mitgründer und Technikchef von #Tesla Motors, über das Erfolgsgeheimnis des #Elektroauto-Herstellers – http://t.co/zOqr8kXDhS ->
  • [Verkehrsforschung] Mit InnoZ Tracks den persönlichen Modal Split ermitteln! http://t.co/rrGe8rsqxj ->
  • Wahl-Thesentest für München: Diese Verkehrsprojekte bergen Konfliktpotenzial – SZ – http://t.co/BQgzvWtZlR #münchen #OB ->
  • EU-Mitgliedstaaten sollen EU-Parlament überzeugen, eine Vorratsdatenspeicherung von Reisedaten einzuführen – https://t.co/lEaChnKLPk ->
  • Erst Autos, jetzt Frachtschiffe: Rolls Royce träumt von unbemannten Tankern auf den Meeren – MM Logistik – http://t.co/8jBIfdiSXp ->
  • Drei Herausforderungen vor denen wachsende Städte in Indien stehen. – TheCityFix – http://t.co/NRk2DS8E6E ->
  • Im Jahr 2013 transportierten die Bahnunternehmen im Vergleich zum Vorjahr 6,2% (ohne Sondereffekte etwa 4%) mehr Güter durch die Schweizer Alpen. ->
  • Der Marktanteil der Schiene stieg auf gut 66 Prozent. Die Zahl der Lkw-Fahrten durch die Alpen ging 2013 auf rund 1.14 Millionen zurück. ->
  • Das entspricht in etwa dem Niveau der Jahre 1996/97. – BahnOnline – http://t.co/Wx795cPfkx #schweiz #güterverkehr #bahn ->
  • RT @bitsteller: Stockholms S-Bahn hat eine App veröffentlicht in der man sieht wie voll die einzelnen Wagen sind http://t.co/o8XkUTEwGa ->
  • Der Kontakt zum Malaysia Airlines Flug #MH370 von Kuala Lumpur nach Peking mit 239 Personen an Bord wurde verloren. – http://t.co/6BohF2TCrf ->
  • Aktuelle und fachkundige Informationen zum vermissten #MalaysiaAirlines Flug #MH370 wie immer beim AV Herald: http://t.co/1AHBsR286P ->
  • Studie zur Umweltverschmutzung: Chinas Städte ersticken, nur drei Orte von 74 blieben unter den staatl. Grenzwerten. http://t.co/n9PG2t4zof ->
  • Ich bin extrem auf die Reaktionen gespannt: Hochgeschwindigkeitszüge zerstören das europäische Bahnnetz – http://t.co/F2zobXzXNb #bahn ->
  • RT @conradhackett: 20 years of subway evolution in Rio & Shanghai http://t.co/Aq43maW3ND ->
  • Mit dem Aufkommen von teuren ICE, TGV&Co und Billigflügen wechseln Arme und Reiche einfach ihr Verkehrsmittel: http://t.co/F2zobXzXNb #bahn ->
  • Griechenland: PKW-Neuzulassungen im Februar 14 steigen um +5,8% zum Vorjahresmonat, allerdings sehr schwaches Niveau http://t.co/q9hkz6MasZ ->
  • Nur mal so: Ein Terroranschlag, von dem keiner weiß, ob es überhaupt einer war und zu dem sich niemand bekennt, ist etwas “ungewöhnlich”. ->
  • RT @DJanecek: VW-Chef Winterkorn: Auto und Internet wachsen zusammen. Mobilität intelligenter und vernetzter gestalten.#CeBIT14 ->
  • MT @DJanecek: Winterkorn nennt 2 zentrale Herausforderungen für die Automobilindustrie: 1) Automatisches Fahren 2) Vernetzung mit der Umwelt ->
  • RT @GadgetInspektor: #VW Chef Winterkorn: “Nach #Audi Kooperation mit #Google würden wir uns wünschen, wenn auch europäische IT ähnliche Chancen bieten würde. ->
  • Jeder Zweite fühlt sich auf dem Rad nicht sicher – ZEIT Velophil – http://t.co/XILaPHiBFS #radverkehr #fahrradmonitor2013 ->
  • Mit Hochdruck wird am Rauswurf der Geschäftsführerin des erfolglosen Regionalflughafens Kassel-Calden, Anna Maria Muller, gearbeitet. ->
  • Die Politik ist unzufrieden, dass es bislang noch keine Linienverbindungen gibt. Dies wird nun der GF statt des Nicht-Bedarfs angekreidet. ->
  • Problem: Es findet sich wegen der schwierigen wirtschaftlichen Lage des Regionalflughafens kein Nachfolger für den Posten. ->
  • Die Aufgabe gleicht eh einem Selbstmordkommando. Geschäftsführerposition auf einem Schleudersitz. – http://t.co/OgPqn0yH26 ->
  • BER: Mehdorn will Flughafen bis Frühjahr 2015 fertig bauen – airliners – http://t.co/fwj18ht6Q7 #BER ->
  • Die spanische Regierung will ihren Mehrheitsanteil am Flughafenbetreiber Aena Aeropuertos an die Börse bringen. – http://t.co/jKx7iYCXfq ->
  • RT @gCaptain: Best Captain and his ship photos ever? http://t.co/IFoGDtKBu2 http://t.co/EuF2Gxqa4m ->
  • Die chinesische Stadt Dalian kauft 1.200 Elektrobusse (600 2014 und weitere 600 2015) vom chinesischen Hersteller BYD http://t.co/hmPuljpFu0 ->
  • ÖPNV-Fahrgastzahl in den USA erreicht mit 10,7 Milliarden Fahrten 2013 ein 57-Jahres-Hoch – The Hill – http://t.co/ZDXQQPbYTX #USA ->
  • Der US-Bundesstaat Colorado hat in einer Studie den Bau zweier Schnellfahrstrecken (550 km Länge, Vplan: 145 km/h – 290 km/h) untersucht. ->
  • Die Strecken Pueblo – Fort Collins und Jefferson County – Eagle County Airport sollen insgesam 30,1 Mrd. USD kosten. http://t.co/3Fc4I6LmVO ->
  • RT @RolfMecke: Prognose: Zunehmende Staus, einfache Nutzbarkeit des ÖV und fehlender Parkraum lassen #CarSharing in Städten boomen http://t… ->
  • Pilotprojekt BAXI: Eine Mischung aus Bus und Taxi – BR – http://t.co/JqpPj47tFM Mir fehlt da ehrlich der technologische Fortschritt. #öpnv ->
  • Russland: Zehn Konsortien zeigen Interesse an der in öffentlich-privater Partnerschaft geplanten SFS Moskau – Kazan. http://t.co/L1CgzRjzwt ->
  • Die Ridesharing-App Lyft hat anscheinend eine weitere Finanzierungsrunde über 150 Mio. $ abgeschlossen, Wert: 700 Mio http://t.co/94WZVKfXtN ->
  • Ich mag keine Spekulationen, aber das Verschwinden von #MH370 ist so mysteriös, dass das sehr plausibel erscheint: http://t.co/kj6HWxRo5x ->
  • Übrigens: 2003 wurde vom Flughafen Luanda (Angola) eine Boeing 727 gestohlen und ist seitdem nicht mehr aufgetaucht. https://t.co/u64mGYuYKE ->
  • Maßnahmen für Suizid-Prävention: SBB wollen Selbstmorde mittels Früherkennung von Depression u.a. verhindern helfen. http://t.co/KT5cMlReSH ->
  • SBB fürchten Lawinen auf Gotthardstrecke und errichtet daher derzeit diverse Schutzeinrichtungen. – http://t.co/Vrck62zPTL ->
  • Thyssen macht nach Kartell-Skandal, der den Konzern 340 Millionen Euro gekostet hat, seine Schienensparte dicht. – http://t.co/H0EdMIU5Tl ->
  • Apples iOS8 soll einen Schub in Sachen ÖPNV-Auskunft / Navigation über Integration von Embark, HopStop, etc. bringen. http://t.co/1I9n9TotBd ->
  • Standpunkt Fahrradhelm und BGH: Der Helm hilft nicht – taz – http://t.co/JcxhINyA26 #radverkehr #fahrradhelm ->
  • Laut @rponline erhält das BMVI 2014 505 Millionen Euro und 2015 eine weitere Milliarde Euro zusätzlich für Verkehrsinvestitionen. ->
  • Im Jahr 2016 sollen zusätzlich 1,4 Milliarden und 2017 weitere 2,1 Milliarden für Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur bereitstehen. ->
  • Laut “Eckwertebeschluss der Bundesregierung zum Regierungsentwurf des Bundeshaushalts 2015 und zum Finanzplan 2014 bis 2018″ stehen 2014… ->
  • …somit rund 10,5 Milliarden Euro, 2015 11,0 Milliarden Euro, 2016 rund 11,6 Milliarden Euro und 2017 rund 12,1 Milliarden zur Verfügung. ->
  • Mehdorn zum #BER: Der Flughafen werde am Ende preiswert sein und Fehler habe er nicht gemacht. – rbb – http://t.co/A8L6uPYg3K ->
  • Neue Debatte über Nachtflugverbot am Hauptstadt-Flughafen #BER. – airliners – http://t.co/5FJy6BlodG ->
  • London: Videokameras sollen erfassen, wie viele Fußgänger an einem Überweg warten und die Grünphase angepasst werden. http://t.co/29YXM4VzXL ->
  • Streit über geplante Lärmpausen am Flughafen Frankfurt – airliners – http://t.co/Sstpy7OTEK #FRA #fluglärm #frankfurt ->
  • China: PKW-Verkäufe im Februar 2014 mit +18,01% zum Vorjahresmonat (Januar war jedoch chinesisches Neujahr) – http://t.co/fzi8O9mGPS ->
  • Die türkische Stadt Izmir schließt Finanzierungsvereinbarungen von 165 Millionen € zum Bau von zwei Stadtbahnlinien. http://t.co/RCrVqzWe9P ->
  • Das Chicagoer Bikesharingsystem Divvy hat am 10. März 2014 Insolvenz anmelden müssen. #bikesharing #chicago #Divvy ->
  • Chicago sucht nun über eine Ausschreibung einen neuen Partner für den Aufbau 175 weiterer Stationen und 1750 Fahrräder. Bis zum 21.03. ->
  • RT @CCTV_America: Images from Chinese satellite on 9th shows three objects in the possible site of MH370. Verification is in progress. http… ->
  • Die brasilianische WM-Stadt Belo Horizonte (2,5 Mio. EW) eröffnet die erste Linie des neuen BRT-System MOVE (insg. 3) http://t.co/Ypx4JEfoor ->
  • Vier Gründe, warum australische Städte sich den Kopf über das Radfahren zerbrechen – thisbigcity – http://t.co/HIyGRBjAYw #radverkehr ->
  • Bolloré Group stellt im Auftrag von #TfL 3000 Elektrofahrzeuge und 6000 Ladesäulen für E-Carsharing in London bereit. http://t.co/btXbQEu7I5 ->
  • Thailändisches Verfassungsgericht erklärt 62 Milliarden USD-Verkehrsinvestitionsplan für verfassungswidrig. – http://t.co/5tT73Zz3PB ->
Verkehr in 140 Zeichen am 15.09.2013
  • Lieber spät als nie: Landtagswahl Bayern 2013 – Was wollen die Parteien in der Verkehrspolitik? – http://t.co/c4hJnDpKR0 #ltwby13 #bayern ->
  • “Costa Concordia” kurz vor der Bergung – Tagesschau – http://t.co/8XWFVAcdWV ->
  • Liebe Mitmenschen mit Autos – Biorama – http://t.co/jCKLporgPS #wien #oesterreich ->
  • Assistenzsystem für mehr Verkehrssicherheit: Automatische Anpassung der Fahrgeschwindigkeit a.d Höchstgeschwindigkeit http://t.co/ZsTO83NrhO ->
  • Lufthansa-Vorstandsvorsitzender Christoph Franz könnte mitten im Konzernumbau den Konzern in Richtung Roche verlassen http://t.co/VNHlgb6Ir7 ->
  • Melbourne: Eine geplante Solarfarm könnte der geplanten Verkehrsanbindung (HGV-Verkehr) des Flughafens im Weg stehen http://t.co/AvW25bjKG3 ->
  • Bus Rapid Transit erzeugt mehr Investitionen im Umfeld als eine Stadt- oder Straßenbahn – Forbes – http://t.co/duo1HIxJJ0 #BRT #studie ->
  • Bemessungsgrundlage waren jedoch die Investitionskosten, die auf Infrastrukturseite bei BRT geringer sind als bei Schienenstrecken… ->
  • Schweizer Bundesrat: Bau einer zweiten Straßenverkehrs-Tunnelröhre am Gotthard ohne Kapazitätserweiterung (nur eine Spur je Richtung offen). ->
  • Auf die Einführung einer Tunnelgebühr wird verzichtet. – soaktuell – http://t.co/t7bfMQMIq6 #schweiz #gotthard ->
  • Brasilianischer Mobilfunkanbieter TIM kooperiert mit Moovit, einer ÖPNV-App mit Echtzeit-Hinweisen der Fahrgäste – http://t.co/ztXi88b6G5 ->
  • CH: Bundesrat genehmigt 3. Paket von Bahnausbauten des Programms „Zukünftige Entwicklung der Bahninfrastruktur“ ZEB http://t.co/jtojrCqnjb ->
  • Studie der Umweltorganisation Transport & Environment: Autohersteller werden CO-Grenzwerte für 2015 einhalten – http://t.co/2m9hhi1rY8 ->
  • Fährt Los Angeles wortwörtlich in den Bankrott? – The Architect’s Newspaper – http://t.co/qwbubIYuTy ->
  • In Großbritannien vereinen sich mittlerweile die Unterstützer gegen die wachsende Kritik an der SFS #HS2http://t.co/OQlPmovtjd ->
  • Ein leitender Ingenieur des chinesischen Eisenbahnministeriums steht wegen 13 Bestechungsvorwürfen vor Gericht. – http://t.co/tvx0SdSc1V ->
  • Der Bieterprozess für den Bau einer Schnellfahrstrecke zwischen Singapur und Kuala Lumpur startet im 2. HJ 2014 – http://t.co/Qsj7LWLgCD ->
  • Das Projekt soll übrigens nicht von Haushaltkonsolidierungsbemühungen in Malaysia betroffen sein. – http://t.co/bVECakuLs3 #SFS #HGV ->
Verkehr in 140 Zeichen am 14.07.2013
Verkehr in 140 Zeichen am 07.03. – 10.03.2013
  • Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft zeigt sich besorgt um den Zustand deutscher Regionalflughäfen – http://t.co/y7Tvb6yZRF ->
  • Regionalflughafen Zweibrücken: Saarland prüft Anteilsübernahme des rheinland-pfälzischen Flughafens – airliners – http://t.co/KixWZlxnoR ->
  • Usedom: Gutachten warnt vor Schließung des Regionalflughafens Heringsdorf auf Usedom – airliners – http://t.co/QXcKHJnFgV ->
  • Tourismusbranche kämpft um Flughafen Heringsdorf (12.000 PAX / Jahr) – airliners – http://t.co/Ztd6cPKe1R ->
  • Hannoversche Verkehrsbetriebe sollen prüfen, wie teuer ein Test mit WLAN in ihren Fahrzeugen wäre – heise online – http://t.co/JFK3dDAXkD ->
  • Nicht vergessen! Die Bewerbungsphase für das FMC 2013 startet heute um 14:00! http://t.co/qC4EmAXIXc ->
  • Ramsauer befürchtet teurere Bahntickets wegen “Stuttgart 21″, wenn Stadt und Land nicht mehr zahlen – Tagesschau http://t.co/IHEKAz8C0V #s21 ->
  • Das Manöver von Ramsauer, die deutschen Bahnkunden gegen das Land BaWü und Stuttgart aufzuhetzen, ist so durchschaubar wie bezeichnend. #s21 ->
  • Ein Riss geht durch Europas Autoindustrie – Tagesschau – http://t.co/2USn7iDphp ->
  • Kommentar: Geht’s eigentlich noch, Herr Ramsauer? – SWR – http://t.co/0mSpLxMfwa #s21 #bahn ->
  • Deutsche Anflugverbote auf Flughafen Zürich sind rechtens – Tagesschau – http://t.co/kfrEdgZQJy ->
  • Btw: Der Ständerat in Bern hat das Fluglärmabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz trotz deutscher Nachbesserungswünsche ratifiziert. ->
  • Anfang 2014 soll ein erster etwa 7,5 Kilometer langer Bus Rapid Transit-Korridor in Washington D.C. eröffnet werden – http://t.co/EYtcY4ss3e ->
  • Wegen des US-Sequesters erhalten ÖPNV-Systeme im Nordosten der USA 545 Millionen Dollar weniger – http://t.co/FBfiTUhdhQ #sequester @USDOT ->
  • Die neuen unübersichtlichen Preismodelle von Drive Now und car2go – daniel fienes weblog – http://t.co/rkAGOEylsV ->
  • Peinlich für Deutschland: Der Nord-Ostsee-Kanal ist für große Schiffe wegen zwei defekter Schleusen gesperrt – http://t.co/nhZ04zwhsy #nok ->
  • Dubais Flughafen-Chef Paul Griffiths über die Effizienz autokratischer Regime bei Infrastrukturprojekten – ZEIT – http://t.co/tMy72AWNtU ->
  • Verkehrssicherheit in Berlin: Weniger Verkehrstote, aber mehr verletzte Radfahrer und Senioren – Polizei Berlin http://t.co/kyLHIv5U7T (PDF) ->
  • Am Freitag streikt erneut das Sicherheitspersonal am Flughafen Köln/Bonn – WDR – http://t.co/ph4kCcACvU #NRW #streik #CGN ->
  • Schweizer Vignette wird 2015 150% teurer. Mit den Mehreinnahmen wird das Nationalstrassennetz um 390 km ausgebaut – http://t.co/kKJL9iUoHw ->
  • Der ADAC ist natürlich gegen die Erhöhung und kritisiert die Abzocke deutscher Urlauber. – PM ADAC – http://t.co/lUpXVKNjHl #schweiz #maut ->
  • Radverkehr und ökonomische Entwicklung – Bacon’s Rebellion – http://t.co/aopb1cada2 ->
  • Better Place: Was ist beim Aufbau des Batteriewechselnetzwerkes schiefgegangen? (Ausnahme Dänemark und Israel) – http://t.co/mDmFYUpW7j ->
  • Volvo kündigt Detektionssystem für Fußgänger und Radfahrer an – Copenhagenize – http://t.co/0blvG4654a #verkehrssicherheit ->
  • In Paris sollen bis 2030 200 Kilometer neue U-Bahn-Strecken mit 72 Stationen entstehen. Die Baukosten sind auf 27 Milliarden € projektiert. ->
  • Der Grand Paris Express soll die Region um Paris besser an die Métro Paris und die Stadt anbinden. Kernstück sind vier automatisierte Linien ->
  • Dazu soll die bereits existierende fahrerlose Linie 14 der Pariser Métro als Ligne bleue (Blaue Linie) in das System integriert werden. ->
  • Informationen bei metro: http://t.co/0DR01v6VvO Zur Refinanzierung sollen u.a. die Bußgelder für Falschparker von 17 auf 35€ erhöht werden. ->
  • #BER in Kürze: Beraterlösung vorerst vom Tisch, Lufthansa fordert Ende der Nachtflugdiskussion – airliners – http://t.co/HZ66b9s8tR ->
  • Berlin, die Möchtegern-Metropole – Cicero Online – http://t.co/bLrdysCaSB ->
  • Österreich: PKW-Neuzulassungen im Februar 2013 mit -11,4% z.Vj. – Querschuesse – http://t.co/JhQYzQbgyk ->
  • UK: PKW-Neuzulassungen mit +7,9% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/Kln9aX9Gwp ->
  • Mehdorn wird Chef des #BER! Und ich hatte damals noch Witze gemacht! Einfach unfassbar… ->
  • Berlin: Aufsichtsrat berät über Investitionen in den Flughafen Tegel – airliners – http://t.co/IEbCyFtsqe #txl ->
  • Umfrage: Mehrheit dachte, Mehdorn wäre schon längst Chef von Berliner Flughafen BER – Der Postillon – http://t.co/LrTMgjuNLv #BER  ->
  • Spediteure fordern vom Bund bis zu 1,75 Milliarden Euro Lkw-Maut zurück – SPIEGEL ONLINE – http://t.co/fzAdfzzaJg ->
  • Ford2go Carsharing-Service kommt nach Deutschland – Gas 2 – http://t.co/qKc1pxJQEq ->
  • Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann schweigt zum Fluglärmstreit mit der Schweiz – BLICK – http://t.co/r0JnZ80tsY ->
  • NTSB legt Untersuchungsbericht zur Boeing 787 #Dreamliner vor – heise online – http://t.co/VZTBBO9We8 Download: http://t.co/QJ36UCciDs (PDF) ->
  • Shanghai plant die Einführung von Elektrofahrzeug-Carsharing – Gasgoo – http://t.co/2hFqxM8EWN #carsharing ->
  • Stadtumbau in San Francisco erzeugt große Herausforderungen für die innerstädtischen Verkehrssysteme – SF Examiner – http://t.co/vLWZRP6iWe ->
  • Neue Regionalfluggesellschaft Rostock Airways soll ab August zu Drehkreuzen wie #FRA, #MUC und #CPH fliegen http://t.co/8dnfOYjwmV #RLG ->
  • USA: Privatisierung von öffentlichen Verkehrsunternehmen bringt nicht die erwünschten Erfolge – Bay Citizien – http://t.co/bQSEppO4DA ->
  • Lösung des Reichweitenproblems: BMW stellt Elektroautokunden leihweise Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor zur Verfügung http://t.co/YDlEhot9fE ->
  • Ich hatte vor einigen Monaten #Europcar einen sehr ähnlichen Vorschlag gemacht: http://t.co/C5kKO9ILAr #elektroauto #intramodalitaet ->
  • Es ist übrigens interessant zu sehen, wie fast alle Bundesländer “noch schnell mal” Projekte für den Bundesverkehrswegeplan anmelden. ->
  • Das ist ein Grundfehler in der BVWP-Konzeption und täuscht Aktivität vor. Es passiert trotzdem 20+ J. nichts. http://http://t.co/3WEmJUc5mh ->
  • Emissionshandel: Was beim Klimaschutz in Europa wirklich schief läuft – WiWo Green – http://t.co/FuLIdermY9 ->
  • “Tegel war ein Ort zum Wegfliegen oder Ankommen, unprätentiös, mühelos – und sonst gar nichts.” – FAZ – http://t.co/cB4DMzPGGw #TXL #BER ->
  • Nach Focus-Informationen hat sich die Zahl der Bauschäden am #BER mittlerweile auf 40.000 verdoppelt. ->
  • London plant Radverkehrsinfrastruktur im Wert von 1,05 Milliarden Euro – Guardian – http://t.co/WQwsEOR6PG ->
  • Kernstück des Londoner Radverkehrsnetzes wird ein 24 km langer, baulich getrennter Radweg quer durch die Stadt http://t.co/CGv0A42pKf ->
  • “I’m spending £1 billion on cycling not just help cyclists. It will create better places for everyone” Boris Johnson, Londoner Bürgermeister ->
  • “Timid, half-hearted bike improvements are out – we will do things at least adequately, or not at all” Boris Johnson, Londoner Bürgermeister ->
  • Jetzt muss das Geld nur wirklich bereitgestellt werden. Johnson hat auch schon viel verschwendet, siehe Wiedereinführung des Routemasters. ->
  • Indien gewährt der Fluggesellschaft Air India Milliardenbeihilfen (Vier Milliarden über neun Jahre) – aeroTELEGRAPH – http://t.co/xiSMf9IItR ->
  • Irland: PKW-Neuzulassungen mit -7,6% zum Vorjahresmonat – Querschüsse – http://t.co/gqAExBZ1a7 ->
  • National Express startet dieses Jahr das Fernbusangebot „City2City“ und möchte binnen fünf Jahren Marktführer werden http://t.co/gw5wQNQpoB ->
  • Schweiz: Die SBB befördert weniger Passagiere als im Vorjahr, Bahnfahrer steigen erstmals aufs Auto um – http://t.co/cUmeRK1tiX #bahn #sbb ->
  • OpenTransit: Offene Daten für den Verkehr – ruhrmobil-E – http://t.co/eMrjgXWIeU #opendata ->
  • Das Sicherheitspersonal bestreikt morgen von 4.00 bis 24.00 Uhr den Flughafen Düsseldorf – WDR – http://t.co/zyf9st9acQ #DUS #nrw #streik  ->
  • Stuttgart 21: Ramsauer bringt Kretschmann in Rage – SWR – http://t.co/DhHzDeHtZJ #s21 ->
  • Singapur und Malaysia beschließen Bau einer Schnellfahrstrecke zwischen Kuala Lumpur und Singapur (315 km, 90 Min) http://t.co/AlJom5NI9f ->
  • Bürgerentscheid in Aachen: Bürger lehnen Bau der Campusbahn mit 66,34 Prozent ab – Stadt #Aachenhttp://t.co/FYlynlmZhi #campusbahn ->
[Video zum Wochenende] Kuala Lumpur in Bewegung

Kuala Lumpur. Die Haupstadt Malaysias ist nicht nur politisches, sondern auch kulturelles und wirtschaftliches Zentrum des Landes. Auf 243 Quadratkilometern leben etwa 1,6 Millionen Menschen, im gesamten Agglomerationsraum Klang Valley 7,2 Millionen. Die Einwohnerdichte im Stadtgebiet beträgt etwa 6569 Einwohner / km2. In Kuala Lumpur sind etwa drei Millionen Pkw zugelassen (1,89 Kfz/Einwohner).

Wie in vielen anderen asiatischen Großstädten ist Stau und eine massive Überlastung des Straßennetzes ein großes Problem. Zwar existieren mehrere öffentliche Verkehrssysteme, diese sind aber entweder kaum ineinander integriert oder erschließen nur einen Bruchteil der Stadtfläche. Das Busnetz kann die Anforderungen einer modernen Millionenstadt ebenfalls nicht erfüllen. Stau ist an der Tagesordnung. Dabei sind die Probleme zum großen Teil hausgemacht.

Im Jahr 2008 fuhren 1,462 Millionen Fahrzeuge am Tag in den unmittelbaren Innenstadtbereich. 2,381 Millionen Fahrzeuge fuhren von außerhalb in das Stadtgebiet. Zur morgendlichen Hauptverkehrszeit waren 70 Prozent der Fahrzeuge mit nur einer Person besetzt, in den Spitzenstunden am Abend lag der Wert bei 65 Prozent.

Stau in Kuala Lumpur zur Hauptverkehrszeit – Foto: wajakemek | rashdanothman @ FlickrCC BY-NC-ND 2.0

Um das Verkehrsproblem, dessen Grundlage in den sechziger Jahren durch den massiven Ausbau des Straßennetzes und der Schaffung einer autogerechten Stadt gelegt wurde, Herr zu werden, führte man in den achtziger Jahren ein Minibus-Angebot nach dem Vorbild Hong Kongs ein. Dieses lief allerdings vollkommen aus dem Ruder. Heutzutage verursachen Taxis und Minibusse einen Großteil des Staus in der Stadt.

Ebenfalls gescheitert ist der staatlich verordnete Zusammenschluss mehrerer Busunternehmen in den neunziger Jahren. Duch entsprechende Anordnungen wurden acht Unternehmen zu zwei größeren Einheiten verschmolzen. Auch dieser Plan scheiterte. Heute befördern 14 Busunternehmen auf Kuala Lumpurs Straßen Fahrgäste.

Derzeit versucht die Stadtregierung mit dem Aufbau eines leistungsfähigen Schienenpersonennahverkehrs den chaotischen Zuständen Herr zu werden. Es ist aber jetzt schon absehbar, dass durch mangelhafte Planung (keine Verzahnung der Angebote) und einem hochdefizitären Betrieb das Problem nicht gelöst werden wird.

In Kuala Lumpur kann man sehr gut lernen, dass ein urbanes Gesamtverkehrssystem und dessen Bau / Betrieb ein hochdynamischer Prozess ist, der relativ schnelle und auch innovative Strategien benötigt. Durch einen neuen Masterplan soll nun versucht werden, den Anteil des öffentlichen Verkehrs auf 25 Prozent zu erhöhen. Im Jahr 2009 waren 84 Prozent des Verkehrs privater Art und nur 16 Prozent öffentlich.

Modal Split im Großraum Kuala Lumpur – Aus: ENERGY USE IN THE TRANSPORTATION SECTOR OF MALAYSIA, CONSULTANCY UNIT UNIVERSITY OF MALAYA, UNIVERSITY OF MALAYA, Mai 2005

Verkehrstechnisch ist Kuala Lumpur mit einer Schnellbahn (KLIA Ekspres) direkt an den internationalen Flughafen Kuala Lumpur in Sepang angebunden. Die 57 Kilometer lange Fahrt dauert exakt 28 Minuten. Die Züge verkehren im 15- bzw. 20-Minuten-Takt. Acht Züge verkehren als direkte Expresszüge ohne Zwischenhalt,vier Commuter-Rail-Service-Züge halten an den drei Zwischenhalten Bandar Tasik Selatan, Putrajaya und Salak Tinggi.

KLIA ekspres – Foto: Randwick @ Wikimedia CommonsCC BY 3.0

Neben der Flughafenverbindung existieren noch zwei herkömmliche Stadtbahnsysteme und eine aufgeständerte Einschienenbahn. Hinzu kommen noch diverse Lokalzüge. Äußerst problematisch ist die fehlende Integration. Da die Systeme meistens von unterschiedlichen Unternehmen betrieben werden, existiert kein einheitliches Tarifsystem noch werden Fahrscheine gegenseitig anerkannt. In jüngster Vergangenheit wurden jedoch Verträge für die Akzeptanz von Touch ‘n Go-Smartcards, die eigentlich zum Bezahlen der Autobahnmaut gedacht sind, unterzeichnet. Diese gelten nun bei der LRT, Monorail, RAPID KL BUS und KTM Commuter. 

Zum Umsteigen müssen jedoch oftmals mehrere hundert Meter zwischen zwei Stationen unterschiedlicher Betreiber zurückgelegt werden. Bis zu einer vollständigen Integration der einzelnen Systeme dürften wohl noch einige Jahrzehnte vergehen.

Ausbau der Stadtbahn (LRT)

In den vergangenen Jahren wurde die Kelana Jaya Line von Kelana Jaya nach Putra Heights und die Ampang Line von Sri Petaling nach Putra Heights via Puchong verlängert. Der Plan sieht auch den Bau einer neuen Stadtbahn-Linie zwischen Kota Damansara nordwestlich von Kuala Lumpur und Cheras vor, das im Südosten von Kuala Lumpur liegt.

Im Juni 2010 hat Premierminister Dato ‘Seri Najib Tun Razak den Bau von drei Mass Rapid Transit Linien bekannt gegeben. Geplant sind Strecken von Sungai Buloh nach Cheras, von Sungai Buloh nach Serdang und eine Ringlinie um die Stadt herum. Die Strecken sollen zwischen 180 und 200 Kilometer lang sein und zwei Millionen Fahrgäste am Tag befördern können. Der Bau soll etwa 36 Milliarden Malaysische Ringgit, umgerechnet 9,1 Milliarden Euro, kosten.

Kuala Lumpur Monorail

Die Kuala Lumpur Monorail (bekannter als KL Monorail) ist eine aufgeständerte Einschienenbahn und wurde 2003 eröffnet. Sie bedient auf einer 8,6 km langen, zweispurigen Strecke elf Haltestellen in der Innenstadt. Die Strecke verläuft hufeisenförmig vom Hauptbahnhof Kuala Lumpur Sentral über süd- und nordöstliche Teile der Innenstadt zum Endbahnhof Titiwangsa. Neben den beiden Endhaltestellen kann an zwei weiteren Bahnhöfen in die Stadtbahnen Ampang Line (Star LRT) und Kelana Jaya Line(Putra LRT) umgestiegen werden. Der Bau hat umgerechnet 290 Millionen Euro gekostet.

Im Jahr 2007 ging die Monorail in das Eigentum des Staates über. Der bsiherige Eigentümer, die KL Infrastructure Group, musste wegen hoher Verluste aufgrund der hohen Kapitalkosten Insolvenz anmelden. Ein Ausbau der Monorail war angedacht, wurde dann aber verworfen. Derzeit werden die Haltestelle für Züge aus vier Wagen verlängert. Zur Zeit ist ein aus zwei Wagen bestehender Zug für maximal 158 Fahrgäste zugelassen.

Quellen / Informationen:

Alpkokin, P., Hayashi, Y., Black, J., & Gercek, H. (2005). Polycentric Employment Growth and Impacts on Urban Communting Patterns: Case Study of Istanbul Journal of the Eastern Asia Society for Transportation Studies, Vol. 6, 3835 – 3850.

Cervero, R. (2006). Office Development, Rail Transit, and Commuting Choices. Journal of Public Transportation, Vol. 9(5).

Glaeser, E. L., & Kahn, M. E. (2003). Sprawl and Urban Growth, Disscussion Paper (Vol. 2004). Harvard University: Harvard Institute of Economic Research.

Schwarcz, Stacey (2003): Public Transportation in Kuala Lumpur, Malaysia, MIT, Boston

Ir. LEONG SiewMun (o.J.): Leap-froging Public Transport Improvement in Kuala Lumpur City through NKRA

Syra Maidin, Jamilah Mohamad (2011): Re-Thinking Urbanism for Kuala Lumpur Conurbation: Live Work and Travel Easil;

Verkehr in 140 Zeichen am 19./20.10.2012
  • Berlin: Untersuchungsausschuss zum Berliner Flughafen startet – RBB – http://t.co/GSR72TwB #BER ->
  • Das ist aber auch eher neubau- statt unterhaltsbezogen: NRW-Verkehrsminister will Oberleitungsbusse statt U-Bahnen – http://t.co/8wFDYr7E ->
  • Kanadische Studie: (Gute) Radverkehrsinfrastruktur kann das Unfallrisiko um 50 Prozent verringern – http://t.co/kgCMOvHL ->
  • Die Einführung fahrerloser U-Bahnen in London kann frühestens 2020 erfolgen – http://t.co/E0XNVxUF #TfL #London ->
  • Prozess: Somalische #Piraten in Deutschland zu Haftstrafen zwischen zwei und sieben Jahren verurteilt – ZEIT ONLINE – http://t.co/KMZqy3cL ->
  • Berlin-Tegel: Fluglärmkommission berät über Belastungen – airliners – http://t.co/1W4GaGhr #TXL #Berlin ->
  • Europäische Investitionsbank stellt 75 Mio. € für den Ausbau des Autolib-Elektro-Carsharingprogramms in Paris bereit – http://t.co/BZl2tBZy ->
  • VCD: Stuttgart 21 blockiert Ausbau des ÖPNV – Newstix – http://t.co/M3TY03pn ->
  • 93 Prozent des Verkehrs in den USA ist abhängig von Erdöl, 71% des amerikanischen Ölverbrauchs geht auf dessen Kappe – http://t.co/jge19Eo2 ->
  • 53 Verletzte durch giftige Dämpfe im Berliner Flughafen Tegel – SPIEGEL – http://t.co/NgnNj3l7 #txl ->
  • Österreich senkt Luftverkehrsabgabe ab dem 1. Januar 2013 – airliners – http://t.co/8AVeBKgm ->
  • Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer rückt von seinen Citymaut-Plänen ab – Facebook-Post von Palmer – http://t.co/J6atN9dg ->
  • Und auch Croatia Airlines hat Zahlungsschwierigkeiten – http://t.co/ZJ9fxvFU Ebenso wie South African Airways – http://t.co/eicoCr15 ->
  • Siemens liefert fahrerlose Metrozüge des Typs Inspirio nach Kuala Lumpur – Siemens – http://t.co/XScwSfmb ->
  • Der Delhi High Court entscheidet, dass der 5,8 km lange Ambedkar Nagar-Moolchand BRT-Korridor nicht geschlossen werden muss. Ein negatives.. ->
  • ..Urteil und die damit verbundene Öffnung des BRT-Korridors für den sonstigen Verkehr hätte das Ende für BRT bedeutet. http://t.co/unRYNLx9 ->
  • Neuer multimodaler Mega-Verkehrsknoten (60.000 Fahrgäste / Stunde) in Peking eröffnet – People Daily – http://t.co/DuywRitj ->
  • Keine Ahnung, ob das funktioniert, aber ein britisches Unternehmen plant die Produktion von Benzin aus CO2 und NaOH – http://t.co/7IIOJPfe ->
Seite 1 von 212

Schlußstrich

Weniger Autos sind natürlich besser als mehr. Wir müssen in Zukunft Mobilitätskonzepte verkaufen und nicht nur Autos. [...] Wenn die Automobilindustrie es nicht schafft, grüner zu werden, wird sie keine Zukunft haben.
Winfried Kretschmann, erster grüner Ministerpräsident von Baden-Württemberg, BILD am SONNTAG vom 24.04.2011

About

In diesem Blog möchten wir die Strategien für die Mobilität von morgen skizzieren, informieren und diskutieren. Wir möchten uns mit diversen Problemen unserer Zeit beschäftigen und dabei alle Verkehrsträger im Blick behalten. Dieser Blog soll dabei helfen, die Herausforderungen von morgen ein wenig mehr ins Bewusstsein zu rücken, Alternativen und mögliche Lösungsansätze vorzustellen und umfassend zu informieren:

Denn man muss die Vergangenheit kennen, die Gegenwart analysieren um die Zukunft entwickeln zu können. (Mehr...)

Artikel der letzten 6 Monate (Gesamtes Archiv)

Oder wählen Sie einen bestimmten Monat aus:

Feeds à la carte

RSS-Feed für alle Beiträge
RSS-Feed für alle Kommentare

Um den RSS-Feed einer einzelnen Kategorien zu abonnieren, müssen Sie nur das Wort "feed" anhängen. Die RSS Feedadresse lautet also:

http://www.zukunft-mobilitaet.net/kategoriename/feed/

Linktipp / Sachdienlicher Hinweis

Sie haben einen interessanten Link, Bericht oder eine andere online verfügbare Quelle gefunden? Dann schreiben Sie uns doch bitte.

Über Zukunft Mobilität

Archiv
Datenschutzerklärung
Spread the web!
Impressum

Ein herzliches Danke an die Plugin-Entwickler der hier eingesetzten Plugins!

Theme originally made by Fearless Flyer | Wir lieben Wordpress

blogoscoop Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogtraffic


nach oben ↑